Sledgehammer Games: Neben Call of Duty – Studio würde gerne neue Marken entwickeln

Kommentare (10)

Aktuell arbeiten die Entwickler von Sledgehammer Games fieberhaft an der Fertigstellung von "Call of Duty: Vanguard". Wie das Studio in einem aktuellen Interview bestätigte, würde man zukünftig aber auch gerne an komplett neuen Marken arbeiten.

Sledgehammer Games: Neben Call of Duty – Studio würde gerne neue Marken entwickeln
"Sledgehammer Games" arbeitet derzeit an "Call of Duty: Vanguard".

Bekanntermaßen arbeiten die Entwickler von Sledgehammer Games aktuell am First-Person-Shooter „Call of Duty: Vanguard“, der noch dieses Jahr für die Konsolen und den PC veröffentlicht wird.

Im Rahmen eines frisch veröffentlichten Interviews ermöglichte uns das im kalifornischen Forster City ansässige Entwicklerstudio einen kleinen Blick hinter die Kulissen und wies in Person von Chief Operating Officer Andy Wilson darauf hin, dass die „Call of Duty“-Reihe natürlich zu den tragenden Säulen von Sledgehammer Games gehört. Trotz allem würde sich das Studio zukünftig gerne anderen kreativen Herausforderungen stellen und an einer komplett neuen Marke arbeiten.

Entwickler wünschen sich interessante Projekte

„Das Wichtigste für unser Team ist, dass wir ständig interessante und spannende Projekte haben wollen. Call of Duty ist natürlich eine große Säule im Studio. Es ist unser Hauptaugenmerk, in das wir gerade voll und ganz investieren“, führte Wilson aus und räumte ein, dass hinsichtlich kommender Projekte von Sledgehammer Games noch nichts spruchreif sei.

Zum Thema: Call of Duty Vanguard: Release-Termin, Trailer und Editions

„Ob es in Zukunft noch andere Dinge geben wird, die wir uns ansehen. Wir nehmen uns die Zeit, über all diese Dinge nachzudenken. Kulturell machen wir das auch. Wir nehmen uns ab und zu Zeit zum Atmen und überlegen, wohin wir uns bewegen möchten“, heißt es weiter.

„Call of Duty: Vanguard“, der nächste große Titel von Sledgehammer Games, wird am 5. November 2021 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S veröffentlicht.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Pitbull Monster sagt:

    Activision so: Hahahhahahahahah... Nein!

  2. kuw sagt:

    sind Sledgehammer Games nicht die Entwickler die jedes mal Unterstützung durch ein anderes Team brauchen, weil sie selbst nichts auf die Reihe bekommen?

  3. Crysis sagt:

    Haha das wird niemals passieren, so lange COD ein Goldesel ist. Da friert eher die Hölle zu.

  4. SlimFisher sagt:

    @kuw das hat damit nichts zu tun, sondern eher mit dem Release Zyklus den der Publisher definiert hat... Gefühlt (?) jährlich ein Call of Duty. Mit 450+ Mitarbeiter ist es relativ klein und das sind vermutlich nicht nur reine Software Entwickler. Auch wenn CoD ein simples Spiel ist, darf man den Aufwand unterschätzen.

  5. Playzy sagt:

    @pitbull Monster genau das war auch mein Gedanke 🙂

  6. kuw sagt:

    @slim

    Ja ich weiß dass Activision 3 Teams hat. Dennoch hat man immer von Problemen bei Slegehammer gehört , was die Qualität und die Entwicklung an sich angeht. Ständig müssen IW oder Treyarch aushelfen

  7. questmaster sagt:

    An alle Quake ist im Store 9,99.

  8. Buzz1991 sagt:

    Warum nur sehe ich das J.J. Jameson-Meme vor mir?

  9. Doniaeh sagt:

    Bobby Kotick hat gerade seinen Guten Morgen Kaffee vor lauter lachen ausgespuckt.

  10. SeniorRicketts sagt:

    @Pitbullmonster

    kannst du mal aufhören meine gedanken zu lesen
    aber mal spass nach rechts, Actv hat jedes studio was nicht cod entwickelt hat in der vergangenheit gekillt
    Radical games = Prototype, Scarface, Hulk Ultimate Destruction, Simpsons, Crash Bandicoot (PS2)
    Toys for Bob = Crash und Spyro Remaster, Skylanders
    Raven = Wolverine, Xmen, Marvel Ultimate Alliance, Wolfenstein 2009, Singularity, Soldier of Fortune
    Beenox = Spiderman
    High Moon = Deadpool, Transformers
    Neversoft = Tony Hawks, Spiderman 2000, Guitar Hero
    Luxoflux = True Crime L.A.
    Gray Matter = Return to Castle Wolfenstein