Jump to content

Anime - Bewertungsthread


Recommended Posts

Das ist echt dumm das die im Intro zu DB Kai die geile Grafik zeigen und dann in folge doch alles beim alten ist.

Ach des stört eigentlich nicht wirklich. Cool wäre es schon, wenn sie alles 1:1 neu gezeichnet hätten, aber hey. So schlecht sehen die original aufnahmen nun auch nicht aus

Link to post
Share on other sites
  • Replies 264
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Sora no Otoshimono Forte 7/10

Sora no Otoshimono Forte ist der Nachfolger der Angeloid Ecchi Serie Sora no Otoshimono und spielt direkt nach den Geschehnissen der OVA.

 

 

 

Grob die Handlung aus Staffel 1: Tomoki ist ein recht durchtriebener, perverser Kerl und würde den langen Tag über nichts lieber machen, als Mädchen anzugrabschen. Eines Tages fällt ihm der Engel Android, sogenannte Angeloids, Ikaros aka Alpha vor die Füße und ändert damit sein Leben. Immer mehr Angeloids kreuzen seinen Weg zu denen unter anderem auch Lolicon Verschnitt Nymph gehört. Staffel zwo geht in gewohnterweise weiter und gleich zu Beginn macht eine neue Engeldame ihren Auftritt:

 

Das blonde Dummchen mit den Megaeumeln will nur eines: Tomokis Kopf! Doch wie sich schnell heraus stellt, ist die kleine dermaßen hohl und tollpatschig, dass sie nicht einmal das fertig bringt. Nun denn, warum gehts es denn wirklich in SnO? Kurz gesagt: Ecchi, Ecchi und noch mehr Ecchi. Oftmals werden wahre Geniestreiche aus der Ecchi Schublade gezaubert, von fliegenden Pantsus zu sprechenden Ero-Hons, aber oftmals sind das wenige der wirklich guten Lichtblicke in Sachen Comedy. Astrea alias Delta ist mit ihrer sehr dümmlichen Art da schon etwas erheiternder, aber auch das braucht sich schnell ab. Was bleibt sind meist sehr verrückte, abgedrehte Ideen in den Episoden, die irgendwie die 22 Minuten Airtime herumbekommen, mit mehr oder weniger viel Tittengrabbel darin. Aber man darf nicht nur schlechtes sagen. SnO hat durch seine Hintergrundgeschichte mit den üblen Master of the Sky und der Synapse Organisation Potential für etwas spannendes Material abseits des reinen Ecchi Getümmels, leider wird das bis zum Ende der zwoten Staffel nicht vollständig ausgenützt, was ich etwas schade finde.

 

 

 

Zur Optik braucht man nicht viel sagen, da hat sich zu Staffel 1 nicht viel geändert und das musste auch nicht. Die Weibleib sind allesamt wahre Schönheitsköniginnen und können so manchem Busenwunder das Wasser reichen in Sachen Brustumfang. Wer Ikaros, Nymph, Sohara (welche ürbigens Metzler Avatar ziert, aber der weiß das gar nicht so richtig ^^). in Staffel 1 mochte, wird sie auch hier mögen und gegen Astrea kann man wenn, dann nur wegen ihrer Baka-Art etwas haben, da auch sie sehr sympathisch herüber kommt. Musikalisch ist SnO Forte ok, die BGM ist nicht herausragend, OP und ED eher Mittelmaß, aber zumindestens keine nervende Lieder, sodass man sie sich ein paar Mal anhören kann. Die Endings wechseln übrigens in jeder Episode, sodass ein Blick sich lohnt.

 

 

 

Was bleibt noch zu sagen? Ach ja, ein Film ist angekündigt und erste Szenen sind nach der 12 Episode von Forte zu sehen. Ich hoffe mal, dass da mehr das Synapse Thema aufgegriffen wird und das nicht reiner Fanservice wird.

 

 

 

In diesem Sinne:

 

7.0 von 10 "Ah it′s Astrea... ok... let′s leave her alone, she is baka!"

