Jump to content
Play3.de
Alopex-Lagopus

Don't Starve

Recommended Posts

Wer es noch nicht aufdem PC hatte, kann es sich nun endlich auf für die PS4 holen. Und wer es sich bereits für den PC gekauft hatte, bekommt es als Playstation Plus Mitglied auch noch in der IGC. :ok:

 

Was haltet ihr von dem Spiel? Wer hat es schon auf dem PC gezockt und wie fndet ihr die Umsetzung für die Konsole?

 

Ich muss sagen, dass die Steuerung echt super von der Hand geht! Ich hatte es schon immer wieder mal auf dem PC gesuchtet und denke, dass ich es auch auf der PS4 immer mal wieder zocken werde. Es ist einfach ein echt tolles Spielprinzip! :ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Find es eigentlich recht lustig, allerdings ziemlich langwierig und kompliziert. Man braucht ewig um von A nach B zu kommen und man wird am Anfang überhaupt nicht angeleitet, sodass man erstmal keine Ahnung hat, was man machen muss. Hat man dann erstmal das Alchemie Ding gebaut, braucht man total komische Ressourcen um weitere Sachen zu bauen.

 

Ich persönlich hatte ab da kaum mehr Spaß, weil ich keine Lust hab irgendwelche Gegenstände zu Farmen und zu hoffen, dass sie erscheinen.

Man hat chronischen Platzmangel, auch mit Rucksack.

Und wirklich ein Lager einrichten geht auch kaum, weil man für komplizierte Sachen so weit laufen muss, dass es sich kaum lohnt wieder zurück zu gehen.

 

 

Vielleicht hast du ja ein paar Tipps auf Lager, ich hab aber nach 9 Tagen Überleben einfach in der Nacht das Licht ausgemacht und dann war Ende im Gelände...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin direkt 5 mal gestorben, jedes Tier und die Umwelt wollte mich töten.

Aber ich mache auch crazy Sachen und klaue alle Eier etc.

Ich finds richtig witzig das Spiel, macht aufjedenfall Spass.

 

Ich finde es nur ein bischen dürftig dass ich noch keine Story gesehen habe oder wenig von der Story mitbekommen habe, das hätten die ein bischen mehr ausbauen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe schon an die 100 Stunden auf dem PC gespielt. Wenn nicht mehr. Heute dann direkt 3 Stunden mit der PS4-Version verbracht. Einfach angenehmer das ganze via Remote Play auf der Vita oder am Fernseher mit Controller zu zocken. Die Steuerung ist erstklassig. Hätte ich anfangs nicht erwartet. Selbst im Kampf sind schnelle Switches kein Problem.

 

Allgemein gilt als Tipp für alle Neulinge: Setzt euch kleine Ziele. Dh das erste Ziel sollte immer die Wissenschafts-Maschine sein. Tricky ist hierbei eigentlich nur der Stein. Meist findet man nach 2-3 Nächten aber welche. Wenn die einmal steht, ist der Rest meist nicht kompliziert. Lager am besten relativ zentral zu Portalen bauen. Stellt euch aber drauf ein, dass ihr am Ende mehrere Lager haben werdet. Die Welt ist groß und das solltet ihr ausnutzen.

 

Habe aktuell mit Willow an Tag 5 meine Wissenschafts- und Alchemie-Maschine, einige Farm-Plots, mehrere Lagerkisten und eine Seite des Hauptlagers eingezäunt. Zufrieden. Bester Moment vorhin mit Willow war das:

 

http://img19.imageshack.us/img19/2840/6twj.jpg

 

Untertitel: Ups, war ich das etwa?

