Jump to content

Welche Probleme werden mit NFTs gelöst?


GeaR
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr lieben. 

Ich lese gerade einen Artikel von der Spiegel zum Metaverse von Facebook. Im Artikel wird die Frage gestellt 

"Wir fragen uns, welches Problem das Metavers für Hunderte Millionen Menschen lösen soll." 

Die gleiche Frage stelle ich mir auch bei anderen Dingen wie bei NFTs. 

Ich kann wirklich nichts sehen, was mich als Konsument damit bereichert. Andererseits sehe ich wie die großen Konzerne sich mit noch weniger Aufwand die Taschen voll machen. 

Ich nehme als Beispiel den Rohstoff Gold. Gold ist selten, daher ist er auch teuer. Bei NFTs werden aber Daten künstlich rar gemacht, dass es "selten" ist, obwohl es garkeinen wert an sich hat und nur das bloße geschafftliche Interesse an diesen künstlichen digitalen Gütern den Preis macht. 

Daher sehe ich als Konsument einfach nichts daran positiv und viel mehr, dass eine weitere Pforte eröffnet wird Geld mit digitalen Gütern zu machen. 

Dazu kommt noch das Metaverse, was Kleidung in Form von NFTs perfekt machen würden. Sein zweites Leben wird dadurch einzigartig und "flexen" ist in der heutigen Zeiten dank Microtransaktionen, in Form von Skins total angesagt. 

Wie seht ihr es? Gefällt euch diese Entwicklung und wenn ja, wieso? 

 

Link to comment
Share on other sites

Na gar keine Probleme. Oder was für Probleme wurden durch Online Passes, Mikrotransaktionen und co gelöst? Richtig gar keine. Es dient nur dazu den Publisher noch mehr Geld zu bringen.

Aber in Zeiten wo es völlig normal für einige Spieler ist, in einen stundenlangen Raid zu gehen, nur um am Ende eine Waffe zu finden die legendär ist und vielleicht 3 Schadenspunkte mehr macht, verwundert mich halt gar nix mehr.

Link to comment
Share on other sites

Was meinst du mit Probleme? NFTs sollen auch keine lösen.

Ist einfach nur wieder etwas, wofür man sinnlos Geld ausgeben kann, aber nicht muss. Und da anscheinend viele nicht wissen, wohin mit ihrem Geld, wird es eben für sowas ausgegeben.

Wie schon @daywalker2609 sagte, es ist eben was völlig normales und sind mehr als genug Menschen dafür bereit zu zahlen. Publisher kann man keine Schuld geben, es gibt eben einen Markt dafür und somit will man damit Geld verdienen.

Auch an einer PS5 gibt es nichts positives, außer dass Ressourcen verschwendet werden und auch da werden keine Probleme gelöst. 😛

Ist eben ein Hobby wie jedes andere auch, manche zocken, manche basteln an Autos, manche kaufen sich NFTs oder Tokens. So ist das eben.

Gruß

 

wallpaper-golden-boy-wallpaper-2.jpg.5b77fedb8eb1975314b0a017c8dae897.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Kintaro Oe:

Was meinst du mit Probleme? NFTs sollen auch keine lösen.

Ist einfach nur wieder etwas, wofür man sinnlos Geld ausgeben kann, aber nicht muss. Und da anscheinend viele nicht wissen, wohin mit ihrem Geld, wird es eben für sowas ausgegeben.

Wie schon @daywalker2609 sagte, es ist eben was völlig normales und sind mehr als genug Menschen dafür bereit zu zahlen. Publisher kann man keine Schuld geben, es gibt eben einen Markt dafür und somit will man damit Geld verdienen.

Auch an einer PS5 gibt es nichts positives, außer dass Ressourcen verschwendet werden und auch da werden keine Probleme gelöst. 😛

Ist eben ein Hobby wie jedes andere auch, manche zocken, manche basteln an Autos, manche kaufen sich NFTs oder Tokens. So ist das eben.

Gruß

 

Eine PS5 löste bei mir einige Probleme. Die Lautstärke der Konsole ist weg, der Store läuft flüssig, die Spiele laden nicht mehr so lange und die Innovation des Controllers plus die Hardware für ein besseres VR ist da. 

Ich mag NFTs ja selber nicht und verstehe es einfach nicht wieso man es kaufen sollte. Es geht in mein Hirn einfach nicht rein wieso ich die Nummer 0025 von einem Helm haben möchte oder eine Audio mit der Nummer 0002. Ich mein gut ich besitze ein NFT aber wenn ein NFT nur für ein Spiel gemacht wurde wie ein Helm, dann kann ich doch nach der Schließung der Server damit nichts mehr machen. Kann mir das 3d Model dann wahrscheinlich nur anschauen und das wars. 

