Bright Memory Infinite: Shooter-Kost aus China im neuen Trailer präsentiert

Kommentare (11)

Mit "Bright Memory Infinite" befindet sich beim chinesischen Entwicklerstudio FYQD ein neuer First-Person-Shooter in Entwicklung. Dieser zeigt sich heute in einem frisch veröffentlichten Trailer.

Bright Memory Infinite: Shooter-Kost aus China im neuen Trailer präsentiert
"Bright Memory Infinite" erscheint unter anderem für die PS4.

Bereits im März des vergangenen Jahres wurde mit „Bright Memory Infinite“ ein neuer First-Person-Shooter angekündigt, der sich aktuell bei den Entwicklern der FYQD-Studios in Arbeit befindet.

In Zusammenarbeit mit dem Publisher Playisim hat sich das chinesische Studio das Ziel auf die Fahnen geschrieben, sich mit „Bright Memory Infinite“ auf dem internationalen Markt für Shooter zu behaupten. Um euch einen Eindruck von dem zu vermitteln, was spielerisch geboten wird, wurde anlässlich der ChinaJoy 2020 ein neuer Gameplay-Trailer zum Shooter veröffentlicht. Diesen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Ein Abstecher in das Jahr 2036

„Bright Memory Infinite“ wartet mit einem Science-Fiction-Setting auf, das euch in das Jahr 2036 entführt. Ihr findet euch in einer Stadt wieder, in der plötzlich seltsame Phänomene am Himmel auf der ganzen Welt auftauchen, die von der Wissenschaft nicht erklärt werden können. Eine mysteriöse Organisation namens Super Nature Research Organization schickt mehrere Teammitglieder los, um die Phänomene zu untersuchen. Sie entdecken, dass das Überleben von ‚zwei Welten‘ auf dem Spiel steht.

Zum Thema: Bright Memory: Infinite – Neuer First-Person-Shooter aus China mit Trailer angekündigt

Einen konkreten Releasetermin bekam „Bright Memory Infinite“ bisher nicht spendiert. Stattdessen ist lediglich die Rede davon, dass sich der First-Person-Shooter für die PS4, die Xbox One, den PC sowie die Xbox Series X in Entwicklung befindet.

Ob auch die PS5 mit einer Umsetzung des Shooters bedacht werden könnte, ist noch unklar.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    gar nicht schlecht... könnte rocken !

  2. Eloy29 sagt:

    Sieht zumindest Mal Optisch sehr gut aus. Ist meine ich das Game wo es nur sehr wenige Entwickler gibt ich meine sogar es ist nur einer.

    Frage mich wo da dieses Playstation Exklusive bleibt welches im Kampf besser aussieht wie Devil may Cry....hab den Namen nur leider vergessen.

  3. Horst sagt:

    Sieht optisch okay aus, vieles hat mich an Tomb Raider erinnert, nicht zuletzt die Heldin und die in Szenesetzung eben jener... hat Elemente aus verschiedenen Spielen zu bieten, also hier und da ein wenig abgekupfert, könnte insgesamt aber rocken als Ganzes... mal sehen ^^

  4. Kintaro Oe sagt:

    @Eloy29: Korrekt, hat wohl einer in seiner Freihzeit so nebenbei hingezaubert. 🙂 Schon der Wahnsinn, was einer alleine hinbekommt.

    Die early access Version kam wohl sehr gut an. Glaube, jetzt besteht das Team auch aus mehreren Personen, da man wohl beim Gegnerdesign sich bei einigen anderen Spielen bedient hatte. 😛

    Habe vorher noch nichts davon gehört, aber sieht nach einem spaßigen Shooter aus.

    Gruß

  5. consoleplayer sagt:

    Gefällt mir sowohl optisch als auch vom Gameplay her sehr gut

  6. xjohndoex86 sagt:

    Sieht aus als wenn sich Crysis und Shadow Warrior ineinander verliebt haben. Nicht schlecht aber auch nicht wirklich herausragend.

  7. DUALSHOCK93 sagt:

    Shafow warrior klon

  8. Saleen sagt:

    Spiel war ok...
    Hab die Access Version gespielt letztes Jahr.

  9. SchatziSchmatzi sagt:

    @Analyst Pachter

    Schwarzer kann dein Humor nicht werden.^^

  10. questmaster sagt:

    Bright Memory gibt es doch auf Android wenn es das gleiche ist war spaßig aber kurtz 30 min.

  11. Lox1982 sagt:

    Die kleine Version am PC hat echt Spaß gemacht und sah gut aus mit RTX.

Kommentieren

Reviews