Jump to content

AC Revelations - Multiplayer Thread


Mitsunari
 Share

Recommended Posts

Hey Community,

 

hier nun der MP-Thread für den neusten Ableger AC Revelations. Hier können Information, Tipps, etc. ausgetauscht werden, die mit dem Game zutun haben.

 

Damit jeder einen kurzen Überblick über den MP-Modus bekommt, habe ich hier nun einige Infos zusammengestellt. Falls ich etwas vergessen bzw. sich etwas geändert haben sollte bitte eine PN schicken, wird darauf sofort geändert.

 

Die Modi in AC Revelations

 

Darunter sind die, aus AC Brotherhood, bekannten Gesucht, Kopfjagd, Eskorte und Truhenjagd. Des weiteren gibt es in Revelations:

 

Deathmatch: Finde und eliminiere die zugewiesenen Ziele und lasse dich nicht von deinen Verfolgern eliminieren. Die Templer kämpfen in einem kleinen Gebiet ohne Verfolgungsjagden und Kompass.

 

Vereinfachtes Deathmatch: Finde und eliminiere die zugewiesenen Ziele und lasse dich nicht von deinen Verfolgern eliminieren. Die Templer kämpfen in einem kleinen Gebiet ohne Verfolgungsjagden, Kompass und zusätzlichen Fähigkeiten bzw. Eigenschaften.

 

Artefakt-Angriff: Punkte für dein Team, indem du das gegnerische Artefakt aus deren Basis stiehlst und zu deiner eigenen Basis bringst. Befindest du dich in deinem Gebiet, bist du ein Verfolger und kannst Gegner töten, aber sobald du auf feindlichem Gebiet bist, wirst du zum Ziel. Das Team mit der höchsten Punktzahl gewinnt.

Aussätziger: Als ?Aussätziger? musst du deine Ziele so schnell wie möglich finden und anstecken. Als Gesunder musst du dich verstecken und so lange wie möglich überleben.

Meucheln: Identifiziere Sie ein Ziel deiner Wahl, fordere es als Auftrag an und eliminieren es. Lasse dich nicht von anderen Templern eliminieren.

 

Artefakt-Diebstahl: Stehle das Artefakt und behalte es so lange wie möglich. Verstecke dich in der Nähe deiner Verfolger, um deine Punktzahl zu steigern. Wenn ein Templer das Artefakt für 2 Minuten trägt, wird es zurückgesetzt. Wenn du getötet wirst, verlierst du das Artefakt.

Übungsgelände: In diesem Modus ohne Zeitlimit und Wettbewerbscharakter kann die Karte erkundet werden.

 

Die Karten in AC Revelations

 

5 neue Karten:

 

  • Templer-Hospiz
  • Antiochien
  • Galata
  • Souk
  • Ippokratous

4 klassische Karten aus AC Brotherhood:

 

  • Mont St-Michel
  • Rom
  • Castel Gandolfo
  • Venedig

8 freischaltbare Kartenvariationen, beispielsweise Tag und Nacht.

 

Die Charaktere in AC Revelations

 

Das Spiel bietet insgesamt 16 Mehrspieler Charaktere, darunter sind freischaltbare und exklusive Figuren, die mit ganz neuen Anpassungsoptionen versorgt wurden.

Die Fähigkeiten und Eigenschaften in AC Revelations

 

Zunächst besteht jedes Fähigkeitspaket aus bis zu:

 

  • 2 Fähigkeiten
  • 2 Eigenschaften
  • 1 Attentatsserie
  • 1 Niederlagenserie

Darunter sind 15 Fähigkeiten zur Auswahl:

 

  • Sprengfalle
  • Sperrstunde
  • Teleport
  • Leibwache
  • Wurfmesser
  • Gift
  • Rauchbombe
  • Verwandeln
  • Hemmen
  • Stürmen
  • Verkleiden
  • Knallkörper
  • Templerblick
  • Versteckte Pistole
  • Köder

 

Folgenden 10 Eigenschaften stehen zur Verfügung:

 

  • Beobachter
  • Heiße Jagd
  • Widerstand
  • Todespuffer
  • Erweitertes Anrempeln
  • Doppelgänger
  • Resistenz
  • Schnellere Erholung
  • Schnelle Flucht
  • Fallenöffner

 

Hoffe damit seid ihr einigermaßen Informiert, ab hier könnte ihr euch wie oben beschrieben über den MP unterhalten.

