Call of Duty: Ehemaliger leitender Entwickler fordert eine Wiederbelebung der Reihe

Kann die "Call of Duty"-Reihe jemals zu alter Stärke zurückfinden? Laut dem ehemaligen leitenden Infinity Ward-Mitarbeiter Robert Bowling braucht die Marke eine Wiederbelebung und keine weitere Wiederholung.

Call of Duty: Ehemaliger leitender Entwickler fordert eine Wiederbelebung der Reihe

"Call of Duty: Vanguard" hat mit sinkenden Spielerzahlen zu kämpfen.

Bei Activision ging es im letzten Jahr drunter und drüber. Nicht nur, dass man sich immenser Kritik und Streiks der eigenen Belegschaft stellen und sich auch mit einer ausgiebigen Untersuchung des Bundesstaats Kaliforniens auseinandersetzen darf, sondern auch die Verkaufszahlen der „Call of Duty“-Reihe brechen immer weiter zusammen. Der aktuellste Teil, „Call of Duty: Vanguard“, kann die Spieler nicht langfristig binden und auch „Call of Duty: Warzone“ ist trotz neuer Karte weit vom einstigen Höhepunkt entfernt.

Früher stand die Community im Mittelpunkt

Bereits seit einiger Zeit fragt sich die Fanbasis, ob die Reihe, die seit 2008 den Shootermarkt größtenteils dominiert hatte, noch einmal zu alter Stärke zurückfinden kann. Die Entwicklerstudios Infinity Ward, Treyarch, Sledgehammer Games und Raven Software scheinen sich nicht immer einig zu sein, wohin die Reise gehen soll.

Via Twitter hat sich Robert Bowling, der einstige Creative Strategist von Infinity Ward, der von 2006 bis 2012 bei den „Modern Warfare“-Entwicklern arbeitete, zu der „Call of Duty“-Reihe geäußert. Seiner Meinung nach ist es nicht mehr mit einem neuen Teil getan, der die bisherige Formel aufwärmt. Stattdessen müsse die Marke mit neuem Leben gefüllt werden.

„Es ist an der Zeit von den Stollen an neu aufzubauen. Wir brauchen mehr als eine Wiederholung, wir brauchen eine Wiederbelebung. Wieder einen Fokus auf das Kern-Gameplay und nicht die Content Gateways. Früher behandelten wir unsere Spieler wie eine Community und nicht wie Konsumenten. Wir banden sie für das Map Feedback und nicht das Market Feedback ein“, schrieb Bowling.

Mehr zum Thema: Call of Duty Vanguard – Verkäufe brechen ein – 40 Prozent weniger

Er wirft seinen alten Kollegen offensichtlich vor, dass sie ihren früheren Weg verlassen haben und sich nicht mehr um die Zufriedenheit der Spieler scheren. Stattdessen würden sie sich nur noch auf den Profit konzentrieren. Dies ist sicherlich eine Einschätzung, der viele Spieler zustimmen würden. Ob Activision und die zuständigen Entwicklerstudios in Zukunft die früheren Stärken der Marke wiederentdecken, wird sich zeigen müssen.

In diesem Jahr soll laut aktuellen Gerüchten ein neuer „Modern Warfare“-Ableger auf den Markt kommen.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

DevilDante

DevilDante

01. Januar 2022 um 11:11 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

01. Januar 2022 um 11:56 Uhr
daywalker2609

daywalker2609

01. Januar 2022 um 12:00 Uhr
_Hellrider_

_Hellrider_

01. Januar 2022 um 12:12 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

01. Januar 2022 um 12:50 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

01. Januar 2022 um 14:51 Uhr
Seven Eleven

Seven Eleven

01. Januar 2022 um 16:54 Uhr
MartinDrake

MartinDrake

01. Januar 2022 um 17:10 Uhr
_Playstation_

_Playstation_

01. Januar 2022 um 18:27 Uhr
kaluschnikop

kaluschnikop

01. Januar 2022 um 20:18 Uhr
Trinity_Orca

Trinity_Orca

02. Januar 2022 um 00:29 Uhr
Seven Eleven

Seven Eleven

02. Januar 2022 um 09:17 Uhr
Icebreaker38

Icebreaker38

02. Januar 2022 um 10:20 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

02. Januar 2022 um 12:08 Uhr
naughtydog

naughtydog

03. Januar 2022 um 12:59 Uhr