Ich sehe es ja wie ihr nur würde ich zu gern wissen was uns Konsumenten daran bereichert. Normalerweise wird ein Produkt auf den Markt gebracht um ein Problem zu lösen. Ein Switch Pro Controller zum Beispiel, weil die Hände einschlafen oder halt ganz simpel eine Speichererweiterung für eine Konsole.

Bei den NFTs sehe ich einfach keinen Mehrwert für irgendjemanden außer für Digital vernarrte online flexer. Eine Alternative zu den real-life flexer mit ihren Luxus Klamotten nur halt digital. 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb GeaR:

Eine PS5 löste bei mir einige Probleme. Die Lautstärke der Konsole ist weg, der Store läuft flüssig, die Spiele laden nicht mehr so lange und die Innovation des Controllers plus die Hardware für ein besseres VR ist da. 

Ich mag NFTs ja selber nicht und verstehe es einfach nicht wieso man es kaufen sollte. Es geht in mein Hirn einfach nicht rein wieso ich die Nummer 0025 von einem Helm haben möchte oder eine Audio mit der Nummer 0002. Ich mein gut ich besitze ein NFT aber wenn ein NFT nur für ein Spiel gemacht wurde wie ein Helm, dann kann ich doch nach der Schließung der Server damit nichts mehr machen. Kann mir das 3d Model dann wahrscheinlich nur anschauen und das wars. 

Ich sehe es ja wie ihr nur würde ich zu gern wissen was uns Konsumenten daran bereichert. Normalerweise wird ein Produkt auf den Markt gebracht um ein Problem zu lösen. Ein Switch Pro Controller zum Beispiel, weil die Hände einschlafen oder halt ganz simpel eine Speichererweiterung für eine Konsole.

Bei den NFTs sehe ich einfach keinen Mehrwert für irgendjemanden außer für Digital vernarrte online flexer. Eine Alternative zu den real-life flexer mit ihren Luxus Klamotten nur halt digital. 

Und am Anfang wurden auch die Lootboxen von Fifa Ultimate Team belächelt und wir wissen es geendet ist.

Ich bin mir sicher das es da einen großen Markt für geben wird. Grade in Onlineshootern, MMO´S oder MMORPGS. Für mich selber erschließt sich das auch nicht, aber ich habe ja damals auch keinen Gefallen an Destiny 1 gefunden. Mir war das dann viel zu bekloppt immer den gleichen Dungeon zu machen um da ne Waffe zu finden die vielleicht 2-3 Schadenspunkte mehr macht.

Link to comment
Share on other sites

Diese Dinge lösen ein einziges „Problem“ , es gibt uns Gründe unser überschüssiges Geld zu investieren in der Hoffnung das noch mehr Überschuss entsteht. Geht den meisten doch einfach viel zu gut…

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb daywalker2609:

Und am Anfang wurden auch die Lootboxen von Fifa Ultimate Team belächelt und wir wissen es geendet ist.

Ich bin mir sicher das es da einen großen Markt für geben wird. Grade in Onlineshootern, MMO´S oder MMORPGS. Für mich selber erschließt sich das auch nicht, aber ich habe ja damals auch keinen Gefallen an Destiny 1 gefunden. Mir war das dann viel zu bekloppt immer den gleichen Dungeon zu machen um da ne Waffe zu finden die vielleicht 2-3 Schadenspunkte mehr macht.

Ja hab ich bei Destiny auch nie gemacht. Aber das Gameplay und der pvp Modus haben total Spaß gemacht aber mittlerweile hat Destiny 2 auch viele microtransaktionen und battlepass. Da hab ich dann aufgehört. In destiny 1 hingegen gab es nicht viel mit diesem sternstaub zu kaufen. 

Es ist aber der wohl profitabelste Weg Geld zu verdienen. Es kostet wenig und den Preis kann man in die Höhe treiben, weil der Markt es kauft. Diese Entwicklung kann ich einfach nicht verstehen, dass Menschen so viel Geld in nichts stecken. Bei Fifa verstehe ich es sogar doppelt und dreifach nicht. Die Packs kauft man sich und dann hat man nen Spieler... Beim nächsten Fifa sind dann alle Spieler weg und deine 2000€ auch oder werden die Spieler ins nächste Fifa übernommen? Wieso spielt man nicht einfach ganz normal online? Welchen Mehrwert hab ich da in diesen Modus? Wer das meiste Geld ausgibt und ein wenig Glück hat, hat die starke Mannschaft und einen Vorteil. Vorteile sich erkaufen ist doch kein Spaß. 

