Cyberpunk 2077: Neue Trailer stellen die Waffen und die Lebenswege des Protagonisten vor

Kommentare (30)

Im Rahmen des zweiten "Night City Wire"-Events bedachten uns die Entwickler von CD Projekt mit einem Schwung frischer Details und Videos zu "Cyberpunk 2077". Diese drehen sich unter anderem um die verschiedenen Waffen und die Lebenswege des Protagonisten V.

Cyberpunk 2077: Neue Trailer stellen die Waffen und die Lebenswege des Protagonisten vor
"Cyberpunk 2077" erscheint im November 2020.

Am heutigen Montag Abend fand das zweite „Night City Wire“-Event zum vielversprechenden Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ aus dem Hause CD Projekt statt.

Wie bereits im Vorfeld des digitalen Events angekündigt, nutzte das polnische Studio die zweite „Night City Wire“-Ausgabe unter anderem, um auf die verschiedenen Lebenswege des Protagonisten V einzugehen. Je nachdem welche Entscheidungen ihr im Verlauf eures Abenteuers trefft und wie ihr euch im Kampf verhaltet, erhaltet ihr Zugriff auf ausgewählte Spezialisierungen. Präsentiert wurden uns heute die Pfade des „Street Kids“, des „Nomads“ und des „Corpo Lifes“.

Entwickler zeigen die Waffen in Aktion

Darüber hinaus wurden die Waffen thematisiert, auf die ihr in der Welt von „Cyberpunk 2077“ zurückgreifen könnt. Die technischen Waffen entsprechend weitestgehend klassischen Handfeuerwaffen, während es euch mit Power-Waffen ermöglicht wird, durch Wände zu feuern oder Hindernisse aus der Welt zu schaffen. Im Bereich der Nahkampf-Waffen greift ihr hingegen auf Totschläger wie Katanas oder Keulen zurück.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Für mehr Immersion – Ihr könnt euch in den Gesprächen umschauen

Wie in traditionellen Rollenspielen stehen die Waffen in „Cyberpunk 2077“ in verschiedenen Qualitätsstufen wie „normal“, „selten“ oder „legendär“ zur Verfügung und sind je nach Qualitätsstufe entsprechend selten zu finden. Abgerundet wurde die Vorstellung der Waffen von passenden Videos die unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht bereit stehen.

„Cyberpunk 2077“ wird am 19. November 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht. Im Laufe des kommenden Jahres folgen zudem technische Upgrades für die beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Series X beziehungsweise PlayStation 5.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Vorname Nachname sagt:

    1. ganz klar

  2. Ishyas sagt:

    Puuuh....schaut immer besser aus des Teil.Her damit.....!

  3. Misko2002 sagt:

    Sieht wirklich immer besser aus. Freue mich und hoffe, dass es bei dem Releasetag bleibt.

  4. Rass sagt:

    Offen gesagt sehen die NPCs teilweise nicht so gut aus, mal sehen was das wird...

  5. vangus sagt:

    Sieht 80% gut aus. ^^

    Naja, das Gezeigte bzw. die Informationen sind durchaus vielversprechend, nur die Welt und die Charaktere wirken etwas steif, die Dialoge wirken ziemlich hölzern. Paar Szenen wie der Faustkampf sind unfreiwillig komisch, auch sehr schwache KI durch und durch.

    Mir gefällt aber der Rollenspiel-Aspekt, mit den Entscheidungen und dem Aufleveln, und der Nomaden-Weg könnte sich Story-mäßig sehr spannend entfalten. Die Idee, in der Wüste anzufangen und dann erst langsam in die Stadt zu kommen, das wird sicherlich die beste Charakterwahl sein.

    Dieses Game steht und fällt mit den Missionen, mit der Abwechslung, mit der Inszenierung.

    Das Detektiv-Feature ist cool gemacht, das darf nur nicht zur Abarbeitung werden wie ein Fuchsbau in Ghost of Tsushima und dergleichen. Ich mag diese ganzen Kleinigkeiten, wie man da zum Auto geht, den Typ beiseite schiebt, schnell und ruppig die Kabel da umklemmt, einsteigt, den Startknopf drückt usw., das geht alles schön flüssig ineinander über.

    Vielleicht wird das Spiel doch noch was für mich. Das Projekt ist derart groß, dass da tatsächlich etwas Fortschrittliches bei rumkommen könnte, zumindest was Open-World-Missionen betrifft.

  6. Banane sagt:

    Ich werds mir auch noch überlegen ob ichs mir nicht doch kaufe.

    Das mit den Waffen gefällt mir echt gut muss ich sagen.
    Mal gucken.

  7. AlgeraZF sagt:

    Das wird ein Brett ich sag es euch. <3

  8. questmaster sagt:

    Wird ein Brett werden aber erst auf PS5 für die PS4 gebraucht kaufen und dann das PS5 Update raufbügeln genau so und nicht anders wird es gemacht.

  9. AlgeraZF sagt:

    Ladezeiten wird es auch auf der aktuellen Generation kaum geben. Macht wenig Sinn auch die Next Gen Version zu warten. Da wird kaum ein Unterschied zu sehen sein. Und die richtige Next Gen Version kommt eh erst deutlich später.

  10. Dekolovesmuffins sagt:

    Je mehr ich davon sehe, umso weniger gefällt es mir. Bin mir nicht sicher an was es liegt.

