Jump to content

About This Club

An all jene die wie ich den nervigen Dunst und Qualm verabscheuen und hassen !! Und gut so das ihr wie ich die Fingerle davon gelassen habt ;)
  1. What's new in this club
  2. Ich rauche seit knapp 2 Jahren nicht mehr aktiv. Alle paar Wochen oder Monate gibt's mal eine zum Genuss. Mir schmeckt das auch gut bzw. mag ich das Gefühl einfach. Hatte auch von ein auf den anderen Tag aufgehört, da ich mir dachte, dass 6 jahre rauchen genug sind für dieses Leben. War eh immer eher ein Genussraucher. Hatte auch nie so ein richtig starkes Verlangen unbedingt rauchen zu müssen. Daher war mein Konsum meistens nur bei 1-5 kippen pro Tag. Aber selbst bei den "wenigen" Zigaretten merkt man schon einen starken Unterschied der körperlichen Leistung. Der Hauptgrund zum aufhören war nämlich genau das. Es hat mich sehr gestört, dass meine Lunge als erstes versagt hat, wenn ich Ausdauersport gemacht habe. Mein Körper konnte noch, aber ich bekam einfach nicht genug Luft. Hat dann ca. 1 Monat ohne Rauchen gebraucht, wo ich eine deutliche Verbesserung gespürt habe.
  3. Also meine 2-3 Fluppen am Tag gönne ich mir so zum Genuss,wenn überhaupt.
  4. Rauchfrei seit 2009 und alles ist besser. Alles schmeckt besser, riecht besser und ich bin leistungsfähiger. Was mich am meisten am Rauchen stört ist der Gestank. Bin oft in Begleitung von Rauchern und könnte meine Kleidung im Anschluss am liebsten verbrennen weil sie so stinkt. Frage mich heute warum ich den Gestank nicht mitbekommen habe.
  5. Weiß gar nicht wie lange ich jetzt nicht mehr rauche. Glaube es sind so um die 12-14 Jahre. Bin froh das ich es nicht mehr rauchen muss😊. Habe jahrzehntelang viel geraucht. Aktuell entwickelt es sich statistisch wieder dahin, dass wieder mehr Jungendliche das Rauchen beginnen.
  6. Der Wille zählt. Wenn man nicht aufhören will, dann will man nicht. Ich hab von jetzt auf gleich aufgehört, weil ich aber auch dieses Mindset entwickelt habe. Die Gedanken waren so klar, stark und fokussiert, dass ich nicht Mal mehr dieses verlangen hatte. Habe mich aber auch vor Versuchungen erstmal ferngehalten. Vieles kommt halt auch vom Umfeld und vor allem bringen andere einen auch zum rauchen. Keiner geht in den Kiosk mit 18 und sagt "Entschuldigung, ich bin 18 geworden und möchte mit rauchen anfangen. Welche Marke ist für Einsteiger?". :D
  7. Ich bin über die E- Zigaretten vom Rauchen weg. Ne richtige Zigarette, habe ich vor etwas mehr als einem Jahr das letzte mal geraucht. Bei den E-Zigaretten habe ich dann mit 12 mg/ml Nikotin angefangen, und dann schrittweise reduziert. Seit rund einem Monat, bin ich nun Nikotinfrei, und habe auch keinerlei Verlangen mehr danach. Das war für mich der einzig gangbare Weg. Von jetzt auf gleich aufhören, oder mit Nikotinoflastern / -kaugummis herumzuprobieren, das hat bei mir nie funktioniert.
  8. Rauchen ist dumm. Ich habe geraucht und nun seit drei Jahren nicht mehr. Beste Entscheidung überhaupt. Hab glaub wirklich bewusst aufgehört, nachdem ich ein Video angeschaut und aktiv darüber nachgedacht habe. Das war es... Muss ich nochmal schauen, weil es dazu auch noch komisch ist Aber seitdem ich nicht mehr rauche, nervt es mich umso mehr, weil ich es ja nicht mehr mache, dass Mitarbeiter ständig während der Arbeitszeit rauchen gehen. Als ich geraucht habe, habe ich ausschließlich in meiner Pause geraucht. Finde ich und fand ich noch nie okay. Vor allem sind die Raucher dann auch noch öfter krank geschrieben als die Nichtraucher. Ist kein Fakt, aber bei mir zumindest ist es so und als Erzieherinen vor der Einrichtung, wo die Eltern rein und raus gehen, finde ich es umso schlimmer. Nicht unbedingt wegen den Eltern, aber wegen den Kindern. Wir sind schließlich Vorbilder und ich will kein Vorbild für die Kinder sein und dann sehen die wie ihr Erzieher raucht. Ne, bin wirklich damit happy so.
  9. Ei Gottchen bin ich schon lange Nichtraucher mittlerweile.. Seit ca. 2003 oder 2004 oder so... Ich han gerne "gequlcht" (hessisch für "geraucht"), aber irgendwann ging mit das ganze nur noch auf den "Zeischer" (hessisch für "Zeiger")... Immer bewusster wurde mir was ich mir da antat, und die Preiserhöhungen taten ihr übriges... Nun bin ich schon so lange Ohne, das mir nichts fehlt... Aber, ich mag immer noch den Geruch von Zippen...
