PS4: Enthüllungen zu Sonys Crossplay-Blockade

Kommentare (103)

Sony wehrte sich lange Zeit gegen das Crossplay, das mittlerweile als etabliert gilt. Aktuelle Dokumente machen deutlich, wie das Unternehmen die damalige Blockadehaltung untermauerte.

PS4: Enthüllungen zu Sonys Crossplay-Blockade
"Fortnite" kann inzwischen plattformübergreifend gespielt werden.

Crossplay zählt mittlerweile zu den Kernfeatures vieler Multiplayer-Spiele. Doch dauerte es Jahre, bis konsolenübergreifend ein solches System etabliert werden konnte. Vor allem an Sony scheiterte das Crossplay anfangs. Mit einem komfortablen Vorsprung bei den Konsolenverkäufen und der damit verbundenen Installationsbasis sah das Unternehmen wahrscheinlich keinen großen Bedarf dafür.

Wie sehr sich Sony gegen das Crossplay über Konsolen hinweg wehrte, zeigen weitere Dokumente aus dem laufenden Rechtsstreit zwischen Epic Games und Apple. Offenbar blockierte der PS5-Hersteller das plattformübergreifende Gameplay, weil wirtschaftliche Nachteile befürchtet wurden.

Epic Games trat mehrfach an Sony heran

In den Monaten vor der Crossplay-Kontroverse trat der „Fortnite“-Entwickler Epic Games mit der Bitte an Sony heran, plattformübergreifende Gameplay für den Titel zu erlauben. Auch zeigte sich Epic Games ziemlich selbstbewusst: „Ich kann mir kein Szenario vorstellen, in dem Epic nicht das bekommt, was wir wollen – diese Möglichkeit war greifbar, als Fortnite das größte Spiel auf der PlayStation wurde“, so Joe Kreiner, Epics Vice President of Business Development.

Versuche gab es offenbar mehrere. So schlug Kreiner dem PS5-Produzenten vor: „Wir kündigen Crossplay in Zusammenarbeit mit Sony an. Epic gibt sich alle Mühe, Sony als Helden dastehen zu lassen.“ Epic bot auch an, die E3-Präsenz mit PlayStation zu branden oder Charaktere hinzuzufügen, die exklusiv für PlayStation-Plus-Abonnenten sein würden.

„Lasst uns das zu einem großen Gewinn für uns alle machen. Epic wird seine Meinung zu diesem Thema nicht ändern, also lasst uns jetzt einfach zustimmen“, so Kreiner in der Kommunikation zwischen den beiden Unternehmen.

Sony hatte kein Interesse

Doch Sony lehnte zunächst ab. „Wie ihr wisst, befassen sich viele Unternehmen mit dieser Idee. Und kein einziges kann erklären, wie Cross-Console-Play das PlayStation-Geschäft verbessern soll“, so Gio Corsi, der zu dieser Zeit Sonys Senior Director of Developer Relations war.

Im April 2019 schlug Sony dann ein System vor, das plattformübergreifendes Spielen erlaubt, aber Publisher dazu zwingt, Lizenzgebühren an Sony zu zahlen, wenn PlayStation-Spieler mehr als einen bestimmten Prozentsatz zum Umsatz eines plattformübergreifenden Spiels beitragen. Damit sollte „die Verringerung des Umsatzes auszugleichen“ werden, die Sony erfahren würde.

Ein Beispiel: Wenn die PSN-Einnahmen für ein Spiel bei 60 Prozent der Gesamtsumme eines Spiels liegen, aber 95 Prozent des Gameplays auf der PlayStation stattfinden würde, müsste der Partner Lizenzgebühren zahlen, da der prozentuale Unterschied zu groß sei. Bei nahezu gleichen Prozentanteilen wäre das nicht der Fall. Es ist nicht bekannt, ob Microsoft und Nintendo ähnliche Vereinbarungen haben oder ob dieses System tatsächlich bei Sony in Kraft ist.

