Hitman 3: Raytracing für PS5 und Xbox Series X/S kommt

Kommentare (31)

"Hitman 3" soll in den kommenden Wochen und Monaten weiter ausgebaut und verbessert werden. Unter anderem steht die Integration des Raytracing-Supports in die Konsolenversion bevor. Das lässt sich dem offiziellen Xbox-Blog entnehmen.

Hitman 3: Raytracing für PS5 und Xbox Series X/S kommt
"Hitman 3" verweilt seit dieser Woche im Handel.

IO Interactive hat bestätigt, dass die Konsolenversion von „Hitman 3“ einen Raytracing-Support erhält. Dieses Feature wurde schon vor einigen Wochen für den PC bestätigt. Einen Termin gibt es bislang nicht.

Raytracing-Support in Arbeit

„Wir sehen Hitman als ständig wachsendes Spiel“, so die Entwickler in einem neuen Statement. „Der offizielle Launch am 20. Januar war also erst der Anfang einer Reise, die durch die regelmäßige Ergänzung neuer Features fortgesetzt wird. Es ist großartig, dass die GPU von Xbox Series X/S Ray-Tracing unterstützt. Wir haben bereits damit begonnen, an der Technologie für das Rendering unserer Glacier Engine zu arbeiten. Sobald diese einsatzbereit ist, werden wir sie auf die Hardware von Xbox Series X/S bringen.“

Sicherlich habt ihr bemerkt, dass die PS5 in diesem Statement nicht erwähnt wird. Doch keine Panik: Veröffentlicht wurde die Aussage auf dem offiziellen Xbox Blog. Da im umgekehrten Fall die Xbox auch auf dem PlayStation Blog keine Erwähnung findet, kann im Grunde davon ausgegangen werden, dass die Ankündigung des Raytracing-Support für beide Konsolen gilt.

„Hitman 3“ kam in dieser Woche in den Handel und konnte die Tester weitgehend überzeugen. In unserem Review kam Sven zu dem Schluss, dass „Hitman 3“ trotz kleinerer Mängel ein herausragendes Spiel und der erste Hit des noch jungen Videospiel-Jahres 2021 wurde.

„Es ist die ultimative Stealth-Sandbox, die von euch Geduld verlangt und euch im Gegenzug mit einem mordsmäßigen Spaß belohnt. In diesem Sinne: Happy Hunting, Agents“, so seine weiteren Worte.

Zum Thema

„Hitman 3“ kam für Konsolen und PC auf den Markt. Der Titel lässt euch nicht weniger als sechs zum Teil exotische Locations besuchen, in denen ihr eure Killerinstinkte bis zur Perfektion schärfen könnt. Mehr zum neusten Spiel von IO Interactive erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht zu „Hitman 3“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Playzy sagt:

    Bin dann auf die performance gespannt. Digital foundry meinte die sei bis auf das mendoza level flawless.

  2. Eloy29 sagt:

    Ich dachte das RT da schon enthalten wäre. Durch diese Spiegelungen die man in den Videos sieht oder betrifft das nur die PC Version?

  3. usp0nly sagt:

    Die nextgen Konsolen Versionen sind so wie ich das bis jetzt mitbekommen habe einfach nur die leicht verbesserten ps4pro und xbone Versionen, im psn gibt es zb. auch keine PS5 Version. Ich glaube da kommt erst noch ein richtiges Update für die neuen Konsolen.

  4. VincentV sagt:

    Nein. Es ist eine richtige PS5 Version. Nur noch eben ohne RT.

  5. Banane sagt:

    Ich verstehe nicht was sich manche erwarten.
    Hitman 3 ist und bleibt ein PS4 game.

    Da darf man sich auf der PS5 keine Wunder erwarten.^^

  6. usp0nly sagt:

    Geh im psn auf Hitman 3 und ließ dir den Text durch Vincent.

  7. VincentV sagt:

    Der Text sagt nur aus das bei der reinen PS5 Version kein VR geht. Nur wenn du es eben für PS4 geholt hast mit dem Upgrade und den VR Adapter.

    Das Spiel hat jetzt schon eine normale PS5 Version. Nur wie gesagt jetzt noch ohne RT.

