Gran Turismo 7: PS5-Rennspiel soll zum Umfang der traditionellen Spiele zurückkehren

Kommentare (34)

Kazunori Yamauchi hat sich in einem Interview zum kommenden "Gran Turismo 7" geäußert. Laut seiner Aussage könnt ihr ein Rennspiel erwarten, das den Umfang der traditionellen Spiele erreichen wird.

Gran Turismo 7: PS5-Rennspiel soll zum Umfang der traditionellen Spiele zurückkehren
"Gran Turismo 7" soll sich an den ersten Teilen der Serie orientieren, aber auch Elemente von "Gran Turismo Sport" enthalten.

Sony und Polyphony Digital verfolgen das Ziel, in diesem Jahr ein neues „Gran Turismo“ auf den Markt zu bringen. Ob „Gran Turismo 7“ den angestrebten Zeitplan einhalten wird, bleibt abzuwarten. Allerdings könnt ihr euch auf ein Rennspiel einstellen, das wieder zu den Wurzeln der Reihe zurückkehren wird. Mit „Gran Turismo Sport“, das mittlerweile auf 9,5 Millionen Spieler kommt, konzentrierten sich die Entwickler auf einen kompetitiven Ansatz.

Fans älterer Spiele können sich nostalgisch fühlen

„Gran Turismo 7“ soll zum vollen Umfang der traditionellen „Gran Turismo“-Titel zurückkehren, wie wir sie von den ersten Teilen der Reihe gewohnt sind. Darauf verwies der Polyphony Digital-Präsident Kazunori Yamauchi in einem kürzlich veröffentlichten Interview mit Octane. Laut seiner Einschätzung könnte sich das Rennspiel für Fans der älteren Teile der Serie sogar nostalgisch anfühlen.

„Wir sehen Gran Turismo als einen Avantgarde-Titel und haben bewusst mit jedem Generationswechsel neue Herausforderungen eingebaut“, so Yamauchi. „Deshalb hat jede Serie ihre eigenen Fans. Aber manchmal kommen die Änderungen für die Benutzer überraschend. Mit Gran Turismo Sport, das aktuell erhältlich ist, haben wir zum Beispiel als ersten Online-Titel eine vollwertige eSports-Herausforderung angenommen, was einige Leute vielleicht als bizarr empfunden haben. Wir haben dadurch 9,5 Millionen Nutzer gewonnen, aber es hat sich nicht von Anfang an wie verrückt verkauft – vielmehr wuchs die Wertschätzung allmählich und die Unterstützung nahm im Laufe von drei Jahren zu.“

„Ich denke, mit Gran Turismo Sport konnten wir unser ziemlich ehrgeiziges Design erreichen. Deshalb übernehmen wir mit Gran Turismo 7 Elemente, die wir in Gran Turismo Sport herausgebracht haben, wie z. B. Meisterschaften. Gleichzeitig kehren wir zu einem traditionellen, umfassenden Erlebnis wie bei Gran Turismo 1 und 4 zurück, um das beste Gran Turismo zu bieten. Fans des alten Gran Turismo werden sich also vielleicht etwas nostalgisch fühlen“, so seine weiteren Worte.

Zum Thema

Wann genau „Gran Turismo 7“ auf den Markt kommen wird, ist nach wie vor unklar. Letztendlich möchte Polyphony Digital dank der Konzentration auf die PS5 die bestmögliche Version des Rennspiels herausbringen. Mehr zu „Gran Turismo 7“ erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Grinder1979 sagt:

    hoffentlich schaffen die wieder das gt-gefühl der ersten 4 teile aufleben zu lassen.

  2. worstcase sagt:

    Haha, das schaffen die nur wenn die eine Option zum verpixeln mit einbauen. Dann hat man wenigstens das echte PS1 feeling 😀 😀

  3. Gurgol sagt:

    Hatte lieber ein GT Sport 2

  4. h0ll0w sagt:

    Ich hoffe sehr das GT7 wieder an die alten Glanzzeiten der Reihe rankommt und ein Riesen-Comeback gibt.

  5. Rushfanatic sagt:

    GT 4 ist bis heute der beste Teil. Bei Weitem

  6. Hendl sagt:

    auf ps5 mit brachialer grafik, das würde rocken !

  7. Chip sagt:

    Bis teil 4 war es super! Danach wurde es leider nur noch von Forza Motorsport überrundet. Ich hoffe es wird wieder besser aber das feeling von damal bekommt man nicht mehr hin, es ist einfach eine andere Zeit

  8. Blacknitro sagt:

    Freu mich auf das game 😛

  9. Grinder1979 sagt:

    @worstcase
    lol

  10. h0ll0w sagt:

    @Rushfanatic

    Seh ich genauso.

  11. Horst sagt:

    Oh ja, hatte ich mit GT 1 und 2 viel Spaß ^^ Wenns wieder mehr wird wie die Teile, immer her damit! 😀 😀 Natürlich technisch und gameplay-mäßig in unsere Zeit geholt, versteht sich XD

  12. Yaku sagt:

    Wenn es stimmt, wird es gekauft.

  13. Banane sagt:

    Finde auch, dass GT4 der bisher beste Teil war.

    Aber vor 2022 kommt GT7 sowieso nicht raus. Das wird wahrscheinlich sogar nochmal auf 2023 veschoben.

  14. h0ll0w sagt:

    @Banane

    Im Endeffekt ist es vollkommen wurscht wann es rauskommt. Die Hauptsache ist, dass es wieder ein richtiges GT ist und nicht sowas wie die letzten Teilen, wo leider absoluter Müll produziert wurde.

  15. Banane sagt:

    Mir ist es auch Latte wann es rauskommt.

