PS5: System-Update in Aussicht – SSD-Erweiterung, 3D-Sound für Lautsprecher und mehr

Kommentare (95)

Sony Interactive Entertainment hat für morgen ein umfassendes System-Update angekündigt. Damit wird die Speicherweiterung zur Verfügung gestellt, auf die sich die Spieler schon lange freuen. Darüber hinaus wird die Unterstützung des 3D-Sounds erweitert und die Benutzeroberfläche verbessert. Auch die PlayStation-Apps profitieren vom Update.

PS5: System-Update in Aussicht – SSD-Erweiterung, 3D-Sound für Lautsprecher und mehr
Morgen erscheint das zweite große System-Update.

Das große System-Update für die PlayStation 5 steht in den Startlöchern. Damit wird unter anderem die langersehnte Speicherweiterung eingeführt.

In den vergangenen Wochen wurden bereits mehrere SSDs bestätigt, die mit der PlayStation 5 kompatibel sein werden:

Bereits morgen könnt ihr euch das umfangreiche Update herunterladen. Die genaue Uhrzeit ist noch nicht bekannt. Sobald wir dazu etwas erfahren, werden wir diesen Artikel schnellstmöglich aktualisieren.

Ein weitere nennenswerte Neuerung ist die Unterstützung des 3D-Sounds für TV-Lautsprecher. Ihr müsst diese Funktion im „Sound“-Menü aktivieren, um die Audiowiedergabe eures Fernsehers umzuwandeln und anschließend vom dreidimensionalen Sound zu profitieren. Die Akustik eures Zimmers lässt sich mit dem DualSense-Mikrofon bestimmen, um die Einstellungen zu optimieren.

Zusätzlich erhalten die Nutzer eines Pulse 3D Headsets Zugriff auf den Equalizer in den Einstellungen. Damit könnt ihr den Klang individuell anpassen.

Eine verbesserte Benutzererfahrung

Neben der SSD-Erweiterung und dem 3D-Sound für Lautsprecher dürft ihr euch auf allgemeine Verbesserungen der Benutzerfahrung freuen. Das Control-Center wurde freier gestaltet, wodurch ihr die Bedienungselemente am unteren Bildschirm verschieben oder ausblenden könnt.

Auch die Game Base wurde überarbeitet. Daher könnt ihr euch hier jetzt Nachrichten anzeigen lassen und mit euren Freunden kommunizieren. Zudem seht ihr im Vollbild-Modus, wer von euren Freunden online ist und mehrere Freundschaftsanfragen auf einmal annehmen oder ablehnen.

Solltet ihr die PS4- und die PS5-Versionen des gleichen Titels besitzen, werdet ihr diese ab sofort auf der Registerkarte „installiert“ und auf dem Home-Bildschirm sehen. Die Plattform wird nun eindeutig angezeigt.

Den Screenreader könnt ihr jetzt anhalten und fortsetzen. Zudem lassen sich alle Inhalte wiederholen.

Bei PlayStation Now könnt ihr zukünftig zwischen 720p und 1080p auswählen. Um Verbindungsprobleme zu erkennen, könnt ihr von einem Verbindungstest-Tool Gebrauch machen.

Related Posts

Die gute alte PS4 profitiert ebenfalls von einigen Neuerungen. PS5-Trophäen können nach der Installation auch in eurem PS4-Profil und eurer Trophäenliste angezeigt werden. Genau wie auf der Nachfolger-Konsole lässt sich eine Party in Zukunft auflösen, ohne einzelne Personen entfernen zu müssen.

Zu guter Letzt haben wir die PlayStation-Apps. Bei der Remote Play-App können die Nutzer auch eine mobile Verbindung verwenden, wenn sie keinen WLAN-Zugriff haben. Hier wird eine Breitbandinternetverbindung mit wenigstens fünf Mbit/s benötigt. Ab dem 23. September lassen sich hier Bildschirmübertragungen gemeinsam anschauen.

