Mafia Definitive Edition: Polizei-Verhalten lässt sich anpassen

Kommentare (29)

Im fast 20 Jahre alten "Mafia" gingen die Polizisten recht aggressiv gegen Temposünden und andere Vergehen vor. Falls ihr euch im Remake nicht ständig mit den Ordnungshütern herumplagen möchtet, könnt ihr sie optional etwas nachlässiger agieren lassen.

Mafia Definitive Edition: Polizei-Verhalten lässt sich anpassen
Das erste "Mafia" kehrt im Sommer in einer Definitive Edition zurück.

Im Verlauf des Sommers veröffentlicht 2K die „Mafia: Definitive Edition“. Dabei handelt es sich um das Remake des ersten Teils der populären Gangster-Reihe, der 2002 auf den Markt kam und nicht zuletzt eine fleißige Mod-Community beschäftigen konnte.

Auch die Spieler hatten in „Mafia“ eine Menge zu tun. Unter anderem galt es, die mitunter recht penetranten und übermotivierten Ordnungshüter abzuschütteln, die schon bei Verkehrsdelikten – beispielsweise Temposünden – an der Stoßstange klebten.

Polizisten können optional ein Auge zudrücken

Da sich nicht alle Spieler mit den teils recht aggressiven Polizisten anfreunden konnten, wird in der „Mafia: Definitive Edition“ eine neue Option angeboten. Als Spieler könnt ihr entscheiden, wie aggressiv oder präsent die Polizei ist und bei welchen Verstössen ihr gerade noch so davonkommt. Aber auch der ursprüngliche Stil kann nach wie vor zum Einsatz gebracht werden.


Das Remake holt den Klassiker grafisch in die heutige Zeit.

„Das Original war ein herausforderndes Spiel. Und das war Teil seines Reizes“, erklärte der Chief Creative Officer Haden Blackman. „Wir haben also versucht, diesen Weg mit unserem normalen Schwierigkeitsmodus zu gehen und dafür zu sorgen, dass es sich für diejenigen, die sich an das Original erinnern, immer noch wie eine unwiderstehliche Erfahrung anfühlt, aber neue Fans und Spieler nicht verprellt.“

„Wir versuchen, das Problem zu lösen, indem wir euch die Kontrolle über eine Reihe von Optionen geben“, so die weiteren Worte von Blackman.

Zum Thema

4K- Auflösung und HDR: Die von Grund auf überarbeitete „Mafia: Definitive Edition“, die ihr bereits mit der „Mafia Trilogy“ kaufen könnt, erscheint am 28. August 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4.  Im Zuge der Entwicklung bekommt „Mafia“ unter anderem eine Unterstützung der 4K-Auflösung sowie der HDR-Technologie spendiert. Zudem versprechen die Macher eine optimierte Steuerung und die Neuaufnahme des Soundtracks.

Nachfolgend könnt ihr euch ein Video anschauen, in dem das Verhalten der Polizei im Original analysiert wird:

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mursik sagt:

    Ich wünschte ich könnte das in Real Life auch machen. ACAB

  2. Das Wissen sagt:

    Mursik: wow ACAB, du bist so cool! Hammer! aber selber bist du bestimmt der erste, der die Polizei ruft wenn du mal Schwierigkeiten hast.

    Abschaum, richtiger Abschaum. Wahrscheinlich bildest du dir deine Meinung anhand von irgendwelchen Videos, von denen du nicht mal die Vorgeschichte kennst und anhand dessen Urteils wie die Polizei reagiert, nachdem sie bereits minutenlang provoziert wurde.

    Geh dich einfach verbunden mit deiner Meinung. In keinem anderen Land ist die Polizei so wie in Deutschland. Naja, nur die Meinung eines einfachen Arbeiters.

  3. Das Wissen sagt:

    verbuddeln* jaja, Autokorrektur.

  4. Mursik sagt:

    Hahah das scheint dich ja sehr getroffen zu haben. Na ist dein Alter Herr etwa einer von diesen Polypen ?

  5. Buzz1991 sagt:

    @Das Wissen:

    Kann dir nur zustimmen.

    @Mursik:

    Was ist denn bei dir schiefgelaufen...

  6. Mursik sagt:

    Unterstützt ruhig weiter die Staatsmacht ihr Schafe. Vielleicht wacht ihr eines Tages ja noch auf aus eurem Snob dasein.

  7. Riku1993 sagt:

    Bist bestimmt so ein Antifa Steineschmeißer.

  8. rocco-rococco sagt:

    Weder alle Polizisten, noch alle Antifas sollte man als bastarde oder Randalierer bezeichnen. Wegen ein paar ausreißern sind wir auch nicht alle psychisch krank und wollen wild rumschießen

  9. Mursik sagt:

    Auf so ein Niveau lasse ich mich jetzt nicht herab ....