  8. usp0nly sagt:

    Das ist die PS4 version im psn, der Text der darunter steht steht bei allen spielen die auf ps5 laufen aber keine richtige ps5 Version haben, wie zb cyperpunk.

  9. peaceoli sagt:

    LOL unter Speicher steht doch ob PS4 oder PS5 Game XD kaufe das erst wenn es im Sale unter 10 Euro kostet aktuell eher noch Flopman ohne RT. Die Vorbesteller werden mal wieder bestraft.

  10. VincentV sagt:

    PS5 Versionen die man bekommt durch ein PS4 Upgrade werden zusammen im Shop angeboten da sie eben Crossgen ist. Nur wenn es kein Gratis Upgrade gibt sind die PS5 Einträge einzeln.

    War auch schon bei PS4 Games wo man PS3 Versionen Upgraden konnte. Journey z.B

  11. winters93 sagt:

    Habe mir nun Hitman 3 für die Ps5 geholt und hatte 1 und 2 für die PS4 wie bekomme ich nun 1 und 2 in 3 integriert?

  12. Nacktenschrank sagt:

    Gewagte Idee: ein Spiel erst verkaufen wenn es fertig ist! Dieses: „XY-Feature wird nachgereicht“ geht mir auf den Sack.

    Wenn ich ein Spiel kaufe, möchte ich es zeitnah zocken und nicht noch 2-8 Monate warten, bis mal alle Feature implementiert sind.

    Wenn ich einen Neuwagen beim Händler abhole, möchte ich auch nicht hören „Ja hier Herr Nacktenschrank, ihr neuer Schlitten, aber elektrische Fensterheber werden nachfepatcht, sorry!“

  13. Rikibu sagt:

    Trotzdem blöd, wenn die neue Generation sich gleich zum start wie ein Kompromiss anfühlt.
    Vr ohne rt auf ps4 oder kein vr, dafür rt auf ps5

    Für vr enthusiasten entwertet sich die neugestartete generation bereits jetzt

  14. xjohndoex86 sagt:

    Hä? Also wenn das keine RT Effekte sind, die bei der PS5 Version gezeigt wurden, dann sind das mal die besten Spiegelungen, die ich bisher gesehen habe. Generell schon lustig: Oodle komprimiert Daten so sehr, dass eine SSD schon fast wieder obsolet wird und Cube-Maps sehen mittlerweile so gut aus, dass RT schon fast wieder zu künstlich wirkt.

  15. VincentV sagt:

    Auf PS4 würde es so oder so kein RT geben. Und auf PS5 gibt es nunmal kein direktes VR. Sehe das Problem nicht. Es ist ein Cross Gen Spiel. Nicht mehr und nicht weniger.

  16. Rikibu sagt:

    Du sagst es doch... dass die ps5 kein vr hat, abseits ps4 bc, ist das rückständige

  17. VincentV sagt:

    Warum ist es Rückständig wenn am Anfang ein Gen ein solches Gerät fehlt was im Grunde noch in den Kinderschuhen ist? VR 2 soll halt besser und innovativer werden.

    Wenn du den VR Adapter hast kannst du es ja benutzen. Aber so oder so hätte eine VR Version kein RT.

  18. redeye4 sagt:

    VR ist als diese Version mittlerweile rückständig und der PS5 unwürdig. Die 2. Version wird schon noch kommen.

  19. Zocker1975 sagt:

    @xjohndoex86 Die Spieglungen auf der PS4 Pro sahen in den Videos genau so aus .

  20. Nero-Exodus88 sagt:

    Na dann wird bei RT die FPS auf 30 fixiert werden. Quality Mode mit RT und Performence mit 60 FPS.

  21. xjohndoex86 sagt:

    @Zocker
    Krass. Gerade die Spiegelung in der großen Halle in Dubai sieht fantastisch aus. Oder wie Licht in die Gänge und auf den Boden scheint. RT bei der PC Version sieht nur minimal besser aus. Dafür wirkt aber alles noch etwas abgerundeter.

  22. Banane sagt:

    @winters93

    Einfach im Menü in die Hitman 1 und 2 Kampagnen reingehen und über den Store gratis freischalten.

