Jump to content
Play3.de
nujabi

Dark Souls Dex/? - Anfängerfragen

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich zock seit 2 Wochen Dark Souls ( Spätsünder :D ) und hab mich gleich in das Spiel verliebt. Ich habe meinen Charakter bis jetzt sehr tanklastig gebaut und komme damit bis jetzt auch recht gut durchs spiel. Allerdings wirkt mir das alles irgendwie zu träge und ich habe, trotz gutem Schaden etc. , schnell die Lust auf meinen dicken Haudegen verloren. Ich hab mich schon umgeschaut, wollte von vorne anfangen und dachte eher an einen Dex Build. Trotzdem habe ich einige Anfängerfragen:

 

1.) Welche Kombinationen bieten sich gut an? Dex/Faith, Dex/Int, Dex/Str? Und wie sollten die Punkte sinngemäß verteilt werden?

 

2.) Welche Rüsstungsset sollten für mich interessant sein ?

 

3.) Welche Waffen sollten in betracht gezogen werden?

 

Ich habe noch viel zu entdecken und sollte das eigentlich auch selber tun, aber ich mag es lieber zielgesteuert durch das Spiel zu gehen d.h. mit der Aussicht: Was brauche ich und wie sehe ich bald aus ? Das ist scheinbar meine persönliche Art und Weise das Spiel zu genießen.

 

Weiter muss ich noch erwähnen, dass ich vorwiegend pve fokussiere und pvp erstmal keine Rolle spielt. Außerdem bin ich kein wirklicher Fan von Magie etc., allerdings nehme ich gerne Buffs oder Heals mit.

 

Ich denke die Frage wurde schon oft gestellt, allerdings haben mich die gefunden Informationen nicht ganz befriedigt. Hoffentlich kann mir jemand mal einen Rat geben:smileD:.

 

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, bin auch Spätsünder und grad mittendrin in Durchgang 2.

Zu deinen Fragen aus meiner Sicht:

 

1.) Ich bin im ersten Durchgang sehr gut mit meinem Dex/Str Build gefahren, mit steigendem SL geh ich nun im zweiten Run allerdings auch vermehrt auf Faith.

 

2.) Ich bevorzuge Leichte bis Mittlere Rüstungen, damit wenigsten noch eine gescheite Rolle möglich ist. Gute Erfahrungen habe ich gemacht mit dem Goldsaum-Set (sehr leicht und gute Resis), dem Dark-Set und dem Silver Knight Set... Alle drei kommen allerdings erst verhältnismäßig spät im Game. Habe allerdings auch immer für gewisse Stellen richtig schwere Rüstungen wie Havels Set und Guardian Set dabei.

 

3.) Für nen Dex/Str Build kann ich auf jeden Fall das Black Knight Sword und die Great Scythe empfehlen. Besonders ersteres hat mir sehr gute Dienste geleistet, da ich es glücklicherweise sehr früh bekommen hatte. Sonst noch gute gehen viele Speere, Uchigatana, Krummsäbel und ähnliches. Und für nen Dex Build kann ich den Longbow als Zweitwaffe sehr empfehlen, Gibt recht schnell nen Schadensbonus der Klasse S auf Dex.

 

Vielleicht kann dir einer der erfahreneren Leute hier im Forum noch passendere oder bessere Tipps geben. :)


Krushooor.png

Game of Year 2014 so far:

  1. Dark Souls 2
  2. South Park - The Stick of Truth
  3. -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Leute,

 

ich zock seit 2 Wochen Dark Souls ( Spätsünder :D ) und hab mich gleich in das Spiel verliebt. Ich habe meinen Charakter bis jetzt sehr tanklastig gebaut und komme damit bis jetzt auch recht gut durchs spiel. Allerdings wirkt mir das alles irgendwie zu träge und ich habe, trotz gutem Schaden etc. , schnell die Lust auf meinen dicken Haudegen verloren. Ich hab mich schon umgeschaut, wollte von vorne anfangen und dachte eher an einen Dex Build. Trotzdem habe ich einige Anfängerfragen:

 

1.) Welche Kombinationen bieten sich gut an? Dex/Faith, Dex/Int, Dex/Str? Und wie sollten die Punkte sinngemäß verteilt werden?

