Hellblade: Senua’s Sacrifice – Zu viele Bildschirmtode führen zum Neustart des Abenteuers

Kommentare (35)

Ab heute ist das Action-Adventure "Hellblade: Senua's Sacrifice" offiziell für die PlayStation 4 und den PC erhältlich. Wie sich ersten Reviews entnehmen lässt, wird das Abenteuer mit einer abgewandelten Permadeath-Funktion aufwarten.

Nach den diversen Verschiebungen der Vergangenheit ist „Hellblade: Senua’s Sacrifice“, das neue Projekt des britischen Studios Ninja Theory, ab sofort für den PC und die PlayStation 4 erhältlich.

Passend dazu erreichten uns im Laufe der vergangenen Stunden die ersten internationalen Reviews, die deutlich machten, dass „Hellblade: Senua’s Sacrifice“ definitiv einen genaueren Blick wert ist. Ergänzend dazu sickerte nun durch, dass der Titel mit einer abgewandelten Version der Permadeath-Funktion aufwarten wird.

Hellblade: Senua’s Sacrifice – Abgewandelte Permadeath-Funktion enthalten

Kurz gesagt sorgt diese dafür, dass euer Spielstand bei zu vielen Bildschirmtoden gelöscht wird, was zur Folge hat, dass ihr die Kampagne von „Hellblade: Senua’s Sacrifice“ von vorne in Angriff nehmen müsst. So befindet sich auf dem rechten Arm von Senua die sogenannte „dunkle Fäulnis“. Diese steigt mit zunehmender Anzahl der Tode an und wandert langsam in Richtung Senuas Kopf.

ZUM THEMA
Hellblade Senua's Sacrifice: Ninja Theory bestätigt einen Fotomodus

Erreicht die „dunkle Fäulnis“ einen bestimmten Grad, müsst ihr das Abenteuer von vorne beginnen. Laut den internationalen Testern wird auf diesem Wege zwar die Spannung hochgetrieben, mitunter kann dieses Feature allerdings auch für Frust sorgen, da nicht immer klar ist, ob der Spieler im Falle eines Todes versagt hat oder ob das Scheitern gerade ein Teil der Handlung ist.

Hinzukommen Abschnitte, in denen sich Senua mit zahlreichen und immer neu anrückenden Gegnerhorden konfrontiert sieht, die die „dunkle Fäulnis“ entsprechend ansteigen lassen.

Quelle: VG247

Kommentare

  1. Keisulution sagt:

    Noch ein Grund es nicht zu holen.
    Da spielt man 9 Stunden und muss wieder von neuem starten.
    Wie gesagt 10 Euro mehr auch nicht.

    (melden...)

  2. Ardamin sagt:

    Finde so ein Feature eigentlich ziemlich cool, so zwingt einen das Spiel dazu sich wirklich darauf zu konzentrieren, alle Möglichkeiten die man hat sinnvoll einzusetzen und nicht blind in jeden Kampf zu rennen. Wem das zu schwer ist, der läd sich halt alle paar Spielstunden den Speicherstand in den Online Speicher hoch.

    (melden...)

  3. Heartz_Fear sagt:

    @ Kreisulution Das Spiel geht nur etwa 4-6 Stunden. Und wenn man zu doof ist um Knöpfchen zu drücken, dann ist das die richtige Strafe. Denn so schwer ist das Spiel nun wirklich nicht.

    (melden...)

  4. Ardamin sagt:

    Ist doch heutzutage ständig so, dass die Spieler auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad spielen, dann einfach in jeden Kampf reinstürzen, planlos alle Knöpfe smashen und sich dann darüber beschweren, dass das Kampfsystem langweilig und eintönig ist. Ist ja völlig logisch, wenn man 80% der Features im Kampfsystem nie nutzt, weil man auf ultraleicht spielt und der Standardangriff ausreicht um jeden Gegner zu killen. Man muss die Spieler zu ihrem eigenen Glück zwingen.

    (melden...)

  5. Smoff sagt:

    Man heult hier über permadeath? Omg...da merkt man das es die neue Generation an Spielern ist. Früher hatte fast jedes game permadeath. Das bekannteste....Super Mario und Giana Sister. Selbst alle action games . Schaut euch doch lieber ein Film an wenn es euch zu schwer ist.

    (melden...)

  6. Smoff sagt:

    Ich meine nicht nach ein Leben sondern nach 2-5 . Diese gab es zu Genüge

    (melden...)

