Nintendo Switch 2: Insider nennt Launchzeitraum und erste Details zum Nachfolger

Laut dem für gewöhnlich gut informierten Insider "NateDrake" ist der Nachfolger der Switch System aktuell für eine Veröffentlichung Ende 2022 oder Anfang 2023 vorgesehen. Auch Details zu den gebotenen Features konnte der Insider laut eigenen Angaben in Erfahrung bringen.

Nintendo Switch 2: Insider nennt Launchzeitraum und erste Details zum Nachfolger

Nintendo Switch: Erscheint der Nachfolger bereits im nächsten Jahr?

Während Sony und Microsoft ihre neuen Konsolen in Form der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X/S im November des vergangenen Jahres veröffentlichten, kann Nintendo das Ganze ein wenig entspannter angehen.

Schließlich wurde die Switch erst im März 2017 veröffentlicht und befindet sich aktuell noch in der Blüte ihres Lebenszyklus. Wie der als verlässliche Quelle geltende Insider „NateDrake“ berichtet, wird intern allerdings schon seit einer Weile fleißig am Nachfolger der Switch gearbeitet. Laut „NateDrake“ soll die Switch 2 – oder wie auch immer der Nachfolger heißen wird – als Pro-Modell beziehungsweise als 4K-Version der originalen Switch ihren Anfang genommen haben. Gerüchte um eine überarbeitete Switch mit einer 4K-Unterstützung machten in den vergangenen Monaten immer wieder die Runde.

Entwickler-Kits bereits verschickt?

Entsprechen die Informationen, die der Insider in Erfahrung gebracht haben möchte, den Tatsachen, dann ist der Nachfolger der Switch aktuell für eine Veröffentlichung Ende 2022 oder Anfang 2023 vorgesehen – je nachdem, ob und wann eine Versorgung mit den benötigten Chips garantiert ist. Da die Switch 2 wie bereits angesprochen als 4K-Modell zur originalen Switch ihren Anfang nahm, sollen führende Publisher und Studios bereits über entsprechende Entwickler-Kits verfügen. Derzeit sollen sich neben diversen exklusiven Titeln auch Portierungen erfolgreicher PlayStation- und Xbox-Titel für die neue Switch in Arbeit befinden.

Zum Thema: Nintendo Switch: Über 89 Millionen Mal ausgeliefert – Nintendos erfolgreichste Spiele in der Übersicht

Kleinere Studios wiederum werden wohl im Laufe des Jahres mit den Entwickler-Kits bedacht. Mit einem Blick auf die gebotenen Features der Switch 2 führte „NateDrake“ aus, dass wir uns unter anderem über eine Unterstützung der 4K-Auflösung via DLSS freuen dürfen. Da sich die Hardware des Nachfolgers zum Teil deutlich von der originalen Switch unterscheidet, soll übrigens keine handelsübliche Abwärtskompatibilität geboten werden.

Allerdings sucht Nintendo laut dem Insider-Bericht derzeit nach Mittel und Wegen, ältere Switch-Titel auf dem Nachfolger anzubieten beziehungsweise lauffähig zu machen. Wie gehabt weisen wir bei Berichten dieser Art darauf hin, das die Angaben bisher nicht von offizieller Seite kommentiert wurden und daher erst einmal mit der nötigen Vorsicht genossen werden sollten.

Die Glaubwürdigkeit von „NateDrake“ hin oder her.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

The Last of Us Remake

Jeff Grubb nennt einen Veröffentlichungszeitraum

Studie

Videospiele können Kinder intelligenter machen

Saints Row in der Vorschau

Stopft dem Gegner Granaten in die Hose!

F1 22

Unterstützung von PlayStation VR geplant? Das sagt Codemasters

Silent Hill 2 Remake

Was sagt Bloober zu den Gerüchten?

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

mariomeister

mariomeister

14. Oktober 2021 um 13:48 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

14. Oktober 2021 um 14:25 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

14. Oktober 2021 um 17:20 Uhr