 

2.) Welche Rüsstungsset sollten für mich interessant sein ?

 

3.) Welche Waffen sollten in betracht gezogen werden?

 

Ich habe noch viel zu entdecken und sollte das eigentlich auch selber tun, aber ich mag es lieber zielgesteuert durch das Spiel zu gehen d.h. mit der Aussicht: Was brauche ich und wie sehe ich bald aus ? Das ist scheinbar meine persönliche Art und Weise das Spiel zu genießen.

 

Weiter muss ich noch erwähnen, dass ich vorwiegend pve fokussiere und pvp erstmal keine Rolle spielt. Außerdem bin ich kein wirklicher Fan von Magie etc., allerdings nehme ich gerne Buffs oder Heals mit.

 

Ich denke die Frage wurde schon oft gestellt, allerdings haben mich die gefunden Informationen nicht ganz befriedigt. Hoffentlich kann mir jemand mal einen Rat geben:smileD:.

 

Lieben Gruß

 

Zu den Kombinationen:

 

Dex/Faith hat den Vorteil, dass du mittels Wunder einen Haufen nützlicher Fähigkeiten hast, welche dir hier und da extrem hilfreich sein können, z. B. kannst du dich mit Wundern heilen, du kannst Gegner mit Druckwellen wegstoßen, auch kannst du Projektile mit Druckwellen abwehren (Das ist an manchen Stellen, z. B. in Anor Londo extrem nützlich) und natürlich Homeward nicht vergessen, damit kannst du zu deinem zuletzt besuchten Bonfire zurück. Allerdings stellen Wunder in der Offensive keine Wirkliche Kraft dar, da die verschiedenen Druckwellen bei großen und speziellen Gegnern versagen.

 

Dex/Str ist der sogenannte Quality-Built. Ein Dex/Str. Charakter ist so gesehen ein Meister aller Waffen. Damit kannst du jede physische Waffe mit der maximalen Effektivität nutzen, sei es ein Säbel, ein Dolch oder ein XL-Schwert, dir sind keine Grenzen gesetzt, allerdings hast du dann das Problem, dass du extrem miserabel mit sämtlichen magischen Waffen bist, das bedeutet, dass du Probleme kriegst wenn Gegner gegen physische Schäden resistent sind, das spürst du besonders im New Game + in den Katakomben da die Skelette nur durch heilige Waffen besiegt werden können, bis du ihre Nekromanten ausschaltest.

 

Dex/Int hat den Vorteil, dass du damit den maximalen Schaden rausholen kannst. Du hast dadurch 3 Entscheidende Vorteile: 1. Du erreichst mit allen Dex-Waffen den höchsten Schaden. 2. Du kannst zaubern. 3. Du kannst bei Bedarf auch mit magischen Waffen umgehen. Und schließlich der 4. Vorteil, die Kombination: Du kannst deine Dex-Waffen, welche dank deiner Skillung den höchsten Schaden in deiner Hand anrichten mit deinen Zaubern Verzaubern um somit noch mehr Schaden rauszuholen.

 

 

Die Rüstungsart:

 

Je nachdem für welchen Spielstil du dich entscheidest kannst du eigentlich jede Rüstungsart wählen.

 

Wenn du dich dafür entscheidest minimal Stärke zu skillen, damit dein Hauptaugenmerk auf Dex und Int/Faith ist, dann empfehle ich dir entweder leichte oder mittelschwere Rüstung. Bei einem Dex/Str. Build kann es auch ruhig eine Schwere sein.

