Star Wars Jedi Fallen Order: Lichtschwert anpassbar, kann aber keine Körperteile abtrennen

Kommentare (24)

Das Lichtschwert im kommenden "Star Wars Jedi: Fallen Order" zeigt offenbar nur bei bestimmten Gegnern seine volle Stärke. So wurde inzwischen bestätigt, dass bei menschlichen Gegnern keine Körperteile abgetrennt werden können, während beispielsweise bei Spinnen und Droiden auch Arme beziehungsweise Beine abgetrennt werden können.

Star Wars Jedi Fallen Order: Lichtschwert anpassbar, kann aber keine Körperteile abtrennen

Das Lichtschwert aus der „Star Wars“-Franchise ist eine überaus mächtige Waffe, die Körperteile normalerweise problemlos durchtrennen könnte. Und während in manchen früheren „Star Wars“-Spielen wie „Force Unleashed 2“ das Abtrennen von Körperteilen als Feature beworben wurde, haben die Entwickler in anderen Titeln wie auch im kommenden „Star Wars Jedi: Fallen Order“ darauf verzichtet.

Zwar wird man nicht komplett auf das Abtrennen von Körperteilen verzichten, doch letztendlich werden die angehenden Jedi in „Jedi: Fallen Order“ offenbar keine menschlichen Gegner in mehrere Stücke zerteilen können. Der verantwortliche Senior Designer Justin Perez erklärte im Gespräch mit IGN, dass nur von bestimmten Gegner-Klassen die Körperteile abgetrennt werden können. Das dürfte letztendlich wohl Disneys neuen Richtlinien zu verdanken sein.

Zum ThemaStar Wars Jedi – Fallen Order: Respawn über die Einflüsse von Metroid und Dark Souls – Neuer Trailer

Im Detail heißt das, dass ihr gerne Spinnen und Droiden in ihre Einzelteile zerlegen könnt. Doch bei feindlichen Sturmtrupplern und anderen humanoiden Gegnern wird das Lichtschwert aber offenbar plötzlich zum riesigen Buttermesser. Die Sturmtruppen werden also keine unfreiwilligen Amputationen befürchten müssen.

Darüber hinaus haben Respawn Entertainment und EA bereits bestätigt, dass die Spieler das Lichtschwert im Spielverlauf von „Star Wars Jedi: Fallen Order“ anpassen und weiterentwickeln können. In diesem Zusammenhang werden sie auch die Farbe des Lichtschwerts verändern können. Ob dabei komplette Freiheit für die Farbwahl geboten wird oder nur eine Auswahl zwischen bestimmten Vorgaben getroffen werden kann, ist nicht klar

Zum ThemaStar Wars Jedi – Fallen Order: 14 Minuten Gameplay zeigen Lichtschwertkämpfe, den Protagonisten Cal und mehr

Vermutlich wird es bestimmte Vorgaben geben, da der Protagonist Cal Kestis in der linearen Story nur in einem gewissen Rahmen frei entwickelt werden kann. Beispielsweise wird man den Protagonisten nicht der Dunklen Seite der Macht verfallen lassen können.

Die Geschichte von „Star Wars Jedi: Fallen Order“ gehört zum offiziellen Kanon und ist nach den Ereignissen von „Star Wars Episode 3: Die Rache der Sith“ angesiedelt. Es rückt der unerfahrene Padawan Cal Kestis in den Mittelpunkt. Er ist der letzte Überlebende nach der Order 66 und versucht vor dem Imperium, das alle Jedi  vernichten will, zu fliehen.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. martgore sagt:

    Das Game soll ja auch am Besten, 12 oder noch besser ab 6 Jahren Altersfreigabe bekommen. Abgetrennte Körperteile bei Menschen ist da halt nicht drinnen.

    (melden...)

  2. TJok3r sagt:

    Set_gsaberrealistic 2

    Ging bei Jedi Knight 2 Jedi Academy auch nich 😀

    (melden...)

  3. Ishyas sagt:

    Ist in den Filmen bis auf ein paar Ausnahmen auch nicht zu sehen.
    Also...., who cares

    (melden...)

  4. Buzz1991 sagt:

    Eben. So ist es, @Ishyas.

    (melden...)

  5. Cult_Society sagt:

    Ist zwar extrem unrealistisch aber ok jetzt nicht so schlimm

    (melden...)

  6. Maiki183 sagt:

    ich habe vorher oft gehört, dass ein forced unleashed nicht so beliebt war.
    nun kommt ein spiel das vom ablauf aber sehr ähnlich ist.
    hat sich innerhalb kürzester zeit der geschmack geändert oder ist es einfach diese berühmte doppelmoral?

    ich fand das gameplay ansich recht ansprechend.
    aber das der padawan selbst rey alt aussehen lässt, hat mich doch etwas verwundert.

    (melden...)

  7. Caprisun sagt:

    Das gezeigte war echt standard Brei!
    Das wird meinen Anforderungen nicht gerecht, ob mit oder ohne Körper Massaker

    (melden...)

