Jump to content
Play3.de

Recommended Posts

Hallo,

 

ich mache auf meinem Kanal kleine Reviews zu obskuren und unbekannteren B- Movies. Immer Freitags gibts eine neue Folge. Würde mich freuen wenn ihr mal reinschauen würdet.

 

http://www.youtube.com/user/LordAsskick42


Meine B-Movie Videoreviews

http://www.youtube.com/user/LordAsskick42

 

Die dazugehörige Facebookseite

http://www.facebook.com/BmovieBlog

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, was fällt Euch zum Videospiel "Terminator Die Erlösung" ein? Richtig, schlechte Reviews... Doch ich sehe das etwas anders, das fängt schon bei der Story an, welche ich ziemlich cool fand und mich deshalb nun entschlossen habe, einen 15-minütigen Kurzfilm zum Game zu erstellen, den ich am Sonntag Abend zeigen werde...

 

Hier gibt´s einen kleinen Vorgeschmack:

 

Würde mich über den ein oder anderen Zuschauer freuen, auch wenn ich natürlich weiß, dass das Spiel schon von 2009 ist. :)


www.timorogowski.de

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na, was fällt Euch zum Videospiel "Terminator Die Erlösung" ein? Richtig, schlechte Reviews... Doch ich sehe das etwas anders, das fängt schon bei der Story an, welche ich ziemlich cool fand und mich deshalb nun entschlossen habe, einen 15-minütigen Kurzfilm zum Game zu erstellen, den ich am Sonntag Abend zeigen werde...

 

Hier gibt´s einen kleinen Vorgeschmack:

 

Würde mich über den ein oder anderen Zuschauer freuen, auch wenn ich natürlich weiß, dass das Spiel schon von 2009 ist. :)

 

Bin schon aufs Endprodukt gespannt :)

Das es Terminator ist stört mich auch nicht, in der Theorie könnte man aus fast jedem Game ein Kurzfilm machen.

 

Wie schon erwähnt werd mir das Endprodukt definitiv anschauen,

deine Lost fassung war ja auch ziemlich gut:ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bin schon aufs Endprodukt gespannt :)

Das es Terminator ist stört mich auch nicht, in der Theorie könnte man aus fast jedem Game ein Kurzfilm machen.

 

Wie schon erwähnt werd mir das Endprodukt definitiv anschauen,

deine Lost fassung war ja auch ziemlich gut:ok:

 

Freue mich, dass Dir meine Lost-Fassung gefallen hat. :) Hoffe, dass Dir mein neues Projekt genauso zusagen wird. :D

 

Prinzipiell gibt es wirklich ziemlich viele Spiele, wo es sich lohnen würde, einen Kurzfilm zu erstellen, was bisher noch recht unüblich ist. Die Schwierigkeit ist glaube ich eher, die Geschichte des Spiels in 15 min. wiederzugeben, wenn man es z.B. auf YouTube hochladen möchte. Zwar könnte man den dann in zwei Teile aufteilen, was ich jedoch etwas ungünstig finden würde. Da "Lost: Via Domus" und "Terminator: Die Erlösung" verhältnismäßig recht kurze Spiele sind, bietet es sich dort mehr an. :)

 

Gruß

Timo


www.timorogowski.de

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na, was fällt Euch zum Videospiel "Terminator Die Erlösung" ein? Richtig, schlechte Reviews... Doch ich sehe das etwas anders, das fängt schon bei der Story an, welche ich ziemlich cool fand und mich deshalb nun entschlossen habe, einen 15-minütigen Kurzfilm zum Game zu erstellen, den ich am Sonntag Abend zeigen werde...