Weitere Meldungen rund um Sony: 

Unabhängig von den Diskussionen rund um Crossplay ist die PS4 für Epic Games ein riesiges Geschäft. Erst kürzlich sickerte durch, dass 46,8 Prozent der mit „Fortnite“ erwirtschafteten Gesamteinnahmen im Zeitraum von März 2018 bis Juli 2020 der Sony-Konsole zugeschrieben werden. Auch die allgemeinen Geschäftsbeziehungen werden immer enger, während Sony wiederholt Geschäftsanteile an Epic Games erwirbt.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. westersburg sagt:

    Ich möchte Sony keinesfalls in Schutz nehmen, aber es ist immer wieder erstaunlich, dass viele Leute vergessen haben, dass es Microsoft war, die Crossplay zur PS3/360 Ära aktiv blockiert haben. Letztendlich wurde es immer von der dominierenden Plattform der jeweiligen Generation verhindert (PS3 hat 360 erst zum Ende der Generation an Verkäufen ein- bzw. überholt).

  2. Mr Eistee sagt:

    Jedes der beiden Unternehmen haben sich schon des öfteren bei was quer gestellt und im nachhinein doch gemacht, was sie vorher abgelehnt haben. Man muss sich halt aber auch nicht immer an dem festbeißen, was vor langer zeit mal jemand gesagt hat, da sich Meinungen jederzeit auch ändern können.

  3. cycloop sagt:

    Mit den Sicherheitslücken von Sony (der große Hack, ca. 2011) hätte ich an Microsofts stelle auch kein Interesse an Crossplay gehabt.

    Finde ich aber gut, wie sich das die letzten Jahre entwickelt hat.

  4. consoleplayer sagt:

    Mr Eistee
    Na klar, ein bisschen rudern muss schon sein bei den beiden. 😀

  5. Tag Team sagt:

    Cross Play unter Konsolen macht Sinn. Jedoch nicht mit dem PC. Das Cheaterproblem auf dem PC ist unmöglich in den Griff zu bekommen. Ich meine, es gibt Cheater bei Fall Guys und Among Us auf dem PC. Und das sind Fun games, die alles andere als Competitive Fokus haben. Es ist völlig lächerlich.

    Das Sony Cross Play blockiert ist völlig nachvollziehbar. In seltensten Fällen haben Freunde unterschiendliche Systeme auf denen sie zocken. Cross Play wäre somit ein Nachteil für ein Unternehmen, aber definitiv ein Gewinn für die Gamer, da zb. viel sich Spieler für eine Partie finden lassen.

  6. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    Den Titel "Größter Ruderverein der Welt" kann man Microsoft nicht mehr nehmen. Egal welche Aktionen Sony und co. abziehen. Das große Zurückrudern von Microsft zur Xbox one Zeiten und bei der Erhöhung von Xbox Live Gold vor ein paar Wochen ist legendär und unvergessen xD. #neverforget

  7. Noir64Bit sagt:

    Um es ganz klar zu sagen, ich bin entschieden gegen CrossPlay!
    Dabei weniger wenn es um das Spielen zwischen xBox und Playstation geht.
    Eher wenn PC Spieler gegen Konsolen Spieler antreten. Einfach weil ich hier aufgrund der anderen Steuerungs Möglichkeiten einen unfairen Vorteil sehe. Ebenso beim Thema cheating.

  8. consoleplayer sagt:

    Dieser Titel scheint dir wichtig zu sein? Mir ist es egal, ich kann über beide lachen wenn sie mal wieder zurückrudern.

    Wichtiger als dieser Titel ist mir, dass sie dann wenigstens in die richtige Richtung zurückrudern.

  9. hgwonline sagt:

    Kann mir jemand erklären was diese Dokumente mit dem Epic / Apple Rechtsstreit zu tun haben? Auch die TLOU2 Wertung von Microsoft, ich verstehe es nicht, wie kann sowas geleakt oder sogar als Dokumente dem Gericht vorgelegt werden in einem Rechtsstreit der null mit dem Leak der Dokumente zu tun hat?

