Jump to content

Herangehensweise für absolutem Neuling bei Soulslike


LaFrentz
 Share

Recommended Posts

vor 38 Minuten schrieb LaFrentz:

@Rizzard

Ich denke jetzt habe ich es geschnallt... ich dachte immer ich muss einen bestimmten Speicherpunkt erreichen ehe ich "hops" gehe... . Die gibts aber gar nicht. Meine Güte *an die Stirn klatsch*

 

Genau, du fängst nach deinem Tod immer am Anfang des Gebiets an. Gebiete haben teilweise aber Shortcuts die man öffnen kann, so das man beim nächsten mal uU Weg einsparen kann.

  • Like 1

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb matze0018:

@LaFrentz kann dir diese Klasse auch nur empfehlen. Habe ich auch beim ersten Run genommen. Macht unheimlich Laune mit der Magie!

Ja Magie ist in DS echt op.

 

Ansonsten wurde ja echt schon alles gesagt. Auf jeden Fall dran bleiben, urgendwann kommt der Punkt, wo es "KLICK" macht. Dann werden die Souls Spiele quasi zum Selbstläufer.  

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 1/26/2022 um 10:46 AM schrieb Rizzard:

Und das er mit Stärke mehr Schaden austeilt, was ist das denn für eine Aussage? Man sollte schon auf das Scaling der Waffe achten um zu sagen was den Schadensoutput erhöht.

Na, eine Entscheidende. Sonst kann er bspw. bestimmte Waffen, die enormen Schaden austeilen ja später nicht mal führen. Und natürlich merkt man auch so den Unterschied. Das Scaling ist dann schon wieder eine ganz andere Hausnummer, wenn man sich auf eine Waffe bzw. Kampstil spezialisiert. Aber für Anfänger ist Farmen und Leveln nunmal die hilfreichste Methode erst mal einen Fuß in der Tür zu haben. Danach kann er bestimmte Aspekte immer noch vertiefen und ausbauen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ton ausschalten.  Ist zwar nicht mehr so cool aber es spielt sich deutlich einfacher.  Die Musik  gerade bei Bossen  macht  unterbewusst  hektisch. Schalte es ab und du wirst sehen wie aus einem "Primarch nur noch ein Astartes"WARHAMMER40K Vergleich"  " wird.

Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 1/26/2022 um 9:02 AM schrieb LaFrentz:

Was ich insbesondere beachten werde:

langsam agieren, Schild oben lassen, Gegner studieren und akzeptieren zu sterben und halt dadurch erneut Seelen einsammeln und dadurch hochleveln. 

Und, wie läuft es damit inzwischen so? Hast du weitergespielt und bist vorangekommen?

Ich kenne das. Letztes Jahr habe ich 42jährig mit Dark Souls 1 mein erstes Soulslike gespielt. Im Gegensatz zu dir, wusste ich allerdings wohl etwas besser Bescheid, worauf ich mich einlasse, denn die Disc, die ich erworben hatte, hiess immerhin „prepare to die edition“, und ja, gestorben bin ich 😆 Am Anfang dachte ich auch, so ne Scheisse und wollte hinschmeissen, habe mich dann  aber doch durchgebissen und inzwischen sogar Platin ✌️ War am Ende bloss eine Geduldsfrage.

Da ich Dark Souls und nicht Demon Souls gespielt habe, kann ich dir keine expliziten Tipps geben, ausser dran bleiben, nicht den Mut verlieren und die Tode mit Humor nehmen. Du schaffst das. In dem Sinne, fröhliches Sterben und erfolgreiches Weiterkommen 😉

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

für mich ist das Wichtigste bei diesen Spielen: gerade am Anfang durchbeissen

Vor ein paar Jahren hatte ich von einem Kollegen Bloodborne in die Hand gedrückt bekommen mit: "Da habe ich noch einen Fehlkauf. Wenn es dir gefällt kannst du es behalten." 

Also installiert und los...und nach 15 Minuten wieder gelöscht, da ich im Hunters Dream gelandet war und nicht weiter kam. Weder wusste, wie ich ne Waffe ausrüsten soll, noch wie weiter.

Nach zwei Stunden und einer kurzen Internetrecherche, Neuinstallation.

Dann bis irgendwo in der Kanalisation weitergespielt und frustriert wieder das Spiel gelöscht.

Nun aber erstmal ne Woche liegen lassen und einige Videos studiert und plötzlich machte es KLICK :)

und seit dem werden von mir (fast) sämtliche Soulslike gesuchtet. Nur mit Sekiro komme ich nicht klar. Bin wahrscheinlich zu alt (53) dafür. (Habe nach locker 50 Versuchen beim Schmetterling aufgegeben.

Also dranbleiben :)

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb tdiver:

für mich ist das Wichtigste bei diesen Spielen: gerade am Anfang durchbeissen

Vor ein paar Jahren hatte ich von einem Kollegen Bloodborne in die Hand gedrückt bekommen mit: "Da habe ich noch einen Fehlkauf. Wenn es dir gefällt kannst du es behalten." 

