Life is Strange True Colors: Offiziell mit Trailer angekündigt + Remaster bestätigt

Kommentare (32)

Nachdem es in letzter Zeit vermehrt Gerüchte zu einem neuen Ableger der "Life is Strange"-Reihe gab, kündigte Square Enix diesen nun offiziell an. "Life is Strange: True Colors" erscheint noch in diesem Jahr.

Life is Strange True Colors: Offiziell mit Trailer angekündigt + Remaster bestätigt
"Life is Strange: True Colors" erscheint unter anderem für PS4 und PS5.

Im Rahmen des heutigen Square Enix Presents-Livestreams kündigte das japanische Unternehmen offiziell „Life is Strange: True Colors“ an, den neuesten Teil der viel gelobten Spielereihe. Dieser wird nicht nur einen neuen Hauptcharakter mit ganz neuen Kräften bieten, sondern auch einen komplett neuen Handlungsort. Den Trailer sowie erste Screenshots zum Spiel findet ihr wie gewohnt weiter unten im Artikel.

Life is Strange True Colors erscheint im September 2021

Diesmal schlüpfen Spieler in die Rolle von Alex Chen und erkunden mit ihr die Stadt Haven Springs. Alex hat ihren „Fluch“ lange Zeit unterdrückt, denn sie besitzt die Fähigkeit, die Emotionen ihrer Mitmenschen, die sie als bunte Auren wahrnimmt, zu erleben, zu absorbieren und auch zu manipulieren. Als ihr Bruder bei einem vermeintlichen Unfall stirbt, muss Alex ihre unberechenbare Kraft akzeptieren, um die Wahrheit und dunkle Geheimnisse aufzudecken, die in der Kleinstadt verborgen liegen. Die Spieler sollen dabei Alex‘ Zukunft in der Hand haben.

Wie bereits in den vorherigen Teilen der „Life is Strange“-Reihe spielt auch in „True Colors“ Musik eine wichtige Rolle. Während der Erkundung von Haven Springs dürfen sich Spieler auf einen exklusiven Soundtrack freuen, der neue Lieder von mxmtoon, Novo Amor sowie weitere lizenzierte Tracks enthält. Zu diesen zählen unter anderem Songs von Radiohead, Phoebe Bridgers und Gabrielle Aplin.

Entwickelt wird „Life is Strange: True Colors“ von Deck Nine Games, die bereits für das Prequel „Life is Strange: Before the Storm“ verantwortlich zeichneten. Mit Steph wird übrigens ein Charakter aus diesem Spiel im neuesten Ableger der Reihe zurückkehren. Jeff Litchford, der Vice President des Entwicklerstudios, zeigt sich begeistert von der Chance, das nächste Kapitel der Serie entwickeln zu dürfen. Wie er ausführt, sei es für das Team „eine Ehre, in die farbenfrohe, emotionale und eindrucksvolle Welt von ‚Life is Strange‘ zurückzukehren. Wir freuen uns, diese neue Geschichte mit euch zu teilen: Eine Geschichte über Empathie, zwischenmenschliche Beziehungen und die Bemühung, ein Zuhause zu finden.“

In technischer Hinsicht versprechen die Entwickler nicht weniger als den bisher fortschrittlichsten Ableger des „Life is Strange“-Universums. Hierbei behilflich war unter anderem die Nutzung der Performance-Capture-Technologie, dank der Nachwuchstalent Erika Mori den Hauptcharakter Alex zum Leben erweckt. Aufgrund dieser technischen Fortschritte sollen die Spieler tiefer in diese Welt eintauchen können als jemals zuvor. Als erster Teil der Reihe wird „True Colors“ übrigens eine deutsche Sprachausgabe bieten.

„Life is Strange: True Colors“ wird in digitaler Form in drei Editionen verfügbar sein: Standard Edition, Deluxe Edition und Ultimate Edition. Die Standard Edition wird außerdem als Box-Edition im Einzelhandel erhältlich sein. Wer den Titel jetzt vorbestellt, erhält vier zusätzliche Outfits für Alex im Spiel. Die Deluxe und Ultimate Edition des Spiels erhalten darüber hinaus mit „Wavelengths“ eine exklusive Bonus-Story, in der Spieler die Kontrolle über Steph übernehmen und eine Geschichte erleben, die zeitlich ein Jahr vor dem Hauptspiel angesiedelt ist.

