Jump to content

Sekiro: Shadows die twice | release 2019


Recommended Posts

Ich bin auch nur 3x von ca. 100 Versuchen zur letzten Phase gekommen... Dann aber zum Glück geschafft.... Einfach weiter versuchen, es ist extrem schwer (und manchmal auch unfair m.M.n., wie er extrem schnell an einem dran ist und solche kleinen "Sprünge" macht), aber es ist machbar!!!

Ich hatte nicht mal Geistesembleme.... :D

Link to post
Share on other sites
  • Replies 584
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Das Kampfsystem ist wirklich das beste das ich kenne. Trotzdem, im Gesamtpaket übte es nie diese Faszination auf mich aus wie andere Fromsoft Titel. Deshalb kommt es für mich nicht an DS oder BB

Bin nie mit dem Kampfsystem klar gekommen. Ausweichen aus DkS war zu sehr drin.  Ich bin nicht mal zu dem Pferdeboss gekommen und vorher schon immer verreckt und das Kampfsystem wollte einfach ni

Ich habe jetzt gestern wieder mehrere Stunden reingesteckt nachdem ich mir ein paar Tipps eingeholt habe .

 

Geschafft hab ich ihn leider nicht, aber ich komme jetzt öfter in die letzte Phase , da verlier ich dann oft den Rhythmus , mir für meinen Geschmack sind es deutlich Zuviele Phasen . Aber der Kampf macht momentan wieder Spaß . Mal schauen wann es knack macht .

 

Aber wenn auch andere Probleme mit dem haben bin ich ja beruhigt , dachte tatsächlich das ich mittlerweile dafür zu alt bin.

 

Edit.: er liegt endlich , es war sooo verdammt knapp er hätte mich nur anpusten müssen . Wahnsinn eine Tortur !

Edited by Syzlak
Link to post
Share on other sites

Ich hab das Spiel gestern auch mal angefangen und finde es bisher ziemlich geil, vor allem das Kampfsystem.

 

Bin bis zu dem Stier gekommen und dann schlafen gegangen. Bisher wars noch ziemlich leicht. Zumindest hatte ich das parieren und kontern sehr schnell raus.

Das zeitfenster zum parieren ist zumindest deutlich größer als in den Souls games, aber wahrscheinlich kommen noch gegner wo das auch schwerer wird.

 

Ich musste meinen Spielstil auch nicht groß ändern im Vergleich zu den souls games, da ich auch dort schon sehr offensiv und ohne Schild gezockt habe.

Zocke heute abend dann weiter

Link to post
Share on other sites

Bin seit gestern auch mit dem Spiel fertig, mein schwerster Boss

war

Hatered Demon und Isshin Ashina

,

habe das Ende

Rückkehr des Drachen

bekommen.

 

 

Nun mein Fazit ist das Kampfsystem ist sehr gut, aber alles andere

schwächelt. Das Spiel ist meistens Paradox was die Story angeht,

aber letztendlich war die Story, nur Ok. Jedenfalls rechtfertigt das

ende nicht die investierte Zeit und das unfaire Spieldesign.

 

 

Ich sehe hier einfach hier keine Herausforderung darin, das man mit einer Berührung stirbt

Hatred Demon

, es mehr das Zufalls Faktor wenn man nach dem 50sten versuch den Boss Schaft.

 

 

2-3 Bosse hatten einen Move Patern, der eine ist Genchirio, Schmetterling

und der Affe. Das Spiel hat trotzdem teils Spaß gemacht.

 

Meine größte Kritik ist die Kamera, dicht gefolgt von dem Blocksystem.

 

Das Parieren und Kontern ist sehr gut und zuverlässig.

Edited by BigBOSS

"I'm not a hero, never was, never will be"

Link to post
Share on other sites

Muss auch mal weitermachen. Mal wieder kurz auf Divison gewechselt um schnell auf die 500 zu kommen.

 

Ich finde Sekiro Oberklasse bis jetzt. Habe da auch schon sehr viel Zeit reingesteckt. Einziges Manko für mich ist der fehlende Multiplayer/Coop da die Dark Souls Macher ja mit das beste PVP machen, vermisse ich das hier schmerzlich. Sehr schade. Mir hätte auch eine Variante wie bei Nioh gereicht.

Link to post
Share on other sites
Muss auch mal weitermachen. Mal wieder kurz auf Divison gewechselt um schnell auf die 500 zu kommen.

 

Ich werd die Tage auch mal mit Division 2 anfangen.

Ich brauch zur Sekiro-Dauerbossgekloppe mal etwas Abwechslung.

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to post
Share on other sites

Ich hatte ja dummerweise die Lotosblume zu früh gepflückt. Somit waren die Figuren des Bildhauers dahin. Habe jetzt ein paar wenige wieder freigelaufen. Habe ich noch die Möglichkeit in Kuros Zimmer zu gelangen. Würde gerne den Reis abgeben. Habe es über die Dächer probiert. Da taucht aber der Vater auf und ich habe das Ganze erst einmal abgebrochen, da es schwer nach Fight aussieht.

 

Die Quest mit dem Chirugen raffe ich auch nicht ganz. Was will der Anfangs von mir haben. Muss ich dafür auf eine Seele der Angriffskraft verzichten um die Quest zu spielen?

Link to post
Share on other sites
Ich hatte ja dummerweise die Lotosblume zu früh gepflückt. Somit waren die Figuren des Bildhauers dahin. Habe jetzt ein paar wenige wieder freigelaufen. Habe ich noch die Möglichkeit in Kuros Zimmer zu gelangen. Würde gerne den Reis abgeben. Habe es über die Dächer probiert. Da taucht aber der Vater auf und ich habe das Ganze erst einmal abgebrochen, da es schwer nach Fight aussieht.

 

Die Quest mit dem Chirugen raffe ich auch nicht ganz. Was will der Anfangs von mir haben. Muss ich dafür auf eine Seele der Angriffskraft verzichten um die Quest zu spielen?

 

Zum 1.: zu Kuro kommst du erst wieder nachdem du den Boss dirt oben besiegt hast.

Zum 2.: Wenn du die Questreihe machen möchtest musst du einen Charakter finden, den du zu dem Chirugen "locken" kannst... ;)

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...