PSN Store Deals: Unzählige Angebote im PlayStation Store – Update

Kommentare (49)

Im PlayStation Store ging heute ein neuer Sale an den Start. Einmal mehr könnt ihr beim Kauf älterer und neuerer Spiele ordentlich sparen. Die neuen PSN-Angebote umfassen fast 300 Games.

PSN Store Deals: Unzählige Angebote im PlayStation Store – Update
Mehrere "Resident Evil"-Spiele sind im Angebot.

Update: Wie sich der offiziellen Übersicht im PlayStation Store entnehmen lässt, wurde der ohnehin schon umfangreiche Sale im PlayStation Store nochmals erweitert. Hinzu kamen Spiele wie „Death Stranding“ (19,99 statt 69,99 Euro), „Metro Exodus“ in der Gold Edition (19,99 statt 64,99 Euro) und weitere Games.

Die komplette Übersicht über den neusten PSN-Sale findet ihr auf dieser Seite.

Meldung vom 19. Januar 2021: Dank eines neuen Sales im PlayStation Store könnt ihr beim Kauf ausgesuchter Spiele einige Tage lang reichlich sparen. Fast 300 Games wurden im Preis gesenkt. Nachfolgend haben wir ein paar Preisbeispiele und die Links zu den Produkteinträgen für euch.

Erheblich im Preis gesenkt wurde unter anderem „Alien: Isolation“. Dank eines 80 Prozent-Rabattes bezahlt ihr in den kommenden Tagen nur 6,99 statt der üblichen 34,99 Euro. Ebenfalls mit einem Horror werdet ihr in „The Evil Within“ konfrontiert. Dank des PSN-Sales müsst ihr momentan nur 7,99 statt der sonst üblichen 19,99 Euro bezahlen. Das Sequel „The Evil Within 2“ bekommt ihr für 11,99 statt 39,99 Euro.

Zahlreiche Resident Evil-Spiele im Angebot

Auch mehrere „Resident Evil“-Spiele sind (mal wieder) im Angebot. Das gilt beispielsweise für „Resident Evil 0“. 4,99 statt 19,99 Euro zahlt ihr für „Resident Evil“. Die „Resident Evil Revelations 2 Deluxe Edition“ schlägt mit 8,99 statt 29,99 Euro zu Buche. Den Season Pass des Spiels bekommt ihr für 7,99 statt 19,99 Euro.

„Resident Evil Revelations“ kostet momentan 7,99 statt 19,99 Euro. „Resident Evil Code: Veronica X“ ist für 6,89 statt 14,99 Euro im Sale vertreten. Die Gold Edition von „Resident Evil 7“ könnt ihr für 19,99 statt 49,99 Euro in eure Sammlung packen.

50 Prozent Rabatt gibt es auf „Until Dawn“. Kaufen könnt ihr den Titel demnach für 9,99 statt 19,99 Euro. „Bloodborne“ geht für 12,99 statt 19,99 Euro über den virtuellen Ladentisch. Für „Grow Home“ werden 3,99 statt 7,99 Euro fällig. „The Order: 1886“ kann wiederum für 12,79 statt 39,99 Euro in den eigenen Besitz gebracht werden.

Zu den weiteren Angeboten des Sales im PlayStation Store zählt „The Last Guardian“. Der 60 Prozent-Rabatt ließ den Preis von 13,99 auf 34,99 Euro schrumpfen. „Knack 2“ wandert für 11,99 statt 39,99 Euro in euren Besitz. Im Fall von „Little Nightmares“ sind es 4,99 statt 19,99 Euro. Der Preis von „Unravel Two“ wurde um 65 Prozent auf 6,99 Euro gesenkt.

Weitere Spiele im Sale: 

Zum Thema

Das war längst nicht alles. Eine vorläufige Übersicht über die neuen Deals im PlayStation Store findet ihr auf psprices.com. Die Angebote-Kategorie im PlayStation Store öffnet sich nach einem Klick auf die Verlinkung. Außerdem warten nach wie vor die PS Plus-Spiele für Januar 2021 auf euch.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. olideca sagt:

    Mich kotzt der neue Store so dermassen an. Nix mehr mehr zu filtern, keine Watchlist. Ich schau doch nicht 300 Games durch ob da was dabei ist was mir gefallen könnte!

  2. Affenhaus sagt:

    The Evil Within 2 39,99, - ..
    The Order 39,99, -
    Klar doch, die gibt's für paar Euro's

  3. st0nie sagt:

    Nicht nur der neue store ist eine katastrophe. Das ganze UI ist ein schlechter scherz!

