Alfred Hitchcock Vertigo: Narrative Adventure mit Trailer angekündigt

Kommentare (6)

Microids und die Pendulo Studios haben das Adventure "Alfred Hitchcock: Vertigo" angekündigt. Es soll Ende 2021 für Konsolen und PC auf den Markt gebracht werden.

Alfred Hitchcock Vertigo: Narrative Adventure mit Trailer angekündigt
Nicht nur "Vertigo" hatte Einflüsse auf das Spiel.

Dass „Alfred Hitchcocks Vertigo“ in der Welt der Spiele landen wird, ist seit 2018 kein Geheimnis mehr. Damals gaben der Publisher Microïds und Reeder Brand Management, die Rechteinhaber von Alfred Hitchcocks Werken, eine Vereinbarung bekannt, dir vorsieht, dass Teile von „Vertigo“ in einem Videospiel auftauchen dürfen.

Am Wochenende erfolgte die Ankündigung des Titels mit Videomaterial und ersten Details. Erscheinen soll „Alfred Hitchcock: Vertigo“ Ende des Jahres für die Konsolen PS5, PS4, Switch, Xbox One und Xbox Series X/S sowie für den PC.

Mehrere Inspirationsquellen

Die Handlung erzählt von Ed Miller, einem Schriftsteller, der den Sturz seines Autos im Brody Canyon in Kalifornien unversehrt überstanden hat. Im Wrack des Autos wurde niemand gefunden, doch Ed behauptet, dass er mit seiner Frau und seiner Tochter unterwegs war. Der Unfall sorgte beim Hauptdarsteller für eine Traumatisierung und Ed beginnt, an starken Anfällen von Höhenangst zu leiden. Als er sich deshalb in Therapie begibt, versucht er herauszufinden, was an jenem Tag wirklich geschah.

„Natürlich war der Film von Alfred Hitchcock eine wichtige Inspirationsquelle, sei es bei den Themen des Spiels, der Erzählung oder auch bei den visuellen Techniken, die wir verwendet haben und die eindeutig Hitchcocks wiederkehrende kinematografische Techniken widerspiegeln“, so Pendulo Studios Narrative Designer Josue Monchan in einer Pressemitteilung. „Doch Vertigo ist nicht unser einziger Referenzrahmen. Zum Beispiel erinnert die Tatsache, dass die Therapie im Zentrum der Erzählung steht, an Spellbound. Und einige Charaktere ähneln Protagonisten aus Rebecca, Psycho und vielen anderen.“

Key-Features laut Hersteller:

  • Eine exklusive, originelle Geschichte über Besessenheit, Erinnerung, Manipulation und Wahnsinn, frei inspiriert von Alfred Hitchcocks Meisterwerk „Vertigo“.
  • Kraftvolle Erzählung, die den visuellen und erzählerischen Techniken des Thriller-Genres Tribut zollt.
  • Erforscht den Fall aus der Sicht von drei Charakteren: Jeder hat eine andere Geschichte zu erzählen.
  • Erkundet mehrere Zeitlinien, um die Ereignisse zu überprüfen und die Realität von trügerischen Erinnerungen zu trennen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    Alfred Hitchcock ich bin gespannt !

  2. Rushfanatic sagt:

    Einer der besten Filme aller Zeiten.. Keine Ahnung, was ich mir darunter als Spiel vorstellen soll

  3. big ed@w sagt:

    Du läufst ständig einen Turm hoch,
    wie bei Nebulus.

  4. vangus sagt:

    Hitchcock war ein Meister der Filmsprache. Man könnte auch Großmeister sagen, um seine Genialität ansprechend zu würdigen.

    Ist ja cool, dass jetzt ein Spiel kommt, welches von Hitchcocks Meisterwerk Vertigo inspiriert ist, aber ich hoffe doch, dass das Spiel jetzt nicht andauernd mit Cutscenes ankommt, die Hitchcocks Stil nachahmen.
    Ein Äquivalent zu Hitchcocks Filmen wären Spiele, die die interaktive Sprache meisterhaft nutzen, die das Gameplay meisterhaft nutzen für eine spannende oder suspense-reiche Erzählung.

    Trotzdem, als Hitchcock-Fan und als Fan von Vertigo, werde ich wohl nicht um dieses Game herum kommen 🙂 Ich hoffe es wird gut.

  5. Bulllit sagt:

    Vertigo ist ein Meisterwerk. Hab jetzt wieder bock auf den Film.

  6. Banane sagt:

    Also ich kann noch so ein großer Fan von einem Film sein, dennoch würde ich mir sicher nicht blind jedes game dazu kaufen.

    Vertigo hab ich noch nicht gesehen. Muss ich mir auch mal kaufen und gucken.