Remastered-Collection angekündigt

Darüber hinaus kündigten die Verantwortlichen von Square Enix ebenfalls eine Remastered-Collection für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC und Google Stadia an. Die „Life is Strange Remastered Collection“ wird technisch überarbeitete Versionen von Life is Strange“ und „Life is Strange: Before the Storm“ enthalten, bei denen sowohl die Grafik als auch die Animationen verbessert wurden.

inen genauen Veröffentlichungstermin bestätigte Square Enix für die Sammlung bisher noch nicht, doch sie soll definitiv noch im Laufe des Jahres erscheinen. Sie wird dabei sowohl separat als auch als Teil der Ultimate Edition von „Life is Strange: True Colors“ verfügbar sein.

Erscheinen wird „Life is Strange: True Colors“ am 10. September 2021 für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC und für Google Stadia.

Freut ihr euch bereits auf „Life is Strange: True Colors“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KeksBear sagt:

    Ich mochte Life is Strange damals sehr. Before the Storm und Teil 2 fand ich jetzt weniger gut. Hoffe das True Colors wieder besser wird.

  2. AlgeraZF sagt:

    Kann es noch gar nicht glauben. Das sieht so unfassbar gut aus. Und Steph aus LiS: Before the Storm ist auch wieder dabei im dritten Teil. Vielen Dank Deck Nine und Square Enix!!!

  3. Rushfanatic sagt:

    Ich bin sehr gespannt, Teil 1 hat mich so sehr bewegt wie vielleicht 2 oder 3 andere Spiele in meinem Leben.

    Freue mich sehr auf Teil 3

  4. DanteAlexDMC84 sagt:

    Wird sowas von bestellt!

  5. Plastik Gitarre sagt:

    wieder gefühlvolle musik, emotionale charaktere und eine mystische story. das wird das beste live is strange ever!

  6. Dekolovesmuffins sagt:

    Es wird nicht mehr episodisch erscheinen!! Bei weitem die beste Nachricht

  7. AlgeraZF sagt:

    @Plastik Gitarre

    Denke auch das es ganz stark wird. Und endlich ohne diesen Episoden Kram. Plus deutsche Sprachausgabe. Alles was ich mir bei Teil 1 und Before the Storm gewünscht hätte.

  8. Plastik Gitarre sagt:

    in alex habe ich mich jetzt schon verknallt. looool. ❤

  9. AlgeraZF sagt:

    Alex finde bis jetzt weder besonders gut noch schlecht. Das passt erstmal. Glaube Steph hätte mir in der Hauptrolle etwas besser gefallen. Aber es wird ja eine Mission geben in der man Steph spielt. Zeitlich spielt die Mission ja ein Jahr vor LIS: True Colors.

  10. Yaku sagt:

    Hoffentlich wirds gut, Teil 2 war nicht so meins.

  11. MerowingerXD sagt:

    Wird gekauft.

  12. AlgeraZF sagt:

    @Yaku

    Ich finde bei Teil 2 hat man im Vorfeld schon gesehen das es nicht so dolle wird. War ja dann auch leider der Fall.

  13. Saleen sagt:

    Hoffe kommt in den Game Pass
    Das Remastered könnte man sich stecken lassen, weiß noch alles.
    Before the Storm ausgelassen....kann man endlich nachholen. Das andere ok.... Aktuell spiele ich Tell my Whey....
    Geht ja in die gleiche Kerbe.

  14. dark_reserved sagt:

    Hat grafisch definitiv einen Sprung gemacht aber da is viel Luft nach oben

    Aber das setting sieht schon mal interessant aus

  15. Rushfanatic sagt:

    Die Grafik ist absolut unerheblich. Die Musik und die Darsteller tragen das Spiel, nicht die Grafik.

  16. Nero-Exodus88 sagt:

    LiS 1 und Before the Storm waren grandios....der zweite teil eher nicht. Vom dritten Teil erwarte ich auch nicht viel

  17. Tag Team sagt:

    Kenn kein Game was noch langweiliger ist. Komplette Zeitverschwendung.

  18. spider2000 sagt:

    fue mich tierisch drauf. wird ein blindkauf.

  19. ResidentDiebels sagt:

    Wo sieht das denn Klasse aus? Sieht wie der x-te fortnite-overwatch-disney abklatsch aus. Selbst die Gesichtsanimationen sind altbacken.
    Geht mir jetzt nur um die optik, nicht ums Gameplay. Aber finde es Grafisch einfach altbacken vom Stil her.

  20. DUALSHOCK93 sagt:

    Life Is Cringe... ne spaß beiseite ich freue mich auf diesen Ableger hoffe, dass es besser als Life Is Strange 2 wird...

  21. Frosch1968 sagt:

    Wird gekauft !
    Mit deutscher Sprachausgabe und ohne Episoden gleich noch besser.

