Forspoken: Neue Details und Screenshots zum RPG veröffentlicht

Kommentare (24)

Gestern enthüllte Square Enix den offiziellen Namen seines ursprünglich als "Project Athia" angekündigten neuen Action-RPGs: "Forspoken". Kurz darauf verrieten die Macher einige weitere Details zu ihrem neuen Game.

Forspoken: Neue Details und Screenshots zum RPG veröffentlicht
"Forspoken" befindet sich unter anderem für PS5 in Entwicklung.

Im Rahmen seines Square Enix Presents-Livestreams präsentierte das japanische Unternehmen erneut sein kommendes Action-RPG „Forspoken“ mit einem frischen Trailer. Hierbei handelt es sich um jenen Titel, der ursprünglich noch als „Project Athia“ angekündigt wurde. Direkt nach dem neuen Einblick in das Spiel gingen die Macher im offiziellen PlayStation Blog näher auf das Projekt ein und veröffentlichten einige neue Screenshots, die ihr euch wie immer weiter unten ansehen könnt.

Forspoken: Spieler müssen mittels ihrer Kräfte überleben

Im Mittelpunkt der Story des Spiels steht eine junge Frau namens Frey Holland, die von der Schauspielerin Ella Balinska, einer der Hauptdarstellerinnen aus „3 Engel für Charlie (2019)“ verkörpert wird. Die Darstellerin konnte laut Producer Takeshi Aramaki die Verantwortlichen bei Luminous Productions sofort davon überzeugen, dass sie die perfekte Wahl für die Rolle sei. Es ist das erste Videospiel-Projekt für Balinska.

Frey muss in „Forspoken“ ihre magischen Kräfte einsetzen, um in der märchenhaften wie gleichsam gefährlichen Open World des Landes Athia überleben zu können. Die Spieler sollen sich in der Rolle von Frey in ein „aufregendes und übernatürliches Abenteuer“ stürzen, in dessen Verlauf gefährliche Prüfungen gemeistert werden müssen, um letztendlich die Geheimnisse Athias enthüllen zu können. Frey soll sich dabei, wie der neue Trailer bereits zeigt, mit einer großen Leichtigkeit durch die Spielwelt bewegen können.

Das Action-RPG soll dabei natürlich auch von der Leistungsfähigkeit von Sonys neuer PlayStation 5 profitieren, dank derer sich die Videotechnologie erheblich verbessern konnte, etwa durch die Einbindung der Raytracing-Technologie. Die PS5-Fassung des Spiels soll letztendlich mit der für den PC nahezu identisch aussehen.

„Forspoken“ soll im Jahr 2022 für PlayStation 5 und den PC erscheinen.

Freut ihr euch bereits auf „Forspoken“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Electrotaufe sagt:

    Das werde ich wohl genauer im Auge behalten, auch wenn der Release noch was hin ist.

  2. xjohndoex86 sagt:

    Was mich am meisten freut, dass die Luminous Engine endlich wieder zum Einsatz kommt und zeigen kann was sie drauf hat.

  3. 7ZERO7 sagt:

    Die sollen sich zeit lassen, alleine die Bewegung ist direkt ein kauf wert und da man Squer Enix kennt wird die geschichte eig auch sehr gut werden mit viel Fantasie und das ist auch gut.

  4. hgwonline sagt:

    Du kennst anscheinend Square Enix schonmal nicht

  5. Saleen sagt:

    Bin gespannt.
    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage nein.... Alles andere wäre eine Überraschung wert. 🙂
    Hoffentlich ist das Game kein Blender

  6. merjeta77 sagt:

    Bitte kein Control 2 bitte nicht.

  7. 7ZERO7 sagt:

    #hgwonline
    Ich meine damit auch die Final Fantasy spiele, wie du siehst kann sie auch warpen also ist es doch nicht falsch was ich sage.