 

Hier gibt´s einen kleinen Vorgeschmack:

 

Würde mich über den ein oder anderen Zuschauer freuen, auch wenn ich natürlich weiß, dass das Spiel schon von 2009 ist. :)

 

Wie versprochen ist mein 15-minütiger Kurzfilm zum Spiel "Terminator Salvation / Die Erlösung" nun online:

(große deutsche Untertitel, da das Hauptspiel auf Englisch ist)

 

Ich hoffe, es gefällt Euch. :)


www.timorogowski.de

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie versprochen ist mein 15-minütiger Kurzfilm zum Spiel "Terminator Salvation / Die Erlösung" nun online:
(große deutsche Untertitel, da das Hauptspiel auf Englisch ist)

 

Ich hoffe, es gefällt Euch. :)

 

Konnte es jetzt nur mal schnell grob überblicken, gefällt mir aber bis jetzt ganz gut.

 

Was mich interessieren würde wieviel Arbeit du in diesen " Kurzfilmen " steckst bzw musst um es fertigzustellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Konnte es jetzt nur mal schnell grob überblicken, gefällt mir aber bis jetzt ganz gut.

 

Was mich interessieren würde wieviel Arbeit du in diesen " Kurzfilmen " steckst bzw musst um es fertigzustellen.

 

:)

 

Ich benötige etwa 20-30 Stunden, wobei "Terminator: Die Erlösung" schon zu 30 Std. tendiert, da ich dort noch die Übersetzung gemacht habe und er auch fast doppelt so lange wie "Lost: Via Domus" geht. Im voraus suche ich mir bewusst Zwischensequenzen aus dem Spiel heraus, welche ich meist aus bereits veröffentlichten Walkthroughs ausschneide. Sollte ich Gameplay verwenden, werden die Veröffentlicher der Videos erwähnt, was ich schon bei diversen Trailern gemacht habe. Ich arbeite mit dem kostenlosen "Windows Movie Maker", mit dem meiner Ansicht nach schon recht viel möglich ist. Zwar kann man z.B. nicht mehrere Videospuren übereinander laufen lassen (wie z.B. beim teuren Premium), jedoch lässt sich gut mit Blenden arbeiten und mit der Geschwindigkeit von Szenenabläufen, die ich dann mit Musik, welche ich über MAGIX Music Maker zusammenstelle oder von YouTube-Videos offizielle Soundtracks einspiele, unterlegen kann. Auch die Auflösung lässt sich ja mit fullHD abspeichern und es hat auch nicht mehr Abstürze als das besagte Premium. Ich versuche, mich bei den Kurzfilmen gewissermaßen von dem Spiel zu lösen, in dem ich z.B. Momente emotionaler gestalte, so wie ich diese beim Verfolgen der Geschichte erlebt habe und möchte sie für andere verdeutlichen. Dies versuche ich durch von mir eingebaute Rückblenden, welche den Ablauf anders gestalten, und Musik. Klingt einfacher, als es letztendlich ist. Ein flüssiger Ablauf kostet schon Zeit. Oftmals muss ich auch mit Kommazahlen arbeiten, wenn es um Blenden oder Geschwindigkeit in der jeweiligen Szene geht. Wenn eine Version über 15 Minuten lang ist, schaue ich, wo ich kürzen kann, beispielsweise welche Dialoge wichtiger sind als andere... Ist auch schon vorgekommen, dass ich zuerst eine Version hatte, die sich am Ende ziemlich stark von der finalen Fassung unterschieden hat.

 

Bin schon auf Dein Urteil gespannt und freue mich natürlich, dass Dir die Ausschnitte bis jetzt schon ganz gut gefallen haben. :zwinker:

Edited by TGameR
Ergänzung

www.timorogowski.de

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey User,

nach "Terminator: Salvation/Die Erlösung" hatte ich mich dann einem neuen Projekt, und zwar "Das Bourne Komplott", dem Game von 2008, welches auf den ersten Teil "Die Bourne Identität" der Trilogie beruht, zugewandt. Entstanden ist wieder ein 15-minütiger Film, der die Story des für mich sehr packenden Actionspiels auf eigene Art und Weise zusammenfassend präsentiert und auch mit über MAGIX Music Maker zusätzlich gemixte Musik daherkommt. ;)

 

Hier der Link:

(dt. Sprache/Untertitel)

Über den ein oder anderen Viewer freue ich mich sehr. :)

 

Gruß

Timo


www.timorogowski.de

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...