The Callisto Protocol: Komplettes Spiel wurde auf Twitch geleakt

In wenigen Tagen erscheint das Horrorspiel „The Callisto Protocol“. Fans sollten sich bis zum Release von Videoplattformen und Social Media fernhalten, denn das komplette Spiel wurde unlängst auf Twitch ausgestrahlt.

The Callisto Protocol: Komplettes Spiel wurde auf Twitch geleakt

Mit „The Callisto Protocol“ wollen die Striking Distance Studios und der Horror-Veteran Glen Schofield den Spielern wieder einen Schauer über den Rücken jagen. Stattdessen gruseln sich derzeit wahrscheinlich eher die Entwickler. Die mussten sich nämlich bereits mit mehreren Leaks herumschlagen. Nun wurde gleich das ganze Spiel von Anfang bis Ende auf der Streamingplattform Twitch übertragen.

Horrorspiel hat schon mehrere Leaks hinter sich

„The Callisto Protocol“ wird am 2. Dezember für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One und den PC erscheinen. Doch schon vor dem offiziellen Release gibt es einige Leaks zu dem Spiel im Internet. Wie schon bei dem Hit „God of War: Ragnarök“ haben auch die Entwickler der Striking Distance Studios mit der vorzeitigen Veröffentlichung von Bildern und Videomaterial zu „The Callisto Protocol“ zu kämpfen.

Vor einer Woche erst waren die Eröffnungsminuten des Spiels im Internet zu sehen. Rund 13 Minuten von dem Start des Spiels wurden gezeigt, bevor das Material durch einen Urheberrechtsanspruch entfernt wurde. Wenige Tage später erschienen drei neue Videos von dem Titel, die insgesamt rund zwei Stunden Gameplay zeigten.

Wer dachte, dass es für die Entwickler nicht noch schlimmer werden würde, irrt sich. Denn vor wenigen Stunden erst wurde „The Callisto Protocol“ von der ersten Sekunde bis zu den letzten Momenten des Spiels auf Twitch gestreamt. Rund 15 Stunden hatte der Nutzer mit dem Titel verbracht und auch gut 24 Stunden nach dem Stream kann man sich die Inhalte noch immer als VoD anschauen.

Weitere Meldungen zu „The Callisto Protocol“: 

Etwas Positives hat der Leak anscheinend trotzdem. Fans, die sich die Inhalte angeschaut haben, loben, wie gut der Titel fertiggestellt und „aufpoliert“ wurde. Das Spiel würde sehr unterhaltsam und vor allen Dingen unglaublich furchteinflößend aussehen. Die etwa 15 Stunden Spielzeit wären zudem für ein Horrorspiel die perfekte Länge.

Quelle: InsiderGaming

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

The Last of Us Part 3

Mit der PS6 im Hinterkopf für die PS5 in Arbeit?

PlayStation VR2

Bessere Performance als PCVR mit 3090Ti?

PS Plus Februar 2023

Essential-Spiele stehen zum Download bereit

Hogwarts Legacy im Test

Ein wahrhaft magisches Abenteuer

Gran Turismo 7

Wurde von Anfang an mit PlayStation VR2 im Hinterkopf entwickelt

PS5

Dank besserer Verfügbarkeit - Britische Verkaufszahlen im Januar fast verdoppelt

Filme & Serien

Diese Videospiel-Verfilmungen starten 2023

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 7 Action-Adventures könnt ihr euch freuen

Mehr Top-Artikel

Kommentare

FacePalmDude

FacePalmDude

30. November 2022 um 15:59 Uhr
Ruffneck_DeWitt

Ruffneck_DeWitt

30. November 2022 um 16:28 Uhr
The-Last-Of-Me-X

The-Last-Of-Me-X

30. November 2022 um 16:30 Uhr
James-Blond

James-Blond

30. November 2022 um 16:41 Uhr
BROCKS NOTAR

BROCKS NOTAR

30. November 2022 um 16:56 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

30. November 2022 um 17:36 Uhr
The-Last-Of-Me-X

The-Last-Of-Me-X

30. November 2022 um 17:40 Uhr
Kalderkleine

Kalderkleine

30. November 2022 um 19:34 Uhr
Das_Krokodil

Das_Krokodil

30. November 2022 um 19:43 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

30. November 2022 um 20:28 Uhr
FacePalmDude

FacePalmDude

30. November 2022 um 23:17 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

01. Dezember 2022 um 11:20 Uhr