Cyberpunk 2077: Erstes Update bringt Performance-Modus auf die Xbox Series X

Kommentare (23)

Mit dem ersten Update haben die zuständigen Entwickler von CD Projekt RED bereits eine entscheidende Funktion für New-Gen-Spieler in "Cyberpunk 2077" eingeführt. Auf der Xbox Series X steht nun auch ein Performance-Modus zur Verfügung. Wird dieser auch auf der PlayStation 5 geboten?

Cyberpunk 2077: Erstes Update bringt Performance-Modus auf die Xbox Series X

CD Projekt REDs in Kürze erscheinendes Action-Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ bestimmt aktuell die Schlagzeilen. Mit dem gestrigen Start des Preloads auf der Xbox One und der Xbox Series X haben die Entwickler auch ein erstes umfangreiches Update veröffentlicht. Dabei soll es sich jedoch noch nicht um das finale Launch-Update handeln, das alle Spieler am 10. Dezember 2020 herunterladen dürfen, wenn der heiß erwartete Titel endlich offiziell im Handel erhältlich ist.

Eine stabilere Performance

Nichtsdestotrotz bringt das Update bereits einige neue Funktionen mit sich, die durchaus von Interesse sein dürften. Der Reddit-Nutzer scorpo187 hat nämlich etwas genauer hingeschaut und herausgefunden, dass nach dem Update zusätzliche Einstellungen für das HDR zur Verfügung stehen. Zudem wird auf der Xbox Series X ein Performance-Modus geboten, der dafür sorgen soll, dass „Cyberpunk 2077“ deutlich flüssiger läuft. In der Regel heben die Performance-Modi die Bildrate auf Kosten der Bildauflösung an, aber in diesem Fall sind noch keine konkreten Daten bekannt.

Zudem kann bisher nur spekuliert werden, dass auch die PlayStation 5-Spieler einen entsprechenden Modus nutzen können, wenn sie „Cyberpunk 2077“ über die Abwärtskompatibilität auf der neuen Konsole spielen werden. Da der Preload auf den PlayStation-Plattformen erst am kommenden Dienstag starten wird, scheint auch das entsprechende Update noch nicht veröffentlicht worden zu sein.

Mehr zum Thema: Cyberpunk 2077 – Termin für Preload und Größe des ersten Updates bekannt

Allerdings sollte man nicht vergessen, dass erst im Laufe des kommenden Jahres ein umfangreiches Update für „Cyberpunk 2077“ erscheinen wird, welches das Action-Rollenspiel auch in technischer Hinsicht für die PlayStation 5 und die Xbox Series X aufbereitet. Dieses Upgrade soll für alle Besitzer der PS4- und Xbox One-Versionen von „Cyberpunk 2077“ ohne Zusatzkosten zur Verfügung gestellt werden. Einen konkreten Termin konnte CD Projekt RED bisher nicht für das Upgrade nennen.

Weitere Nachrichten zu „Cyberpunk 2077“ kann man bei Interesse in unserer Themenübersicht entdecken. Sobald die Entwickler offizielle Details zum Performance-Modus, dem Launch-Update und weiteren Verbesserungen enthüllen, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Quelle: WCCFtech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Boyka sagt:

    Vorfreude ist hiermit exponentiell gestiegen.
    First Person Shooter in 30 FPS - ne, danke.

  2. mariomeister sagt:

    Also wenn das Spiel im Performance-Modus nur in 30fps laufen würde wäre das schon bitter weil dass dann ja heißen würde, dass das Spiel im Qulitäts-Modus auf den Next-Gen Konsolen auch nicht vernünftig läuft, und dass obwohl es ein Current-Gen Spiel ist...

  3. mariomeister sagt:

    edit: ok, hab mir mal die Kommentare auf Reddit angesehen, anscheinend sind es 60fps im Performance-Mode, sehr geil

    Warum steht dass in der News dann so komisch geschrieben?
    Hoffe wirklich, dass es den auch auf der PS5 gibt

  4. AlgeraZF sagt:

    @mariomeister

    Das hoffe ich auch sehr!

    @Boyka

    Welcher First Person Shooter denn? Cyberpunk 2077 ist ein RPG in First Person Sicht. 😉

  5. schlammpudding sagt:

    Wie übersetzt man High Dynamic Range eigentlich?

