Jump to content

Sony verkommt zum Abzocker ?.


Recommended Posts

Auf Arbeit wären wir froh wenn unsere Zulieferer (Elektronikbereich) nur einzelne Produkte um 10% erhöht hätten, da wird natürlich gleich der ganze Katalog teurer und nicht nur 10%. Einfach mal über den Tellerrand schauen, diese Preissteigerung ist kein Sonyphänomen.

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

Nein das ist überhaupt keine Abzocke,  niemand muss um zu Überleben sich eine Konsole kaufen geschweige den ein Spiel. Es bleibt ein teures Hobby, man muss es für sich selbst entscheiden ob für einen dieses Hobby in diesen Zeiten monetär noch tragbar ist. 

Würde Sony jetzt den Preis immens steigern, obwohl kaum Konsolen vorhanden sind und jetzt für 900 Euro anbieten würde dann definitiv das wäre in keiner relation. 

  • Like 2

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Uncut:

Falsche Formatierung.. ich habe das auch extrem oft.  

@Foozer vllt kannst du da Mal Helfen.. ich habe das oft beim dunklen Design das eingefügte Sachen nur als weißes Feld angezeigt werden 

Jetzt besser? Der Beitrag wurde ursprünglich in einer hellgrauen Schrift verfasst. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Muss euch alle mal Loben, bei solch ein "Brisanten Thema" seid Ihr alle doch sehr sachlich dabei geblieben.

Wäre Cool, wenn es auch im News Bereich so wäre.

Bei manchen Kommentare fehlte mir der Sinn dahinter.

Z.b. " wenn Sony zumindest die Day One Besteller vor der Erhöhung beliefert hätte" ergibt doch kein Sinn.

Denn das hätte es auch nicht besser gemacht, weil andere trotzdem von der Erhöhung betroffen sind.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ein Thema auf Sony's letzter Investorenkonferenz:

"...Auch das Thema Inflation kam während der Investorenkonferenz auf, das auch an Sony nicht spurlos vorbeigehen dürfte. Dass Komponenten, Logistik, Ressourcen und Produktion in den letzten Monaten erheblich teurer geworden sind, ist kein Geheimnis. Bislang kann Sony die Kosten dafür aber auffangen.

Dennoch kam die Frage auf, ob Sony den UVP Preis der PS5 anheben wird, sollte es die Kalkulation am Ende nicht anders zulassen. Auch dazu hat sich Totoki kurz geäußert, der das zwar nicht eindeutig verneint, über zukünftige Preise könne man derzeit aber nicht sprechen...."

 

Erster Quartalsbericht für das Geschäftsjahr 2022:

Konzernumsatz: 2.311,494 Mrd. Yen = +2% zum Vorjahresquartal.

Operativer Gewinn: 306,963 Mrd. Yen = +10% zum Vorjahresquartal.

Aber Sony weist nicht auf die Währungsgewinne hin. Ohne jene sähe es deutlich negativer aus.

Betrachtung der Einzelsparten im zweiten Kalenderquartal April bis Juni 2022:

Game & Network Services (G&NS): 604,116 Mrd. Yen = -1,9% Umsatz, 52,762 Mrd. Yen operativer Gewinn = -36,6% zum Vorjahresquartal. - Die Spielebranche musste beim Umsatz in Yen kleine, aber beim Operativen Gewinn erhebliche Rückgänge hinnehmen.....

Edited by Dunderklumpen
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Foozer:

Jetzt besser? Der Beitrag wurde ursprünglich in einer hellgrauen Schrift verfasst. 

Danke. Jetzt wird es auch bei mir auf dem Smartphone korrekt angezeigt. 

1327401642_EldenRingSig.png.8d819acd1508038429f840d95de1eaa6.png

Game of the Year 2022!

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb mic46:

Muss euch alle mal Loben, bei solch ein "Brisanten Thema" seid Ihr alle doch sehr sachlich dabei geblieben.

Wäre Cool, wenn es auch im News Bereich so wäre.

Bei manchen Kommentare fehlte mir der Sinn dahinter.

Z.b. " wenn Sony zumindest die Day One Besteller vor der Erhöhung beliefert hätte" ergibt doch kein Sinn.

Denn das hätte es auch nicht besser gemacht, weil andere trotzdem von der Erhöhung betroffen sind.

Im News Bereich auf der Startseite wird man es nie hinbekommen, dass zu 100% trollfrei und vernünftig diskutiert wird. Zu viele Chaoten, Fanboys, Haider und Diskussionsvergifter unterwegs. 

 

Hier im Forum wie man sieht, ist es mit den richtigen Leuten einfach möglich. 👍🙂

  • Like 4

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Blitzwerfer:

Auf Arbeit wären wir froh wenn unsere Zulieferer (Elektronikbereich) nur einzelne Produkte um 10% erhöht hätten, da wird natürlich gleich der ganze Katalog teurer und nicht nur 10%. Einfach mal über den Tellerrand schauen, diese Preissteigerung ist kein Sonyphänomen.

