Infinity Ward: Der „Call of Duty“-Entwickler hat ein weiteres Studio eröffnet

Kommentare (3)

"Der "Call of Duty"-Entwickler Infinity Ward vergrößert sich. Vor kurzem hat in der Großstadt Austin das bereits vierte Studio seine Pforten geöffnet.

Infinity Ward: Der „Call of Duty“-Entwickler hat ein weiteres Studio eröffnet
In einem Jahr erscheint das nächste "Call of Duty".

Das Activision-Studio Infinity Ward besitzt ab sofort eine Niederlassung in Austin, der Hauptstadt von Texas. In den Vereinigten Staaten zählt Austin zu den bedeutendsten Spieleentwicklungszentren. Unter anderem befinden sich hier Studios von Electronic Arts, Bethesda Softworks und Crystal Dynamics.

Damit wurde schon das vierte Studio gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Los Angeles, während sich zwei weitere Standorte in Mexiko und Polen befinden.

Der Publisher-Riese Activision plant schon seit längerem, die bestehenden Franchises weiter auszubauen. Daher soll die Mitarbeiter-Anzahl der einzelnen Entwicklerstudios aufgestockt werden.

Modern Warfare 2 als Nächstes?

Die meisten von euch werden das Entwicklerstudio vor allem durch die „Call of Duty“-Reihe kennen. Zuletzt haben sie 2019 das „Modern Warfare“-Reboot auf den Markt gebracht. Nächstes Jahr könnte dazu ein Nachfolger veröffentlicht werden. Das Ende der Kampagne deutete bereits an, dass die Geschichte rund um Captain Price fortgesetzt wird. Zudem stellte der Ego-Shooter einen Verkaufsrekord auf, weshalb ein zweiter Teil aus finanzieller Sicht definitiv Sinn macht.

An einem Remaster von „Modern Warfare 3“ scheint wiederum nichts dran zu sein:

Related Posts

Im Mai dieses Jahres verkündeten zwei wichtige „Call of Duty“-Entwickler ihren Abgang. Die Rede ist von narrative Director Taylor Kurosaki und Creative Director Jacob Minkoff. Als Grund gaben sie an, sich einer neuen Herausforderung zu widmen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Devil-Ninja sagt:

    Infinity Ward ist mein lieblings-Cod-Entwickler. Modern Warfare 2 wird definitiv gekauft! Day 1!

  2. WingChun sagt:

    Also noch mehr Mp Müll,

  3. ritchbird sagt:

    @Devil-Ninja
    MW, what else?