    Hohe Dynamische Reichweite (die HDR)
    Hoher Dynamischer Bereich (der HDR)
    Hohes Dynamisches Spektrum (das HDR)?

  6. basslerNNP sagt:

    @mariomeister: Steht so komisch in der News, da es bisher kein offizielles Statement gab. Und kann ja nicht 60 fps versprechen und nächste Woche ist das dann nicht so. ^^

  7. _Hellrider_ sagt:

    @schlammpudding

    Die korrekte Übersetzung lautet: Hoher Dynamikumfang

  8. mariomeister sagt:

    @basslerNNP naja, dann könnte man ja sowas schreiben wie "laut dem Reddit-User soll das Spiel im Performance-Mode in 60fps laufen. Beachtet aber, dass das noch nicht von offizieller Seite bestätigt wurde und sich somit um eine Falschinformation handeln könnte"

  9. schlammpudding sagt:

    @_Hellrider_

    Ah OK, also heißt es der HDR. Klingt komisch... xD

  10. 16bitMilchshake sagt:

    60 fps und 1080p ohne ray tracing.

    Auf PS5 und Series X dann das gleiche, nur mit Ray Tracing.

    This is next Gen.

  11. Nero-Exodus88 sagt:

    Also auf der XSX 60FPS Modus bringen und auf der PS5 nicht, wäre schon mächtig schwach. Daher gehe ich davon aus das auch auf der PS5 60FPS am Start sind. Hat Sony eigentlich sich schon Mal geäußert was mit Dolby Vision ist? Bei der Konkurrenz wird es mit dem nächsten Update kommen für Games, unteranderem ist CP2077 was DV unterstützt.....was ist mit der PS5....da sollte Sony sich bitte Mal auskäsen

  12. Stuka sagt:

    1080p@60 wäre mir lieber als 4k@30 mit raytracing.

  13. bausi sagt:

    Will ich aber auch mal wissen wie es zum Start auf der ps5 läuft, es hieß doch immer das zum Release ein kleines Update kommt für die next gen und dann das richtige Update halt erst in 2021

  14. Coregamer85 sagt:

    Sorry aber das wäre mal wirklich armselig wenns dann nicht auch für die ps5 gibt

  15. Frosch1968 sagt:

    Die SeriesX- und PS5-Versionen werden sicher wieder sehr Ähnlichkeit sein.
    Braucht sich wohl niemand Sorgen machen.

    Dolby Vision soll für Spiele aber exklusiv auf SeriesS/X-Konsolen möglich sein.

  16. Peter Enis sagt:

    Dolby Vision wäre schon ziemlich geil. Aber sony hat ja auch kein atmos...

  17. roba86 sagt:

    Ich warte so und so auf den ps5 Patch. Aber ob soviel frames oder so viel... mal ganz ehrlich schuss druff. Staffel 7 game of Thrones war auch nicht der Hit. Manche Freunden sich damit an manche nicht . (Ich gehöre zu nicht ) aber wayne. Unterhalten hat es trotzdem ! Bis auf Staffel 7 🙂

  18. Saowart sagt:

    Werde mir das Spiel erst holen wenn das Next Gen Update da ist. :3

    P.S vergesst nicht das Cyberpunk 2077 einen Werbedeal mit Microsoft hat! ;3

  19. PsGamerSince98 sagt:

    da ja cyberpunk via abwärtskomatabilität auf der ps5 und series xIs läuft erwarte ich einen 60fps modus auch für die ps5.

  20. Sakai sagt:

    Alles unter 1440p wäre für mich eine Enttäuschung. Ich finde alle Spiele sollten auf der PS5 mindestens in 1440p laufen. 1080p können die für sich behalten. Sollen die doch die Grafik runterschrauben wenn es nicht anders geht.

    Bei Cyberpunk gehe ich von 4K/30fps und dynamischen 4K/60fps aus.

  21. RoterShanks sagt:

    1080p sind aber auf ultra details
    bei coldwar sehen 1080p@120hz auch sehr gut aus. besser als Current gen.

    1080p auf hohen details sieht net schlecht aus

  22. Nero-Exodus88 sagt:

    Wieso wird bei der PS5 kein Dolby Vision unterstüzt? Ging das direkt von Sony aus oder ist das eher wieder ein $$$$$ Move seitens MS?

  23. SKALAR1 sagt:

    Kein Dolby von sony.