Das Video mit den einzelnen Features und die Anleitung für die SSD-Installation könnt ihr euch hier ansehen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. P-Zilling83 sagt:

    Geil

  2. Saowart-Chan sagt:

    Sehr gutes Update.

    Lieben Dank Sony! <3

    Jetzt nur noch 1440p und Ordner nachreichen und jeder ist dann zufrieden! 😀

  3. Daniel86 sagt:

    "Außerdem haben Spieler mit einem Pulse 3D Wireless-Headset jetzt Zugriff auf die Equalizer-Einstellungen in den Sound-Einstellungen, mit denen sie das Klangprofil nach ihren Vorlieben anpassen können".

    Na endlich, darauf habe ich gewartet.

  4. marc-bam3 sagt:

    vrr und alm?

  5. marc-bam3 sagt:

    VRR und ALLM?

  6. Nelphi sagt:

    Samowar-Chan…

    Ich ich wünsche mir noch 3DSound für Surround Anlagen und Soundbars, weitere 3D Profile fürs Headset, geil wäre Ja, wenn man Lautsprecher und Headsets parallel ansteuern könnte! Das wünsch ich mir schon seit dem ich von der PlayStation VR Brille weiß dass das möglich ist und zB mein Freund dann Zucken kann und ich trotzdem mein Headset für bestimmte Dinge nutzen kann.
    Nen Browser um Mediatheken wie ARD auch bei meinem Freund am tv (Noch kein SmartTV) nutzen zu können und ich würde gerne wieder eigene Musik CDs auf PS5 kopieren können (eine Musik fezt bei so einigen Spielen). Nehme ich Sony noch immer übel dass se das bei PS4 ausgelassen haben und ich meine Musiksammlung eines Musikproduzenten wie Sony die mir über 100 CDs verkauft haben umständlich übertragen muss.

  7. _Hellrider_ sagt:

    Juhuu, endlich Equalizer für das Pulse-3D

  8. Saowart-Chan sagt:

    Sony hat sogar ein SSD Installations Video veröffentlicht! 😀

    Für diejenigen die mit den 2 Schrauben nicht klar kommen! xD

  9. mrc247 sagt:

    als nächstes dann bitte:

    – Variable Refresh Rate (VRR)
    – Auto Low Latency Mode (ALLM)
    – AMD FidelityFX
    – Dolby Vision für Spiele
    – Ordner !!!!!
    – Lautstärke des Disk-Laufwerks beim Starten der Konsole
    – Feature im Vergleich zu „FPS Boost“ von Microsoft
    – Automatische Updates von allen Spielen die installiert sind, nicht nur von den letzten 10 gespielten/installierten
    – ..oder die Möglichkeit alle Spiele auf einmal manuell auf Updates zu prüfen
    – Controller Updates ohne Kabel Verbindung
    – Bringt den Aktivitäten Feed zurück
    – Change-Log (Update Verlauf) bei PS5 Spielen
    – Menü Punkt direkt zu den Trophäen im Control Center
    – Designs/Wallpaper für das Home Menü
    – Anzahl der Spiele auf dem Home Screen erhöhen (9 – unbegrenzt)
    – Die Akku Laufzeit der Controller wieder auf die vor dem letzten großen Update erhöhen
    – Den Trophäen „Pling“ Sound zurückbringen

    Sony hat noch viel zutun...

  10. Saowart-Chan sagt:

    @mrc247

    Wie man bei jeder Software Update News immer nur aufzählt was fehlt, anstatt sich mal bei Sony zu bedanken dass sie nach und nach immer wie mehr Features, sie sich von der Community gewünscht wird, nachgereichen! v.v

  11. Playzy sagt:

    @mrc247 Deine Liste ist überragend. Ich wusste gar nicht das ich das auch alles brauche aber du hast vollkommen recht. Am meisten die Ordner, das automatische Updaten aller Spiele in der Library und VRR für mich. Aber der Rest ist auch auf jeden Fall Wünschenswert.