  7. xjohndoex86 sagt:

    Finde dieses Feature extrem geil. Haben sie auch gut ins Spiel eingebunden. Wer bei ein- und dem gleichen Kampf merhmals stirbt, braucht sich keine Platte zu machen, wer aber bei mehreren versagt, für den wird die Luft halt dünn.

    (melden...)

  8. Nelphi sagt:

    Ich würde Permadeath als zusätzliche Option sogar in "allen" Spielen begrpüßen.
    Ein Uncharted oder The Lat Of Us könnten genauso davon Provitieren wie ein Legend Of Zelda, Mario oder Assassins Creed und...nun ja, alle anderen Spielen.
    Ich würde eine Herausforderung dieser Art auch in DOOM, Wolfenstein und so weiter auch toll finden, auf Ultrahart dann gerne nur ein Leben:-) Wer es dann zuende schafft hat sich die geliebte Platintrophäe auch wirklich verdient, oder meint ihr nicht

    (melden...)

  9. Hendl sagt:

    bei dark souls oder bloodborne regt sich auch keiner über die Schwierigkeit auf....
    ist also ein anreiz das game zu beenden...

    (melden...)

  10. LukeCage sagt:

    dat ist was für Hardcore Gamer...ich als Casual hätte echt kein nerv nach vielen std. einfach durch einen tod, dann von neu zu starten.

    (melden...)

  11. Subject 0 sagt:

    Das soll woll ein schlechter Witz sein oder? Der Spielstand wird gelöscht gehts noch.

    @ Heartz_Fear

    Spiel mal G-Police ,Syndicate Wars, Fear Effect oder die Crash Bandicoot Teile auf der PS1.
    Wipeout Fusion oder Jak 2 auf der PS2. Wenn du nicht eines der genannten Spiele durchspielst bist du wahrscheinlich auch zu blöd um Knöpchen zu drucken.

    Ich gebe zu das die Spiele heute leichter sind als früher.
    Aber früher wurde der Spielstand nicht gelöscht.

    (melden...)

  12. IamYvo sagt:

    Süß was hier für Mimosen unterwegs sind. Man könnte so was der Abwechslung wegen mal begrüßen, aber stattdessen wird wieder rumgeweint.

    Davon abgesehen wird überall berichtet, dass man sich schon ziemlich dämlich anstellen muss, damit dieser Fall eintritt

    (melden...)

  13. CloudAC sagt:

    Dann muss man halt regelmäßig seinen Spielstand hochladen.

    (melden...)

  14. Maria sagt:

    Als Option gerne aber so finde ich das total daneben.

    (melden...)

  15. James T. Kirk sagt:

    Gefällt mir.

    (melden...)

  16. Heartz_Fear sagt:

    @ Subject 0

    Ich rede hier nicht von irgendwelchen Spielen aus den 90ern sondern explizit von diesem hier. Zumal Senuas Sacrafice dieses Feature sogar storyrelevant begründet.

    (melden...)

  17. Buzz1991 sagt:

    Wem es zu schwer ist: Spielstand auf USB-Stick sichern oder in die Cloud hochladen.

    (melden...)

  18. -KEI- sagt:

    Combat ist sooo einfach dass ich warscheinlich mit absicht sterben muss um das zu sehen. Bin beim 2 boss und bin vielleicht gute 9 mal getroffen worden.

    Das ausweichen funktioniert super und parry fenster ist riesig!!!
    Ausserdem hat man noch den Fokus!!

    Macht auf jedenfall bock.

    (melden...)

  19. merjeta77 sagt:

    Gestern um Mitternacht kurz angespielt und ich muss sagen das war nichts total langweilig ich hoffe es wird noch besser und wenn nicht tja 30€ weg

    (melden...)

  20. big ed@w sagt:

    Ein krampfiger Versuch "speziell" zu sein und souliger als Souls.

    Dabei hätte es gereicht dem Spieler die Wahl zu lassen(oder zumind. den Arm zu heilen):
    Normal durchzocken gibt ne popelige bronze trophy(+alternatives billig Ende 🙂
    permadead gibt Gold
    und alle wären happy u die die es auf leicht durchgespielt haben hätten einen neuen Anreiz.

    (melden...)

  21. Duffy1984 sagt:

    Sollte man unbedingt mit Kopfhörer spielen. Dadurch hat man die Stimmen wirklich im Kopf.

    Hellblade: Senua’s Sacrifice wurde mit Neurowissenschaftlern und Menschen entwickelt, die Erfahrung mit Psychosen haben.

