Dying Light 2: Macher gibt Update zur Entwicklung des Zombiespiels

Bisher verlief die Entwicklung des Open World-Zombiespiels "Dying Light 2" nicht unbedingt reibungslos. Nun äußerte sich eine der Verantwortlichen zum aktuellen Stand der Dinge.

Dying Light 2: Macher gibt Update zur Entwicklung des Zombiespiels

"Dying Light 2" befindet sich unter anderem für die PlayStation 4 in Entwicklung.

Zu sagen, „Dying Light 2“ könne seit seiner Ankündigung auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, wäre beinahe eine Untertreibung. Nachdem das Spiel ursprünglich bereits im Frühling diesen Jahres veröffentlicht werden sollte, folgte eine Verschiebung auf die nächste. Immer wieder machten dabei Gerüchte die Runde, innerhalb des Entwicklerstudios laufe es alles andere als rund. Nun äußerte sich einer der Macher des Open World-Titels zum aktuellen Stand der Entwicklung.

Entwicklung des Spiels geht planmäßig vorwärts

Diesen wollten die Kollegen von Push Square wegen der langen Funkstille rund um „Dying Light 2“ wissen und wandten sich deshalb direkt an Entwickler Techland. Auf die Anfrage habe Ola Sondej, die als Senior Producer für das Unternehmen tätig ist, mit einem kurzen Statement geantwortet: „Die ‚Dying Light 2‘-Entwicklung schreitet gemäß des internen Zeitplans, den wir zu Beginn des Jahres überarbeiteten, voran.“

Sondej meldete sich bereits in der Vergangenheit zu Wort, um Gerüchten über interne Probleme während der Entwicklung des Zombiespiels und einer potentiellen Übernahme des Studios durch Microsoft entgegenzutreten. Damals sagte sie über Twitter, die englischen Übersetzungen des ursprünglichen Berichts, auf den sich diese Meldungen stützten, seien sehr ungenau. Einmal wolle Techland auch weiterhin ein unabhängiges Studio bleiben. Des Weiteren habe sich die Entwicklung des Titels auch zum damaligen Zeitpunkt auf einem guten Weg befunden.

Gegenwärtig hat „Dying Light 2“ keinen definitiven Releasetermin und befindet sich weiterhin für PlayStation 4, Xbox One sowie den PC in Entwicklung. Bereits vor einiger Zeit bestätigten die Verantwortlichen, den Titel auch nach seiner Veröffentlichung über Monate oder auch Jahre hinweg mit neuen Inhalten unterstützen zu wollen.

Wollt ihr „Dying Light 2“ noch immer spielen?

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus

Jahresmitgliedschaft für 39,99 Euro im Angebot - Nur noch heute!

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Kugel_im_Gesicht

Kugel_im_Gesicht

26. September 2020 um 11:08 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

26. September 2020 um 11:12 Uhr
Kugel_im_Gesicht

Kugel_im_Gesicht

26. September 2020 um 11:17 Uhr
DarkSashMan92

DarkSashMan92

26. September 2020 um 11:25 Uhr
Kugel_im_Gesicht

Kugel_im_Gesicht

26. September 2020 um 12:21 Uhr
KingOfkings3112

KingOfkings3112

26. September 2020 um 18:36 Uhr
Stutenhengst

Stutenhengst

27. September 2020 um 14:44 Uhr