  4. Blacknitro sagt:

    Dann bleibt doch bei der ps4 😀 euch zwingt keiner die ps5 zu kaufen xD

  5. Red Hawk sagt:

    Control Ultimate Edition für 19,99€ geht klar. Yakuza Zero für 4,99€ und Yakuza Kiwami 1 für 4,99€. Da sind paar richtige Knaller dabei

  6. Rikibu sagt:

    was ist das für ne dumme Argumentation? Mit einer neuen Gerätschaft sollten auch Erkenntnisse über usability, etablierte Funktionen und ein Schuss Weiterentwicklung in integrierte Oberflächen und Systeme Einzug halten. Aber Sony selbst liefert ja nicht mal Geräte, noch Argumente für die neue Plattform... hat man ja schön aufgeweicht

  7. BigB_-_BloXBerg sagt:

    im Grunde hat er aber recht. Der Store ist nicht mehr als eine Alpha und gehört dringend verbessert.

  8. Affenhaus sagt:

    Store ist Schrott...

  9. spider2000 sagt:

    die sollen mal lieber Demon’s Souls Remake im angebot setzen.

  10. Nathan Drake sagt:

    ließ den Preis von 13,99 auf 34,99 Euro schrumpfen

    Finde den Fehler

  11. Mr. Riös sagt:

    Mir gefällt der Store und ich kann auch komischerweise filtern. Zumal der das erste mal gefühlt schnell läuft. Ps4 war ne Katastrophe.

  12. Mr. Monkey sagt:

    Über die App kann man doch auch ganz normal schauen und gleich den Download an seine Konsole schicken?

  13. Rikibu sagt:

    @ AloytheHunter
    welcher Schmerz?
    Der Schmerz, der erzeugt wird, dass man mit nicht vorhandenen Softwareargumenten keine neuen Gerätschaften verkauft? Der Argumentekiller, dass HZD2 auch für ps4 kommt und ich demnach keine ps5 brauch? Der Schmerz, der mich mein Geld zusammenhalten lässt, weil Sony es nicht haben will, sonst würden sie Argumente und Geräte anbieten um genau an das Geld zu kommen?
    Seh ich doch sehr pragmatisch...wer nicht will, der hat schon. Ich wüsste zumindest derzeit nicht, warum ich meine ps4 samt VR in Rente schicken sollte, solange die ps5 nichts gleichwertiges oder besseres anbietet.

  14. Kirito- sagt:

    @Mr. Monkey
    Ja.

    Finde auch der Store gehört dringend verbessert is ein Rückschritt gegenüber dem Ps4 Store

  15. Mr. Riös sagt:

    @Rikibu

    Das klingt wie ein dramatisches Gedicht mit dem Titel "Welcher Schmerz?"

  16. AloytheHunter sagt:

    @Rikibu

    Jepp, sehr starker Schmerz wie es aussieht xDDD

  17. st0nie sagt:

    Also soll ich jetzt immer eine App benutzen anstatt das dafür vorgesehene Gerät?
    Der Store ist unübersichtlich in jeder hinsicht! Angebote werden nicht deutlich, man findet die Sachen teilweise nicht. Absoluter rückschritt! Wie soll das werden wenn es dann mal mehr als 10 PS5 spiele gibt?

  18. st0nie sagt:

    Ach und übrigens hat mal wer versucht in seiner bibliothek was zu suchen?

  19. branch sagt:

    Bin mir noch nicht sicher, ob der ps5 store jetzt schlechter ist oder nicht. Er ist jedenfalls anders und ich benötige eine Eingewöhnungszeit. So oft bin ich bisher auch nicht im store gewesen, da ich auf der ps4 noch einige Spiele beenden will. Der einzige Grund, warum ich die nicht auf der ps5 spiele, ist, das es kein Aktivitäten feed mehr gibt indem ich Screenshots teilen und von anderen Spielern Screenshots sehen kann. Ob der store also ein Rückschritt ist, weiß ich noch nicht, aber dass der Aktivitäten feed entfernt wurde empfinde ich als Rückschritt. Hoffe der wird irgendwann bald hinzugefügt.

  20. ArthurKane sagt:

    Stoni.Einfach in der suchfunktion eingegeben.Sony hat doch schon gesagt das das menü nicht final is.Nach einer eingewöhnzeit komm ich gut klar mit dem store.Und man kann filtern.