  8. SkywalkerMR sagt:

    @Ishyas: Hast du die Filme überhaupt gesehen? Es werden überall Körperteile abgetrennt, wenn das Schwert nicht gerade eine Stichattacke ausführt oder Offscreen jemanden verletzt.
    BTW: In Episode 4 und 5 werden ziemlich eindrucksvoll Hände und Arme abgeschlagen. Und die Filme haben eine Altersfreigabe ab 6...
    Das Problem hier liegt wieder nur an der verweichlichten Gesellschaft. Produktionsstudios wollen „schlechte Presse vermeiden“. Hinzu kommt noch: Disney...

    (melden...)

  9. Janno sagt:

    Hat irgendeiner von euch Vögeln überhaupt mal "The Force Unleashed" gespielt?!
    Das war einfach ein wildes ADHS-Gekloppe wie die damaligen God of War-Teile.
    "Jedi: Fallen Order" ist MEILENWEIT von diesem Jedi auf Speed entfernt und hat bis auf die Lizenz und 3rd-Person absolut gar nichts mit "The Force Unleashed" gemeinsam.

    (melden...)

  10. SkywalkerMR sagt:

    Falsch. Von den bisherigen Informationen deckt sich das Spiel mit TFU noch in folgenden Punkten:

    - Klingenfarbe veränderbar durch Kristallfunde
    - Machtfähigkeiten können gesteigert werden
    - man muss wieder den Wookiees helfen, wie in TFU1
    - Sturmtruppen als Feinde wieder Massenverschleiß
    - Gegner mit Energiestäben sollen "schwierige Kämpfe" vermitteln

    Ich werde dir sicherlich noch mehr auflisten können, sobald mehr Informationen vorhanden sind...

    (melden...)

  11. Janno sagt:

    @SkywalkerMR
    Und vom Gameplay her hat denn nur folgender Punkt was mit TFU gemein:

    - Machtfähigkeiten können gesteigert werden

    Spiele mal Gameplayszenen von beiden Spielen nebeneinander ab. TFU donnert da mit 180km/h über's Schlachfeld; JFO mit lediglich 40 oder 50.
    Absolut gar kein Vergleich.

    (melden...)

  12. AD1 sagt:

    Es spritzt doch kein Blut. Das Lichtschwert versiegelt die "Wunde" sofort. Also wäre die mit FSK16 durchgekommen. Übrigens, bei Lego-Spielen werden die Figuren auch in Einzelteile zerlegt ohne Blut 😉

    (melden...)

  13. SchwanzusLongus sagt:

    STORNIERT

    (melden...)

  14. SkywalkerMR sagt:

    Also gibst du zu, dass es sich lediglich mit einem anderen Tempo spielt als TFU1 + 2?
    Der Großteil der Leute beschwert sich nicht über krasse Macht-Action (da die ja eh nicht gegeben zu sein scheint), sondern über das gleiche Spielprinzip. Was das angeht sind TFU und JFO unbestreitbar gleich. Die Inszenierung ist nur hier und da etwas anders.

    (melden...)

  15. VincentV sagt:

    Ich gebe sogar zu das ich Force Unleased 1 und 2 mochte. Einfach weil das Gameplay spaßig war, Starkiller ein interessanter Charakter und auch die Level waren eigt bis zu einem gewissen Grad abwechslungsreich. Das hier wird für mich Day1 kauf. Einfach weil ich das hier auch wieder erkenne. Wobei es halt wirklich nicht so Fix aussieht wie bei Starkiller.

    (melden...)

  16. KingOfkings3112 sagt:

    Dann wird es halt nicht geholt.
    Man muss ja nicht immer Körperteile abtrennen können.

    (melden...)

  17. Maiki183 sagt:

    wahnsinn, das tempo hat sich verändert, seht leute, es ist ein komplett anderes spiel.....

    das endprodukt kann ich schlecht bewerten, aber die demo verläuft linear wie tfu, die jedi kräfte sind genauso übertrieben (geschmackssache), man kann das lichtschwert verändern usw.
    das es nicht das selbe game ist, sollte klar sein.
    aber es hat starke ähnlichkeit und somit ist ein vergleich berechtigt.

    (melden...)

  18. D-naekk sagt:

    Da lobt man die guten altes PC Zeiten von damals, Gore Patch aus der Community installiert und schon flogen die Teile 😀

    (melden...)

  19. Shezzo sagt:

    Disney halt 😀

    (melden...)

  20. 3DG sagt:

    Der jedi Joker...... finde ich klasse.

    (melden...)

  21. martgore sagt:

    @SkywalkerMR

    Das Imperium schlägt zurück war ab 12, trotzdem war ich im Kino damals.

    Nur episode 1 war ab 6 Jahren.. wenn man älter war, könnte man das auch kaum ertragen

    (melden...)

  22. Accounting sagt:

    Storniert, wo sind wir denn?!!?

    (melden...)

  23. Starfish_Prime sagt:

    TFU war ein gutes Spiel.

    (melden...)

  24. olli3d sagt:

    bUt mAh iMmErSiOn!

    (melden...)

Kommentieren

Reviews