Jump to content

Was gefällt euch nicht an FF XIII?


Recommended Posts

  • Replies 155
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest polarfuechse
aso... die hat da gestanden un ganze Zeit Schutzsphäre gemacht , anstatt als erstes provozieren zu machen!! Dann hat der Esper natürlich mich angegriffen

 

Hm... Ich spiele selten mit nem Auto-Tank. Deswegen kann ich nich ganz beurteilen, was die KI als Tank fabriziert.^^ Aber nach ner bestimmten Zeit verliert der Tank die Aggro und muss wieder neu spotten. Kann ja sein, dass der genau dann die andern angegriffen hatte und dein Tank nicht schnell genug war. :think:

 

Nur leider hat man in den ersten 20 Stunden keinen Verteidiger, da Snow weg und Fang noch nicht da ist, und in der Zeit gab es oft solcher Kämpfe wo dann einfach die Frust über das Kampfsystem wächst.

 

Hm... Es gab schon n paar starke Gegner vor Pulse... Einige auch wirklich sehr fordernd... Aber n Tank war da nie vonnöten. :think: Und wenn einer vonnöten war, gab es auch einen. :think: Also ich benutz den Tank erst seit Pulse. Vorher hat n Brecher mit einigermaßen guten HP und n Healer völlig gereicht. Selten auch 2 Healer.

 

Edit: Ohgottohgott... Das is ja schon fast wieder WoW-Slang.^^

Edited by polarfuechse
Link to post
Share on other sites

da fällt mir gleich der nächste mangel ein^^

stirbt der teamleader ist sofort game over....lol

 

und zu MDKrauser:

 

natürlich gab es im achten teil die einen oder anderen einfachen gegner, oder von dir die angesprochenen omega & ultima weapons oder im siebten ruby weapon z.b. die mit der richtigen taktik relativ einfach zu schlagen waren ABER erzähl mir nicht du wusstest beim ersten mal durchspielen wie sie zu besiegen waren bzw. hattest die richtige taktik parat, oder deine charas waren so aufgemotzt sodass jeder gegner ziemlich einfach zu töten war....oder hatest die besten waffen und ausrüstungsgegenstände....und wenn doch, dann frag ich mich ob du dass alles selbst herausgefunden hast oder die tollen lösungsbücher bzw. internet geholfen haben :think:

 

ich für meinen teil behalte meine meinung, dass die anderen teile wesentlich anspruchsvoller waren und das balancing in sich stimmig war. mittlerweile sagen viele leute dass die gegnerhorden schwieriger zu besiegen sind als so mancher endboss, tja da sieht man ja dass da was nicht stimmt^^ ich motze doch nicht die charas und die waffen auf und hab dann immer noch keine chance^^ ach ja zum thema balancing:bis kapitel neun brauchst du dir um taktik eh keine gedanken zu machen denn da wird die X taste eh nur vergewaltigt....ich komm mit brecher,verheerer, heiler wunderbar klar^^

 

mittlerweile quäl ich mich durch das spiel durch und zwar aus einem einfachen grund.die geschichte hält das spiel am leben....wäre diese ebenfalls so verhunzt worden wie eig. das gesamte game wäre das mein fehlkauf der letzten 12 monate^^

Devil82.png

Sig & Ava by VV6

 

--> Horny Slut <--

Link to post
Share on other sites
Ich bin erst in Kapitel 5 und muss sagen das mich der Endgegner ein bisschen an ein Pokemon erinnert.^^Das hat mich ziemlich verstört.Nur besiegt hab ich das Sch***teil noch nicht, weil Hope immer am abkratzen ist.:(

 

mich auch , glaube so an art bisasam xD

 

hab es allerdings gleich geschafft den boss zu besiegen war relativ easy

Chriisko.png

 

Link to post
Share on other sites
Guest polarfuechse
da fällt mir gleich der nächste mangel ein^^

stirbt der teamleader ist sofort game over....lol

 

Is in meinen Augen auch nich ganz nachvollziehbar... Macht den Heiler mit der Fähigkeit Engel o.ä. iwie nich so ganz relevant. Aber man muss sich damit halt arrangieren. Und da is der Tank die einzige Möglichkeit meist.^^

Link to post
Share on other sites
Das ist kein Spiel, sondern ein Film. Der Ablauf ist Langweilig. Ich weiß nicht, ob ich weiterspiele.

 

 

das kannste vll bei Heavy Rain sagen und da war es perfekt gemacht nur FFXIII find ich ganz geile geschichte mit den L'Cie und Fal'Cie , besser als bei FFXII und X

 

aber geschmackssache das ganze

Chriisko.png

 

Link to post
Share on other sites

Ich finde bisher das Spiel durchwachsen. Habe nun ca 30 Stunden damit zugebracht nach Grand Pulse zu kriechen, durch den oft angesprochenen Tunnel, und nun erfahre ich das es in dem Spiel auch echte Probleme mit den Gegner geben kann. Die Gegner bis dato waren recht einfach gewesen, so simpel gestrickt wie die Charaktere und deren Geschichten.

Ist das erste FF was ich spiele und frage mich immer wie man so sauber bleiben kann wenn man in dreckigen Orten rumläuft und am "kämpfen" ist.

Wenn ich das Spiel mit anderen vergleiche und die Hintergrundgeschichten mir anschaue kommt es mir so vor als hätte man alle Klischees aus irgendwelchen Filmen hier versammelt und in dieses Spiel gepackt.

 

Das leveln find ich ist nicht wirklich gut gemacht weil die Übersicht verloren geht und man eigentlich nur ner Perlenkette folgt und nicht wirklich "strategisch" drangehen kann.

 

Die Espers sind nunja, sehr schlechte "Fertigkeiten", Nutzen gleich 0... leider.

 

Das Spiel von der Grafik her find ich echt klasse gemacht, nur schmutziger könnte das sein. Hoffe mal das da nun in Grand Pulse doch ein weiterkommen möglich ist weil die Gegner bisher doch recht anspruchsvoll waren bzw. ich schlecht gelevelt oder bzw kristallisiert bin^^

Edited by Rayne

Meine Spiele: 100+

Derzeitig am spielen: Battlefield 3 / Batman Arkham City

Einkaufsliste: Skyrim

Rayne_82.png

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...