Edited by Mitsunari
Update

373836644_MoonKnightSig-2.jpg.442c7faf1bf5351bcfd42cb4aa02defe.jpg
"I’ve died before. It was boring, so I stood up." - Moon Knight
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • Replies 53
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

@Mitsu:

Erst einmal vielen Dank für die Ausführungen hier.

Ergänzend lässt sich zu einfachem Deathmatch (es gibt einfaches und normales) sagen, dass dieses ohne Profilpakete zu spielen ist, also ohne Fähigkeiten, Eigenschaften und Boni.

Dies soll den Einstieg für Neulinge erleichtern, die ACB nicht kennen.

 

Ich bin einmal in ein Spiel "Aussätzige" geraten, wußte gar nicht wie mir geschah, fand es dann aber von der Machart gut.

Die Aussätzigen haben die Ränder Ihres TVs glaube ich grün eingefärbt, so dass man immer weiß welchen Status man hat.

Ein sehr schnelles Spiel wie ich finde.

 

Insgesamt ist der MP sehr gut gelungen. Man hat die Spielmöglichkeiten ausgeschöpft, die ich mir bei dem an sich einfachen Katz-und Mausspiel vorstelle.

Die Krankheiten aus der Beta sind passé, das Matchmaking erfolgt schnell (manchmal fast zu schnell und man wird mitten in ein Spiel geworfen), die Benutzeroberfläche ist auf den ersten Blick überfrachtet, dann aber logisch und vielseitig, ja sogar praktisch wenn man sich daran gewöhnt hat.

Spiele kann man jetzt z.B. über die Oberfläche annehmen und mehr Einstellungen treffen. Die Freundesrangliste ist ein schönes Feature, genauso wie die Möglichkeit Fähigkeiten individuell auszubauen.

Gut gelöst sind die beiden Standardprofilpakete, damit Anfänger auch nicht noch mit den Kombinationen überfodert werden.

Weiterhin gibt es nun Tretfallen, das Kontern bekommt einen höheren Stellenwert, das Punktesystem wurde passend aber moderat angepasst, man kann nun betäubte Mitspieler aufwecken und insgesamt werden Verfolgte den Verfolgern besser gestellt (z.B. "ehrenhafter Mord").

Somit hat Ubisoft, auch durch den nun späteren Einsatz der besonderen Fähigkeiten (Pistole, Gift) und dem Matchen von etwa gleichstarken Spielern ein viel besseres Balancing geschaffen.

Ich finde auch die Statistik am Ende eines Matches besser.

 

Überflüssig finde ich dagegen die zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten

der Charaktere. Das hat was von Bastelkurs und Ubisoft versucht hier krampfhaft ide Rollenspielfans abzuholen. Mehr als ein Gimmik bleibt da nicht, zumal es nicht spielentscheidend ist. Toll dagegen wieder wie erstmals der Multiplayer mit dem Storymodus verzahnt wurde, bzw. diesen um (Hinterdrund)Infos erweitert (Dossoiers, Videos).

Ich glaube man wird insgesamt länger brauchen um auf Stufe 50 zu steigen; veilleicht wird aber auch wie bei WoW das Levelmaximum nachträglich noch erweitert.

Ich selber habe die AE und habe festgestellt, dass der Harlequin nicht anpassbar ist, der Kreuzritter schon.

Stört mich aber, wie oben erwähnt" nicht weiter.

Am Ende sei noch das Piggyback zu ACR zu empfehlen, das auch interessantes für den MP bereithält.

Link to comment
Share on other sites

@Mitsu:

Erst einmal vielen Dank für die Ausführungen hier.

