The Witcher 3 Wild Hunt: Alterseinstufung für die PS5 deutet auf baldige Ankündigung hin

Könnten uns in Kürze endlich konkrete Details oder gar ein finaler Releasetermin zur "The Witcher 3: Wild Hunt - Game Of The Year Edition" für die PlayStation 5 ins Haus stehen? Die Tatsache, dass die Next-Gen-Fassung von der PEGI mit einer Alterseinstufung versehen wurde, deutet zumindest darauf hin.

The Witcher 3 Wild Hunt: Alterseinstufung für die PS5 deutet auf baldige Ankündigung hin

"The Witcher 3: Wild Hunt" erscheint in einer überarbeiteten Fassung für die PS5.

Bereits im Sommer des vergangenen Jahres gaben die Verantwortlichen von CD Projekt bekannt, dass die „The Witcher 3: Wild Hunt – Game Of The Year Edition“ auch für die Konsolen der neuen Generation erscheinen wird.

Unklar war aufgrund diverser COVID-19-bedingter Verzögerungen zuletzt nur, wann im Endeffekt mit dem Release der PlayStation 5- und Xbox Series X/S-Umsetzungen zu rechnen ist. Nachdem CD Projekt Anfang September noch einräumte, dass ein Release in diesem Jahr nicht mehr garantiert werden kann, deuten die Zeichen aktuell auf eine baldige Ankündigung hin. Dies lässt zumindest die Tatsache vermuten, dass die „The Witcher 3: Wild Hunt – Game Of The Year Edition“ von der Pan European Game Information (kurz: PEGI) am heutigen Dienstag, den 19. Oktober 2021 mit einer Alterseinstufung für die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S versehen wurde.

Enthüllung des Releasetermins in den nächsten Wochen?

Dies könnte darauf hindeuten, dass CD Projekt aktuell eine entsprechende Ankündigung vorbereitet und den Releasetermin für die Konsolen der neuen Generation in den nächsten Wochen verkünden möchte. Eine offizielle Stellungnahme des polnischen Studios steht derzeit allerdings noch aus. Die „The Witcher 3: Wild Hunt – Game Of The Year Edition“ wird auf der PlayStation 5 und der Xbox Series X/S alle Inhalte umfassen, die bereits auf dem PC sowie den Konsolen der alten Generation geboten werden.

Zum Thema: The Witcher 3 Wild Hunt: Inkl. Gratis-Upgrade für PS5 & Xbox Series X angekündigt

Darüber hinaus werden im Vergleich mit den PS4- und Xbox One-Fassungen diverse technische Verbesserungen versprochen – darunter schnellere Ladezeiten, mehr grafische Details sowie die Unterstützung von 4K, 60FPS und der Ray-Tracing-Technologie. Hinzukommt die Möglichkeit eines kostenlosen Next-Gen-Upgrades. Nennt ihr die „The Witcher 3: Wild Hunt – Game Of The Year Edition“ bereits für die PS4 oder die Xbox One euer Eigen, werdet ihr beim Upgrade auf die jeweilige Next-Gen-Fassung also kein zweites Mal zur Kasse gebeten.

Für die Entwicklung der Next-Gen-Fassung sind übrigens die Entwickler von Saber Interactive verantwortlich, die Geralts Abenteuer bereits auf die Switch portierten.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

PlayStation

Adventskalender mit Gewinnen startet morgen - So nehmt ihr teil

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

basseräffchen

basseräffchen

19. Oktober 2021 um 09:08 Uhr
Hideo Howard

Hideo Howard

19. Oktober 2021 um 09:11 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

19. Oktober 2021 um 09:26 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

19. Oktober 2021 um 12:36 Uhr
Rushfanatic

Rushfanatic

19. Oktober 2021 um 13:05 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

19. Oktober 2021 um 13:32 Uhr
KingOfkings3112

KingOfkings3112

19. Oktober 2021 um 20:25 Uhr