  12. Nelphi sagt:

    @Soaeart-Chan, ich hoffe, dass ist ein Scherz!

  13. Jordan82 sagt:

    @ mrc247 Fidelity FX wird eigentlich unterstützt, die Entwickler müssen es nur nutzen .
    Ein Entwickler der es nutzt hat schon gezeigt das es auf der PlayStation funktioniert.

  14. Saowart-Chan sagt:

    @Nelphi

    Mit Namen hast du es nicht so oder? >u>

  15. Jordan82 sagt:

    Und viele Sachen wie fps Boost z.b nee danke hab den auf der Xbox abgeschaltet, da dann eine Xbox One S Version inklusive deren Settings genutzt wird .

  16. mrc247 sagt:

    @Saowart-Chan
    ich habe die Liste auch im PS Blog gepostet, da habe ich mich brav vorher für das aktuelle Update bedankt. 😉
    Hier ließt Sony ja aber mein Danke nicht. 😉
    Aber ich finde Sony muss sich auch die Kritik gefallen lassen.
    M$ hat es z.B. anderes gemacht, auf der Xbox Series läuft das gleiche OS wie auf der Xbox One mit allen Features.
    Sony hat sich dafür entschieden ein neues OS zu entwickeln und es kann doch jetzt nicht eine ganze Konsolen Generation dauern bis wir wieder alle Features zurück bekommen. (z.B. Ordner)
    Das war schon beim Wechsel von der PS3 auf die PS4 ein Problem, das etliches auf einmal fehlte.
    Schade das Sony nicht dazugelernt hat, ich finde die PS5 System Software ist ein Riesen Rückschritt zu der PS4.

  17. drunkensnow sagt:

    – Variable Refresh Rate (VRR) Wird kommen, da aber sehr wenige eine TV mit diesem Feature besitzen hat es einfach keine Priorität.
    – Auto Low Latency Mode (ALLM) Unnötig, wechsel in den Spielmodus und bleib dabei
    – AMD FidelityFX Muss nur noch von den Entwicklern genutzt werden aber wird definitiv unterstützt
    – Dolby Vision für Spiele Wirds nicht geben
    – Ordner !!!!! JA absolut
    – Lautstärke des Disk-Laufwerks beim Starten der Konsole Lächerlich diese 10 Sekunden, oder lass nie ein Spiel im Laufwerk dann ist das Problem gelöst. Man kann sich echt anstellen, unglaublich.

    – Controller Updates ohne Kabel Verbindung Ernsthaft was ist da das Problem das dauert ein paar Sekunden?
    – Bringt den Aktivitäten Feed zurück Ja das unbedingt
    – Change-Log (Update Verlauf) bei PS5 Spielen Gibt es doch bei einigen Spielen dachte ich zumindest?!
    – Menü Punkt direkt zu den Trophäen im Control Center
    – Designs/Wallpaper für das Home Menü
    – Anzahl der Spiele auf dem Home Screen erhöhen (9 – unbegrenzt) Erhöhen ok aber unbegrenzt, Ernsthaft? Geh in die Spielebibliothek

    – Den Trophäen „Pling“ Sound zurückbringen Oja das ist das Wichtigste überhaupt, nicht.

  18. mrc247 sagt:

    @Jordan82
    ja stimmt, das Feature ist nicht perfekt, aber immerhin hat man die Wahl ob man Spiele nicht lieber in 60 FPS Spielen möchte.

    Auf den modernen OLED TV sieht 30 FPS einfach immer sehr ruckelig aus.
    Alle PS5 Games habe ich bisher im Performance oder Performance RT Modus gespielt.
    Und ich finde das Feature von M$ alte Spiele ohne Patch von 30 auf 60 FPS zubringen ist schon genial.