Also installiert und los...und nach 15 Minuten wieder gelöscht, da ich im Hunters Dream gelandet war und nicht weiter kam. Weder wusste, wie ich ne Waffe ausrüsten soll, noch wie weiter.

Nach zwei Stunden und einer kurzen Internetrecherche, Neuinstallation.

Dann bis irgendwo in der Kanalisation weitergespielt und frustriert wieder das Spiel gelöscht.

Nun aber erstmal ne Woche liegen lassen und einige Videos studiert und plötzlich machte es KLICK :)

und seit dem werden von mir (fast) sämtliche Soulslike gesuchtet. Nur mit Sekiro komme ich nicht klar. Bin wahrscheinlich zu alt (53) dafür. (Habe nach locker 50 Versuchen beim Schmetterling aufgegeben.

Also dranbleiben :)

Sekiro ist für uns älteren zu Reaktions gierig dieses Party,Parry, Parry .....usw...usf...ist wohl ab einen höheren Alter zu schnell für die Augen....😂 

Hab bei dem Affen als er wieder auferstanden ist aufgehört....mit einigen Fuck you Wörtern denn ansonsten habe ich alle Souls Games begeistert durchgespielt und warte immer noch auf Bloodborne 2.

Edited by Eloy29
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Hab mir gerade die Zusammenfassung angeschaut, man war das spannend und Freiburg war echt gut gestern ! Auch sie hätten den Sieg verdient gehabt....  
    • Aus Anlass des neuen Gamestar Videos zu den Top 10 besten Story Spielen aller Zeiten, wollte ich euch fragen was ihr von der Top 100 von Gamestar haltet.  https://www.gamestar.de/artikel/die-100-besten-story-spiele-aller-zeiten,3379749.html Natürlich erlebt jeder eine Geschichte subjektiv aber doch fallen da Spiele auf wie Far Cry 3 oder CoD 4 MW die mich stutzig machen und wiederum fehlen Spiele wie Nier Automata in einer Liste von Spiele Redakteuren, die eigentlich sehr viele Spiele kennen und gespielt haben. Auch die ersten Monkey Island Teile einzeln kommen in der Liste vor, die natürlich eine tolle Story hatten aber da denk ich mir, dass man sich für einen Teil entscheiden könnte und dafür ein ganz anderes Spiel in die Liste nehmen kann. Wie Nier zum Bleistift 🤣 Was wären eure Top 10 oder falls noch nicht so viel gespielt Top 5? Ich nehme dafür aber auch eine ganze Serie, wenn sie zusammenhängt. Aber bei der Platzierung soll man sich jetzt nicht festnageln, da es natürlich subjektiv ist aber gerne kann man sich austauschen und auch meine Liste hinterfragen.  Meine wären: 1. Bioshock 1-Infinite  2. Metal Gear Solid Saga 3. Nier Automata  4. Final Fantasy 7 5. Mass Effect 1-3 6. The Last of us 1-2 7. Mafia 1 8. Spec Ops: The Line  9. Kingdom Hearts Saga 10. Alan Wake Meine emotionalen/Nostalgie Spiele mit ihrer Story, die ich haber fairer Weise nicht in einer top 10 sehe aber doch gerne erwähnen will sind 1. Breath of Fire 3-4 2. Final Fantasy 6 3. Shadow of the Collossus  So jetzt seid ihr dran. Was haltet ihr von der Top 100 und was sind eure Top10 oder Top5 Story Spiele/Spiele Serie? 
    • Detroit: Become Human (Platin), sehr gut inszenierte aber leider auch voll mit stereotypischen Klischee vollgestopfte Geschichte.
    • Grundsätzlich ist Horizon 2 Forbidden West kein schlechtes Spiel. In der Summe weiß das Spiel zu unterhalten. Die graphische Aufmachung, die Inszenierung der Cutscenes oder auch die Kämpfe mit den Maschinen. Technisch wie auch visuell einfach top gemacht. Nur dachten sich die Entwickler: viel hilft viel. Und da sind wir schon beim Dilemma, welches sich dann durch ganze Spiel zieht. Immerhin wurde der "Story-Modus" eingebaut, wo man sich nicht mit Grind & Crafting großartig beschäftigen muss. Bei meinem Spieldurchlauf habe ich noch auf "Normal" gestartet und bis ca. 75% des Spiels auch durchgezogen. Aber irgendwann hat mich die Lust verlassen und den Rest hab ich auf "Story-Modus" gespielt, weil ich das Spiel einfach nur noch beenden wollte.
    • Cool, werde ich auch gleich mal machen. Bei mir funktioniert beispielsweise Grounded nicht mehr. Vielleicht hilft das ja auch dort.  
×
×
  • Create New...