Call of Duty Vanguard: Release-Termin, Trailer und Editions

Kommentare (24)

Activision hat in den Abendstunden "Call of Duty Vanguard" vorgestellt. Der Termin steht fest. Und auch die einzelnen Editions wurden enthüllt.

Call of Duty Vanguard: Release-Termin, Trailer und Editions

Activision hat „Call of Duty Vanguard“ vorgestellt. Die Enthüllung erfolgte wie im Vorfeld angekündigt in „Warzone“. Der Release-Termin steht fest und auch die Editions können ab sofort im PlayStation Store vorbestellt werden. Der Launch des Shooters erfolgt am 5. November 2021 für PS5, PS4, Xbox One, Xbox Series X/S und PC.

Kämpft an verschiedenen WW2-Schauplätzen

„Call of Duty Vanguard“ versetzt euch an verschiedene Fronten des Zweiten Weltkriegs, darunter der Pazifik, Frankreich und Stalingrad. Ebenfalls könnt ihr euch „durch vorrückende Truppen in Nordafrika“ schießen.

„In einer fesselnde Einzelspielerkampagne erhebt sich eine Gruppe Soldaten aus verschiedenen Ländern gegen die größte Bedrohung der Welt. Spieler werden auch im unverwechselbaren Mehrspieler-Erlebnis und einer aufregenden, neuen Zombies-Erfahrung ihre Spuren hinterlassen“, so Activision in der heutigen Ankündigung.

„Call of Duty: Vanguard“ führt ebenfalls zu Veränderungen in „Warzone“, wobei plattformübergreifender Fortschritt und Crossgen-Gameplay möglich sind. Außerdem stehen nach dem Start kostenlose Inhaltsupdates auf dem Plan, die neue Mehrspielerkarten, Modi, saisonale Events, Feierlichkeiten mit der Community und mehr zum Spiel hinzufügen.

Schon zum Launch kommt der WW2-Shooter mit 20 Multiplayer-Maps daher. 16 dieser Schauplätze sollen eine Kern-Multiplayer-Erfahrung im 6v6-Format bieten. Darüber hinaus bestätigen die Entwickler den neuen Champion Hill-Modus, der in der kommenden Woche näher vorgestellt werden soll.

Editions enthüllt

Falls ihr „Call of Duty Vanguard“ erwerben möchtet, müsst ihr euch für eine von mehreren Editions entscheiden. Dazu zählen:

Standard-Edition für 69,99 Euro

  • Call of Duty: Vanguard
  • Vorab-Mehrspieler-Betazugang
  • Meisterkunstbauplan in BOCW/WZ
  • Operator Arthur Kingsley in BOCW/WZ
  • Frontlinie-Waffenpaket

Cross-Gen-Bundle für 79,99 Euro

  • Vanguard für PS4/PS5
  • Vorab-Mehrspieler-Betazugang
  • Meisterkunstbauplan in BOCW/WZ
  • Operator Arthur Kingsley in BOCW/WZ
  • Frontlinie-Waffenpaket
  • 5 Stunden 2xWEP

Ultimate Edition für 109,99 Euro

  • Vanguard für PS4/PS5
  • Vorab-Mehrspieler-Betazugang
  • Meisterkunstbauplan in BOCW/WZ
  • Operator Arthur Kingsley in BOCW/WZ
  • Frontlinie-Waffenpaket
  • Einsatzgruppe 1-Paket
  • 5 Stunden 2xEP + 5 Stunden 2xWEP
  • Vanguard-Battle Pass-Bundle

Vorbesteller von „Call of Duty Vanguard“ erhalten verschiedene Boni. Dazu zählt unter anderem der frühere Zugang zur offenen Beta.

Die Vorbesteller-Boni in der Übersicht:

  • Vorabzugang zur offenen Beta, zuerst auf PS4 und PS5
  • Waffenbauplan ‚Nachtüberfall‘-Meisterkunst, der sofort in „Call of Duty: Black Ops Cold War“ und „Warzone“ benutzt werden kann
  • Operator Arthur Kingsley, der zu einem späteren Zeitpunkt in „Call of Duty: Black Ops Cold War“ und „Warzone“ verwendet werden kann
  • „Die Möglichkeit, das Spiel schon vor dem Start zu laden

Erste Einblicke in den Shooter liefert der folgende Trailer, der heute veröffentlicht wurde:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Link sagt:

    Stark inszenierter, so gut wie nichtssagender Trailer. Also alles beim Alten.

  2. Dave1981 sagt:

    Die Trailer sind immer geil gemacht.

  3. Buzz Lightbeer sagt:

    Ich dachte, es sollten Hakenkreuze wieder zu sehen sein

  4. KeksBear sagt:

    @Buzz Lightbeer

    Es gibt deutlich wichtigeres als paar Hakenkreuze in Call of Duty

  5. LDK-Boy sagt:

    Schon mal gut das nur Männer zu sehen waren.