  19. Saowart-Chan sagt:

    @mrc247

    Okay dann geht es ja in Ordnung! :3

  20. Saowart-Chan sagt:

    @drunkensnow

    "– Variable Refresh Rate (VRR) Wird kommen, da aber sehr wenige eine TV mit diesem Feature besitzen hat es einfach keine Priorität."

    Sehe ich auch so das Sonny zuerst an den Features arbeitet, die auch der Grossteil der PS5 Besitzer benutzen kann! Und da gehört VRR oder 1440p halt nicht dazu. ^^;

  21. mrc247 sagt:

    – Variable Refresh Rate (VRR) Wird kommen, da aber sehr wenige eine TV mit diesem Feature besitzen hat es einfach keine Priorität.

    => Die Xbox Series hat das Feature seit dem Lunch und Digital Foundry kritisiert das Fehlen des Features in jedem Vergleichs Video. Alle aktuellen Hi-End-TVs bieten das Feature.

    – Auto Low Latency Mode (ALLM) Unnötig, wechsel in den Spielmodus und bleib dabei

    => Die Xbox Series hat das Feature seit dem Lunch und es gibt jeden Menge Leute sie sich das Feature wünschen.

    – AMD FidelityFX Muss nur noch von den Entwicklern genutzt werden aber wird definitiv unterstützt

    => Da bin ich mir nichts so sicher, das ist ja erst nach dem PS5 Launch von AMD veröffentlicht worden, das muss mindestens in die System Software eingearbeitet werden.

    – Dolby Vision für Spiele Wirds nicht geben

    => Warum nicht? kommt doch auf der Xbox Series auch!

    – Lautstärke des Disk-Laufwerks beim Starten der Konsole Lächerlich diese 10 Sekunden, oder lass nie ein Spiel im Laufwerk dann ist das Problem gelöst. Man kann sich echt anstellen, unglaublich.

    => Mein ganzer TV Schrank vibriert wenn ich die PS5 anmache und es ist einfach unnötig das die Disk auf Full Speed anläuft. Ist neben bei auf der Xbox Series auch nicht so.

    – Controller Updates ohne Kabel Verbindung Ernsthaft was ist da das Problem das dauert ein paar Sekunden?

    => Ich muss vom Sofa aufstehen... und ja du ahnst es, bei der Xbox kann man die Controller ohne Kabel Verbindung updaten.

    – Change-Log (Update Verlauf) bei PS5 Spielen Gibt es doch bei einigen Spielen dachte ich zumindest?!

    => Nein bei den die ich habe nicht

    – Anzahl der Spiele auf dem Home Screen erhöhen (9 – unbegrenzt) Erhöhen ok aber unbegrenzt, Ernsthaft? Geh in die Spielebibliothek

    => möchte ich aber nicht und auf der PS4 gabs die Option doch auch, warum also die Option weg lassen?

    – Den Trophäen „Pling“ Sound zurückbringen Oja das ist das Wichtigste überhaupt, nicht.

    => Im Trophäen Forum ist das ein großes Thema 😉

  22. NyanCat sagt:

    Nette Updates, diebListe dort oben stimme ich nur zu, aber mir fehlt noch die Picture in picture, wenn man auf der PS5 spielt und ein PS4 Spieler zuschauen will. Von PS5 zu PS5 geht es ja.

  23. Waltero_PES sagt:

    Warum holst Du Dir nicht einfach eine Xbox, wenn Dir diese Features so wichtig sind 😉

  24. Daniel86 sagt:

    mrc

    Anscheinend weißt du nicht das es auf der PS5 schon ein Spiel gibt das AMD Fidelity FX nutzt und zwar Arcadegeddon und das es auf der Xbox noch kein Spiel gibt das AMD Fidelty FX nutzt. Dass das in die System Software integriert sein muss ist eine lustige Aussage xD.

    "Der erste Playstation 5 Titel, der die Technologie unterstützt, ist Arcadegeddon. Dies bestätigte das Entwicklerstudio “Illfonic” in der vergangenen Woche. Damit ist die Playstation 5 die erste Konsole, auf der die Technologie in der Praxis Anwendung findet.

