Jump to content

3D - Der große Nepp???


Hiro0815

Recommended Posts

Ich hab da mal eine Frage an die technisch versierteren unter Euch, und zwar gehts um den zur Zeit anhaltenden 3D-Hype!

 

Wie wohl für die meisten Zocker/PS3-Besitzer ist dieses Thema auch für mich nicht gänzlich uninteressant. Ich denke, ich hab das Prinzip, dass hinter dieser Technik steckt, im Groben auch verstanden, bloß frage ich mich schon seit Beginn dieses Booms, wozu in aller Welt man einen 3D-TV braucht?! Müsste für 3D nicht ein entsprechendes Abspielgerät + Shutterbrille genügen? Soweit ich weiß, braucht ein TV für 3D den HDMI 1.4 Standard, aber das ist anscheinend auch das einzige, was er braucht?! Und mir erscheint es, als ob der nur eingeführt wurde, um sogenannte 3D-Fernseher zu verkaufen, die aber sonst im Grunde auch nicht mehr oder weniger können als jeder andere TV?! Immerhin, bei einem PC funktioniert 3D ja auch mit geeigneter Grafikkarte und Shutterbrille und OHNE 3D-Display, da tuts doch auch mehr oder weniger jeder herkömmliche LCD.

 

Also, wozu braucht man einen 3D-Fernseher, was ist das besondere dran?! Oder ist das wirklich bloß ein Nepp, um neue Geräte an den Mann zu bringen?

Link to comment
Share on other sites

3D funktioniert (und funktionierte bereits mehrfach, letztens erst auf ARTE) auch mit analogem TV-Signal auf Röhrenfernseher. Der zur Zeit gepriesene 3D Hype ist was spezieller Fernseher, spezielle Spezial-Brillen, spezielle Anschlüsse und spezielles Drumherum angeht aus der Sicht schon der pure Nepp. Es zeichnet sich wohl eher eine gewisse Sättigung des Marktes ab, wenn es beispielsweise um HD/HD-Ready Fernseher geht. Zuletzt waren DVD-Player auf einmal nicht mehr gut genug. Die haben ein soooooo schlechtes Bild. Die Hersteller möchten uns primär nicht das tollste Media-Spektakel ins Haus liefern, sondern Geld verdienen. So heißt es natürlich auch, das "Neue" 3D sei innerhalb kürzester Zeit unabdingbar.

 

Für Leute die auf Technik stehen und / oder die Socke in der Hose nicht ausreicht um Weiber aufzureißen, während die Kohle für das geeignete Auto doch nicht genug ist. Also Kino!

Link to comment
Share on other sites

so wie ich das beim 3D Hd Demokanal von Arte (glaube ich) verstanden habe braucht der TV nur eine spezielle Software, denn beim digitalen Signa werden beide Bilder getrennt gesendet und vom TV übereindander gelegt! So hab ich das mal irgendwo gelesen und es klang mir auch logisch!

 

Ein TV müsste theoretisch auch mit einem kostenlosen Softwareupdate 3D tauglich gemacht werden können!

 

Das mit den 3D bei Arte und Röhrenfernsehr geht glaub ich nur mit dem rot blau filter, bei dem jedoch das Bild nicht sehr schön ist!

 

Ich hoffe ich hab die jetzt keine Mist geschrieben, denn ganz sicher bin ich mir nicht! Falls ich falsch bin bitte korrigieren, denn dann lerne ich nur dazu :bana1:

Link to comment
Share on other sites

1.3. Es gibt auch keinerlei Grund, warum es ohne HDMI 1.4 nicht funktionieren sollte. Die Verkaufsstrategie war doch schon beim HD Bild so. Warum funktioniert das mit einem stinknormalen Antennenkabel? Aus Sicht der Anschlussspezialisten undenkbar.

Edited by Ener
Link to comment
Share on other sites

neulich kam im TV nen Test mit 3D fähigen Fernsehern

 

PLASMA für 8000€

LCD für 2500€

und noch irgendeiner...

 

alle 3 waren nicht berauschend...und der PLASMA sogar der schlechteste!!!!