 

Leichte Rüstung: Diese ermöglicht dir dich extrem schnell zu bewegen, du kannst jeder Attacke ausweichen und im Regelfall auch Folgeangriffen. Mit dieser Aussattung kannst du Roll-Angriffe aller Waffen effektiv nutzen und manche Waffen haben wirklich sehr gute Roll-Angriffe. Wenn du dich für ein gutes Schild mit 100% physischer Absorbtion entscheidest, kannst du das Hauptaugenmerk bei der Rüstung auf die magischen Resistenzen richten. Auf diese Weise bist du sicher vor dem meisten was dir passieren kann, allerdings erfordert diese Aussattung die besten Reflexe, da du heftigen Schaden erleidest, wenn du beim Blocken oder ausweichen versagst. Du hast im Regelfall kein Poise, somit wirst du von jeder Attacke aufgehalten und offen für Folgeangriffe. Getroffen zu werden kann also in manchen Situationen den unvermeidlichen Tod bedeuten.

 

Mittelschwere Rüstung: Diese hat den Nachteil, dass du langsamer bist, allerdings ist das die absolute Jack-of-All Ausstattung. Mit dieser Rüstungsart kannst du immer noch relativ gut ausweichen, allerdings ist es oft nicht möglich Folgeangriffen schnell genug auszuweichen. Diese Rüstungsart hat häufig gute physische Resistenzen, wobei die magischen hin und wieder relativ unterliegen können. Hier kannst du Abhilfe Schaffen, indem du ein Schild wählst, welches gut gegen magische Resistenzen ist. Wenn du mal Schaden nimmst ist das nicht so schlimm und auch wenn dein Schild nicht 100% physische Resistenz hat kann man das problemlos verkraften.

 

Schwere Rüstung: diese hat den Vorteil, dass man überhaupt keine Reflexe braucht. In den meisten Fällen muss man bei Gegenangriffen überhaupt nicht reagieren, solange man genug Heilung zur Verfügung hat. Diese Spielweise ist allerdings sehr destruktiv, weil man so schnell getötet wird, sofern man keine große schwere Waffe mit sich führt, mit der man alle Gegner effektiv stoppen kann, deshalb empfehle ich diese Rüstungsart nicht für reine Dex-Waffen. Schwere Rüstungen haben absolute physische Resistenzen, manche haben auch magische Resistenzen, allerdings haben alle Schweren Rüstungen gemein, dass sie irgendwo eine Schwachstelle haben, z. B. Blitzresistenz. Ausweichen kannst du im Regelfall nicht benutzen, da die dauer einen effektiven Nachteil darstellt, darum musst du ein gutes Schild dabei haben, welches dich möglichst gut gegen magische Schäden schützt. Du kannst allerdings einzelnen schweren Treffern immer noch ausweichen. Bedenke, dass es viele Situationen im Spiel gibt in denen es erfordert ist schnell zu laufen oder große Sprünge zu machen, in diesem Fall hast du mit dieser Ausstattung Pech.

 

Dies sind meine Favoriten im Bezug auf Dex Waffen:

 

Wenn du dich für einen Dex/Str. Build entscheidest kannst du sämtliche Waffen im Spiel benutzen, da kannst du dir einfach eine Aussuchen welche deiner Meinung nach am nützlichsten ist.

 

Als reine Dex Waffen kann ich dir folgende empfehlen:

 

Balder-Seitenschwert: Das Ding hat den Vorteil, dass man es relativ früh findet, es ist mittelmäßig schnell, verdammt lang und hat neben Schneidangriffen auch sehr sehr gute Stichangriffe und diese sind immer nützlich, nicht nur bei Engpässen, sondern auch bei Gegnern mit hoher Resistenz, da viele Gegner dieser Art schwach gegen Stiche sind, zudem kann man bei einem Stich die volle Länge der Waffe ausnutzen und diese ist, wie gesagt, verdammt lang für ein einhändiges Langschwert.

