Riders Republic: Ubisoft verschiebt die Veröffentlichung

Kommentare (16)

"Riders Republic" wird später als geplant auf den Markt gebracht. Im Laufe des Jahres soll der Launch nachgeholt werden. Einen neuen Termin gab Ubisoft bislang nicht preis.

Riders Republic: Ubisoft verschiebt die Veröffentlichung
"Riders Republic" kommt später im Jahr auf den Markt.

Ubisoft hat auf Twitter mitgeteilt, dass der Launch von „Riders Republic“ verschoben wurde. Bisherigen Planungen zufolge sollte der Extremsport-Sandbox-Titel am 25. Februar 2021 für Konsolen und PC veröffentlicht werden. Doch daraus wird nichts. Inzwischen geht Ubisoft von einem Launch „später im Jahr“ aus.

Statement von Ubisoft

„Heute möchten wir euch mitteilen, dass wir die Entscheidung getroffen haben, die Veröffentlichung auf einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr zu verschieben“, so Ubisoft. „Diese zusätzliche Zeit wird es unserem leidenschaftlichen Team ermöglichen, unseren Spielern das beste, spaßbringende Erlebnis zu liefern. Vielen Dank für eure Unterstützung und euer Verständnis. Bleibt unversehrt und macht euch bereit, bald am Wahnsinn von Riders Republic teilzunehmen.“

„Riders Republic“ wurde im September des vergangenen Jahres auf dem Ubisoft Forward-Event angekündigt und wird den Spielern ein kostenloses Upgrade von der PS4- auf die PS5-Version bieten. Das Spiel sieht anhand der ersten Screenshots vielversprechend aus. Doch seit der Enthüllung im vergangenen Jahr war von „Riders Republic“ nicht mehr viel zu sehen.

„Wir versprachen einen actiongeladenen Outdoor-Sportpark, gefüllt mit Massenrennen mit mehr als 50 anderen Riders auf Next-Gen-Konsolen, einer Vielzahl von unterschiedlichen Aktivitäten und wahnsinnigen Stunts. Wir können es kaum erwarten, dass ihr unsere lebendige Welt durchqueren und eure eigene Rider-Fantasie auslebt“, so Ubisoft im weiteren Statement zur Verschiebung.

Zum Thema

„Riders Republic“ wird für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X, Xbox Series S, Xbox One, PC (via Epic Games Store & Ubisoft Store) sowie Google Stadia entwickelt. Neben den Standardversionen werden die üblichen Gold- sowie Ultimate Editionen verkauft. Mehr zu diesen Editions und zum Spiel ansich erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    Riders Republic könnte ein Rießenspaß werden. Hoffentlich zeigen sie trotz der Verschiebung zumindest bald Gameplay.

  2. branch sagt:

    Ich gehe auch davon aus, dass das Spiel Spaß machen wird.

  3. _Hellrider_ sagt:

    Sieht nach sehr viel Spaß aus! Wird gekauft

  4. Nathan_90 sagt:

    Sieht ähnlich wie the Crew aus und das hat mich nun 2x enttäuscht...

  5. dharma sagt:

    würde es als Mix aus The Crew und Steep umschreiben

  6. Endverbraucher sagt:

    Ich bin auch gespannt auf das Game. Wer noch downhill domination auf der PS2 gezockt hat, der wartet schon ewig auf so einen Titel.

  7. consoleplayer sagt:

    Steep fand ich top

  8. Crysis sagt:

    Wird bestimmt super.

  9. Bezumcker sagt:

    Sehe ich das richtig oder muss ich da Fahrrad fahren,Ahhhh Fahrradsimulatior in der goty edition (Die Stützräder edition)

  10. Finger_im_Po_Mexiko sagt:

    Die haben doch nur angst das wenn das spiel so fehlerhaft auf den alten konsolen wie cyberpunk wird das die den gleichen Wind abbekommen
    Aber besser so als kaputt

    Apropo kaputt
    Kaputt ist etwas was nicht mehr richtig funktioniert
    So als kleiner am Rande

  11. Finger_im_Po_Mexiko sagt:

    Um schonmal bestimmten personen den Wind aus den segeln zu nehmen
    Ja mein Kopf ist auch kaputti

  12. bulku sagt:

    Das mit angst und CP2077, da hast du recht, das Glaube ich auch, das Sie angst haben ein Müllhaufen rauszubringen ala CP2077...

  13. VerrückterZocker sagt:

    @bulku Müllhaufen? Dann hol dir ne gute Hardware.
    Habe auf dem PC kaum Bugs, hier und da schwebt nen Gegenstand das war's dann auch schon. Konnte bisher jede Quest machen und es sieht genial aus.

    Es ist kein Meisterwerk dennoch ein solides gutes Spiel.

  14. AloytheHunter sagt:

    @Finger_im_Po_Mexiko

    Wir reden hier von Ubisoft. Das Spiel wird sowieso verbugt sein. xD
    Zwar nicht so sehr wie Cyberpunk aber halt Ubisoft Typisch verbugt. ;3

  15. AloytheHunter sagt:

    @VerrückterZocker

    Also soll ich 5000 Euro ausgeben damit ich das Spiel auf einer Plattform spielen kann, wo es selbst dort nicht perfekt läuft?

    Neeeeee, lass mal xD

  16. Nathan Drake sagt:

    Für mich ist das ganz klar STEEP 2. Ist ja auch vom gleichen Studio. Habe mich riesig gefreut. Hoffentlich gehts trotzdem nicht mehr allzu lange. Solche Spiele fehlen einfach.