    Danach über "Übertragen" im Hauptmenü deine Fortschritte der Vorgänger noch übertragen.

  23. Banane sagt:

    Wichtig ist, dass man die Fortschritte überträgt bevor man mit Hitman 3 beginnt.

    Macht man das später, wird der Fortschritt überschrieben und man muss bei Hitman 3 nochmal von vorne beginnen.

    Diese Warnung wird aber auch angezeigt, wenn man auf Übertragen geht.

  24. lunatic88m sagt:

    Und wieder ein Spiel, welches man offensichtlich zu früh released hat.

    Patches dienen dazu, Fehler zu beheben.

    Raytracing ist ein Engine-Feature. Das gehört direkt rein.

    Ich bemühe mich nun darum, Spiele nicht mehr zum Release Tag zu kaufen. Erst recht bestelle ich aber nichts vor.

  25. vangus sagt:

    Nicht jede Spiegelung ist jetzt gleich Ray-Tracing ^^.
    Es geht darum, dass Lichter allgemein auf allen Flächen natürlich reflektiert werden und somit wiederum andere Flächen anleuchten... Das ist dann realistisches Lichtverhalten, das muss aber nicht "besser" aussehen. Siehe Digital Foundry Vergleich Crysis Remake (mit Ray-Tracing) und das alte Original-Crysis (ohne Ray-Tracing).
    Das Remake sieht in den meisten Umgebungen schwächer aus, gerade WEGEN Ray-Tracing.

    Gezielte platzierte Beleuchtung kann Umgebungen halt auch stimmiger oder künstlerischer wirken lassen, während Ray-Tracing eben realistisch beleuchtet. Da ist man halt in einer kleinen Hütte und die Sonne ist die einzige Lichtquelle, das Licht kommt also nur durch die Fenster hinein und durch die Reflektionen auf allen Flachen wird das Zimmer realistisch erleuchtet. Das kann dann alles dunkel und hässlich wirken, so wie die meisten Filmszenen oder Fotografien ohne gezielter Beleuchtung hässlich aussehen würden.
    Das muss also nicht immer besser sein, wenn ein Spiel Ray-Tracing nutzt, erstrecht wenn man bedenkt, wie leistungshungrig diese Technik ist.

    Ray-Tracing, gut umgesetzt, kann aber natürlich auch sehr beeindruckend wirken, kommt auch auf die Umgebungen an. Eine nasse Umgebung bei Nacht mit lauter Lichtern würde natürlich beeindrucken mit Ray-Tracing, alles glänzt und wird gespiegelt und alles leuchtet sich gegenseitig an, während eine Wiese bei Tageslicht oder Innenräume einer Holzhütte nicht unbedingt die Vorteile von Ray-Tracing zeigen.

    Diese normalen Spiegelungen wie jetzt in Hitman 3 gab es schon immer. Da wird aber getrickst. Wie jeher ist der eigene Charakter da meist nicht sichtbar in einer Spiegelfläche.
    Wenn man den eigenen Charakter im Spiegel in früheren Spielen doch mal gesehen hat, dann wurde der Charakter plus die Umgebung einfach doppelt berechnet für den Spiegel, hinter der Spiegelfläche ist da also ein Klon der Spielfigur und ein existierender gespiegelter Raum.
    Bei Ray-Tracing hingegen funktioniert eine Spiegelfläche wie ein tatsächlicher Spiegel. Das eben nicht nur bei Spiegeln, sondern auch Wasser, nasse Flächen, glatte Steinoberflächen, Metalle, je nach Beschaffenheit wird das Licht korrekt reflektiert.
    Blaue Magie-Effekte würden die gesamte Umgebung physikalisch korrekt blau erleuchten. Eine Lichtkugel würde man in allen Flächen je nach Beschaffenheit mehr oder weniger reflektiert sehen können.

    Diese Oldschool-Spiegelungen wie in Hitman 3 sind glaube ich so umgesetzt, dass die Spiegelflächen wie ein Monitor fungieren, der je nachdem, aus welcher Richtung der Charakter drauf zuguckt, das entsprechende entgegengesetzte Bild abspielt.