 

Uchigatana/Iaito: Beide Waffen sind im Prinzip identisch, mit dem Unterschied, dass das Iaito sogenannte Iaijutsu als Powerangriffe hat (Iaijutsu = Schnelles ziehen) Beide Waffen sind sehr schnell, sehr lang und machen sehr guten Schaden, in PVP Kreisen werden diese Waffen "Easy Mode" genannt. Das Uchigatana hat einen zweihändigen weiten Overhead und einen einhändigen weitreichenden Stich, das Iaito hat einen einhändigen schnellen breiten Zug und einen zweihändigen weitreichenden schnellen breiten Zug bei dem du dich vorher noch einige Schritte annäherst, sehr effektiv um zu poken.

 

Silver Knight Straight Sword: Dieses Ding ist der Arschtreter unter den Langschwertern. es ist ebenfalls lang, so wie das Balder-Seitenschwert, allerdings schwerer und es hat keinen Stich, dafür aber sehr mächtige Power-Angriffe, welche nicht nur hohen Schaden machen, sondern Panzer geringfügig durchbrechen können und eine extrem hohe Deflektionsrate haben. Selbst wenn du damit einhändig einen Powerangriff ausführst, wirst du von deinem Gegner nicht zurückgeworfen, wenn dieser dich abwehrt. Die Waffe skaliert allerdings mit Geschick nicht so gut wie die anderen und daher kann es sein, dass der Schaden im Endspiel den anderen Waffen geringfügig unterliegt, dennoch ist die Nützlichkeit dieser Waffe anzumerken.

 

Sämtliche gekrümmten Schwerter, z. B. Säbel, Falchion, etc. sind sehr gute Dex Waffen mit hoher Dex Skalierung, welche ein schnelles und evasives Moveset haben bei welchem du schnell rein und wieder raus kannst. Du kannst mit diesen Waffen nicht zutreten um den Gegner zum taumeln zu bringen, dafür kannst du einen schnellen Angriff machen bei welchem du gleichzeitig eine Rückwärtsbewegung ausführst. Wenn du den Wanderer als Startklasse wählst hast du einen Säbel als erste Waffe und mit diesem Säbel kommst du im Regelfall auf jeden Fall bis zum Iaito und wenn er dir weiterhin gefällt, so kannst du damit auch bis zum Spielende weitermachen.

 

Partisane: Das ist ein mittellanges Speer, welches zwar nicht so gut mit Dex skaliert, es ist aber nützlich weil es ein Speer ist und weil dieser Speer noch zusätzlich über Seitenschwünge als Powerangriffe verfügt. gut zum poken, gut um mehrere Gegner zu treffen und man findet die Waffe relativ früh.

 

Murakumo: Nachteil es braucht 28 Stärke und kann somit deinen Build sprengen. Vorteile: Es ist die absolute stärkste Dex Waffe im Spiel. Diese Waffe tritt Ärsche wo sie hingeschwungen wird. Sie hat eine gute Länge, ist etwas langsam und schwierig hand zu haben und hat eine hohe Stoppwirkung. Wenn man den Kampf mit einem Ausfall beginnt (Vorwärts + R2 gleichzeitig), dann ist er auch schnell wieder zu ende. Die Powerangriffe dieser Waffe sind gewaltige Schläge, die die meisten Gegner mit 1 bis 2 Hits töten. Sie braucht allerdings wie schon gesagt zu viel Stärke, aber solange du an PVP nicht interessierst bist braucht dich das Cap von Level 125 ja nicht stören.

 

Werteverteilung:

 

Alle Werte Cappen im Regelfall bei 40 mit einigen Ausnahmen.

 

Str, Dex, Int und Faith solltest du für maximale Effektivität auf 40 bringen, wenn du das 125 PVP Cap nicht überschreiten willst, empfehle ich dir Faith und Int nur so weit zu bringen, dass du deine bevorzugten Zauber einsetzen kannst, im Falle von Int z. B. 32, damit du deine Waffe später kristallisieren und dazu Logans Katalysator verwenden kannst.