  10. Analyst Pachter sagt:

    ACAB heißt doch "Alkoholiker Club Am Bahnhof"

    Was ist daran jetzt so schlimm das ihr euch hier zanken müsst?

  11. Kühlschrank sagt:

    Mursik: aha, du willst also die Staatsmacht nicht unterstützen und doch lebst du in diesem Land und genießt ihre Vorzüge? Selten dämlich. Wandere aus, beschwer dich dann in Frankreich, Spanien, wo auch immer.

    Zahlt steuern und unterstützt somit das System, ratet anderen dazu die Staatsmacht nicht zu unterstützen, gehen will der Typ aber auch nicht.

    Nochmal: selten dämlich.

  12. Kühlschrank sagt:

    Also ...nochmal: wie viel Dämlichkeit und Widersprüchlichkeit kann sich in solch einem kurzen Text von solch einem Menschen befinden?

    Aua, ehrlich! Aua!

  13. Banane sagt:

    Bananen gehören nicht in den Kühlschrank.

  14. Leo kasper sagt:

    Haben die ein nicht Über den Haufen geballert wenn man bei Rot über die Ampel Fuhr??

  15. Analyst Pachter sagt:

    Ja,so wie im Real-Life auch.

    Thug Life

  16. SchatziSchmatzi sagt:

    Wäre schön wenn die Polizei auch in Deutschland viel härter gegen Temposünder vorgehen würde. Leider ist dem nicht so.

  17. Moonwalker1980 sagt:

    Da macht einer nen kurzen, schnellen Scherz (Mursik), DasUnwissen fühlt sich sofort getriggert und schwafelt sofort ellenlang was von irgendwelchen Videos und Provokationen und Urteilen gegen Bullen daher, worauf sich sich sofort gleich noch 5 andere getriggert fühlen und der ganze Kommentarbereich zu dieser News ist zu Vergessen. Zugemüllt mit Spam der nicht hierher gehört und mit dem Thema 0 zu tun hat. Bravo wieder mal.

  18. Kühlschrank sagt:

    Moonwalker1980: du bist mir hier auch schon aufgefallen! 90% deiner Beträge handeln davon, wie du andere zurechtweisen musst, also bitte, Ball flach halten.

  19. Kühlschrank sagt:

    Sehr witzig übrigens das öffentliche Amt, welches für recht und Ordnung sorgt als bast.arde zu beschimpfen. Was hab ich gelacht.

  20. SchatziSchmatzi sagt:

    @Moonwalker1980
    Willkommen im Klub.

  21. Buzz1991 sagt:

    @Moonwalker:

    Als Scherz wäre das ohne "ACAB" noch durchgegangen, aber wenn Leute moralisch verurteilt werden, wenn sie "AllLiveMatter" schreiben, dann bitte auch hier dengleichen Maßstab anwenden.

  22. Analyst Pachter sagt:

    Acht Cola Acht Bier bitte

  23. Kaos sagt:

    @Moonwalker bringts auf den Punkt - was haben die den für einen Stecken im Hintern, ihr seid ja lächerlich.

  24. Sunwolf sagt:

    Ohne Analyst Pachter wäre es hier auf Play3 doch Richtig langweilig. 🙂

    Du bringst mich immer zum lachen.

  25. Mursik sagt:

    Moonwalker1980 Mein Humor ist zu anspruchsvoll für die Hohlbirnen. 😀

  26. Mursik sagt:

    Ein Typ der sich Kühlschrank nennt, sorgt in dem Kommentarbereich einer Gaming Seite für Recht und Ordnung. Ein wahrer Ehrenbürger.

  27. Mursik sagt:

    Außerdem spreade ich nur Love, mit ACAB meinte ich natürlich "All childrens are beautiful".

  28. Steven sagt:

    Teil 2 war Müll, Teil 3 war Müll, Remastered war (ist) Müll. Das Remake wird sicherlich kein Day One Kauf, da warte ich lieber erstmal ab und schau mir das gameplay auf YouTube an.

    @PLAY3
    Der Kommentar „Du schreibst zu schnell“ ist echt mega nervig! Soll ich den Text vielleicht mit einem Finger tippen und 5 Minuten für zwei Sätze Zeit lassen?

  29. blnboy88 sagt:

    Ich sag's mal so, Die Polizei weltweit ist ungerecht weil sie für eine Firma arbeitet (BRD ect.) Wurde mir sogar von Der Polizei selbst bestätigt. Siegmar Gabriel hat das 2013 selbst über Frau Merkel gesagt wärend des Wahlkampfes. Und alle Länder dieser Welt sind Firmen (eingetragen im Register)

Kommentieren