Dying Light 2: Techlands Zombie-Abenteuer wurde verschoben

Kommentare (22)

Techlands kommendes Zombie-Actionspiel "Dying Light 2" wird nicht mehr im Frühling 2020 erscheinen. Der polnische Entwickler hat die Veröffentlichung auf unbestimmte Zeit verschoben, um weitere Verbesserungen vorzunehmen.

Das polnische Entwicklerstudio Techland hat große Ambitionen für das kommende Zombie-Abenteuer „Dying Light 2“. Man möchte das Open-World-Actionspiel auf eine neue Ebene heben, indem eine dynamische Spielwelt auf die Aktionen des Spielers reagiert und auch die Geschichte einen tiefgreifenderen Einblick in die dystopische Welt dieser Zombie-Apokalypse wirft.

Ein neuer Termin steht noch nicht fest

Allerdings hat Techland eine schlechte Nachricht für alle Fans, die sehnsüchtig auf das neue Spiel warten. Die angepeilte Veröffentlichung im Frühling 2020 wird man nicht einhalten können. Aus diesem Grund hat man die Veröffentlichung auf einen bisher unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

In einem offiziellen Statement vom Geschäftsführer Paweł Marchewka heißt es:

„An unsere passionierte Community,

es war ein arbeitsreiches Jahr für uns, da wir weiterhin an unserem bisher größten Projekt gearbeitet hatten. Wir wissen, dass ihr mit Spannung auf das Spiel wartet und wir möchten genau das abliefern, was wir versprochen haben.

Wir zielten mit Dying Light 2 ursprünglich auf eine Veröffentlichung im Frühling 2020 ab, aber unglücklicherweise benötigen wir mehr Entwicklungszeit, um unsere Vision zu erfüllen. Wir werden in den kommenden Monaten weitere Details mitzuteilen haben und werden auf euch zurückkommen, sobald wir mehr Informationen haben. Wir entschuldigen uns für die unliebsame Nachricht. Unsere Priorität ist es, eine Erfahrung abzuliefern, die unserem eigenen hohen Standard und euren Erwartungen, unseren Fans, gerecht wird.

Bleibt gespannt und vielen Dank an all unsere Fans aus der ganzen Welt für ihre weitere Unterstützung, ihre Geduld und ihr Verständnis.“

Mehr: Dying Light 2 – Ein jahrelanger Post-Launch-Support ist geplant

Somit stellt sich vorerst die Frage, wann „Dying Light 2“ auf den Markt kommen wird. Das Zombiespiel wurde für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC konzipiert, aber durch die Verschiebung kommt man dem Start der neuen Konsolengeneration immer näher.

Nachdem man bis zur letzten Woche noch mit einem gedrängten ersten Halbjahr rechnete, haben sich innerhalb weniger Tage mit „Cyberpunk 2077„, „Marvel’s Avengers“ und nun auch „Dying Light 2“ direkt drei Großkaliber aus dem Erscheinungszeitraum verabschiedet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. daywalker2609 sagt:

    Verwundert auch nicht

    Einfach viel zu früh angekündigt

  2. DerInDerInderin sagt:

    Am besten verschiebt der Rest auch noch alle Spiele die für dieses Jahr rauskommen sollen.
    Wer braucht schon 2020 neue games?

  3. Gurkengamer sagt:

    Früher war die (Spiele) Welt noch inordnung , da gab es bei Release ne Werbung im TV und gut ^^ heute werden die Leute Jahre im voraus heiß gemacht und wenns dann endlich soweit sein soll , wird dann nochmal verschoben ...

  4. Zockerfreak sagt:

    Langsam glaube ich die ganzen Verschiebungen hängen mit der Next Gen zusammen,keiner hat mehr Lust seine Spiele auf den aktuellen Konsolen zu bringen.

    Das einzige gute ist,man kann Geld sparen und liegengebliebenes nachholen.

  5. MaSc sagt:

    Ok, ich gehe dann mal in Cryostase.
    Weckt mich bitte 2022, dann ist vielleicht das eine oder andere Spiel, dass für 2020 angekündigt war auch mal erschien.