  10. Muss dir nicht leid tun. Jeder ist wie er ist und hat seine Meinung/Ansichten und kann sie äußern. Weder ich , du oder sonst wer muss die Ansichten des anderen toll finden. Solches nachfragen dient einfach nur dem besser einschätzen des anderen.
  11. Dann täuscht du dich leider. Das meine ich schon so ernst wie es da oben steht. Ich habe doch geschrieben, dass alles außerhalb der Forenkneipe ernst ist. Tut mir leid wenn das hier so rüber kam.
  12. Oh nein. Ein Erwachsener kann sich verbal wehren, ein Kind nicht. Und aus erziehungsrelevanten Gründen, würde ein Kind eventuell auch gar nichts sagen. Sorry, aber das hat nichts mit Helden spielen zu tun. Es geht um meine Kinder und für meine Jungs mache ich mich so stark wie es geht und ich sein muss. Manchmal kann ich deine Aussagen( mit Absicht provozierend?) nicht verstehen. Beim gendern bist du doch auch der einzige der hier gegen deine erwähnten Windmühlen kämpft, warum denn? Du erzählst öfters etwas über Klimabilanzen usf. und Kindergesundheit( weil nicht deine eigenen?) ist dir egal?
  13. Leben und Leben lassen. Man muss nicht überall den Helden spielen. Diese Dinge werden sich nicht ändern. Ein Kampf gegen Windmühlen.
  14. Es war Samstagabend Ende Januar, kalt und es regnete, als die Kippen alle waren. Sonntag war das Wetter dann auch nicht besser und ich dachte mir, dann kannste auch aufhören 🤭 Ich hab's dann erstmal keinen gesagt, mich auf Arbeit weiter zu den Räuchern in der Pause gesetzt und das hat dann auch keiner gemerkt, dass ich da nie rauchte 🙈 Ca. 2 Monate später fiel das erst jemanden auf, aber da war ich mit dem Thema dann auch durch 🤣 Ist jetzt vier oder fünf Jahre her. Mich stört es nicht wenn andere rauchen. Kann mich seither auch problemlos dazu setzen und hatte eigentlich nie den Jieper eine rauchen zu müssen. 🤷😃 Geraucht hatte ich mehr als drei Jahrzehnte und das nicht wenig. Umso erstaunter war ich, wie leicht es mir dann doch viel, nicht zu zugreifen. Bei Süsskram ist das leider nun garnicht mehr der Fall, wehe wenn da was rum steht 🙈🙈🤣🤣
  15. Ich bin seit nunmehr über 13 Jahren Nichtraucher und der schlimmste den es ,glaube ich , geben kann. Ich hasse es wie die Pest. Ich habe mich schon oft mit vermeintlich Erwachsenen, in jenen Fällen, Eltern angelegt, die glauben vor der Schule rauchen zu müssen. Am schlimmsten sind die , die glauben mit einer E-Zigarette den ganzen Bereich vor dem Eingang/Tor zum Schulgelände vollzuqualmen. Ein gefundenes Fressen für mich!
  16. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit kann doch mal etwas Passivrauchen nicht schaden. Dieser Dunst und die Winterkälte ergeben eine gute Kombination.
  17. Ich bin seit 12 Jahren Nichtraucher und zähle mich selber zu den Leuten , die das Rauchen einfach nur abstoßend finden. Vielleicht aufgrund dessen, dass ich selbst mal geraucht habe. Noch schlimmer sind diejenigen, die selbst vor der Schule rauchen müssen.
  18. Gibt doch nichts Schöneres als an einem lauen Sommerabend nach dem Grillen bei einem schönen kühlen Getränk noch eine kubanische Zigarre zu paffen.
  19. Damit aufzuhören ist das Beste was man machen kann.
  20. Oh ja wie ich das hasse, ich Lauf dann immer an den Leuten vorbei und mach diese "hier stinkts" geste, die gucken dann immer blöd, finds lustig 😆
  21. da muss ich den falloutplayer97 zustimmen...schlimm diese Jugend
  22. habe und werde nie rauchen....das geld investier ich lieber in Videospiele
  23. Die Raucher müssen mehr Rücksicht nehmen. Nach meiner Meinung sollte man rauchen in allen Restaurants verbieten!! Der Schutz der Gesundheit geht vor, so kann man jährlich enorme Kosten einsparen.
  24. Eine Kluge Entscheidung ! Ich hoffe das es bei dir immer so blieben wird. Ich kannte leider so manchen der sagte, er würde nie anfangen und Jahre später war diese Person dann am Rauchen. Doch viele die sagtend as sie nie anfangen werden, sind auch immer dabei geblieben. Nichtraucher zu sein ist ja auch viel klüger ! Denn Raucehn kostet Geld, macht Krank, kann durchaus echt stinken usw.. Nicht das die Raucher dumm sind, aber Raucher sind halt der Verlockung der Werbung auf den Leim gegangen (so wie ich einst) usw, also das Rauchen Frei, Stark und Cool macht. Jedenfalls bin ichs tolz darauf es geschafft zu haben, mich von dem Klimmstängel zu befreien. Jawohl !
  25. Bin kein Raucher und werde nie anfangen zu rauchen. Dafür Geld auszugeben werde ich nie machen.
  26.  
×
×
  • Create New...