Elden Ring: Vorläufige Alterseinstufung von PEGI erteilt

Kommentare (31)

Für das Action-Rollenspiel "Elden Ring" empfiehlt PEGI eine Altersfreigabe von 16 Jahren. Höchstwahrscheinlich ist der Titel vom Inhalt her bereits vollständig. Es dürfte jedenfalls nicht mehr lange dauern, bis From Software die Bombe platzen lässt.

Elden Ring: Vorläufige Alterseinstufung von PEGI erteilt
"Elden Ring" hat eine vorläufige Alterseinstufung von PEGI erhalten.

Wann gibt es endlich offizielle Informationen zum geheimnisvollen Action-Rollenspiel „Elden Ring“? Lange kann es zumindest nicht mehr dauern. Heute haben wir nämlich erfahren, dass der Titel eine vorläufige Altersfreigabe von der PEGI erhalten hat. Das europaweite Alterseinstufungssystem für Videospiele empfiehlt eine Freigabe ab 16 Jahren, woraus wir zumindest schließen können, dass das Spiel von den Inhalten her größtenteils vollständig ist.

Die Bewertung „PEGI 16“ kommt zum Einsatz, wenn ein Spiel über eine realitsnähe Gewaltdarstellung verfügt. Auch Schimpfwörter und sexuelle Inhalte kommen in solchen Spielen meistens vor.

Die Alterseinstufung eines Videospiels läuft folgendermaßen ab: Der Entwickler oder der Publisher füllt eine Inhaltsbewertung aus, in der ausführlich angegeben wird, welche visuellen Inhalte im Spiel vorkommen. Diesen Angaben zufolge hat PEGI eine vorläufige Alterseinstufung von „ab 16 Jahren“ erteilt.

Bereits im Dezember möchte der Insider Lance McDonald erfahren haben, dass die Entwicklung des Spiels bereits so gut wie abgeschlossen ist. Der Branchen-Insider bezieht sich auf Hinweise, die er von einer Firma erhalten hat, die mit From Software (dem Entwickler von „Elden Ring, Anm. d. Red.) zusammenarbeiten.

Nur wenige Details liegen vor

Nachdem das Spiel bereits auf der E3 2019 angekündigt wurde, ist es im Anschluss schnell ruhig geworden um das Spiel. Daher liegen uns kaum Informationen vor. Der Titel soll aber in Hinsicht auf das Gameplay viel mit der „Dark Souls“-Reihe gemeinsam haben. Laut unbestätigten Details verschlägt es euch in die nordische Mythologie. Es soll eine weitläufige Spielwelt geben, die einen Tag-Nacht-Wechsel und dynamische Wettereffekte beinhaltet.

Related Posts

„Elden Ring“ soll im Laufe dieses Jahres für PS4, Xbox One und PC erscheinen. Vermutlich wird früher oder später auch eine Next-Gen-Version angeboten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TenaciousD sagt:

    Selbst die Pegi hat schon mehr Material gesehen als wir.

  2. DanteAlexDMC84 sagt:

    Das heißt es dauert nicht mehr lange bis es weitere infos gibt!! Ich bin sehr gespannt.

  3. Grinder1979 sagt:

    jipppieeer

  4. consoleplayer sagt:

    Die Spannung steigt 🙂

  5. Kehltusa sagt:

    Geil! 😀

  6. Grinder1979 sagt:

    @tenacious d
    gut so, dann ist das spiel schon weit vorgeschritten *händereib*

  7. VincentV sagt:

    @TenaciousD

    Was normal ist. 😀

  8. Blacknitro sagt:

    Na endlich 😛

  9. Squall Leonhart sagt:

    Finde das unfair das Phil Spencer zuerst probieren durfte. Ich finde dass recht ungewöhnlich von FS keine Updates mitzuteilen, früher gab es sonst immer Teaser, Artworks oder gar Trailer. Habe mich nie mehr einem Spiel gesehnt. (T_T)

  10. Blacknitro sagt:

    @Squall Leonhart musst du auch nach Japan fliegen 🙂

  11. consoleplayer sagt:

    Spencer durfte Elden Ring spielen?

  12. Wastegate sagt:

    @squall
    Wieso findest du das unfair. Man kann von ihm halten was man will aber er ist halt einer der Biggest Player in der Spielebrache. Ust doch klar dass er tonnenweise Infos und Connections hat von denen wir nur träumen können.
    Und seit dem Cyberpunk Debakel bin ich froh wenn Entwickler den Deckel auf ihren Werken lassen. Wenn es fertig ist Promo und Termin raushauen, im besten Fall ca. 3 Monate vorher.

  13. VincentV sagt:

    @Squall

    Also von Sekiro kam auch erst 6 Monate nach Ankündigung der richtige erste Trailer. Ist jetzt schon länger ja. Aber es war ja auch nicht für letztes Jahr geplant.

