Jump to content

Übernahme von Activision Blizzard King durch Microsoft


Buzz1991
 Share

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb consoleplayer:

Ich vertrete nur meine eigenen Interessen, nicht jene der PS only / Xbox only / Nintendo only oder wen auch immer. Persönlich stehen bei mir eine XSX und eine PS5 zu Hause, verpassen kann ich also eh nix. Mein Interesse ist ein ausgeglichener Konsolenmarkt. Daher ist es für mich OK, dass  sowohl Zenimax als auch AB übernommen werden. Dadurch holt MS auf Sony auf und es herrscht in etwa ein Gleichgewicht. Sony kann dann auch SE übernehmen von mir aus. Wenn sowohl Sony als auch MS durch den direkten Konkurrenten schön unter Druck bleiben, profitiere ich als Kunde beider wahrscheinlich am meisten. Ich kann aber natürlich verstehen, dass solche Multi-Übernahmen Gamern auf nur einer Plattform nicht gefallen. Es ist nachvollziehbar. Es bleibt aber eigentlich nur es irgendwann zu akzeptieren, dass nur eine Plattform nicht mehr ausreicht, um alle interessanten Spiele zu zocken. Vielleicht entdeckt man auch die Liebe zu andere Marken auf anderen Plattformen

Daher von mir grünes Licht für AB und anschließend gerne auch für SE bei Sony.😅

Wegen mir darf MS ruhig hinter Sony bleiben, wenn dadurch die Möglichkeit mit Rewards locker über 10 Euro pro Monat zu machen bestehen bleibt als auch die Tricks rund um den GPU. So kann ich theoretisch noch über Jahre für lau zocken 😄

  • Haha 1
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Ich sehe es so wie Ryan, dass Microsoft „ein Tech-Gigant mit einer langen Geschichte der Dominanz von Industrien“ sei und dass „es sehr wahrscheinlich ist, dass die Wahlmöglichkeiten, die Gamer heute haben, verschwinden werden, wenn dieser Deal zustande kommt.“. Wer Zustände wie bei Windows möchte, heißt diesen Deal gut.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Waltero_PES:

Ich sehe es so wie Ryan, dass Microsoft „ein Tech-Gigant mit einer langen Geschichte der Dominanz von Industrien“ sei und dass „es sehr wahrscheinlich ist, dass die Wahlmöglichkeiten, die Gamer heute haben, verschwinden werden, wenn dieser Deal zustande kommt.“. Wer Zustände wie bei Windows möchte, heißt diesen Deal gut.

Welche Zustände herrschen durch/ bei Windows? Ich bin da nicht wirklich in der Materie drin. 

Habe mir vor zwei Jahren Windows 10 auf den Laptop gehauen und einen Key auf eBay für ein paar Kröten geholt. Office Programme nutze ich von Libre. Teuer für den Endverbraucher ist es zumindest nicht ^^

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Frag Sabbath:

Wegen mir darf MS ruhig hinter Sony bleiben, wenn dadurch die Möglichkeit mit Rewards locker über 10 Euro pro Monat zu machen bestehen bleibt als auch die Tricks rund um den GPU. So kann ich theoretisch noch über Jahre für lau zocken 😄

Wegen so etwas möchte ich eben auch keine zu starkes MS im Konsolenmarkt. Die sollen weiterhin schön günstige Angebote bringen. 😅

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb consoleplayer:

Mein Interesse ist ein ausgeglichener Konsolenmarkt. Daher ist es für mich OK, dass  sowohl Zenimax als auch AB übernommen werden.

Das ist tlw. unlogisch, da ja lediglich der Wettbewerbsdruck für Sony erhöht wird. Xbox hat sein zehn Jahren kein GoTY mehr geliefert und liefert sogar nach eigener Darstellung von Microsoft die letzten Jahre überwiegend Durchschnitt. Warum sollte sich das zukünftig ändern, wenn Microsoft lediglich das Portemonnaie aufmachen muss, um der Konkurrenz Marktanteile abzukaufen? Wo ist da der Anreiz?

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Waltero_PES:

Das ist tlw. unlogisch, da ja lediglich der Wettbewerbsdruck für Sony erhöht wird. Xbox hat sein zehn Jahren kein GoTY mehr geliefert und liefert sogar nach eigener Darstellung von Microsoft die letzten Jahre überwiegend Durchschnitt. Warum sollte sich das zukünftig ändern, wenn Microsoft lediglich das Portemonnaie aufmachen muss, um der Konkurrenz Marktanteile abzukaufen? Wo ist da der Anreiz?

Da Sony in der vergangenen Gen MS dermaßen den Rang abgelaufen hat und enorme Kundenzugewinne verzeichnen konnte, geriet eben MS gehörig unter Druck. Das Ende der Xbox war ja auch ein Option. Ich will ja auch nicht, dass die Xbox stirbt. Sie gehen derzeit enormes Risiko mit großen Investitionen (GP) ein. Das soll funktionieren. Daher ist mein Wunsch, dass sie zu Sony aufschließen und den Weiterbestand der Xbox sichern und das auch mit guten Spielen.

 

Sony umgekehrt könnte dadurch etwas kundenfreundlicher werden.

Edited by consoleplayer
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Waltero_PES:

Erschreckend, dass es nicht einmal eine Stadt wie München schafft, sich aus dieser Abhängigkeit zu befreien. 

Waren ja laut Video gut dabei, eine Person wird "ausgewechselt" und schon ist alles wieder hinfällig. Wie der "neue" Bürgermeister das auch noch eiskalt als persönliche, private Entscheidung verteidigt. Was will man da noch sagen. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...