 

Ausdauer solltest du unter allen Umständen auf 40 haben, da du somit 160 Ausdauer (max) hast, zudem steigt damit dein Equip Burden und somit kannst du schwerere Rüstungen tragen ohne zu schwerfällig zu werden.

 

Für einen Dex/Str. Build eignet sich der Krieger als Anfangsklasse, wenn es Dex/Int sein sollte, empfehle ich den Wanderer, da dieser mit der, meiner Meinung nach besten Kombination von Rüstung, Waffe und Schild für Leichte Klassen startet, zudem hat er einen guten Dex Wert und auch einen passablen Int Wert. Für einen Dex/Faith Build ist der Dieb die beste Startklasse, weil dieser bereits 15 Dex und 11 Faith hat.


picture.php?albumid=999&pictureid=20929

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey,

 

vielen Dank für die ganzen Infos. Ich spiele derzeit sehr mit dem Gedanken den Dex/Faith Build zu testen, vor allem da ich eine PVP Möglichkeit offen habe. Allerdings liegt mein Fokus wie schon gesagt auf PVE.

 

Könntest du mir ein paar Rüstungs-Sets nennen, die ich vielleicht auch schon früh im Game finden oder holen kann?

 

Ach und noch eine Frage: Wenn ich den ersten Händler im Spiel töte bekomme ich das Uchigatan, aber lohnt sich das? Oder würde ein "Suicide-Run" Richtung Great Scythe mehr Sinn machen?

 

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ebenfalls kann ich dir die goldsaum rüstung empfehlen, top werte recht früh im game....

 

Dazu brauchst du aber den general schlüssel. Damit öffnest du den shortcut untem in neu londo, vom fahrstuhl aus rechts und gehst ins drachental. Dort schläft ein zombiedrache, vor ihm liegt ein schwert das du unbedingt einsacken solltest. Höchstwahrscheinlich wirst du dabei sterben aber das ist halb so wild, solange du ned all zu viele seelen mitnimmst.

 

Anschließend wieder ins drachental und über die brücke durch die hole runter nach schandtstadt quelag legen, am besten mit hilfe. Danach runter in die dämonen ruinen.

 

Dort gibt es auf halber höhe nach dem bonfire rechts eine lange brücke, diesem weg bis zum ende folgen.

 

Dort liegt die rüstung, aktiviert aber einen boss der aber kein problem ist. Laufe dazu ,nachdem er das erste mal zugeschlagen hat, zum anfang bis zum nebel zurück u warte auf den boss. Wenn er in reichweite ist, wartest du bis er mit der faust auf den boden schlägt.

 

Nun greife seine faust ohne equipment, also auch mit der faust solange an bis...... Naja.... Den rest wirst du schon sehen.

 

Viel erfolg dabei ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

N'Abend.

 

Ich muss zugeben, ich hab die vorherigen posts nur überflogen...ABER warum spricht hier keiner über dex/pyro.

 

50 vit

40-45 dex

32-40 end

5-6 Slots für pyros

 

Dazu dann z.b. uchi, iaito, balder etc. + pyros (innere Kraft etc.)

Ich hab damit PvP und PvE gespielt. Der klare Vorteil gegenüber dex/int oder dex/faith ist, dass du keinen weitere Fähigkeit mehr leveln musst. Nachteil ist allerdings, dass du keine guten Waffenbuffs hast.

 

Kalle


[sIGPIC][/sIGPIC]

made by Shalimar

Demon's Souls SL-Rechner:

 

http://www.demonssouls.info/level-range.php

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey,

 

bin mittlerweile bei meinem 6. Durchgang.

Die ersten 4 hab ich mit einem Int/Dex mit Rapier Charakter absolviert (Später zum Testen auch Faith gelevelt). War ganz nett. Jedoch ist man am Anfang recht schwach, wenn man beides levelt, da man in beiden Attributen nicht so der Hit ist. Bei den Zaubern erfährt man einen Schadens-Boost, sobald man die Kristallversionen der Zauber hat. Die Rapier Waffen sind erst stark, wenn man entweder die Waffe auf +15 bringt und dann mit Pines oder Zaubern verstärkt, oder man wandelt die Waffen in magische oder Zauberwaffen um, um einen Int Bonus zu erhalten.