    Fand allerdings GT 5 auch noch super, GT 6 eher weniger und GT Sport spiele ich aktuell noch sehr gerne mal. Mit Lenkrad versteht sich.

    Ohne wheel ist GT meiner Meinung nach generell crap. Außer man kennt es nur mit Pad, das ist dann etwas Anderes.

  16. Gurgol sagt:

    Wieso Müll?
    Das was GT Sport gemacht hat, hat es extrem gut gemacht. So ein Multiplayer Racer wie Gt Sport gibt es auf den Konsolen sonst nicht.
    Wenn man lieber gegen hirntote Ki fahren will wie in GT 1-6 oder Forza Motorsport ist GT Sport natürlich nichts.

  17. consoleplayer sagt:

    Ich freu mich schon sehr auf erstes Gameplay von GT7 🙂

  18. AloytheHunter sagt:

    @consoleplayer

    Gibt es doch schon xD

  19. consoleplayer sagt:

    Stimmt, war ja letzten Sommer schon dabei. Dann freue ich mich auf weiteres Gameplay^^

  20. ADay2Silence sagt:

    Bin auf dem Spagat gespannt hat bei Dirt 4 z.B super funktioniert

    @h0ll0w
    Wenn man sich aber auf dem MP konzentriert ist Gt Sport richtig gut

  21. keepitcool sagt:

    GT Sport war ganz ok, aber ich würde mir mal kommentierte Rennen oder einfach mal eine Sprachausgabe wünschen und nicht nur eine Dudelmusik im Hintergrund wo man halt stur die Rennen abfährt...Eine Art Forza Horizon würde ich mir von Sony wünschen..

  22. Eloy29 sagt:

    Von der Pad Steuerung her das beste Rennspiel. Freue mich schon auf den Dual Sense der bisher bei Rennspielen in WRC9 zeigt wie brachial gut er sein kann. Kann es nur jeden empfehlen ,mit dem Pad diesmal klasse steuerbar.

    Mich freut es , wieder sehr viel SP Inhalt dazu GT Sport 2 im MP.....diesmal darf sich Forza ganz warm anziehen. Zumal GT7 ja schon lange in der Entwicklung ist.

  23. DarkSashMan92 sagt:

    Ich will die Zufalls-Rennen aus Teil 5 zurück haben 🙁

  24. RoyceRoyal sagt:

    Solange alle Inhalte aus Sport wieder dabei sind...von mir aus.
    Sport war der beste und zukunftsweisendste Teil.

    Ja ich erinnere mich noch als wir damals angefangen der PS1 nächtelang die Fahrschulen gemacht haben, aber hätten wir uns damals schon online messen können hätten wir wohl lieber das getan 🙂

    Beim Lobbysystem müsste noch einiges gemacht werden. Echtes Wetter. Ach sind halt viele so Kleinigkeiten. Beim Streamkomfort kann man sicher auch noch nachlegen, aber als Sport rauskam war Streaming noch unausgereifter wie heute.

  25. big ed@w sagt:

    @Gurgol
    GT7 wird GT Sports 2 da man es nicht noch mal riskieren wird Millionen von usern zu vergraulen wie mit GT Sports passiert als man die Offline racer vergrault hst.
    Nur dass dieses GT Sports 2 im Gegensatz zum Vorgänger einen vollständigen
    Offline Karriere Modus.
    Und das Fehlen dieses Modus hat GT Sports für viele die sich nicht fürs Online racing interessieren zu dem Müll gemacht der GT7 für Onlinefahrer wäre,wenn man auf den Onlinemodus verzichten würde.
    Kannst also locker davon ausgehen,dass GT7 einen umfangreicheren Onlinemodus bieten wird als gt sports,nur dass der Offline Umfang diesmal auch wieder stimmt.

  26. Blackylee88 sagt:

    Ich fand die alten Games auch klasse. Mein Letztes war, glaub ich, GT5. Allerdings muss ich sagen wenn GT es nicht in den Griff bekommt die Wagen echt klingen zu lassen, dann bin ich auch bei GT7 raus, egal wie hübsch es ist. Derzeit gibt es neben NFS und Forza keine Rennspiele bei denen die meisten Wagen definitiv auch so klingen wie in real life. Und gerade GT war da eher immer "klingt nach Reiskocher und Mixer auf Crack" und das trübt das Fahrerlebnis leider.

  27. Rikibu sagt:

    solange wie das user interface nicht vergessen wird und nicht wieder aussieht, wie ne windows anwendung, in der man nen Mauspfeil schieben kann...

  28. Martala sagt:

    Solange es wieder online Rennen gibt, und Meisterschaften bin ich zufrieden. Single Player brauche ich überhaupt nicht.

    Für euch Singel Player, und für uns Online Racer so wie in Sport. Nur noch besser. Hauptsache die Nordschleife ist drin. Ansonsten wird es nicht gekauft.

  29. Roggi sagt:

    Na dann freue ich mich dass ich wie in GT 1 wieder jedes Auto zu einem Rennchassis /Wagen umgebaut werden kann

  30. Dado1989 sagt:

    ein neues Forza wird auch bald für die Xbox Series X erscheinen entweder Ende des Jahres oder 2022

  31. AloytheHunter sagt:

    @Dado1989

    Okay? ^^;

  32. CyberpunkRockt sagt:

    Damals konnte man an der CD reiben und es roch nach Reifengummi. Hat das eigentlich noch jemand bemerkt?

    xn--unntzes-wissen-isb.de/?fact=2.3.2020

  33. VisionarY sagt:

    @Roggi ich befürchte die option wirds nicht geben =( darauf hoffe ich aber auch

  34. chris-ti-an sagt:

    Ich will wie in den alten Teilen einen Gebrauchtwagen holen und mich dann nach und nach hoch grinden