  10. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    es ist wichtig, da es zeigt, dass Microsoft absolut keinen Bezug zu seiner eigenen Kundschaft hat. Sie wissen einfach nicht was die Kundschaft will. So ziemlich jeder Move von Microsoft basiert auf Trial and Error. Manchmal machen sie was gut und manchmal schießen sie einen so großen Bock ab, dass die Community einen massiven Shitstorm lostritt. Der Shitstorm bei der Erhöhung von Xbox Live Gold war giganisch und in der Form sogar größer als zum Launch der Xbox One.

    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Microsoft den nächsten Bad Move macht 😀

  11. Blaakuss sagt:

    Soll ja Leute geben die behaupten das Pc Spieler aufgrund der Zielhilfe der Konsolen einen Nachteil hätten... selten so einen Blödsinn gehört

  12. RoyceRoyal sagt:

    Crossplay? Da spielt man mit Freunden von anderen Plattformen?

    1.) Wo bekommt man Freunde her?
    2.) Wenn man bei den Besten ist, warum mit niederem Gewürm abgeben?

  13. consoleplayer sagt:

    Tag Team
    Schon interessant, das du das beurteilen kannst obwohl du nicht zur MS Kundschaft gehörst. Dass du einfach nur trollen willst, ist offensichtlich.

    Als Kunde seit 20 Jahren inzwischen kann ich sagen, dass MS ganz sicher viele Fehler gemacht hat. Was ich aber auch sagen kann, ist, dass sie mich als Kunden mehr als jemals zuvor zufrieden stellen.

    Deine übertriebene Kritik an MS ist ja schon Standard.

  14. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    "Als Kunde seit 20 Jahren inzwischen kann ich sagen, dass MS ganz sicher viele Fehler gemacht hat. Was ich aber auch sagen kann, ist, dass sie mich als Kunden mehr als jemals zuvor zufrieden stellen."

    Genau das sage ich doch. Trial and Error. Manchmal machen sie was gut und manchmal schießen sie einen gewaltigen Bock. Es gibt einfach keine Konsistenz auf der Xbox.

    "Was ich aber auch sagen kann, ist, dass sie mich als Kunden mehr als jemals zuvor zufrieden stellen."

    Dann müssen deine Ansprüche extrem niedrig sein, denn ich kenne kein Xbox exclusive, welches Awards gewonnen hat oder annähernd die community begeistert hat. Aber ja, vielleicht hast du recht, vielleicht befasse ich mich nicht genug mit der Xbox. Liegt vielleicht auch daran, dass ich meine Zeit besser nutze und auf der PlayStation zocke. Who knows!?

  15. consoleplayer sagt:

    Tag Team
    Die Ansprüche sind absolut nicht niedrig, sogar sehr hoch. Ob meine Ansprüche bei den kommenden Spielen erfüllt werden, wird man sehen, aber die angekündigten Spiele sind schon mal sehr interessant. Die stärkste ( 😉 ) Konsole haben sie geliefert, der Game Pass ist Bombe, die alten Controller und Akkus kann ich weiterverwenden, eine lautlose Konsole, Abwärtskompatibilität ist stark und und und. Im Gegensatz zu deiner Aussage ist die Realität folgende: MS macht Fehler, aber deutlich mehr richtig.