  21. Upsidedown sagt:

    Positiv am neuen Store auf der Ps5 ist,die Geschwindigkeit,alles andere finde ich auch,eher ein Rückschritt.
    Ich vermisse die User Stern Bewertungen der Games 🙁

  22. Mr. Riös sagt:

    @branch

    Ja der Feed fehlt mir tatsächlich auch. Genauso wie der Browser. Aber ansonsten reicht mir das. Brauche nicht einmal Designs.

  23. Brok sagt:

    Keine Ahnung was ihr für Probleme mit dem Store habt. Finde ihn wesentlich übersichtlicher und besser. Schneller sowieso.

    Verknüpfung von Zahlungsarten, Wunschliste, bessere Sortier- und Filterfunktion.
    Wenn Sie es jetzt noch hinbekommen würden die Preissortierung nach dem Rabatt Preis zu machen, wären so ziemlich alle Schwachpunkte, die auf der PS4 genervt haben, behoben.

  24. Brok sagt:

    @st0nie
    Kannst du doch über die globale Suche machen. Spiel suchen anklicken, spielen oder was auch immer. Die Bibliothek ist quasi nur falls man unbedingt durchscrollen will.

  25. peaceoli sagt:

    Store Design aktuell noch Flop, Geschwindigkeit aber Top 😉

  26. Crysis sagt:

    Hab mir mal Metro Exodus gegönnt. 20 Euro für die Gold Edition ist ein guter Preis, kann man echt nicht meckern.

  27. MobiClip sagt:

    „ Fast 300 Angebote im PlayStation Store“ und kein einziges PS5 Spiel dabei ?

  28. Yago sagt:

    Man kann filtern.

    Bitte nicht immer so Jammern.

  29. st0nie sagt:

    Offenbar akzeptieren sehr viele den rückschritt und die schlechte useability. Und sobald man schlechte dinge anspricht kommt wieder der klassiker "heul nicht". Wahnsinn zu was wir uns entwickelt haben. Vielleicht sollte ich langsam mein hobby überdenken.

  30. duke sagt:

    Wie findet man im Store eigentlich Demos? Ich hab keine Ahnung wie das gehen soll...

  31. AloytheHunter sagt:

    @st0nie

    Und weil du dich über eine Sache beschwerst die andere gut finden müssen sie jetzt auf deiner Seite sein und auch auch rumheulen? ^^;

  32. TGameR sagt:

    Neue Angebote sind u.a. auch "Thief" und "Murdered Soul Suspect" , kosten jeweils 1,99 €.

  33. MobiClip sagt:

    @duke
    Es gibt bis jetzt keine Demos für die PS5 und es ist auch nicht möglich auf die PS4 Demos zu zugreifen!

  34. st0nie sagt:

    @AloytheHunter
    Hat eben jeder andere Ansprüche. Wenn ihr mit dem aktuellen Stand glücklich seid, dann bitte. Ich bin es nicht und ich habe denke ich ein Recht, wie jeder hier, auf eine eigene einung. Aber wenn Kritik (die nichtmal gegen wen hier persönlich gerichtet ist, sondern Sony), sofort in Trollverhalten mündet, dann ohne mich. Dann lass ich euch mal alleine mit euren anderen Problemen und suche mir eine passendere Plattform!

  35. god slayer sagt:

    Finde den ps5 store auch richtig schlecht. Angebote kann man manchmal einsehen und manchmal eben nicht. Kommt wohl drauf an welcher tag ist und wie geil die mitarbeiter sich fühlen oder so. Für Add on's gibts auch keine kategorie mehr. Und generell sieht alles sehr zusammengewürfelt aus ohne struktur. Fande von der aufmachung her den ps4 store besser als den nintendo store, den ps5 store finde ich allerdings schlechter.

  36. AloytheHunter sagt:

    @st0nie

    "Nicht nur der neue store ist eine katastrophe. Das ganze UI ist ein schlechter scherz!"

    Ja, warum reagieren die Leute nur so komisch auf dich? xD

  37. MobiClip sagt:

    Der Store und die UI ist wirklich sehr Gewöhnungsbedürftig, in den nächsten 12 Monaten wird Sony nicht darum kommen um etwas zu ändern !