Ergänzend lässt sich zu einfachem Deathmatch (es gibt einfaches und normales) sagen, dass dieses ohne Profilpakete zu spielen ist, also ohne Fähigkeiten, Eigenschaften und Boni.

Dies soll den Einstieg für Neulinge erleichtern, die ACB nicht kennen.

 

Wurde direkt hinzugefügt... :ok:

373836644_MoonKnightSig-2.jpg.442c7faf1bf5351bcfd42cb4aa02defe.jpg
"I’ve died before. It was boring, so I stood up." - Moon Knight
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to comment
Share on other sites

Aussätziger und dieses VIP Dingens finde ich am besten. Ich erkläre sie mal ^^

 

Aussätziger:

Es gibt ich glaube 3 Runden. Zufällig wirst du am Anfang Aussätziger oder "Normaler". Als Aussätziger musst du die anderen normalen Spieler infizieren (ermorden) . Hast du einen erwischt wird der auch zum Aussätzigen und jagd jetzt auch die anderen.

Als normaler musst du einfach nur überleben.

 

VIP:

2 Runden. In der einen musst du einen VIP beschützen während der durch die Map läuft. In der anderen die VIPs der Gegner töten.

Link to comment
Share on other sites

Sagt mal, zockt den keiner dieses Game online oder wieso wird sogar nach einer Woche noch nix darüber besprochen? :think:

 

Na, aufjedenfall hab' ich es mir nach kurzem Test ebenfalls Bestellt und erwarte es am Ende der Woche. Was mir am MP in Revelations sehr gefallen hat, war bzw. ist dieser Bonus den man bekommt, wenn man noch vor Sterben kontert. Dass hatte ich in Brotherhood sehnlichst vermisst, dass man nix mehr machen kann, wenn man den Gegner bemerkt aber nicht mehr kontern kann bzw. es für den Versuch keine Punkte gibt. Vorallem die Betäubung wurde etwas verbessert, sodass auch die Verteidiger eine angemessene Chance haben.

 

Ich freu' mich daher schon auf einige, wirklich einige MP-Partien, die nun endlich keine bzw. kaum mehr negative Aspekte aufweisen. Wird definitv neben Uncharted mein Favorit in Sachen Multiplayer.

373836644_MoonKnightSig-2.jpg.442c7faf1bf5351bcfd42cb4aa02defe.jpg
"I’ve died before. It was boring, so I stood up." - Moon Knight
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to comment
Share on other sites

Ich muss auch sagen, dass es sich mittlerweile um einen "ausgewachsenen" MP handelt (im Gegensatz zu dem ACB-Versuchsballon). Viele negative Punkte sind behoben worden - hier würde ich auch zuerst den "ehrenhaften Tod" nennen, der endlich den Nachteil des Opfers etwas abmildert.

 

Auch das Matchmaking funktioniert deutlich besser als früher (was hat das teilweise gedauert). Zudem interessante neue Spielmodi - hier gefällt mir Deathmatch am besten, da auf Grund der kleineren Levels schneller und intensiver.

 

Prima finde ich auch die Fähigkeiten-Konfiguration, mit der man diese an die eigene Spielweise anpassen kann. Allerdings überzeugen mich die neuen Fähigkeiten nicht so besonders - ich halte mich lieber an die bewährten.

 

Eine Frage an alle: Findet Ihr auch die Soundabmischung so unsäglich? Die Marktschreier etc. tragen zwar zur Atmo bei, sind im Gegensatz zu ACB aber so dominant abgemischt, dass ich das Herzklopfen und Geflüster nur sehr leise höre. Oder geht das nur mir so?

 

Aber eins geht gar nicht: der Rauchbomben-Sound! Alter, was ist das denn? Gegen den satten Klang aus ACB einfach lächerlich. Zudem weiß ich nicht, warum man jetzt die Rauchbomben der anderen Spieler hört. Dafür gibt es kein Signal mehr, wenn sich mein Opfer verkleidet.

 

Alles in allem aber ein Top-Multiplayer, der seinesgleichen sucht!

Link to comment
Share on other sites

Moin,

da ich für die Story mehr Zeit brauche, habe ich auch schon einige Runden MP hinter mir und diesen schon in der Beta gezockt.