    Jedenfalls ist Ray-Tracing etwas überbewertet. Es ist nicht der heilige Gral der visuellen Opulenz.
    Seht euch noch mal Spielszenen aus Uncharted 4 und Lost Legacy an, einige Umgebungen dort, die beeindrucken einen heute noch mehr als Godfall oder die Resi8-Maiden-Demo.

    Am Ende zählt weiterhin das visuelle Gesamtbild, nicht irgendwelche Buzz-Words...

  26. VincentV sagt:

    @lunatic

    Wenn es am Anfang nicht in der Entwicklung vorgesehen war und die Hauptplattform eh Last Gen war sehe ich da nichts unfertiges. Nur das jetzt durch den Patch RT eben noch dazu kommt.

    Und RT ist am Ende kein muss. Sondern noch Luxus.

    Und wer heute denkt das es noch Games geben wird die nicht irgendwo noch gepatched werden kann gleich von der Grabbelkiste kaufen. ^^

  27. Banane sagt:

    @VincentV

    So siehts aus.

    Solange ein game nicht so ein Totalschaden wie Cyberpunk 2077 ist, ist ja alles gut. 😉

  28. xjohndoex86 sagt:

    @vangus
    Noch beeindruckender bei TLOU2, bis jetzt noch nie so eine gelunge-, natürliche Ausleuchtung gesehen, die bei dem Setting natürlich ganz besonders wichtig ist.

  29. Schnäbedehämbrä sagt:

    In 1-2 Jahren kommt bestimmt die Hitman Remaster Trilogie als Retayl Verison heraus. Zu einem adäquaten Preis. Dann beschäftige ich mich wieder mit Hitman

  30. vangus sagt:

    @xjohndoex86

    Yup, ich habe nur bewusst ältere Spiele genommen, da die noch weiter von Ray-Tracing entfernt sind. 😉

    Ja TLoU2 hat einige der eindrucksvollsten Abschnitte, die ich je in einem Spiel gesehen habe. Die lichtdurchfluteten Wälder, das Stadion, das brennende Dorf, und wo im Gebäude plötzlich diese Blumen überall wuchern, immer mal wieder kam es zum Wow-Effekt und man fragte sich ungläubig, wie Naughty Dog das aus dieser schwachen Hardware noch rauskitzeln konnte.
    Aber naja, Naughty Dog halt... Wahre Zauberer, so werden sie auch immer wieder von anderen Entwicklern genannt.

    TLoU2 ist eben tatsächlich ein gutes Beispiel, wie man auch ohne Ray-Tracing beeindrucken kann, und da liegt es nicht nur am Licht, sondern am gesamten Zusammenspiel zwischen Art-Design, Environment-Design, Animationen und Grafik.

    Ich persönlich bin großer Fan vom Gegenteil von Sterilität. Je detaillierter und zugepackter eine Umgebung ist, mit Objekten und Schnörkel und eben Details, desto eindrucksvoller. Bei Star Citizen hingegen kriege ich das Gähnen.
    Weitaus beeindruckender finde ich z.B. die Inneneinrichtung des Hauses in Edith Finch. Ich liebe auch gerade den Look und die Gestaltung der Städte in Greedfall, umwerfend.

  31. Inkompetenzallergiker sagt:

    Hab's vorbestellt und nur kurz bereut, weil die Übernahme von Hitman 2 erst am Tag danach (genauer gesagt 36 Stunden nach Releasetime) funktioniert hat. Da hätte ich das Spiel schon zum ersten mal durch. Ja, sind nur 6 Level, aber es gibt wie immer woohoo viel zu entdecken... Ich spiele es auf der PS5 in 4k HDR und auf der PS4 Pro mit PS VR. LEUTE das ist die geilste VR Experience die ich je hatte: Hitman aus 1st Person Sicht, Steuerung leicht verändert, und das geilste ist, dass man Gegner durch Bewegungen des Controllers k.o. schlagen oder erwürgen oder runterschubsen kann. Das ist sowas von genial Leute. Wenn ich bei Hitman 3 alles entdeckt habe, werde ich sicherlich nochmal Hitman 1+2 in VR durchspielen!