Demon’s Souls: Sony soll an einem Kinofilm arbeiten – Gerücht

Kommentare (31)

Aktuellen Gerüchten zufolge soll Sony an einer groß angelegten Verfilmung des düsteren Action-Rollenspiels "Demon's Souls" arbeiten. Offiziell bestätigt wurde das Ganze bisher allerdings nicht.

Demon’s Souls: Sony soll an einem Kinofilm arbeiten – Gerücht
Findet "Demon's Souls" den Weg auf die große Leinwand?

Zu den größten und gleichzeitig erfolgreichsten Launch-Titeln der PlayStation 5 gehörte das Remake zum düsteren Action-Rollenspiel „Demon’s Souls“, das bei den Entwicklern von Bluepoint Games entstand.

Aktuellen Berichten zufolge könnte es bei der Neuauflage des gefeierten Fantasy-Abenteuers aber nicht bleiben. Stattdessen machen Gerüchte die Runde, dass Sony an einem Kinofilm zu „Demon’s Souls“ arbeitet. Dies berichtet das Magazin „Giant Freakin Robot“ und bezieht sich bei seinen Angaben auf einen Insider, der sich in der Vergangenheit schon öfter als verlässliche Quelle einen Namen gemacht haben soll.

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus

Nähere Details wurden aber weder zur vermeintlichen „Demon’s Souls“-Verfilmung noch zum angeblichen Insider an sich genannt. Erschwerend kommt hinzu, dass eine offizielle Stellungnahme beziehungsweise Bestätigung seitens Sony noch aussteht. Auszuschließen wäre ein „Demon’s Souls“-Film zumindest nicht, da Sony in der Vergangenheit mehrfach bekräftigte, hauseigenen Marken den Weg in die Welt der Filme ebnen zu wollen.

Zum Thema: The Last of Us: TV-Serie soll sich weitestgehend am ersten Spiel orientieren

Aktuell wird unter anderem an einem Kinofilm zu „Uncharted“, einer HBO-Serie zu „The Last of Us“ und einer TV-Serie zu „Twisted Metal“ gearbeitet. Sollte Sony Stellung zu den aktuellen Gerüchten um die „Demon’s Souls“-Verfilmung beziehen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den neuesten Stand der Dinge.

Quelle: We Got This Covered

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Hoffentlich arbeiten sie auch an einem Videospiel für die neue Konsole. Ist ja bis jetzt noch nicht so doll.

  2. Banane sagt:

    Ich befürchte dass Mark Wahlberg die Hauptrolle übernehmen wird.

  3. 3DG sagt:

    Was ein Unfug

  4. Tobse sagt:

    Running Gag, der Hauptprotagonist stirbt alle 10-15min

  5. Beelzemon sagt:

    Nein, einfach nein.

  6. Imanuel Cunt sagt:

    Hauptrolle: Sean Bean

  7. Squall Leonhart sagt:

    Mir wäre lieber wenn man FromSoftware damit beauftragt einen zweiten Teil zu entwickeln. Nach Elden Ring dürfte Miyazaki wieder mehr Zeit übrig haben. Man könnte daraus auch eine Trilogie bauen wie Dark Souls. Das würde die PCler dazu verleiten sich eine PS5 zu kaufen.

  8. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    Mittlerweile sind die CGI Effekte so gut daß das echt was werden könnte. Klingt Interessant Hauptsache nicht diese lächerlich aussehenden The Witcher Netflix Drachen. Gut ist teuer, siehe GoT

  9. Banane sagt:

    Til Schweiger hat auch schon angefragt.

  10. Yaku sagt:

    Wenn ein Film, dann ohne Story. Kämpfe, Kämpfe, Kämpfe

  11. XboxLover sagt:

    Soul of the lost, withdrawn from its vessel.
    Let strength be granted, so the world might be mended.
    So the world might be mended.

  12. Kanu sagt:

    Dann doch lieber nen bloodborne Film.
    Fand die Story da besser.

  13. RoyceRoyal sagt:

    Vielleicht bekommen ja im Film dann manche Leute die Story auch mal mit.
    Bloodborne wäre aber allein wegen der Story, der Welt und des Gore noch viel geiler!

  14. Crysis sagt:

    Daniel Radcliffe in die Hauptrolle und es wird save ein Klassenschlager.

  15. Squall Leonhart sagt:

    @ RoyceRoyal
    In der Hauptrolle mit Hugh Jackman 😀
    Der wäre für die Rolle des Hunters einfach geboren.
    Hat man bei The Vanhelsing gesehen was für eine gute Figur we abgegeben hat!

  16. Squall Leonhart sagt:

    *er

  17. Pitbull Monster sagt:

    Das fände ich gar nicht malnso schlecht. Die Lore von den Souls Spielen ist ziemlich interessant

  18. Sunwolf sagt:

    Verfilmt God of War und gut ist.

  19. AgentJamie sagt:

    Das kann nur in einem Flop enden. Lasst es lieber bleiben, dem Spiel zu liebe.

  20. acor139 sagt:

    Vin Diesel in der Hauptrolle... Hehe

  21. fahmiyogi sagt:

    JA genau, wir brauchen ein GOD OF WAR Film. Das wäre MEGA.

  22. MartinDrake sagt:

    Ich hät einfach gerne Demon‘s Souls II, und denkde das Souls-Games die denkbar dümmste Idee für einen Film ist...

  23. XboxLover sagt:

    Wieso sollte es einen God of War Film geben, wenn God of War an sich schon filmisch insziniert ist und beim spielen besser rüberkommt als ein lausiger Film?

  24. Ezio_Auditore sagt:

    Hoffentlich mit Nikolaj Coster-Waldau in der Hauptrolle.

    Aber bei unserem Glück wird es wohl eher Mark Wahlberg oder The Rock Dwayne Johnson

  25. h0ll0w sagt:

    @Ezio_Auditore

    The Rock mit der übelsten Fat Roll am Start 😀

  26. Pitbull Monster sagt:

    Ein God of war Film ist doch schon in Planung und soll nächstes Jahr erscheinen. Gerard Butler soll Kratos verkörpern.

  27. RudeCallBoy sagt:

    Hätte gern ein Film von Rumbel Roses.

  28. playmASTER sagt:

    Ich finde Filme sowohl für Demon's Souls als auch für Bloodborne ziemlich sinnfrei.

    Ich will der Hauptcharakter sein, das Erlebnis kann kein Schauspieler ersetzen!

  29. Yamaterasu sagt:

    Filme passen Null zur Erzählweise der Soulsborne-Spiele. Ich hoffe, das ist ne Ente.

  30. RoyceRoyal sagt:

    Ja das Problem ist, dass ein Film dem Zuschauer innerhalb von 2h alles in Gesicht schmieren muss.
    Das ist der Faszination dieser Spiele icht angemessen und würde den Zauber nehmen.

  31. xjohndoex86 sagt:

    "Wieso sollte es einen God of War Film geben, wenn God of War an sich schon filmisch insziniert ist und beim spielen besser rüberkommt als ein lausiger Film?"

    Das frage ich mich auch bei jeder einzelnen Verfilmung. Bis jetzt war nur die Adaption von Silent Hill sehenswert, weil mit Christophe Gans auch ein Fan im Regiestuhl saß. Würde ich aber dennoch nie einem intensiveren Spielerlebnis bevorzugen. Nun gut, gibt ja auch genug Leute die dem Zocken nichts abgewinnen können aber dennoch interessiert am Franchise sind.