 

Zudem....achtet auf euer Hirn. Alchemie-Maschine nutzen hilft gegen die Verrücktheit, genauso wie Blumen pflücken. Meist (ist meine Erfahrung) findet ihr hinter dem ersten Portal den Stein-Part der Welt. Ist mir nun 2x passiert, dass ich nach dem ersten Portal direkt zu gigantischen Stein-Vorkommen kam. Achja und greift nicht alles an. Nur Spinnen oder Bienen. Alles andere macht euch platt. Bei Spinnen dann immer schön kiten (WoW-Spieler wissen was gemeint ist). Haue dazu Morgen mal ein Video raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss gestehen das ich das Spiel nicht verstehe.. Ich hab alles mögliche eingesammelt und wenn ich auf Build drücke, kann ich mit dem Gegenstand nichts machen außer es wieder ablegen oder mit der Axt sinnlos durch die gehen zu laufen. Wenn das Spiel einer versteht , Herlichen Glückwunsch.Aber ist halt Geschmacksache. Ansonsten ist das Spiel grafisch , Animationen sowie vom Spielprinzip wie einige beschreiben schon sehr lustig. Doch mein Hirn erlaubts nicht :/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin am Anfang gleich mal an Tag 13 und 8 gestorben, stand aber schon einige Tage vorher vor dem Hungertot oder wurde verrückt :) aber seitdem ich mit Willow spiele, gehts ziemlich guat dahin, steh derzeit bei Tag 21, und hab ma scho a bissl an Acker gebaut, der mich mal ziemlich gut mit essen versorgt. Hab aber noch Probleme zur erkennen, welche Rohstoffe ich brauch, da leider keine Beschreibung bei den benötigten Rohstoffen angegeben sind.

 

Wichtig sind auch die Opferstätten, ich hab bis jetzt immer zweimal auf der Welt entdeckt, wenn man sie aktiviert, wird man an der wieder wiedergeboren, das hat mir schon öfter das Leben gerettet, bzw. wiedergegeben.

 

Das letzte Mal hat mich ein wandelnder Baum getötet, die sind echt hartnäckig, aber mit Feuer war das Problem, relativ schnell erledigt... :)


---

Achtung, gefährliches Halbwissen :D

---

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin,

 

zu erwähnen ist aber auch da englischkenntnisse vorrausgesetzt sind.

ich hab da leicht probleme, da ich einige wörter nicht verstehe.

(schule ist mittlerweile auch schon über 20 jahre her)

bis jetzt lauf ich nur planlos herum.

werd es aber länger versuchen, da ich mal etwas abwechslung brauche und auch mal was anderes als shooter spielen möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
moin,

 

zu erwähnen ist aber auch da englischkenntnisse vorrausgesetzt sind.

ich hab da leicht probleme, da ich einige wörter nicht verstehe.

(schule ist mittlerweile auch schon über 20 jahre her)

bis jetzt lauf ich nur planlos herum.

werd es aber länger versuchen, da ich mal etwas abwechslung brauche und auch mal was anderes als shooter spielen möchte.

 

Das mit den Englischkenntissen stimmt, das sind ja alles Wörter die nicht im alltäglichen Sprachgebrauch vorkommen. Wusste zb auch nicht das Flint ein Feuerstein ist :)


---

Achtung, gefährliches Halbwissen :D

---

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das mit den Englischkenntissen stimmt, das sind ja alles Wörter die nicht im alltäglichen Sprachgebrauch vorkommen. Wusste zb auch nicht das Flint ein Feuerstein ist :)

 

hi,

 

flint kann man ja noch von the flintstones ableiten (fred feuerstein) :)

 

aber da sind noch einige andere wörter wo ich erst noch nachschauen müsste.

wenn ich ein spiel spiele möchte ich auch gern alles verstehen, da ich sonst das gefühl habe ich würde etwas verpassen bzw falsch machen.

daher kommt bei mir in spielen und filmen immer nur die de tonspur in frage.

aber das ist ein anderes thema.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe da noch ein paar Fragen:

1.Gibt es eigentlich irgendeine möglichkeit einen unterschlupf zu bauen?

 

2.wie kann ich die steinlagerstelle wieder anzünden?

 

3. wächst gras auch allein wieder oder muss ich da immer Kot drauf packen?

 

4. Kot muss man suchen schätze ich mal? habe bereits 1 schweinedorf gefunden ist dort die wahrscheinlichkeit auf kot höher?

 

5. Wie kann ich diesen wiederbelebungsschrein neu aufbauen?

 

6. Wenn ihr von Portalen redet meint ihr doch diese Wurmlöcher?


[sIGPIC][/sIGPIC]

Made by Gt5r8 thx dafür

Da wo ich herkomm schreibt man das soo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...