  22. xjohndoex86 sagt:

    Zak Garris wieder überemotional am Start. ^^
    Na ja, immerhin hat es Deck Nine besser verstanden kraftvolle Momente zu erzeugen als Dontnod bei LiS2, wo man mit der Brechstange rangegangen ist. Hoffentlich sind es wieder die ruhigen Momente die überzeugen, um einen dann so richtig - und damit meine ich natürlich und nicht aufgesetzt - den Boden unter den Füßen wegzuziehen. Aber schon Telltale hat "bewiesen", dass sowas wohl einmalig ist ohne nach Schema F vorzugehen. Leider.

    Setting, Protagonistin und Superkraft haben Potential. Jetzt liegt es am Fingerspitzengefühl dem Ganzen wirklich originellen Charakter zu geben.

  23. Chadder88 sagt:

    Bin auch voll dabei, Teil 2 hab ich nach der ersten Episode abgebrochen, kam nix an bei mit. Die Vorgänger waren klasse, aber schön, das wir uns hier mal fast alle einig sind, das Teil 2 nichts getaugt hat .

  24. acor139 sagt:

    Kann damit nix anfangen. Ist das gleiche Kaliber wie Animal Crossing, also für kleine Mädels.

  25. Kintaro Oe sagt:

    Ohne Episoden klingt tatsächlich toll! Deutsche Synchro.. abwarten. 😛

    Gruß

  26. manker88 sagt:

    Ich hab bei Teil 1 schon abgebrochen, obwohl ich eigentlich diese Art von Games mag, hat mich die Story und dessen Charaktere einfach nicht gepackt, so ein übernatürliches depressives Teenie Drama war dann doch nicht so meins.

  27. Yaku sagt:

    @Rushfanatic stimmt Grafik ist bei LiS eher unwichtig, aber richtig gute Gesichtsanimationen würde dem Spiel gut tun, da in der Reihe Emotionen eine große Rolle spielen.

  28. Hexe sagt:

    Ich hab auch beide Teile gespielt, erster Teil echt super.. Der zweite naja war ich nicht sooo begeistert.. Und jetzt der dritte Teil und doch noch bis September warten !
    Vorbestellt hab ich es schon!

  29. Pʌz sagt:

    Day 1 Blindkauf
    Teil 2 hat mich 0 gecatcht und BtS wird zur einstimmung bis Release nachgeholt.

  30. Plastik Gitarre sagt:

    kann man wunderbar bei entschleunigen. der markt ist zu 97% zugemüllt mit action, baller und hirntot spielen. mal was fürs herz das kommt mir wieder sehr gelegen. ❤

  31. vangus sagt:

    Ist auf jeden Fall gekauft.

    Die Gesichter sehen grafisch hässlich aus + veraltete Gesichtsanimationen, ist das deren ernst? Die Umgebung ist überragend gut gestaltet, wunderschön, guckt euch die Stelle ab der 21. Sekunde an! Wow! Und dann sieht man z.B. plötzlich diese PS2-Bärte im Gesicht... LiS1 hatte auch schon das Problem, aber man gewöhnte sich schnell dran, weil das Spiel einen absolut verschlungen hat, von daher nehme ich an, dass das bei LiS3 ebenfalls schnell vergessen sein wird, aber dennoch stechen die schwachen Gesichter hier sowas von heraus, hey wir haben jetzt die PS5-Gen! Das muss echt nicht mehr sein...
    Immerhin noch paar Monate Zeit zur Polierung....

    Trotzdem, es ist wieder sehr vielversprechend das Game.

    Ich muss Rushfanatic's ersten Beitrag zustimmen, denn, selbst wenn LiS1 irgendwelche Schwächen haben sollte, am Ende der Geschicht hat mich kaum ein Spiel so dermaßen emotional mitgerissen, und dann noch das Finale mit der Entscheidung, boah da kriegt man direkt Gänsehaut wenn man daran zurückdenkt :-). Von daher Platz 2 meiner Game of the Generation Liste, es ist halt wie es ist.

    Before The Storm war subtiler und bodenständiger, wie ein kleines gutes Indie-Drama. Ich fand es vielleicht nicht ganz so intensiv wie LiS1, aber es war für sich ebenfalls ziemlich stark mit einigen verdammt eindringlichen Momenten.

    Der zweite Teil konnte mich überhaupt nicht überzeugen, ich musste ab der dritten Episode oder so abbrechen.
    xjohndoex86 hatte es passend geschrieben, es wurde alles mit der Brechstange herbeigeführt und die angesprochenen Themen bzw. Probleme wurden äußerst klischeehaft vermittelt und das größte Problem war: Es war langweilig.

  32. RoyceRoyal sagt:

    Meine Gebete wurden erhöht. Ein Remaster von Teil 1 u Storm.

    Ich zahle jeden Preis!