  14. Eloy29 sagt:

    Hmmm welches Game wurde denn von Ich rede so viel Stuss wie kein anderer Spencer förmlich in den Himmel gelobt zu dem Auftritt von Keanu Reeves? War das nicht Cyberbug?

    Wahrscheinlich ist er mit seinen Geldkoffer unterwegs gewesen hoffe nur das Fromsoftware ihn den Mittelfinger gezeigt haben.
    Verstehe auch Sony nicht ....wo bleibt bitte Bloodborne 2?

  15. Dennis_ sagt:

    Also ich finde From Software ziemlich kundenfreundlich, seit fast 2 Jahren gibt es kein einiges Gameplay, Fans schreien nach Monaten nach neuen Infos, und From Software scheißt darauf. Bei Sony hätte man schon längst Gameplay gezeigt.

  16. VincentV sagt:

    @Mother

    Geht nicht weil From Software nicht unabhängig ist und soviel ich weiß gelten da auch andere Gesetze wenn ein US Unternehmen ein japanische kaufen will.

    @Dennis

    Wenn man nix zeigen will dann will man nix zeigen. Hat nichts mit Unfreundlichkeit zu tun.

  17. Zischrot sagt:

    Ich finde das so sogar besser, als wie bei z.B. einem Cyberpunk, mit dessen Infos wir ja regelrecht bombardiert wurden. Dann lieber lange nichts nach der Ankündigung, dann erstes Gameplay und ca 1/4-1/2 Jahr später Release mit allen Funktionen, die man im Gameplaytrailer präsentiert bekam.

  18. AloytheHunter sagt:

    @Dennis_

    Facepalm -.-

  19. redeye4 sagt:

    Es werden eh oft zu früh Trailer gezeigt und dann ist das Spiel noch Jahre entfernt und entspricht dann nicht mehr dem gezeigten. Besser erst was zeigen was repräsentativ ist und innerhalb eines Jahres rauskommt.

  20. Fantastico sagt:

    elden ring wird einfach nur fett leute

  21. merjeta77 sagt:

    Was ist das eigentlich für ein Spiel? So wie dark souls? Wenn ja ohne mich.

  22. redeye4 sagt:

    @merjeta77
    Hell yeah. 🙂

  23. h0ll0w sagt:

    @Eloy29

    Das liegt nicht an Sony, sondern eher an Miyazaki. Er ist generell kein Fan von Fortsetzungen und hat auch somit keinerlei Interesse Bloodborne fortzuführen.

  24. Nahkampfkeks sagt:

    Ich hasse mich manchmal, daß ich mit den FS Spielen nicht klar komme.
    Habe zwar Bloodborne aber das wars dann auch.
    Weil die alle fast gleich aufgebaut sind, ist es nichts für mich :*(

  25. proevoirer sagt:

    So spät in einer Generation habe ich mich neu verliebt in die fs Spiele, vorallem Dark Souls 3.
    Daher freue ich mich sehr auf Elden Ring

  26. Asinned sagt:

    @ Nahkampfkeks: Habe damals auch mit Bloodborne angefangen und durchgespielt ist aber meiner Meinung nach das schwerste. Zumindest fand ich Dark Souls 3 (was ich gerade spiele) und Demon‘s Souls Remake deutlich einfacher. Da hat man halt ein Schild und die Kampfgeschwindigkeit ist allgemein langsamer.

  27. Motherlucker sagt:

    @Nahkampfkeks

    Versuch dich mal an Dark Souls 3 und/oder Demon Souls (sobald oder falls du eine PS5 dann hast). Gerade Letzteres ist wesentlich einfacher als ein Bloodborne (vor allem die Bosse). Würde sagen, dass man dann "drin" ist, die Faszination evtl entdeckt hat und sich dann den härteren Brocken (DS 1, 2, Blood, Sekiro) widmen könnte. Probiers mal..

    Zu Elden Ring: Das kommt noch dieses Jahr, hoffentlich in der ersten Hälfte, ich freue mich sehr darauf. Hab nach Demon noch mal Souls 3 gegönnt und die Games sind einfach einzigartig belohnend und herrlich intensiv.

  28. Grinder1979 sagt:

    @motherlucker
    ich missioniere auch mit herzblut gamer in meiner umgebung, damit sie from soft games zocken. ich will einfach die einzigartigkeit und das gefühl in diese welten gezogen zu werden teilen.

  29. Yago sagt:

    @Dennis_

    Du hast nicht viel Ahnung...

  30. ps3hero sagt:

    Wenn das nicht geil wird fress' ich nen Besen. Freu mich extrem auf Gameplay.

  31. playmASTER sagt:

    From Soft liefert seit Jahren immer. Der Kult und Hype drum herum ist mehr als berechtigt.
    Hoffentlich bleibt From Soft auf dem Boden (und Elden Ring mal zur Ausnahme ohne einen giftigen Sumpflevel)

Kommentieren