 

Beim 5. Durchgang hab ich als Wanderer angefangen und komplett auf Dex gesetzt. Diese Spielweise ist sogar ganz lustig und sieht einfach stylisch aus mit den ganzen Drehungen und Saltos während den Angriffen. Der verursachte Schaden ist ordentlich und wird nochmal deutlich erhöht sobald man Pines einsetzt! Zudem kann man gut mit Bögen umgehen, die ja auf Dex setzen.

Nachteil bei diesem Build: Diese Eisen-Wildschweine. Man macht kaum Schaden bei denen. Pines bringen da auch nicht viel. Aber zum Glück gibt's ja nur 3 dieser Viecher im Spiel...

 

Beim 6. Durchgang (bin ich gerade dabei) setze ich auf ein pures Strength Build. Ein Strength Build spielt sich nochmal ganz anders als ein Dex oder Dex/xxx Build.

Ich benutze mit 50 STR entweder das Drachengroßschwert oder die Drachenkönig Axt und laufe mit Smoughs Rüstungsset und Havels Schild rum. Die Nachteile zu erst: Bei der dicken Ausrüstung kann man Ausweichen und schnell Rennen vergessen. Ich hab eine Ausrüstungsbelastung von ~120 - Havels Ring ist das ganze Spiel über Pflicht.

Bei jedem Angriff muss man die Zeit zum Ausholen mit einberechnen.

Ausweichen ist wie gesagt gestorben. Man ist so langsam, dass man dennoch getroffen wird. Dann lieber einen fetten Schild entgegen halten und eine dicke Rüstung tragen.

Vorteile: Angriffs- und Verteidigungswerte sind einfach nur extrem hoch. Beidhändiger Sprungangriff? Überlebt kaum ein Gegner. Bei den Bossgegnern sieht's nicht viel anders aus. 400 Schaden mit einem Angriff mit dem Drachenzahn gegen 70 Schaden mit einem Angriff mit einem Rapier bei Nito. Das ist schon ein großer Unterschied.

Und die Verteidigung erst! Bei meinem Dex Builds mit +10 Spinnenschild hab ich beim Abwehren gegen einen beidhändigen Angriff des Hellebarden Gargoyles in Anor Londo meine komplette Ausdauer und etwa ein Drittel meiner HP verloren.

Mit dem Strength Build und Havels Schild sind es bloß 2-3 Ausdauereinheiten. Und so geht es gegen jeden Gegner (außer dem roten Drachen und Wendelin. Beim Drachen hilft aber diese Schweiß Pyromantie, um den Feuerschaden drastisch zu senken. Für Wendelin braucht man eine verdammt hohe Magieverteidigung (, die ich nicht hatte). Seine Zauber hauen nämlich heftig rein.)


Fußballforum:

Doksana.net

KllrMehmet.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
N'Abend.

 

Ich muss zugeben, ich hab die vorherigen posts nur überflogen...ABER warum spricht hier keiner über dex/pyro.

 

50 vit

40-45 dex

32-40 end

5-6 Slots für pyros

 

Dazu dann z.b. uchi, iaito, balder etc. + pyros (innere Kraft etc.)

Ich hab damit PvP und PvE gespielt. Der klare Vorteil gegenüber dex/int oder dex/faith ist, dass du keinen weitere Fähigkeit mehr leveln musst. Nachteil ist allerdings, dass du keine guten Waffenbuffs hast.

 

Kalle

 

Ich habe Pyro bei Dex/Int miteinbezogen. Wenn man die Pyro Flamme bis zur verbesserten verbessert und diese nochmal zusätzlich verbessert, dann skaliert auch Pyromantie ganz gut mit Intelligenz.