Schon zu ACB-Anfangszeiten haben sich viele zum zocken eingefunden, leider auch viele Kiddies, die das Spiel mit JUmp & Run verwechselten und keinen Teamgedanken hatten.

Klassenfeind hat all die positiven Punkte gut zusammengefasst und auch die wenigen wirklich negativen Punkte aufgegriffen. Diese könnten aber leicht durch ein Update behoben werden.

Ich selber finde die optischen Anpassungen und Provokationen überflüssig, da wir hier nicht in einem RPG sind und kein Vorteil dahinter steckt.

 

Fazit: Besseres Balancing, schnelles Matchmaking, großer kurzweiliger Spaß und tolle Ergänzung zum Stotymodus.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Viel Spaß damit. Das ist ein wunderschönes Märchen zum mitspielen. Ich habe es genossen und sogar platiniert. Das will bei mir echt was heißen. 😂
    • Helden müssen gefeiert werden. Was wären die USA ohne Paraden? 🤭   https://www.instagram.com/tv/CfhQ5H8lU8j/?igshid=YmMyMTA2M2Y=  
    • Dann boykottiere die WM einfach und schau Pornos. Hier gehts um Fussball und nicht um nackte Frauen, was ein Haufen
    • Manchmal verspricht man so einiges, wenn man sich mit jemandem unterhält, der zwar plausibel klingende Themen fokusiert, man sich jedoch trotzdem nicht dementsprechend fühlt, wie man es gerne hätte. Es scheint beispielsweise in textlicher Logik unumstritten zu sein, dass man etwa ein kleines Kind geblieben sei, welches andauernd auf Hilfe angewiesen ist und dennoch entspricht das nicht der Wahrheit und man fühlt sich etwas falsch kontrolliert oder findet es irgendwie unangenehm, was man ständig an einem zu interpretieren meint. Wie gut, dass die Fokus- Themen nicht meine Art sind, egal wie man es nehmen mag. Man kennt das zwar vielleicht schon, dass man zu lange auf jemand komisches eingegangen ist und sich sogar fragen konnte, wie das hier weitergehen soll, aber ein Mensch wie ich kennt dann aber auch diesen Schlussstrich, wo man trotz aller "Plausibilitäten" des Gegenübers einfach weis, dass das ein seltsamer Mensch ist, man selbst nicht so ist und man so an sich eigentlich garkeine Probleme hat. Die Funktionen des erfreulichen Lebens finden bei manchen Menschen irgendwie nicht statt. Es wird dauernd irgendwas "hinterfragt" (und was heist hier eigentlich überhaupt "hinterfragt"? Sagt man sowas bei denen öfters?) und das Leben als solches lässt sich dort nicht wahrnehmen. Aber wie erklärt man solch einer störrischen Person irgendwann, "das gibt es und das gibt es halt einfach nicht und fertig"? Oder redet man da mit einer Maschine? Nein, da redet man im Eigentlichen mit einer Wand und muss jene Qual der absurden "Relativierung", die sich niemand anhören müsse, selbst relativieren und seine hierzu eigentlich sehr hilfreiche Stärke dazu verwenden, eine Relativierung positiv zu nutzen und an der richtigen Stelle zu erschließen. Da es mich selbst zum Beispiel dann nicht beschäftigen muss, ob auch diese Einsicht nun thematisch "relativ" sein könnte, funktioniert das doch schon optimal und ich muss mir dann schließlich keine Sorgen mehr machen. Und was mir dabei hin und wieder wirklich hilft, ist die Macht der robusten, deutschen Frau. Es mag schon sein, dass man sich mal in unangenehme "Fokus- Themen" verstrippt habe, doch die Wahrheit spricht ganz klar eine andere Sprache. Man will irgendwann nichtmehr eingesperrt dahin vegetieren und sich mit einem Verrückten unterhalten müssen, es ist einfach so. Die haben ja doch nur Probleme und daran ändert sich auch nie etwas, also was soll das? Dann ist ja alles in Ordnung.       
×
×
  • Create New...