  38. Arkani sagt:

    Store pfui...kein Aktivitätsfeed, kein Browser, keine Designs, UI auch Grütze...nehme an das man auch wieder keine MP3 drauf ziehen kann, sowie Videos und Bilder...mal im Ernst, warum werden alte Features wieder verworfen und fehlen komplett?
    Die müssen alles immer beibehalten...und das seit der geilen PS3.
    Wie edel das Menü da gewesen ist...richtig chillig.
    Das seit der PS4 ist voll der Müll...und unübersichtlich. Eigene Musik muss auch drauf können wie seit der PS3. PS5 is doch echt mal fail...und sowas nennt sich next Gen.
    Nur weil sie bessere Grafik und Performance bietet...wow, grandios.
    Als ob die Spiele auf der 4 nicht schon geil genug aussahen. Echt lame was Sony da auf den Markt geschmissen hat. Hatte da echt mehr erwartet, sorry.

  39. AloytheHunter sagt:

    @Arkani

    Also Next Gen ist für dich wenn man Musik auf einer Videospiel Konsole draufladen kann? ^^;

  40. redeye4 sagt:

    @AloytheHunter
    Weil man ja unbedingt die Konsole für Musik braucht. Gibt ja heutzutage sonst keine Geräte welche das abspielen können. XD

  41. Hendl sagt:

    anstatt die benutzeroberfläche immer wieder zu optimieren und zu verbessern, fängt sony bei jeder konsole von null an... das stört mich am meisten!
    Dinge die vorher gingen und da waren, müssten jetzt erst wieder eingepflegt bzw. neu programmiert werden...

  42. Arkani sagt:

    Nee...aber das sie zumindest alles vorherige weiterhin unterstützt, und nicht wieder wegfällt.
    Würde die Ps5 dies alles beinhalten, was die 3 und 4 hatten + die neuen Features und mehr Grafikpower und Performance...ja dann wäre das für mich Next Gen.

  43. Arkani sagt:

    Nee...brauchen nicht...aber es war schon sehr angenehm über 4000 seiner Lieblings Mp3 auf der ps3 zu haben. Ganz easy den Ps Button gedrückt und Musik im Hintergrund laufen gelassen.
    Wenn nicht gezockt wurde war das sowieso n tolles Feature anstatt immer irgendwelchen Musik Streaming Dienst aufrufen zu müssen, oder YouTube. Bei Videos und Bildern das gleiche...wsr eben viel gechillter, als wie es bei der 4 zb ist.

  44. Blackmill_x3 sagt:

    @Arkani
    Ich fand das auf der PS3 auch richtig klasse. Hatte meine ganze Musik da drauf.
    Spotify und son kram benutze ich nicht, weils da viel Musik die ich höre nicht gibt.
    Die PS3 war sowieso die beste Konsole bisher. Für mich zumindest. Hatte damit am meisten spaß und es gab geile Funktionen.

  45. Nanchuk sagt:

    PS5:
    Keine Filme im Store
    Keine Bewertung der Games im Store
    Bescheidene Partyfunktion
    Communities sind weg
    ....

    Die Funktionalität des Stores und verschiedene Features der PS5 sind noch hinter meinen Erwartungen.

    Aber generell bietet die Konsole für mich einen absoluten Mehrwert bei Geafikqualität, Performance der Spiele, Ladezeiten, Sound, Controller, Hitzeentwicklung und Lautstärke der Konsole.

  46. ps3hero sagt:

    "Nicht nur der neue store ist eine katastrophe. Das ganze UI ist ein schlechter scherz!"

    Dachte ich am Anfang auch, aber mittlerweile finde ich es sehr gut durchdacht.

  47. samonuske sagt:

    Finde auch der Store hat sich verschlimmbessert und ich nutze ihn leider -fast- täglich !!

  48. Argonar sagt:

    Ich hatte letzens mal wieder die PS3 laufen und muss sagen, das XMB war schon am Besten designed und das ist nicht nur die rosa Brille.
    Es kam ja auch bei der PSP zum Einsatz.

    Die Menüs der PS4, PS5 und Vita kommen da leider weit nicht ran.

  49. BekBoss sagt:

    Ich kann mich noch an die ersten Wochen bzw. Monate mit der Ps4 erinnern. War eine Katastrophe nach der perfekten UI der Ps3...
    Naja patch zu patch, update nach update wurde es besser und besser.
    Bei Ps5 stören mich persönlich nur einige kleine Dinge, nichts besonderes aber hoffe auf besserung durch Updates.

    Als erstes aber bitte die NVME Schnittstelle freigeben...