    Einfach nur genial.

    (melden...)

  22. SemperFI187 sagt:

    Interessant wäre, wie viel tode es wirklich sind!? Wer wirklich Angst hat, es nicht zu schaffen, der soll halt den Schwierigkeitsgrad auf einfach stellen. Versteh das Problem nicht. Ich bin bis jetzt 2 mal gestorben und das nicht im Kampf sondern weil ich mich blöd angestellt hab. Ich find's gut und ich glaub es hängt von dem Schwierigkeitsgrad ab wie oft man sterben darf. Denk es sollte kein Problem darstellen. Bis jetzt hab ich den 2.Boss gelegt und ich muss sagen es wird immer besser. Am Anfang war ich noch echt skeptisch, aber jetzt is ist echt sehr gut geworden...

    (melden...)

  23. Farfan20 sagt:

    Es sind über 10 Tode die man haben darf. Wer das nicht packt, hats auch nicht anders verdient.

    (melden...)

  24. Ridgewalker sagt:

    Interassantes Feature, aber unlogisch. Aber da ich es noch nicht gespielt habe, habe ich noch keine Meinung dazu. Dass die meisten pro wieder nur Blödsinn von sich geben, war klar.

    (melden...)

  25. Sturmreiter sagt:

    Ich werds ab heute bei Gronkh anschauen 😀

    (melden...)

  26. AlgeraZF sagt:

    Na dann werde ich es definitiv auf leicht spielen.
    Bin relativ weit am Anfang schon zweimal ne Klippe runtergefallen. Hoffe das zählt noch nicht mit rein?!

    (melden...)

  27. Nelphi sagt:

    Ich finde auch, wie gesagt dass es besser Alternativ auswählbar sein müsste, dann aber bitte auch richtig schwer, um wirklich alle zu befriedigen, auch die welche diese Herausforderung nicht haben wollen sich trauen das Spiel zu kaufen.
    Wie gesagt, würde so etwas gerne viel häufiger haben, früher war das normal, waren Leben aufgebraucht war feierabend und man durfte von forne anfangen...Mario lässt grüßen!

    Man hört aber, dass es garnicht so schwer sein soll, sprich man muss schon recht "schlecht" sein um dieses "Ärgerniss" zu erleben.

    Wird am Monatsende auf jeden Fall gekauft! Son Psychospiel will ich haben und erleben!

    Heul, dass es den VR-Modus nicht gibt, den es in einem Trailer gab! Ach quatsch, heulkrampf...Der VR-Trailer war extrem Atmosphärisch, aber nun gut...wohl ist die PS4 nicht leistungstark genug und dies ist ja auch ein Spiel zum kleinen Preis, VR Impelementiereung wäre sicher zu teuer gekommen. Schon beim Trailer musste man aufpassen dass einem nicht übel wurde, geil wars trotzdem, 3rd Person Kamera in VR funktioniert hat mir der Trailer gezeigt!

    (melden...)

  28. SemperFI187 sagt:

    @algera@ wenn du ganz am Anfang meinst wo die Brücke ist dann nein!

    (melden...)

  29. AlgeraZF sagt:

    @SemperFI187

    Ich meinte die Stelle wo man über den umgekippten Baum balancieren muss.
    Zählt erst nach der ersten Kampfszene oder?

    (melden...)

  30. SemperFI187 sagt:

    Ja genau, ab da wo man durch die zwei Tore muss!

    (melden...)

  31. AlgeraZF sagt:

    Super, danke dir! 🙂

    (melden...)

  32. daveman sagt:

    Das sind Fake News! Habe schon mit nem Mod von trophies.de gequatscht, der hat's bestätigt. Das soll zur Spielunterhaltung dienen oder so. Es gibt keinen Permadeath, man kann beliebig oft sterben.

    (melden...)

  33. AlgeraZF sagt:

    @daveman

    Glaub ich nicht, da es im Spiel selbst nach ca. 30 Minuten bestätigt wird. Also wenn man zu oft stirbt geht das Spiel von vorne los.

    (melden...)

  34. daveman sagt:

    @Algera_ZF:
    Guck mal was oben im Leitfaden steht.
    trophies.de/for...%99s-sacrifice/

    (melden...)

  35. AlgeraZF sagt:

    @daveman

    Jo hattest recht!
    Dann bin ich ja erleichtert. 🙂

    (melden...)

Kommentieren

Reviews