 

und als überraschungskandidat wurde ein Beamer getestet für 600€ von ACER

 

p.s. der Beamer hat "NICHT" mal HDMI 1.4 gehabt was für 3D erforderlich ist....

 

angeschlossen an nem PC hatte der das beste 3D Feeling gehabt und auch am besten abgeschnitten...

 

aber als abschlußkommentar wurde gesagt das 3D noch garnicht richtig ausgereift ist und es halt noch ein bissel dauert bis das so richtig was taugt...

Edited by Kanzlermacher
Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

es hat sich nichtmal 16:9 richtig durchgesetzt beim normalen TV Programm (noch nicht einmal auf allen Film-DVD's). Ich denke, dass 3D genau das gleiche Schicksal droht.

Den Sinn von 3D habe ich zumindest bis jetzt noch nicht verstanden.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde einem HDTV als das Non-Plus-Ultra verkauft.....und jetzt halt 3D.

 

cyclame

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Posts

    • Wo genau kann man die Spielzeit einsehen? Bei mir werden nur volle Stunden angezeigt und das auch nicht bei jedem Spiel. 
    • Ehrlich gesagt glaube ich, dass es eher umgekehrt ist und die (politisch motivierten) Kritiker nur eine lautstarke Minderheit sind. Der Großteil der Seher schaut sich Serien einfach an und bekommt von dem ganzen Shitstorm im Internet das wenigste mit.
    • Das ist wenigstens eine nachvollziehbare Kritik. Das ganze Agendageschwurbel ist am Ende eben keine fundierte Kritik an Schauspielerleistung, Drehbuch, Story, Umsetzung, sondern es reduziert sich nur auf Hautfarben und gleichgeschlechtliche Beziehungen. Und man weiss ganz genau, welche Art Leute sich daran stören. Nur ein kleiner Teil macht sich die Mühe unvoreingenommen da ranzugehen und es neutral zu bewerten. Die Klicknews tun ihr Übriges.
    • Kaum. Ich warte mal ab, bis ein paar mehr folgen draussen sind um mir ein besseres bild machen zu können. Als ganzes wirkt es wsl. deutlich homogener. Mir gings mit ahsokha zmd. so, auch wenn es nur eine mittelmässige serie war.
    • Interessant, dass es leute gibt die auf diesen politisch motivierten feldzug der gerechtigkeit reagieren. Ich habe oft das gefühl, dass diese agenden von leuten ins internet gespült werden, die mit dem eigentlichen thema (hier eine serie) überhaupt nichts zu tun haben. Es geht nur um meinungsmache und die macht des internets womit heutzutage leider auch jeder vollidiot eine stimme bekommt die gehört wird. Es sind für mich einfach schreihälse die sich vor 25-30 jahren wsl. nicht einmal ihre schuhe hätten binden können. Das internet ist eben fluch und segen, vor allem bei solchen meinungen.   Ich rate dringendst dazu, sich ganz bewusst einfach mal weniger auf meinungen anderer zu stützen und sich selbst ein bild zu machen. Es geht einfach nicht darum, ob sich auf social media jemand profilieren will, sondern um eine serie oder film die gut ist oder auch nicht, unabhängig davon, wer der produzent, regisseur etc. ist. Es hat keinerlei einfluss auf die qualität eines produktes. Warum mir z.b. rings of power nicht gefallen hat und ich nach folge 5 aufgehört habe? Ich bin regelmässig wärend der folgen eingeschlafen, weil einfach nichts passiert und die darsteller auch noch schlecht waren. Das einzige was in der serie für mich funktioniert hat sind die kostüme und die ausstattung. Es geht einfach nicht darum, ob ein elb oder zwergenfrau schwarz ist sondern darum, wie man eine idee umsetzt. Um acolyte habe ich bisher einen bogen gemacht, weil das ganze einfach langweilig sein soll. Werds mir aber bestimmt mal anschauen, weil so ein review bombing mich in keinster weise beeinflusst, sondern eher ärgert, dass sich leute durch sowas beeinflussen lassen.
×
×
  • Create New...