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ga-Rei -Zero- EP 1 bis 12 (Blu-Ray)

 

Als die Serie damals (müsste 2008/09 gewesen sein) im japanischen TV ausgestrahlt wurde, hab ich sie regelrecht verschlungen. Fand die Story um die Freundinnen Kagura und Yomi richtig gut. Vor allem die ersten beiden Episoden habens mir angetan. Da man dort einfach ins kalte Wasser geschmissen wird und kaum Erklärungen bekommt, während die komplette Hauptcast (stellenweise ziemlich brutal & blutig) gekillt wird.

 

Leider sind die restlichen Folgen nicht diesem sehr düsteren Szenario gefolgt. In den restlichen Folgen (abgesehen vom Ende) gibts also reichlich witzige Szenen, viele Kawai Momente und Einstellungen, in denen man die beiden Hauptcharaktere einfach nur knuddeln möchte. So unterhaltsam die Folgen auch sind, sie verschenken reichlich potential.

 

Für all diejenigen, die interessiert sind. Die Serie beruht zwar auf dem gleichnamigen Manga, Ga-rei, von Hajime Segawa, erzählt aber eher die Vorgeschichte von Kagura und Yomi. Deshalb das Zero im Titel.

Wer also nach dem Anime wissen will wie es weiter geht, der sollte sich die Manga Bände besorgen:zwinker:

 

Insgesamt eine solide 7/10

Die ersten beiden Folgen sind aber eine klare 9,5/10

Link to post
Share on other sites

Kore wa Zombie desuka? 8.5/10

Das Studio DEEN brachte im Winter 2010/2011 zwei neue Anime auf den Markt: Dragon Crisis und Kore wa Zombie desuka? und für mich stellte dich dabei die Frage, welcher der beiden wird wohl der bessere sein?

 

 

 

Die Frage ließ sich schnell und einfach beantworten: Zombie desuka hatte den deutlich höheren Unterhaltunswert und konnte stellenweise durch Originalität und Einfallsreichtum punkten. Die Story ist etwas kompliziert: Ayumu Aikawa ist ein Zombie und lebt gemeinsam mit der Totenbeschwörerin Eucliwood Hellscythe, die aus ihm einen Zombie gemacht hatte, unter einem Dach. Eines Tages trifft Ayumu auf die Masou Shoujo Haruna (nein nicht Mahou Shoujo, sondern Masou, das ist richtig geschrieben, es ist sogenannter "Pun", d.h. jap. Wortwitz und hat sogar eine Bedeutung in Zombie desuka). Haruna geht als Masou Shoujo der Megalo (eine Art Dämon) Jagd nach und rettet Ayumu vor einem dieser Monster. Leider überträgt sie dabei ihre Magie auf Ayumu, der fortan als Masou Shoujo kämpfen muss. Später gesellen sich zu Ayumus "Harem" noch weitere attraktive und merkwürdige Damen hinzu wie die beiden "Kyuuketsu-Ninjas" (Vampir-Ninjas) Seraphim und Tomonori. Insbesondere Seraphim alias Sera möchte ich hervorheben, nicht nur weil sie ungemein sexy ist, sondern dermaßen übel drauf ist, dass man sie nur cool finden kann.

 

Was sich weiterhin in der Story von Kore wa Zombie desuka entwickelt, möchte ich eher nicht verraten, aber es kommt zu einigen wirklich dramatischen und gut inszenierten Szenen, die im krassem Widerspruch zum sonst so durchgeknallten Setting stehen. Somit verbindet und vermischt Zombie desuka mehere Aspekte wie Drama, Nonsense-Comedy, Action, reinem Fanservice und Ecchi mit viel Fantasy was in meinen Augen wunderbar klappt. Enden tut die ganze Story schon in Episode 11 von 12, sodass die letzte Episode reiner Ecchi-Fanservice ist, der aber mal so gut gelungen ist, dass es mich zu einem weiteren Push des Anime bewegt hat.