  8. RikuValentine sagt:

    @hgwonline

    Weil du ja zu sagen hast was gut ist. 😀

  9. acor139 sagt:

    Die Grafik ist zwar gut aber das ist natürlich bei weitem nicht das wichtigste. Die Welt sieht irgendwie leer aus. Erstmal abwarten bis "richtige" Gameplay Videos draußen sind.

  10. Dave1981 sagt:

    "Die PS5-Fassung des Spiels soll letztendlich mit der für den PC nahezu identisch aussehen."

    Da bin ich mal gespannt ob es am Ende auch so sein wird.

  11. Saowart-Chan sagt:

    Freue mich schon sehr auf das Spiel! ^-^

  12. fahmiyogi sagt:

    Sieht schon sehr geil aus. Freue mich drauf.

  13. ResidentDiebels sagt:

    Grafisch siehts gut aus.

    Aber leider wieder mit nem weiblichen 0815 Charakter. Warum kriegen das die wenigsten Entwickler hin?

  14. Saowart-Chan sagt:

    @ResidentDiebels

    "Aber leider wieder mit nem weiblichen 0815 Charakter. "

    Du kannst in die Zukunft sehen? O:

    Oder woher kommt deine Behauptung dass es ein 0815 Charakter ist? o.O

    "Aber leider wieder mit nem weiblichen"

    Gibt ja auch so viele Weibliche Charaktere in der Videospiel Gescheite, was? ;3

  15. vangus sagt:

    Bei der Square Enix Seite heißt es:

    "Forspoken wurde extra für die PlayStation 5 designt und macht sich die Power und Features der neuen Konsole zunutze, um eine Spielerfahrung zu schaffen, die sich wirklich nach Next-Gen anfühlt."

    "Forspoken wird 2022 für PS5 und PC erscheinen."

    Das nur zur Info.

    Ich persönlich habe eben erst den neuen Trailer gesehen und ich finde es sehr vielversprechend. Es sieht grafisch tatsächlich grandios aus, beinahe wie die UE5-Techdemo. Hochdetailliert, großartiges Lighting.

    Naja Gameplay bleibt abzuwarten, wir haben hier nicht viel gesehen und die werden nicht gewisse Abschnitte komplett fertig stellen für einen frühzeitigen kurzen Trailer. Passt schon so, schöner erster Einblick und die Next-Gen braucht einfach mehr von diesem Hype, mehr Vorfreude auf Spiele, mehr Next-Gen-Grafikpracht. 🙂

  16. JinofTsushima sagt:

    "beinahe wie die UE5 Demo" Ich hoffe, du machst Witze...

  17. Zocker1975 sagt:

    @JinofTsushima doch schon könnte man so sagen , wenn man genau mal hin schaut sehr viele schöne Details Bomben Optik da werden selbst Phils Render Trailer neidisch ,

  18. Saowart-Chan sagt:

    @JinofTsushima

    Er hat schon recht!

    Ähnlichkeiten sind da Aufjedenfall vorhanden. >u>

  19. vangus sagt:

    Man nehme z.B. die Wüsten/Canyon-Bilder aus UE5-Demo und Forspoken, das ist schon ziemlich ähnlich. Außerdem habe ich geschrieben "beinahe", nicht "genauso gut"...

  20. RikuValentine sagt:

    @vangus

    PS5 ist halt lead Plattform. Daher ist extra für die Konsole Designed.

  21. OVERLORD sagt:

    @ Play3

    Die Screenshots die ihr hier dazu packt zum Artikel, keine Ahnung wo ihr die her kopiert habt.

    Aber daran solltet ihr mal arbeiten die Qualität/Auflösung spottet ja jeder Beschreibung.

    Ich kann die ohne Probleme im PS Blog mit deutlich höherer Auflösung/Qualität herunterladen.

  22. Roxas_XIII_13 sagt:

    Das bessere Greedfall? Gefällt mir bisher jedenfalls sehr gut.

  23. Dekolovesmuffins sagt:

    Sieht gut aus. Hoffentlich aber auch eine interessante Welt - schöne Welt bringt mir herzlich wenig, wenn auf der Map nichts los ist.