DiRT 5: PS5 vs Xbox Series X im Vergleich – Auflösung, Grafik und Performance

Kommentare (52)

"DiRT 5" wurde von Digital Foundry einem Test unterzogen. Verglichen wurden einmal mehr die PS5- und Xbox Series X-Fassungen, die für unterschiedliche Ergebnisse sorgten.

DiRT 5: PS5 vs Xbox Series X im Vergleich – Auflösung, Grafik und Performance
"DiRT 5" zählt zu den ersten Spielen, die für PS5 und Xbox Series X verfügbar sind.

Digital Foundry hat sich mit „DiRT 5“ ein weiteres New-Gen-Spiel angeschaut, das für beide Konsolen zur Verfügung steht. Und nach den vorangegangenen Tests ist das Ergebnis nicht mehr überraschend: Auch „DiRT 5“ macht auf der PS5 trotz Leistungsnachteil nicht die schlechtere Figur.

Getestet wurde das Rennspiel in verschiedenen Modi. Dazu zählen Image Quality (Bildqualität), Resolution (Auflösung) und Performance (Leistung), die das Spiel unter unterschiedlichen Bedingungen laufen lassen.

PS5 punktet im Qualitätsmodus

Priorisiert ihr die Bildqualität, versuchen die neuen Konsolen, „DiRT 5“ mit mehr Details darzustellen. Dazu zählen auch mehr Schatten und eine größere Sichtweite. Im Qualitätsmodus werden auf der PS5 und Xbox Series X zwischen 1440p und 4k ausgegeben. Die Auflösung liegt demnach dynamisch vor, wobei die angestrebte Framerate von 60 FPS auf der PS5 etwas stabiler ist und die Konsole im Durchschnitte eine etwas höhere Auflösung bietet.

Auch bei der Textur-Filterung zeigt die PS5 Vorteile. Dank VRR (Variable Refresh Rate), das für die PS5 nachgereicht wird, kann die Xbox Series X hingegen beim Tearing punkten. Auf der Xbox Series S werden bis zu 1440p erreicht. Meistens liegt die Auflösung allerdings darunter.

Beim Auflösungsmodus streben die Xbox Series X und PlayStation 5 nach einer 4K-Auflösung. Gleichzeitig werden die Grafikdetails verglichen mit dem Image-Quality-Modus etwas heruntergeschraubt. Laut Digital Foundry wird die angestrebte Auflösung meist erreicht. Die Xbox Series S landet in der Regel bei 1080p.

Wählt ihr den Performance-Modus, werden 120 FPS als Ziel gesetzt, was zulasten der Auflösung geht. Diese liegt auf der PS5 und Xbox Series X in der Regel zwischen 900p und 1440p. Auf der Xbox Series S sind es immerhin 570p. Auf der PS5 liefert „DiRT 5“ in diesem Modus eine insgesamt bessere Grafikqualität, was einem Bug in der Xbox Series X-Version zugeschrieben wird. Die Fahrzeug- und Umgebungsqualität ist auf der neuen Konsole von Microsoft sichtlich schlechter.

Zum Thema

Während auf beiden Konsolen im Performance-Modus meist 120 FPS gehalten werden, sorgt die Xbox Series X bei der Nutzung von VRR für das glattere Feeling. Auch kann es auf der PS5 auf einigen Strecken mehr Performance-Einbrüche geben.

Patch für DiRT 5 folgt

Nachdem der mitunter schlechtere Eindruck auf Xbox Series X für Diskussionen sorgte, meldete sich der Director des Spiels zu Wort und versprach ein baldiges Update.

„Es ist nicht das Endergebnis“, so Robert Karp. „Wir haben bereits ein Update in Arbeit, das viele der Probleme im Video korrigiert und auch eine Reihe anderer Dinge behandelt. Wir haben auch große Pläne zur Unterstützung nach dem Launch, also bleibt bitte dran.“

Nachfolgend seht ihr das Test-Video von Digital Foundry:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Waltero_PES sagt:

    Lox:
    Ist Fidelity Fx nicht einfach ein Toolkit für Entwickler, das mit RDNA2 kompatibel ist?

  2. Hello45 sagt:

    Tja hier mal DF zu Black OPs Cold War und es scheint das eures angeblichen Berichte zu diesem Spiel Fake waren.
    Die Auflösung und Effekte sind exakt gleich bei der PS5 und XSX, die XSX performt aber bei den FPS deutlich besser. Es gibt im ganzen Spiel nur eine Szene, die in Helikopter, wo beide Konsolen bei 120 FPS einbrechen und beide Konsolen zeigen in der Mission Tearing( außer XSX hah VRR aktiv, dann bricht nur PS5 ein und nur die PS5 hat dann Tearing, sobald VRR für PS5 kommt nicht mehr )

    youtu.be/RnZAN91pUiw

1 2