Jump to content
Play3.de
VV6

[Presseschau] Playstation Vita

Recommended Posts

In wenigen Tagen ist es auch bei uns soweit und die PSVita wird das Licht der Welt auch bei uns in Europa und in den USA erblicken. Interessant sind hier natürlich die meinungsbildenden Kommentare in Print- und Onlinemedien.

 

Wer einen interessanten Beitrag findet und ihn teilen möchte, kann dies hier in unserer hoffentlich schnell wachsenden Presseschau veröffentlichen.

 

Einzige Regeln:

Nur kurze Fazittexte oder Auszüge inkl. Quellenangabe (am besten mit Link). Alle Beiträge anderer Quellen müssen ins Zitatformat aufgenommen werden. Links in den kopierten Texten müssen dabei deaktiviert werden.

 

Selbstverständlich können dabei die Pressetexte durchaus auch kommentiert oder auch kontrovers diskutiert werden. Meinungen müssen jedoch klar vom zitierten abgegrenzt und gekennzeichnet werden, damit die Quelle nicht missverstanden werden kann oder verzerrt dargestellt wird.

 

Den Anfang will ich mit einem Artikel von bild-online machen:

Wer die Vita ausprobiert, versteht schnell, warum die Japaner sie nicht kaufen: Das Display sieht gut aus, zeigt aber kaum mehr Details als der iPod-Bildschirm, Spiele sind mindestens 40 Euro teuer, liefern dafür kaum mehr Spieltiefe als viele iPhone-Apps und spezielle Stärken der Vita, wie der berührungsempfindliche Gehäuserücken, werden entweder gar nicht oder nur für unwichtige Mini-Games genutzt.

 

Dazu kommen Ärgernisse, wie die speziellen Vita-Speicherchips, die mindestens doppelt so viel kosten wie ein MicroSD-Chip mit gleicher Speicherkapazität. An diesen Schwächen ändert auch das hervorragend verarbeitete Gehäuse und die tollen Steuerelemente (zwei Analog-Sticks, D-Pad und sechs Tasten) nichts.

 

Unterm Strich ist die PS Vita zu teuer, zu groß, zu schwer und es gibt zu wenig gute, einzigartige Games.

Quelle: bild.de

 

Meine Meinung:

Die Kritik ist durchaus berechtigt, nur ist sie auch ebenso unseriös wie das ganze BILD-Magazin. Der 3DS hatte ein weitaus schlechteres Line-Up als die PS-Vita, weswegen die Kritik an dem derzeitigen Spieleangebot hinkt, da die iFamily und auch 3DS einen deutlichen Softwarevorsprung hat. Das propritäre Speicherkartensystem hingegen kann ich von SONYs Seite aus verstehen, um die Kopiermöglichkeiten einzudämmen, warum jedoch die Speicherkarten so teuer sein sollen, entzieht sich meiner Verständnis, da die eigentliche Technik sich nicht sonderlich von anderen Speicherchips unterscheiden sollte.

 

Bei der Preispolitik wird der Markt SONY sicherlich in den kommenden Wochen und Monaten auf das Level von Nintendos 3DS zwingen. Anders wird die Vita sich nicht behaupten können. Nintendo selbst hat diese Sprache auch erst später verstanden und wurde dafür später belohnt. Ob SONY jedoch so schnell wie Nintendo reagieren wird, bleibt fraglich, zumal das Produkt PSVita hochwertiger als der 3DS ist und weniger Preisspielraum bietet als der direkte Konkurrent.


picture.php?albumid=1207&pictureid=32829

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat von Stern.de

Eine neue Art des Spielens - Grafikwunder mit viel Potenzial

Der erste Test der PS Vita zeigte, dass die kommende portable Konsole von Sony großes Potenzial hat. Es handelt sich bei der Vita um eine beeindruckende portable Konsole, die leistungsstark genug ist, um fantastisch ausschauende Spiele wiederzugeben und durchaus mit bekannten Spielekonsolen auf Augenhöhe liegt. Durch den zweiten analogen Stick müssen die Spieler bei den Games keinerlei Kompromisse eingehen.

Quelle: Stern.de

 

Ich freue mich auf die Vita...Kritik die berechtigt ist, die interessiert mich nicht und ich vergleiche die Vita nicht mit einem 3DS oder Smartphone - ich will einfach Spaß :ok:

Edited by Survivor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Bild Artikel ist ja mal sowas von lächerlich, wieso muss immer alles mit diesen Apfelgeräten verglichen werden. O.o


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Bild Artikel ist ja mal sowas von lächerlich, wieso muss immer alles mit diesen Apfelgeräten verglichen werden. O.o

 

Zumal die Kritik der Bild-Leute extrem fraglich ist, so ist also ein vollwertiges Videospiel gerade mal mit einer Iphone-App zu vergleichen? Wohl kaum...

 

Das Display zeigt also weniger Details als ein Iphone Bildschirm? Die Details hängen ja auch voll und ganz vom Bildschirm ab :trollface:

 

wie immer ist Bild genau das was man erwartet: Dumm und vulgär.


picture.php?albumid=999&pictureid=20929

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man merkt er hat plan hier hat sie knöpfe da hat sie knöpfe :D Mensch überall knöpfe was los hahaha


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Share this post


Link to post
Share on other sites

Quelle

[...]Sie bietet zwar die Hardware eines aktuellen Smartphones, aber man profitiert davon kaum. Es gibt keinen „App Store“ für Anwendungen jenseits der Spiele, die Bildschirmauflösung von 960×544 Pixel liegt gerade mal auf Smartphone-Niveau. Die Kamera ist ein schlechter Witz, und die von Sony vorgeschriebenen Speicherkarten sind proprietär, also teuer und zu nichts kompatibel. Bereits gekaufte Spiele der Playstation Portable lassen sich bislang nur in Japan auf der Vita revitalisieren, dafür verlangt Sony pro Spiel zehn bis 15 Euro. Neue Abenteuer sollen zwischen 30 und 50 Euro kosten, und spätestens mit diesem Hinweis ist die anfängliche Begeisterung vollends dahin. „Dann doch lieber ein Smartphone“, sagt der Ältere, „da kann ich mir für 50 Euro mindestens 40 Spiele holen“ - und denkt an die typischen 79-Cent-Apps bei Apple.

 

Dass die Playstation Vita als Spielemaschine in einer ganz anderen Klasse spielt: mag sein. Dass sie viel zu spät kommt und die Konsole im Handy-Format ihr Zielpublikum verloren hat, lässt sie jedoch nach unserer Einschätzung scheitern.

 

Berechtigte Kritik, hinzu kommt noch das die Speicherkarten auch noch langsam sind, ich glaube in dem einen play3-Test kam man auf rund 4,5 Megabyte pro Sekunde, ein Witz.

Kopierschutz in allen Ehren, allerdings sollte man aufpassen wie viele Nachteile man seiner Hardware verpasst, die sich durch Software finanziert, die sich kaum kauft wenn die Hardware nicht an den Mann findet.


Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo wir gerade bei bild.de :facepalm: sind,

hier mal ein Testvideo zur Vita von der Bild:

 

hauptsache, da wird die Vita gelobt...

 

ein sehr schönes rundes Design...hier alles sehr nett..eingefasst.. dennoch NATÜRLICH bißchen groß das ganze ..... :facepalm::think::trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gleich bei ProSieben Galileo ein Vergleich mit GameBoy & Co. Das Programm ist jetzt vielleicht qualitativ nicht ganz Stiftung Warentest, aber den Vergleich mit der Mutter aller Handhelds find ich durchaus interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...