    Du probierst einfach MS schlecht dastehen zu lassen, obwohl das nicht der Fall ist. Mir geht es auch nicht wer besser liefert, Sony oder MS sondern nur darum, dass du Quatsch bzgl. MS schreibst. Die machen derzeit nämlich sehr vieles richtig. (Sony übrigens auch)

  16. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    bei all den Aufzählungen fehlt euch eine große Sache.
    Nämlich die GAMES. 😀 😀 😀
    Aber hey, ihr habt 2 Tflops mehr xD damit lässt es sich gut schlafen. Herrlich 😀

  17. try.to.be.neutral sagt:

    @Tag Team
    hier sind schon einige fanboys unterwegs, aber du gehörst zu den absolut verblendetsten. ist schon nicht mehr normal bei dir und dein ps vergöttern. man könnte bei dir echt glauben, du bist stiller teilhaber bei sony, oder wirkst bei denen mit beim entwickeln der konsole und spiele. warst es nicht du, der aus super internen und verlässlichen quellen die info hatte, dass outriders im april ins psplus kommt? jetzt haben wir mai, und es ist immer noch nicht im psplus

  18. Umberto sagt:

    @consoleplayer ich bin es leid, dir immer wieder zu sagen, wenn du jemanden hier Hops nimmst (und das passiert ziemlich häufig/ besonders bei TagTeam), dann zelebrierst du es gefälligst mit einem MicDrop! 🙂
    Du hast ihn einfach mal in 1-2 Sekundne zerstört. 😀
    PS bin absolut deiner Meinung. 🙂

  19. Tag Team sagt:

    @try.to.be.neutral
    tatsächlich habe ich seit Mitte 2014 Sony Aktien, welche sich prächtig entwickelt haben 😀
    Ja, wie das so mit Quellen ist. Manchmal irren die sich und dann muss man seine Aussage revidieren. 🙁 Aber das Revidieren kennen die "Insider" von Microsoft sehr gut. Denn nicht mal 5% der Gerüchte rund um Xbox treten wirklich ein.

    Wenn man aber sieht, dass Outriders auf metacritic nur eine 74 hat dann bin ich froh, dass stattdessen jetzt im Mai mit Wreckfest wir PS-Gamer ein Spiel mit 82er Wertung bekommen. 😀 I like!

  20. consoleplayer sagt:

    Tag Team
    Es fehlt nicht. Ich habe ja dazu geschrieben, dass man die Qualität der angekündigten Games abwarten werden muss.

    try
    Vergöttern der favorisierten Plattform finde ich nicht schlimm. Das ist für mich kein Problem. Ich finde es aber schäbig die Konkurrenz grundlos schlecht zu machen. Da ist ein riesiger Unterschied dazwischen. Und was Tag Team macht, ist sehr oft die Konkurrenz schlecht zu reden, oft haltlos.

  21. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    "Und was Tag Team macht, ist sehr oft die Konkurrenz schlecht zu reden, oft haltlos."

    ich lüge ja nicht. Ich sage nur die Wahrheit. Mehr tue ich nicht. Wenn es dir nicht passt und es dich verletzt, dann hat das gar nichts mit meiner Aussage zu tun, sondern nur mit deinem Charakter und wie du die Realität wahrnimmst.

  22. .Donald Trump. sagt:

    Genau alles unter 80 hat die Sony Premium Qualität nicht verdient, darum bleibt uns Gott sei dank so minderwertige spiele wie ein neues Days Gone oder Killzone erspart.

  23. newG84 sagt:

    Zitat: Ich kann mir kein Szenario vorstellen, in dem Epic nicht das bekommt, was wir wollen.

    Epic Games ist nichts weiter als ein ein gieriger scheiß Verein. Er konnte sich kein Szenario vorstellen und trotzdem blieb Sony bei ihrer Strategie was ich gut finde. Macht Nintendo auch auf Kommentare anderer scheißen. Bei Microsoft enthalte ich mich

  24. consoleplayer sagt:

    Umberto
    haha xD
    Ich weiß nicht wie lange ich noch Geduld mit ihm habe. Wie man sieht, probiere ich ja eine vernünftige Diskussion mit ihm zu führen, auch wenn es vermutlich sinnlos ist, da er einfach sein Hate-Programm weiter fährt. Mal sehen ob ich, wie früher sehr oft, mich einfach über solche Leute lustig mache von Anfang an, anstatt eine sinnvolle Diskussion zu führen.