 

 

 

Wie gesagt war Kore wa Zombie desuka? der klare Gewinner für mich im Wettbewerb mit Dragon Crisis und so mit der beste Anime, der den Winter 2010/11 so lief. Einer Fortsetzung würde ich freudig entgegen blicken, auch wenn momentan noch keine angekündigt ist.

 

In diesem Sinne:

 

8.5 von 10 "The protagonist of this story is a zombie. Don′t try this at home!

Link to post
Share on other sites

Schon lange nix mehr hier geschriben ^^

 

Toaru Majutsu no Index - 8,5/10

 

Toaru Kagaku no Railgun - 8,5/10

 

Toaru Kagaku no Railgun OVA - 8/10

 

Toaru Majutsu no Index 2 - 9,5/10 (Geniales Zweites Opening)

 

Sky Girls - 6/10

 

Toriko Ep 1-10 - 8,5/10

 

Dragonball Z : Rache für Frezzer - 6/10

 

Needless Ep 1-4 - 8,5/10

Set by: Mitsunari

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites

Aachi & Ssipak

 

Also die Koreaner haben´s auch drauf ;D, ich hab lang nicht mehr so gelacht wie in Aachi & Ssipak ! die Zeichnungen sehen zwar lang nicht so schick aus wie von den Japanern aber das solls auch glaub garnicht... was mich auch noch beeindruckt hat waren die tollen Kampfanimationen, die kamen rüber wie bei Matrix ;D...

 

klare Empfehlung 10000/10.......

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Bring it Back !

Link to post
Share on other sites

Highschool of the Dead

 

Habe mir die erste Staffel und das OVA schon vor ner ganzen Weile angesehen. Die Serie hat mir richtig gut gefallen, ich steh sowieso total auf solche Endzeit Szenarien, vor allem wenn Zombies drin auftauchen. Jede einzelne Folge war packend und hat gut unterhalten, klasse Anime.

 

Ist da eigendlich schon eine zweite Staffel geplant?

 

Staffel 1: 9/10

OVA: 5/10

Link to post
Share on other sites
Highschool of the Dead

 

Habe mir die erste Staffel und das OVA schon vor ner ganzen Weile angesehen. Die Serie hat mir richtig gut gefallen, ich steh sowieso total auf solche Endzeit Szenarien, vor allem wenn Zombies drin auftauchen. Jede einzelne Folge war packend und hat gut unterhalten, klasse Anime.

 

Ist da eigendlich schon eine zweite Staffel geplant?

 

Staffel 1: 9/10

OVA: 5/10

Also ich gehe mal stark davon aus, dass eine zweite Staffel kommen wird.

Die Story geht im Manga ja weiter. Und der weitere Storyverlauf wird am Ende von EPisode 12 ja mehr als angedeutet.

Außerdem will ich wissen, was mit den Orgy-Bus Leuten passiert ist xDDD

Die werden jetzt den Manga ein wenig weiter machen und dann eine zweite Staffel bringen, da bin ich ziemlich sicher.

Der Anime hat schließlich eingeschlagen wie eine Bombe, deswegen werden dei Leute alles daran setzen da so schnell wie geht noch mehr draus zu machen.

 

Die letzte Folge fand ich sehr gut.

Wurde sowohl dramatisch als auch actionreich sehr schön dargestellt!

Ich will auf jeden Fall mehr von diesem Top-Anime!

Link to post
Share on other sites

Ich hoffe das dauert net zulange mit der Zweiten Staffel !

Angeblich soll der Mangaka ja zurzeit mit Schmuddel Doujins beschäftigt sein :D

 

 

Kore wa Zombie Desuka? OVA - 8/10

 

3 Kurz geschichten die alle sehr Lustig sind , besonders die Zweite Geschichte !

Ich Sage nur Stock im Arsch :D

 

Jetzt heisst es auf Staffel 2 freuen ! Leider erst nächstes Jahr -.-

Set by: Mitsunari

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...