  6. iceman8899 sagt:

    Buzz Lightbeer
    Das hoffe ich auch das es mal wieder in CoD Hakenkreuze gibt, und nicht nur in der us version von Wolfenstein

  7. Buzz Lightbeer sagt:

    @KeksBear

    dann hast du leider keine Ahnung von historischen Weltkriegsgeschichten, denn Hakenkreuze dürfen nur unter bestimmten Vorraussetzungen in der deutschen Fassung vorkommen, darunter zählt das es auch keine Verharmlosung des Holocaust dargestellt werden darf bzw. eine klare Haltung gegen NS-Regime erkennbar sein muss, zudem muss die historische Darbietung stimmen. Erst dann darf bzw. dürfen deutschen Spiele das Hakenkreuz in ihr Spielsystem einbauen. Das bedeutet wiederum, dass das Spiel vermutlich nicht auf wahren Begebenheiten bzw Schauplätzen spielt, sondern nur abgeänderte Standorte impliziert. Deshalb betone ich die Wichtigkeit, weil ich Bock habe, auf ein CoD mit richtiger historischer Geschichte und da sind leider auch die Hakenkreuze unteranderem wichtig.

  8. ADay2Silence sagt:

    Der Trailer ist typisch geil gemacht und wuchtig inszeniert und macht auf jedenfall Lust auf die Kampagne

  9. Saleen sagt:

    Zeigt bei mir keinerlei Wirkung. Ist halt CoD..
    Das hab ich schon vor 12 Jahren abgeschrieben und seitdem hat sich da auch nicht viel geändert ^^"

    Sag es immer wieder... Kennst du eins kennst du alle 😀

  10. CloudAC sagt:

    Hat was, nur wird man sicher immer nur den blöden Ami spielen dürfen. Würde gern selbst Pearl Harbour mit nem Japaner angreifen und auf der deutschen Seite sollte man auch mal spielen dürfen, geht ja um Zeitgeschichte dann und nicht aus dem Grund, warum es das nie geben wird. Man könnte es ja dann halt so drehen, dass der Deutsche überläuft.... . Für die Kampagne würde ich es aber dennoch spielen, auch wenn es wieder wehtun würde, seine eigenen Leute abzuknallen.

  11. Sinthoras_96 sagt:

    @Cloud: Man knallt auch in genug Spielen Amerikaner ab. Keine Ahnung, wie einem das weh tun kann. Sind nur Pixel

  12. Sinthoras_96 sagt:

    Auf die Kampagne hab ich Bock. Aber ich hasse Zombies. Und der Multiplayer ist auch nicht so meins. Bin da eher bei sowas wie Titanfall

  13. Dickdan007 sagt:

    Sieht schon cool aus. Ich werde mir es auch bei eBay gebraucht holen. Aber am Ende heißt es wieder: Alle gegen die bösen Deutschen. Wir werden also zum 100. mal in die Rolle eines Australiers oder Franzosen schlüpfen und die ganze Kampagne über uns selbst abschlachten. 🙂

  14. TGameR sagt:

    @LDK-Boy
    Stimmt nicht, dass nur Männer zu sehen sind. Weder auf dem Cover noch im Trailer selbst 😉

    Finde den Trailer mega. Wenigstens ne Kampagne, anders als bei Battlefield^^

  15. MerowingerXD sagt:

    Jedes Jahr der gleiche Mist.

  16. DUALSHOCK93 sagt:

    Wasn Müll cgi trailer und am Ende ist es der gleiche Schund wie jedes jahr...

  17. Nero-Exodus88 sagt:

    Gääähhhnnn WWII juhu können sie behalten, absolut gar kein Bock drauf. Da hole ich mir lieber BF2042. Bin aber gespannt ob nun endlich auch die Symbolik vorhanden ist oder wieder alles geschnitten, obwohl es nun auch in Deutschland erlaubt ist Hakenkreuze in Games darzustellen.

  18. Gaia81 sagt:

    Sieht gut aus werde aber trotzdem eher diesmal battelfield den vorrang geben

  19. JinofTsushima sagt:

    Sieht schon saftig geil aus. DAY1. Over and Out

  20. Fr3eZi sagt:

    Ob und wann ich mir dieses CoD kaufen werde entscheide ich dann wenn ich mal Gameplay gesehen habe.
    Viel interessanter finde ich die Kommentare hier. Es tut euch weh in einem Spiel deutsche abzuschießen? Amerikaner, Engländer, Inder, Japaner etc. wäre aber in Ordnung? Alles klar...
    Und dann noch diese Geilheit auf Hakenkreuze. Ob sie dabei sind oder nicht ändert doch am gameplay/der Story nichts.

  21. Icebreaker38 sagt:

    Gäähhhnnnn....ich weiß nicht. Mir hängt das zum Hals raus. Wie immer Alle gegen die bösen Deutschen. Hätte es mal cool gefunden die anderen Seiten zu spielen. Japan, Deutschland. Ist mir immer alles zu einseitig. Und dieser übertriebene hurra Patriotismus der Amis geht mir auch auf den Sack. Wenn Sie soll toll wären wie in Video Spielen immer dargestellt, dann wäre die Sachlage in Afghanistan eine andere.

  22. Seven Eleven sagt:

    Superlame

  23. sonderschuhle sagt:

    Wird auf XS und PS5 fix weggehen wie warme Semmeln. Ein Fest für 0815 Casual Zocker.

  24. triererassi sagt:

    Geilheit auf h-kreuze...
    Wenn man nach der Moral einiger Leute hier geht müssten die Waffen auch alle Wasserpistolen sein und es sollte auch ständig gesungen werden...
    Ein WW2 ohne h-kreuze Symbol ist kein WW2.
    Hoffe der Multiplayer wird gut, das würde mir zumindest reichen.