  25. consoleplayer sagt:

    Tag Team
    Es gibt einen Unterschied zwischen angebrachter und vor allem sachlicher Kritik und dem Zeug, das du immer schreibst.

    Stell dir vor, was los wäre, wenn ich so über Sony schreiben würde. Keine 3 Stunden würde es dauern bis ich von der Play3-Community zum größten Troll und Hater aller Zeiten auf dieser Seite gekrönt werden würde. Vielleicht bringt dich das etwas zum Nachdenken.

  26. Brok sagt:

    Ich hätte ja generell angenommen das die Publisher für solch ein Feature blechen. Schließlich erhöht es nur den Umsatz von diesem, dem Konsolenhersteller bringt das maximal Kosten.

  27. Tag Team sagt:

    @consoleplayer @Umberto
    Ihr beide erinnert mich stark an Beavis and Butt-Head. 😀 nur am Müll reden und sich gegenseitig Applaus geben 😀 überragend!!!

  28. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    "Stell dir vor, was los wäre, wenn ich so über Sony schreiben würde. Keine 3 Stunden würde es dauern bis ich von der Play3-Community zum größten Troll und Hater aller Zeiten auf dieser Seite gekrönt werden würde. Vielleicht bringt dich das etwas zum Nachdenken."

    Keine Sorge, dein Name ist schon völlig besudelt und dich kennt jeder hier nur als Xbox Fanboy. Seit einigen Wochen versuchst du halt neutral zu sein, was dir nicht immer gelingt. Aber tief im inneren bist du ein Xbot und hast eine klare Meinung zur Sony und PS. Ich hingegen bekenne mich als PS Fan. Das ist auf dieser Seite kein Geheimnis. Und wieso sollte ich Angst haben, dass offen zu legen? Wenn man Fan von etwas ist, dann sollte man dies mit Stolz sagen können. 🙂

  29. Tag Team sagt:

    @consoleplayer "Stell dir vor, was los wäre, wenn ich so über Sony schreiben würde. Keine 3 Stunden würde es dauern bis ich von der Play3-Community zum größten Troll und Hater aller Zeiten auf dieser Seite gekrönt werden würde. Vielleicht bringt dich das etwas zum Nachdenken." Keine Sorge, dein Name ist schon völlig besudelt und dich kennt jeder hier nur als Xbox Fanboy. Seit einigen Wochen versuchst du halt neutral zu sein, was dir nicht immer gelingt. Aber tief im inneren bist du ein Xbox Fanboy und hast eine klare Meinung zur Sony und PS. Ich hingegen bekenne mich als PS Fan. Das ist auf dieser Seite kein Geheimnis. Und wieso sollte ich Angst haben, dass offen zu legen? Wenn man Fan von etwas ist, dann sollte man dies mit Stolz sagen können.

  30. consoleplayer sagt:

    Tag Team
    Jetzt aber mal ernsthaft. Dir ist schon selber klar, dass du mit deiner MS-Kritik übertreibst, oder? Wenn man sich deine Kommentare durchliest, könnte man den Eindruck gewinnen, das MS gar nichts auf die Reihe bekommt. Du machst das doch bewusst oder bist du wirklich einfach nur nicht genauer über die positiven Sachen bei MS informiert?

  31. Tag Team sagt:

    Ich mag die Xbox halt nicht. Gegen Microsoft als Unternehmen habe ich nichts, wenn es außerhalb der Xbox geht. Aber deren Strategie im Gaming Bereich ist schädlich! Aus der Not heraus haben sie etwas auf dem Markt gebracht, der nichts weiter ist als ein Virus für uns Gamer. Den Game Pass. Aber das Thema hatten wir ja schon öfters hier.

  32. Umberto sagt:

    @TagTeam lass es gut sein. Du machst dich, wie sonst auch, immer lächerlicher. #facepalm.

