Fallout: Produktion der TV-Serie soll in diesem Jahr starten

Amazon hat sich vor einiger Zeit die Rechte für eine Fernsehserie gesichert, die auf der "Fallout"-Franchise von Bethesda basiert. Und es scheint, dass die Dinge inzwischen voranschreiten.

Fallout: Produktion der TV-Serie soll in diesem Jahr starten

Das "Fallout"-Universum könnt ihr bald als TV-Serie erleben.

Seit etwa eineinhalb Jahren ist bekannt, dass zu „Fallout“ eine Amazon Prime-Fernsehserie entsteht. Verantwortlich zeichnet sich Kilter Films, die Produktionsfirma hinter HBOs „Westworld“. Deadline konnte inzwischen ein paar weitere Details zur Verfilmung in Erfahrung bringen.

Demnach wird die erste Episode der „Fallout“-Serie in diesem Jahr unter der Regie des „Westworld“-Mitschöpfers und -Produzenten Jonathan Nolan entstehen. Geneva Robertson-Dworet, die Co-Autorin von „Captain Marvel“ und „Tomb Raider“ aus dem Jahr 2018, sowie Graham Wagner, Co-Executive Producer von „Silicon Valley“, wurden ebenfalls zu Showrunnern ernannt.

Nolan, Lisa Joy, die Mitschöpferin von „Westworld“, und Athena Wickham werden die „Fallout“-Serie für Kilter Films produzieren, zusammen mit Todd Howard, Game Director bei den Bethesda Game Studios, und James Altman von Bethesda Softworks.

In Amazons Beschreibung des Projekts heißt es: „Die Welt von ‚Fallout‘ ist eine, in der die Zukunft, die sich die Amerikaner in den späten 1940er Jahren ausgemalt haben, im Jahr 2077 durch einen Atomkrieg explodiert. Der Zauber der ‚Fallout‘-Welt liegt in der Härte der Einöde, die der utopischen Vorstellung der vorherigen Generation von einer besseren Welt durch Kernenergie gegenübersteht. Der Ton ist ernst und rau, aber mit Momenten ironischen Humors und B-Movie-Nuklear-Fantasien gespickt.“

Ankündigung schon Mitte 2020

Erstmals bekannt wurde die Zusammenarbeit zwischen Amazon und Kilter Films zugunsten einer „Fallout“-TV-Serie im Juli 2020. Damals hieß es von Joy und Nolan: „Fallout ist eine der größten Spieleserien aller Zeiten. Jedes Kapitel dieser wahnsinnig fantasievollen Geschichte hat uns unzählige Stunden gekostet, die wir mit Familie und Freunden hätten verbringen können.“

Deshalb sei man unglaublich erfreut darüber, mit Todd Howard und dem Rest von Bethesda zusammenzuarbeiten, um „dieses gewaltige, subversive und düster-komische Universum mit den Amazon Studios zum Leben zu erwecken“.

Howard fügte damals hinzu: „In den letzten zehn Jahren haben wir uns viele Möglichkeiten angeschaut, Fallout auf den Bildschirm zu bringen. Aber von dem Moment an, als ich vor ein paar Jahren zum ersten Mal mit Jonah und Lisa sprach, war klar, dass sie und das Team von Kilter es richtig machen würden. Wir sind große Fans ihrer Arbeit und könnten uns nicht mehr darauf freuen, mit ihnen und den Amazon Studios zusammenzuarbeiten.“

Das könnte euch ebenfalls interessieren: 

Howard betonte kürzlich ebenfalls, dass „Fallout 5“ zu den langfristigen Plänen von Bethesda gehört. Allerdings räumte er ein, dass der nächste Teil der Serie noch in weiter Ferne liegt, da die Entwickler derzeit „Starfield“ vorantreiben, bevor „The Elder Scrolls 6“ folgt. Da Bethesda inzwischen zu Microsoft gehört, erscheinen die Spiele exklusiv für die Xbox-Plattform.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

GTA 5 für PS5 & Xbox Series X/S

Droht eine weitere Verschiebung?

GTA Online

Spielt als Franklin und Lamar – Koop-Erfahrung eingeführt

DualSense kaufen

PS5-Controller in Starlight Blue und Nova Pink erhältlich

Elden Ring

Gameplay-Video zeigt den halb-menschlichen NPC Boc

Yu-Gi-Oh! Master Duel in der Vorschau

Zeit für ein Free-2-Play-Duell!

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

TemerischerWolf

TemerischerWolf

07. Januar 2022 um 11:35 Uhr
Blacknitro

Blacknitro

07. Januar 2022 um 13:22 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

07. Januar 2022 um 13:53 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

07. Januar 2022 um 13:56 Uhr
L.A. Noire

L.A. Noire

07. Januar 2022 um 14:29 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

07. Januar 2022 um 15:22 Uhr