US-Charts: Mehr Xbox- als PS5-Verkäufe im vergangenen Monat

In den Vereinigten Staaten verkaufte sich die PlayStation 5 letzten Monat schlechter als die Xbox Series X/S und die Nintendo Switch. Das ermittelten die Analysten des Marktforschungsinstituts NPD Group.

US-Charts: Mehr Xbox- als PS5-Verkäufe im vergangenen Monat

Die Xbox-Sparte von Microsoft kann auf einen äußerst erfolgreichen Monat zurückblicken.

Die Nintendo Switch ist in den Vereinigten Staaten nach wie vor die beliebteste Videospielkonsole. Doch auch die Xbox Series X/S verkaufte sich im Juni hervorragend. Dazu hat offensichtlich Microsofts Auftritt auf der E3 2021 beigetragen. Die Präsentation der Redmonder animierte viele Gamer dazu, sich eine Xbox-Konsole anzuschaffen.

Der erfolgreichste Juni überhaupt für die Xbox

Tatsächlich handelt es sich hierbei um den erfolgreichsten Juni überhaupt für die Xbox. Der Höchststand aus dem Juni 2011 konnte übertroffen werden. Während die Xbox Series X/S für einen höheren Umsatz sorgte, lag die Nintendo Switch allerdings bei den Absatzzahlen vorne.

Mit den erzielten Verkäufen im vergangenen Monat wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Der allgemeine Hardware-Umsatz stieg um ganze 112 Prozent an und beträgt nun 401 Millionen US-Dollar. Wegen der neuen Konsolengeneration ist das Interesse an einer Konsole immens gestiegen.

Wenn wir die erste Jahreshälfte betrachten, befindet sich die Nintendo Switch sowohl beim Umsatz als auch bei den verkauften Einheiten vorne. Sonys PlayStation 5 leidet weiterhin unter dem Lieferengpass, kann aber dennoch solide Verkaufszahlen vorweisen. Bereits im April kam ans Licht, dass es sich hierbei um die am schnellsten verkaufte Konsole in den USA handelt. Daran hat sich in der Zwischenzeit nichts geändert.

Welche Videospiele sich in den Vereinigten Staaten am besten verkauft haben, erfahrt ihr im unterhalb verlinkten Artikel. Hier hat Sony dank „Ratchet & Clank: Rift Apart“ die Nase vorne.

Related Posts

Die höchsten Einnahmen wurden übrigens im Juni 2008 erzielt. Der Rekordumsatz von 617 Millionen US-Dollar bleibt bis heute unerreicht. Jahr für Jahr führt die weltbekannte E3 zu einem massiven Anstieg der Konsolenverkäufe.

Quelle: NPD Charts (via VentureBeat)

Weitere Meldungen zu , , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PlayStation

Hälfte der neuen Titel sollen bis 2025 für PC und Mobile erscheinen

PS Plus Extra und Premium

Rückforderung der Rabatte war ein "technischer Fehler"

PS5 Pro

TCL erwartet Markteinführung 2023 oder 2024

Fortnite, GTA 5, Minecraft und Co

Service-Spiele verdrängen klassische Games

Resident Evil 3

PS5-Version kurz vor dem Launch? Möglicher Twitter-Hinweis

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

clunkymcgee

clunkymcgee

18. Juli 2021 um 11:18 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

18. Juli 2021 um 11:23 Uhr