  33. Tag Team sagt:

    @Umberto
    du bist mal so der letzte, der das sagen kann 😀 Deine Gerüchte ziehst du dir jeden Tag neu aus dem Ärmel. Hat was von Verschwörungstheorien 😀

  34. consoleplayer sagt:

    Tag Team
    "Seit einigen Wochen versuchst du halt neutral zu sein, was dir nicht immer gelingt. Aber tief im inneren bist du ein Xbox Fanboy und hast eine klare Meinung zur Sony und PS. Ich hingegen bekenne mich als PS Fan. Das ist auf dieser Seite kein Geheimnis. Und wieso sollte ich Angst haben, dass offen zu legen? Wenn man Fan von etwas ist, dann sollte man dies mit Stolz sagen können."

    Seit ca. einem Monat, mache ich mich nicht sofort lustig über solche User und provoziere nicht mehr gleich unterschwellig zurück. Mal sehen, vielleicht kommt das wieder. 😉 Wie gesagt, es ist nicht schlimm wenn du ein Sony Fanboy bist und ich einer von MS. Das muss und soll auch keine Geheimnis sein. Man darf doch die eigene Plattform feiern. Ich finde es nur sehr schade, dass es nicht beim Feiern bleibt, sondern zum Haten der Konkurrenz übergeht.

    Und weil du von meiner Meinung zu PS schreibst... Ob du es weiterhin glaubst oder nicht, sie ist sehr positiv. Ein PS5 kommt noch ins Haus. Einen Account habe ich schon, mit dem ich mir Horizon gesichert habe.

  35. Umberto sagt:

    @TagTeam #whataboutism - Das bestätigt nur meine Aussage. Danke *-*

  36. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    natürlich macht Microsoft auch gute Dinge im Bereich Xbox. Aber der Game Pass gehört nicht dazu. Oder aber die Series S. Oder aber der Bethesda Kauf, welcher eine absolute Frechheit ist für die community. Viele Dinge die Microsoft mit der Xbox Sparte macht stoßen mir bitter auf und da muss man kontra geben. Wenn die anderen Sparen von MS nicht so erfolgreich wären, dann wäre die Xbox schon längst tot. Die ganze Sparte ist on life support wenn man so will.

  37. consoleplayer sagt:

    Tag Team
    Weil wir das Thema 9% letztens hatten... Ich habe gerade tatsächlich eine Gehaltserhöhung in Höhe von ca. 10% erhalten. Das ist eine ganz schöne Summe, die einen doch nicht allzu kleinen Unterschied in meinem Leben macht. Alles andere als ein Witz. 😉

  38. SaskiaQuelle sagt:

    Ihr diskutiert und diskutiert. Verändert habt ihr dann doch nichts.

  39. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    "Seit ca. einem Monat, mache ich mich nicht sofort lustig über solche User und provoziere nicht mehr gleich unterschwellig zurück."

    und genau das hast du oben gemacht, indem du Sony mit Microsoft gleichstellst, was das Thema Zurückrudern anbetrifft. Ich habe dann nur gekontert und so ist es jetzt eskaliert. Zumal du und deine schlechtere Hälfte Umberto euch auch in den anderen Kommentarsektionen mit anderen PS Fans richtige Wortgefechte geliefert habt. Aber euer Anführer "Jarvis2" ist anscheinend wieder gebannt worden. Daher werdet ihr in Zukunft geschwächt sein 😀 Mal schauen, wann Jarvis3 kommt 😀

  40. undi sagt:

    @consoleplayer
    Vollste Zustimmung. Tag Team ist einfach ein verblendeter Fanboy. Jegliche sachlichie Diskussion mit ihm ist pure Zeitverschwendung. Er kann nichts anderes, als die Xbox schlecht zu reden und völlig wirre Argumentationslinien hervorbringen. By the way, MS hat heute den FPS Boost für über 90 Spiele angekündigt. Also ich bin gehypted da jetzt richtig gute Spiele dabei sind. Und was macht Sony? Noch immer keine vernünftige Speichererweiterungsmöglichkeiten, geschweige denn VRR und ALLM. Support gleich null, das letzte PS Update kann man nur als Witz bezeichnen.