    Hoffentlich erfüllt das Spiel die zu hohen Erwartungen der G*mer. Habt ja erst letztens gesehen wie bestimmte Gruppen reagieren, wenn etwas nicht ihren Erwartungen entspricht.

  11. Plastik Gitarre sagt:

    sieht für mich schon nach nextgen marerial aus. denke nicht das ist von ner ps4 pro.
    denke wenn die ps5 strartet wird auf einmal eine nextgen cyberpunk ganz unerwartet und überraschenderweise am horrizont auftauchen. (hust)
    rockstar hat auch schon einige male die spieler verarscht.
    wer das ding für ps4 kauft lebt definitiv hinterm mond.

  12. Sunwolf sagt:

    @Plastik Gitarre

    In wie fern, hat Rockstar die Spieler verarscht? Alles was Rockstar in ihren Gameplay Trailer zeigte war auch am Ende Im Spiel zu sehen. Wenn nicht haben sie sogar mehr gezeigt als in den Trailer möglich war.

  13. Sunwolf sagt:

    Außerdem war das gezeigte zu 100 Prozent PC Gameplay.

  14. Kalim1st sagt:

    Wartet mal schon auf die 30 fps PS5 Version 😀

    Das Spiel kommt zum Start mit DLSS 2.0 raus.
    Direkt 4k 120fps und die Sony Boys warten auf die NEXT Gen Version hahahaha

  15. redeye4 sagt:

    @Kalim1st
    Und jetzt? Schön für dich wenn du es auf deinem PC in 4K und 120fps spielen kannst. Ändert nichts daran dass jeder auf seiner Konsole den Spaß damit haben wird.

  16. Jerzy Dragon sagt:

    Kalim1st dein pc ist echt schwach nur 4k 120 fps
    Meiner Schaft 8k und 120 fps hast woll nicht so viel Geld ein richtigen pc zu kaufen armer junge

  17. Schnäbedehämbrä sagt:

    @ questmaster
    Was bist du den für ein Kunde hey. Wenn alle solche Pfennigfuchser wären... gäbe es nur noch kack Spiele a la fortnite. Würdigt die arbeit solcher Kunstwerke oder lasst es sein

  18. Jangoo sagt:

    Kali Mis(1)t du bist echt arm!!

  19. Banane sagt:

    Ne, auf die PS5 Version warte ich sicher nicht.

    Aber ich gehe auch stark davon aus, dass das gezeigte gameplay PC gameplay in den höchsten Einstellungen ist und es auf der PS4 Pro leider nicht so gut aussehen wird.

    Vielleicht kauf ichs mir. Irgendwie juckt es mich zur Zeit nach diesen Videos da oben.

  20. Horst sagt:

    Werde immer heisser auf das Spiel. Sieht eeeecht gut aus ^^ Genau mein Ding!

  21. PauL1994 sagt:

    Schwere Entscheidung, die PS4 pro habe ich bereits verkauft, spiele es also sowieso auf der PS5. Aber ob ich da noch warten kann bis der Next Gen Patch kommt.

  22. bausi sagt:

    Frage:
    Wird CP direkt zum launch für die ps5 unterstützt? Ich weiß das ne richtige next gen Version erst später kommt, aber gibt es zum launch schon kleinere Verbesserungen (fps, mehr Effekte) ? Ich wollte es nämlich auf ps5 spielen

  23. Horst sagt:

    @bausi: Gab es nicht mal ne Aussage seitens der Entwickler, dass bei Release ein Update garantiert wird? Oder wars ein anderes Game, und ich vertue mich gerade?

  24. PauL1994 sagt:

    Soweit ich weiß wird es zu Beginn kein Upgrade geben für die PS5, wohl aber normal spielbar sein. Ein Next Gen Update soll 2021 folgen.

  25. Rass sagt:

    Es wird einen kleine Patch für die spielbarkeit auf der PS5 geben, der Nextgen Patch folgt erst 2021.

  26. bausi sagt:

    Ach verdammt also ist es am Anfang exakt das selbe wie auf der ps4 dann oder?

  27. questmaster sagt:

    @Schnäbedehämbrä
    Lass mich das machen wie ich das will und hänge Dich nicht in meine Sachen rein, kennst mich nicht aber rumlabern Du bist doch der erste der zu Gamestop rennt und 9,99 ausgibt für das Game also komm runter und bleib realistisch.

  28. Hupfdohle sagt:

    Das, was ich da eben gesehen habe, ist der blanke Wahnsinn.

  29. DrSchmerzinator sagt:

    Wird Day1 geholt. Ist dieses Jahr irgendwie das brauchbarste Game.

  30. Maiki183 sagt:

    @Schnäbedehämbrä

    ja, seh ich auch so. solche entwickler sollte man unterstützen.

    wenn f2p gammelspiele wie fortnite erfolgreicher sind, warum sollte man sich als entwickler die mühe machen und an einem 5-6 jahre projekt arbeiten.
    irgendwann heulen auch die pfennigfuchser rum weils keine geilen spiele mehr gibt.

    cd projekt wird hier voll unterstützt und als dankeschön gibts noch nen ps5 upgrade gratis.
    einfach löblich.

    @topic
    und zur grafik. auf dem pc wirds super aussehen , aber eine optimierte ps5 version wegen der ssd wurde ja auch angekündigt.
    so oder so ist die grafik hier nur zweitrangig.
    wer sich das spiel wegen der grafik kauft macht eh schon was falsch.

    ein mass effect z.b. wurde auch gefeiert und das ganz bestimmt nicht wegen der grafik.