 

Du hast aber schon recht, Pyromantie ist auch ohne Intelligenzwert bereits gut einsetzbar, allerdings verwandelt sie sich bei hoher Intelligenz + guter Flamme zu einem Killswitch.

 

 

Im alleinigen PVE und eventuell auch beim Helfen von anderen ist Dex/Faith schon eine gute Kombination, da man zusätzlich zu dem Flask sich noch heilen kann und man hat die Möglichkeit Gegner wegzustoßen und das ist an sehr speziellen Stellen im Spiel ganz besonders nützlich (Dabei denke ich gerade an 2 dumme Bogenschützen in Anor Londo).

 

Im PVP ist Dex/Int wohl eine der mächtigsten Kombinationen, da man hier hinsichtlich Beweglichkeit und Schaden auf Zeit wohl die höchsten Werte erzielt. Auch zum Invaden ist das eine Top Kombo, da man mit den Zaubern trollen kann, z. B. mit dem Tarnungs Zauber.:trollface:

 

Hey,

 

vielen Dank für die ganzen Infos. Ich spiele derzeit sehr mit dem Gedanken den Dex/Faith Build zu testen, vor allem da ich eine PVP Möglichkeit offen habe. Allerdings liegt mein Fokus wie schon gesagt auf PVE.

 

Könntest du mir ein paar Rüstungs-Sets nennen, die ich vielleicht auch schon früh im Game finden oder holen kann?

 

Ach und noch eine Frage: Wenn ich den ersten Händler im Spiel töte bekomme ich das Uchigatan, aber lohnt sich das? Oder würde ein "Suicide-Run" Richtung Great Scythe mehr Sinn machen?

 

Lieben Gruß

 

Das beste leichte Rüstungsset, welches auch einfach zu holen ist, ist das Wanderer Set (Meiner Meinung nach). Das Wanderer Set hat, hinsichtlich seines Gewichts, Top Werte. Die magischen Resistenzen sind insgesamt sehr hoch und die physische Resistenz ist, im Verhältnis zu anderen leichten Rüstungen, auch nicht schlecht. Die Manschetten sind sogar extrem gut und du wirst vermutlich im gesamten Spiel keine Handschuhe finden die eine bessere Kombination aus Resistenzen und Gewicht darstellen.

 

Wenn du alles hast was der Händler anbietet oder es nicht haben willst dann kannst du ihn umlegen, allerdings ist das eine Sünde und somit hast du nicht nur das Problem von invadenden Black Phantoms sondern zusätzlich auch noch invadende Phantoms of Vengeance.


picture.php?albumid=999&pictureid=20929

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dir ist aber schon bewusst, dass die Int Skalierung sichnur auf den Schaden bezieht, wenn du mit dem Handschuh zuschlägst? :zwinker:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich melde mich auch mal zu wort.

 

Als waffe kann ich dir nur Die Katanas empfehlen. Mit dem Quality build unglaublich schnell und hohen Schaden.

 

Als Rüstung kann ich dir die Paladin rüstung empfehlen. Die findet man aber erst recht spät. Ansonsten findets du im Finsterwurz Garten die Elite Knight Rüstung. Dieist auch recht gut. Oder aber Silver Knight in Anor Londo einsacken. Auch ne Mittlere Rüstung die zwar etwas schwerer ist, aber doch auch gut wertet und Guten schutz bietet.

 

Solltest du mit einem Kleriker anfangen(was ich dir empfehle da er das Wunder Heilung gleich mit bei ah ;) ) empfehle ich dir im Drachental( generalschlüssel) Astoras Schwert einzu scacken. Skalliert mit Wille und ist eine gute Anfangs Waffe für den Kleric.

Als Covanent dann auf jdenfall mit dem den Kriegern des Sonnenlichts beitretten. Die beiden Wunder (Blitzspeer und Großer Blitzspeer machen ordendlich DMG.

Später würde ich dann auf Dex/STR investieren um Iaito oder Uchigatana obtimal zu kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...