Bei uns in der Branche haben die Firmen auch alle die Preise angezogen. Aber nicht, weil es notwendig war, sondern weil sie können. Denn argumentieren kann man zur Zeit ja recht leicht.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Uncut:

Wenn es die Verfügbarkeit fördert darf die ps5 gerne 50 Euro mehr kosten..  

Wird sich trotzdem mehr verkaufen als die anderen beiden.. 

Ansonsten wenn man nicht Gerade Sammler von spielen ist ,ist zocken das günstigste Hobby ever .. Konsolen Kauf nicht eingeschlossen 

Witzig ist: Bei der Playstation 3 hat man damals gemeckert, dass sie 600 € kostete.

Die Playstation 5 würde für 600 € noch weggehen wie Brot!

Durch die Pandemie hat man gemerkt, wie die Abhängigkeit von Unterhaltung gestiegen ist, und die Leute mehr zahlen. Deswegen auch höhere Preise.

  

vor 7 Minuten schrieb Teilzeitzocker83:

Bei uns in der Branche haben die Firmen auch alle die Preise angezogen. Aber nicht, weil es notwendig war, sondern weil sie können. Denn argumentieren kann man zur Zeit ja recht leicht.

Genauso so siehts aus.

Edited by Danielus
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Teilzeitzocker83:

Bei uns in der Branche haben die Firmen auch alle die Preise angezogen. Aber nicht, weil es notwendig war, sondern weil sie können. Denn argumentieren kann man zur Zeit ja recht leicht.

Jap. Das Problem ist, dass Geld schlecht verteilt ist. Bei den großen Firmen tut es dem großen CEO weh, wenn ihm mal eine Million fehlen und den kleinen Leuten tut es weh, wenn 300€ fehlen. Der eine hat ein extremes Luxus Problem und der andere nicht. Muss ein Mensch so ein Leben führen mit so einer Menge Asche? Man weiß ja irgendwann nicht mehr wohin mit dem Geld. Aber such aktuell die Strompreise, Gaspreise, Nahrungspreise usw. steigen enorm und solange niemand was dagegen sagt, wird es akzeptiert und fortgeführt. Ich glaub ich zu 100%, dass die Benzin Händler die Preise absichtlich in die Höhe getrieben haben, um dann den Leuten mal 30 Cent günstiger schmackhaft zu machen, um sie auf die Preise zu konditioniern. 

Aber dann denke ich an Sony, dass eigentlich mittlerweile hauptsächlich Geld mit dem Gaming Bereich macht, dass sie sich nicht unbedingt sowas leisten können. Die haben halt kein Standbein wie Microsoft. Oder wie bei Rewe mit Penny. Penny macht Minus, aber weil Rewe so viel plus macht, kann man Penny weiter halten. 

Ich vermute aber stark, dass Sony sowieso Probleme aktuell hat. Vor allem mit den Halbleitern. Da hat Microsoft sich ja sehr viele geholt. Sehe nämlich online sowie lokal sehr viele xbox series X. Gekauft wird die Konsole ja sowieso, da die Nachfrage groß ist, aber das Angebot kann nicht abgedeckt werden. Ist halt nicht so eine einfach Situation wie sonst. Aber von Abzocke würde ich persee nicht sprechen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Euch allen ein schönes Wochenende. ^^
    • @Brykaz89 Laut GeForce Now Datenbank steht Teil 2 per Steam auf der Liste gefolgt von Horizon Forbidden West, Ghost of Tsushima und Co.    Als Referenz nehmen wir die Titel die bis dato angekündigt und erschienen sind die auch in der Datenbank zu finden waren.    Genauere Informationen bezüglich Release Zeitraum stehen zwar zur Verfügung aber Sony wiegt klassisch ab wann der beste Zeitpunkt dafür ist.    So oder so sehen die Titel aus dem Hause Sony auch nach Monaten oder Jahren hervorragend aus 
    • Beim Spielen der Forspoken-Demo ist mir jetzt aufgefallen, wie wenige Haptik Features bei.GOW:R eigentlich eingebaut wurden.
    • Habe die Demo vorhin auch gerade durchgespielt und ich bin mir nicht sicher, ob sie sich damit einen Gefallen getan habe. Zuerst zum Positiven: Parcour-Movement und Kampfsystem sind echt gelungen. Die Hauptfigur gefällt mir auch und die Haptik-Implementierung für den DualSense ist vorbildlich. Was mir nicht so gefallen hat ist überraschenderweise die Grafik, die wirklich weitaus schwächer als in den Trailern aussieht und für ein reines PS5-Spiel dann doch enttäuschend ist. Auch der OW-Abschnitt und die Missionen darin konnten mMn nur bedingt überzeugen. Wirkt schon sehr generisch und die Missionen bisher eher uninspiriert. Auch der Kampf gegen das Monster war nicht sonderlich aufregend. Für mich war das Spiel bisher ja ein Day1-Kauf und ich bin jetzt skeptisch geworden. Sehe noch immer viel Potenzial, aber da müssen sie beim Hauptpiel schon an den richtigen Schrauben drehen.  
×
×
  • Create New...