  25. Juan sagt:

    Ich hatte letztens einen Artikel gelesen da hieß es das vrr und alm Ende diesen Jahres fur die Sony tv's und die PS5 kommen. Begründet wurde das damit das sich was anden den standarts oder irgendwie so etwas ändert und Sony das noch abwarten will.

  26. xXDer_KritikerXx sagt:

    Also 30fps Spiele am OLED sind wirklich ein Graus.Hatte beie The Last Of Us II ewig beim CX9 mit den Einstellungen spielen müssen bis es halbwegs ging.Gottseidank kam dann endlich das 60fps Update.Davor hatte ich alles raufgedreht was das Bild flüssiger machtr, weil ich dachte beim Kameraschwenl es wären schnelle Standbilder die sich bewegen.Da wurde mir richtig übel.

  27. Plastik Gitarre sagt:

    möchte eigentlich nur meine 2TB SSD einbauen sonst nichts!

  28. Zischrot sagt:

    @mrc247: Stimme dir in nahezu jedem Punkt zu. Der grosse Vorteil von MS in diesem Bereich ist einfach, dass sie mit der One X schon begonnen hatten viele dieser Features in das OS zu integrieren und Sony demgegenüber meist etwas länger braucht. Siejt

  29. Artemos88 sagt:

    Ganze nettes Update, wird ja immer besser.

    Also wenn ich das richtig verstehe... mit genügend Datenvolumen kann ich jetzt meine PS5 daheim unterwegs aufs Smartphone Streamen? Wtf^^
    Jo fehlt noch PS Now für Android ^^

  30. Zischrot sagt:

    ..sieht man gut an den Sony TVs der letzten Jahre, die einige vorgestellte Funktionen auch erst viele Monate später erhalten haben, während LG alles zum Verkaufsstart fertig hatte. Soon Only Not Yet, Name is Programm.

  31. mrc247 sagt:

    @Waltero_PES
    Ich habe jede Konsole, also auch eine Xbox Series X und eine Nintendo Switch usw.
    Deswegen kann ich auch ganz gut beurteilen was bei den unterschiedlichen Konsolen besser gelöst ist als bei anderen. 😉

    @Daniel86
    Das wusste ich in der Tat noch nicht. Wieder was dazugelernt, danke für den Hinweiß. 🙂

  32. BlackPlayerX sagt:

    Meine Samsung 980 Pro wartet auch auf ihren Einbau 😀

  33. Waltero_PES sagt:

    mrc247:
    Ich verstehe nur den Ansatz nicht. Warum muss die PS5 diese Features unterstützen, wenn die Xbox sie unterstützt? Es sind ja zwei verschiedene Konsolen. Schon eher kann ich verstehen, dass man verärgert ist, wenn Features beim Generationensprung wegfallen. Aber auch da muss man doch sagen, dass die PS5 nicht die PS4 ist. Und nebenbei ist das doch alles sehr subjektiv. Sämtliche Punkte auf Deiner Liste sind für mich absolut überflüssig. Wirklich alle.

  34. Waltero_PES sagt:

    Übrigens kann man Morgen 1TB für etwa 140 Euro nachrüsten. PNY XLR8 CS3040 1TB (ab 130 Euro) + Heatsink (+/-10 Euro). Fertig ist die Laube!

  35. P-Zilling83 sagt:

    @BlackPlayerX:

    Ich werde merde mir wohl auch eine samsung 980 pro hollen. Weiss nur noch nicht, was ein kühlkörper ich mir hollen soll

  36. James T. Kirk sagt:

    @xXDer_KritikerXx
    Da stimmt wohl etwas mit deinem OLED TV nicht.

  37. keksdose81 sagt:

    hmm. İst nun die Frage welche SSD ich mir hole. jemand eine empfehlung?