  6. Aragorn85 sagt:

    Ja langsam nervt es echt mit den Verschiebungen. Nahezu jedes große Spiel würde dieses Jahr verschoben

  7. Karottenmuffin sagt:

    Na dann kommt ja bis The Last Of Us 2 erscheint mal gar nichts interessantes mehr raus. Und darauf, dass TLOU 2 wirklich im Mai erscheint, würde ich nun auch kein Vermögen setzen.

  8. Red_One sagt:

    Kommt dann wahrscheinlich zeitgleich mit dead island 2 lol

  9. VincentV sagt:

    Auch wenn die Spiele verschoben werden kommen sie trotzdem auf die aktuellen Konsolen.
    Und das späteste ist bisher September. Da kommen die neuen Konsolen noch nicht.

    Es liegt einfach an Qualitätssicherung. Besonders bei FF7...das wurde 1 Monat verschoben damit nicht sowas wie Star Wars bei raus kommt (spielbar aber mit Schluckauf).

    Aber Übertreibungen können die User ja gut :p

  10. Barlow sagt:

    Bei FF7R und CP war es mir wurscht.. aber hier? Neeeeein

  11. xy-maps sagt:

    Der Herbst wird wohl ziemlich voll, wenn als nächstes auch noch TLOU2 auf die Liste der verschobenen Games kommt 😛

  12. VincentV sagt:

    Das wurde schon verschoben :p

  13. Kirito117 sagt:

    Besser so als eine Patch Orgie, obwohl mich das Gane net juckt ^^ ... Bei Cyberpunk war es schlimmer. Aber wird viel verschoben in letzter Zeit, bin schon gespannt was das nächste ist 😀

  14. BVBCHRIS sagt:

    Is das ne verarschung?

  15. DerInDerInderin sagt:

    Aber nicht jeder interessiert sich für FF7, schonmal daran gedacht?

  16. VincentV sagt:

    Spiele haben Bugs
    User: "Das ist voll verbuggt. Das können die behalten"
    Spiele werden wegen Bugs verschoben
    User: "Warum haben die das verschoben. Das ist voll nicht gut"

  17. VincentV sagt:

    @DerInDerInderin

    Was hat das mit Interesse zu tun?
    Es ging darum das es nur wegen NextGen alles verschoben wird. Was aber Unsinn ist.

  18. Feuchtmacher sagt:

    LOL keine Sorge, ihr bekommt in der Zeit noch paar AC Teile, FIFA Kaderupdate etc. kommt genug raus.

    Ich finds ehrlich gesagt kein Problem, eher besser, so lohnt es sich vll doch mit DL2 und Cyberpunk bis zur PS5 zu warten.

  19. Maiki183 sagt:

    oh man.
    kommt dieses jahr überhaupt noch was raus?
    -.-

  20. De_Maksch sagt:

    In ich eigentlich der einziger der findet dass spiele heutzutage viel zu früh angekündigt werden? Bestes Beispiel Cyberpunk. Das Ding wurde im Mai 2012 angekündigt und wird jetzt 8 Jahre später released.

  21. ResidentDiebels sagt:

    Langsam glaube ich die ganzen Verschiebungen hängen mit der Next Gen zusammen,keiner hat mehr Lust seine Spiele auf den aktuellen Konsolen zu bringen.
    --------------------------------------

    @Zockerfreak

    Das ergibt keinen Sinn, weil man mit dem PS4 release mehr geld verdienen wird als mit einem PS5 release. Dafür bietet die intsallationsbasis von 100 Mio. ps4 gegenüber dieses Jahr vermutlich 500.000-1 Mio. PS5 einfach zu viel potenzial.

    Denke sowieso das alle games die noch dieses Jahr kommen, direkt auch für die PS5 angepasst werden um somit auch wieder nen höheren preis zu verlangen als einfach nur auf abwärtskompatibilität zu setzen.

  22. VincentV sagt:

    @Maiki

    Alle Games die verschoben wurde kommen immernoch dieses Jahr raus. Außer vllt Dying Light. Das hat keinen neuen Zeitraum.

Kommentieren