  41. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    Das freut mich für dich. 🙂 Es ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Xbox Sparte mit 9% am Umsatz beteiligt ist, was absolut nichts für Microsoft ist. Da kann man es drehen und wenden wie man will. 9% sind 9% 😀

    Darüber hinaus wie auch erwähnt, bringt die Xbox Sparte nur Verluste ein. Diese 9% liefern somit keinen positiven Deckungsbeitrag. Theoretisch und praktisch sollte man die Xbox Sparte komplett einstampfen 😀

  42. Tag Team sagt:

    @undi
    von einem Xbox Fanboy, der auf eine PS Website kommt, nur um zu haten muss man sich gar nichts sagen lassen. Deine Meinung ist hier nichts Wert. 😉

  43. consoleplayer sagt:

    Tag Team
    Lassen wir unsere Diskussion an diesem Punkt, dann haben wir beide etwas mehr Lebenszeit für andere Sachen übrig.

  44. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    ach das passt schon. Bin gerade im Home Office und sehe im linken Bildschirm deine Kommentare aufploppen: Antworten kann ich allemal. 😀

  45. xjohndoex86 sagt:

    Halte ich nach wie vor nichts von. Allerdings gibt es bei den meisten Spielen auch die Wahl, ob man nur das PSN zulassen möchte oder eben Crossplay. Wenn's also wirklich hart auf hart kommt und man keine Spieler findet, kann man dem Pöbel ja Einlass gewähren. ^^ 😉

  46. undi sagt:

    @Tag Team
    Schön für dich, dass du im Home Office Zeit dafür hast. Ich habe es immerhin zu einem Magister Titel gebracht und daher in meinem Beruf nicht die Möglichkeit, meine Zeit mit einem völlig verblendeten Fanboy zu verschwenden.

  47. Umberto sagt:

    ...Theoretisch und praktisch sollte man die Xbox Sparte komplett einstampfen ...
    @TagTeam, bitte hör auf zu schreiben. BITTE. So viel inkompetenz ist doch gar nicht möglich...Ich glaube deine Eltern müssen dir mal eine Internetzeit geben. Uffff...

  48. DerGärtner sagt:

    Bin immernoch ganz klar gegen Crossplay.
    Konsolen Crossplay, top. Aber diese ewige Debatte nervt nurnoch: "Controller Spieler haben Vorteile". Egal wo man sagt Crossplay ist unfair für Konsoleros liest man das.
    Kurz erklärt:
    Am Ende stellt sich IMMER heraus, das sie vom Controller am kleinen 144hz Monitor reden, wo sie 30cm davor sitzen, den "aim assist" vom Controller haben und ein fettes Headset um Schritte usw bestmöglich ausfindig zu machen.
    Das betrifft aber den absolut kleinsten Teil der gamer!

    Konsoleros haben einen Nachteil, das ist ein Fakt. Ausnahmen bestätigen die Regel.

  49. Tag Team sagt:

    @undi
    ich habe einen Master in BWL von der Humboldt Uni zu Berlin. Bin ich jetzt deiner Meinung nach würdig mit dir zu reden? 😀 Stell dir mal die Frage, wieso ich so viel Zeit habe hier zu antworten? 😉 Wenn man der eigenen Boss ist, darf man machen was man will 🙂

  50. Nathan Drake sagt:

    Für mich immer noch nicht wichtig und in manchen Games auch nervig implementiert.
    Das sich dabei beide Konsolen Hersteller erst mal quer gestellt haben, ist nicht verwerflich. Schwer einzuschätzen welche Auswirkung so etwas auf die eigene Platform Popularität hat.

1 2 3

Kommentieren