  38. MerowingerXD sagt:

    WD_Black SN 850 2TB 🙂

  39. matze0018 sagt:

    @keks
    Wurde die WD_BLACK SN850 2TB nehmen... Du den Be Quiet mc1 Kühlkörper!

  40. StoneyWoney sagt:

    Naisu. Jetzt noch 1440p Output bringen, dann ist die Konsole für mich auch in diesem Jahrzehnt angekommen

  41. Daniel86 sagt:

    Matze

    Genau die hab ich. Die WD Black + Be Quiet MC1 Kühlkörper und hat während der Beta super funktioniert. Der Be Quiet Kühlkörper geht auch mit der Samsung Pro 980 und mir gefällt der MC1 Kühlkörper da er die SSD von oben und unten kühlt, bzw die Wärme oben und unten ableitet.

  42. ResidentDiebels sagt:

    Das ist mal endlich ein gutes Update.

    Tatsache ist aber wie schon oben von mrc247 erwähnt, dass Sony einfach viel zu lange braucht um etwas nachzureichen. Die PS4 war das beste beispiel dafür und selbst heute noch fehlen features . VIele features kamen einfach viel zu spät und das wird diesmal bei der PS5 wahrscheinlich auch so sein.

    1440p, ein guter Browser, Wallpaper, Ordner etc. sind alles dinge die auch schon zu release hätten drin sein müssen wenn man sich am Standard, und den hat MS mit der Xbox gesetzt, messen will. Da helfen auch so ausreden wie "TVs mit solchen features hat doch fast keiner" nicht. Die Konkurrenz machts besser, also Gas geben.

    Finde jeden schritt richtig individualisierung der Menüs etc. positiv. Hoffe so gehts weiter.

  43. Waltero_PES sagt:

    Gibt auch durchaus günstigere Kühlkörper als das MC1. Vor kurzer Zeit hat das Teil noch 10 Euro gekostet, jetzt tlw. 20 Euro.

    Eine Liste mit kompatiblen Heatsinks gibt es hier (ab 5 Euro):
    gamepro.de/artikel/ps5-speicher-erweitern-liste-ssds,3372198.html

  44. mrc247 sagt:

    @Waltero_PES
    das ist für mich kein Problem, das meine Punkte für dich alle überflüssig sind.
    Viele schreien ja z.B. nach einem Browser auf der PS5, das ist für mich z.B. völlig überflüssig. Ich habe auch nur meine Meinung gepostet. 😉
    Ich habe auch nicht damit sagen wollen das alle Konsolen die gleichen Features haben müssen. Die oben genannten Punkte würde aus meiner Sicht aber die PS5 Erfahrung deutlich verbessern.

  45. Daniel86 sagt:

    Waltero

    Hab für den MC1 Kühlkörper genau 8,99€ bezahlt vor paar Wochen:)

  46. Waltero_PES sagt:

    Zum VRR-Support hier ein Link. Dementsprechend soll das im Dezember kommen, nachdem HDMYi die Spezifikationen upgedatet hat:

    glitched.online/ps5-bravia-tv-vrr-support/

  47. Fatalis sagt:

    Das einzige was ich jetzt gern noch verstehen möchte ist dies mit dem 3D wie sieht das eigl für highend Anlagen aus ich habe ne 5.1.2 Anlage Teufel/denon über hdmi im earc hdmi Anschluss drinne kann man den Sound jetzt auch endlich wie gewünscht darüber hören und bekommen oder gilt das immer noch nicht? Kann mir das vllt einer erklären falls jemand da die selbe frage sich gestellt hat etc etc wäre super von euch

  48. Waltero_PES sagt:

    mrc:
    Wünsche Dir trotzdem viel Glück, dass Du Deine Wunsch-Features bekommst 😉

  49. StoneyWoney sagt:

    @ResidentDiebels
    Schön geschrieben, volle Zustimmung!

  50. vangus sagt:

    In der Nähe von Wir leben e.V., Klüschenberggrund, 19395 Plau am See

1 2

Kommentieren