Daher würde ich mal eine Meinung von jemanden hören, der es bewusst macht und argumentieren kann, wieso man so viel Geld dafür zahlen sollte. Schließlich läuft der Markt ja super in diesem Bereich keine Frage. Oder sind es alles Süchtige, die sich von sowas schnell beeinflussen lassen? Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, obwohl zum Teil schon, da zum Beispiel viele die Fifa spielen mega die Fußball Fans sind und auch des öfteren wettsüchtig sind. Klar nicht alle aber Sucht spielt da eine große Rolle. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb GeaR:

Eine PS5 löste bei mir einige Probleme. Die Lautstärke der Konsole ist weg, der Store läuft flüssig, die Spiele laden nicht mehr so lange und die Innovation des Controllers plus die Hardware für ein besseres VR ist da. 

Ich mag NFTs ja selber nicht und verstehe es einfach nicht wieso man es kaufen sollte. Es geht in mein Hirn einfach nicht rein wieso ich die Nummer 0025 von einem Helm haben möchte oder eine Audio mit der Nummer 0002. Ich mein gut ich besitze ein NFT aber wenn ein NFT nur für ein Spiel gemacht wurde wie ein Helm, dann kann ich doch nach der Schließung der Server damit nichts mehr machen. Kann mir das 3d Model dann wahrscheinlich nur anschauen und das wars. 

Ich sehe es ja wie ihr nur würde ich zu gern wissen was uns Konsumenten daran bereichert. Normalerweise wird ein Produkt auf den Markt gebracht um ein Problem zu lösen. Ein Switch Pro Controller zum Beispiel, weil die Hände einschlafen oder halt ganz simpel eine Speichererweiterung für eine Konsole.

Bei den NFTs sehe ich einfach keinen Mehrwert für irgendjemanden außer für Digital vernarrte online flexer. Eine Alternative zu den real-life flexer mit ihren Luxus Klamotten nur halt digital. 

Naja. Sagen wir mal so, du hattest keine Probleme, sondern Bedürfnisse. Und diese wurden mit der PS5 befriedigt.

Glaube es fällt dir schwer NFTs zu verstehen, weil es eben nur digital ist und man nicht anfassen und und somit keinen realen "Mehrwert" hat. Aber am Ende sind NFTs einfach nur Luxusgüter. Braucht niemand, gibt dennoch viele, die dafür Geld ausgeben.

Und dein Vergleich mit der Sucht ist vllt. gar nicht so verkehrt. Bei den Sammelkarten, egal ob real mit Pokemon und digital zum Spielen bei Fifa, befriedigt den Sammeltrieb, dieser steckt nunmal seit Uhrzeiten in uns. Jäger und Sammler. Diese Gefühl, etwas zu haben, gejagt zu haben, was andere nicht haben und dann zur Sammlung dazu legen, kann für viele sehr befriedigend sein bis hin zur Sucht!

Dann könnte man noch Psychologisch werden und sagen, man möchte vllt. etwas kompensieren und anderen zeiten, wie toll man doch angelich sei, weil man viel Geld für Sache xy ausgegeben hat.

NFTs vergleichst du viel mit Bsp. in Spielen. Aber die gabs vorher schon. Daher lass uns mal die NFT Bilder ,mit richtigen Bilder vergleichen.

Beides kann man für viel Geld kaufen und eventuell später für viel mehr Geld weiterverkaufen. Ansonsten bringt beides einem nicht wirklich weiter im Leben, oder wie du es sagst, löst wieder ein richtiges Bild noch ein NFT Bild ein Problem. (außer hast eine hässliche Wand 😛 ) Man besitzt diese entweder, weil man es selber schön findet oder ein gewisser Name/Wert dahinter steckt, um damit vor anderen anzugeben. Und dann ist es ja egal, ob ich die Person zu mir nach Hause einladen muss, um das Bild an der Wand zu zeigen, oder ob ich einfach auf meinem Handy mein Wallet aufmache, um das digitale Bild zu zeigen. Komplett identisch (in meiner Theorie), nur das man eben das eine anfassen kann und das andere nicht.

Also ich sehe hier nichts anderes, außer eine neue Möglichkeit Geld zu verschwenden und dies eben nun digitaler geschieht. Und da sind mir NFTs fast noch lieber als irgendwelche Skins bei Fortnight, denn vllt. haben die NFTs, ähnlich wie bei den Tokens, irgendwann mal ein hohen Wert. Dann wären wir aber schon wieder beim Spekulieren. Das wäre auch wieder ein Thema für sich...

Gruß

wallpaper-golden-boy-wallpaper-2.jpg.5b77fedb8eb1975314b0a017c8dae897.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...