Jump to content
Play3.de
rufnikk

GEZ Pauschale soll kommen

Eure Meinung ist gefragt  

194 members have voted

  1. 1. Eure Meinung ist gefragt

    • Find ich gut
      33
    • Die sind doch beklopt
      128
    • Interessiert mich nicht
      33


Recommended Posts

@Telekr@ft

 

Du zahlst auch Arbeitslosenversicherung, egal ob du mal Arbeitslos wirst oder nicht oder die Feuerwehr bezahlst du auch, willst du Auto fahren, dann musst eben eine Versicherung abschließen usw.

 

Und wer in D TV gucken will, der muss eben Rundfunkgebühren zahlen, DA gibt es nichts zu diskutieren oder wirst du gezwungen dir einen TV/Radio anzuschaffen? Wie mit den eingenommen Gebühren letztendlich umgegangen wird ist wieder ein anderes Thema.

 

Und ja, die ÖR haben (wie von jemand anderem schon angesprochen) einen Bildungsauftrag zu erfüllen und da kommste mit den Privaten nicht weit, läuft ja eh nur Mist, mal abgesehen von paar Serien/Filmen findest du da nur seichte Unterhaltung.

 

Selbst mit anfang Zwanzig schau ich gerne mal ne Polit-Talk-Show im Ersten oder Nachts ne schicke Reportage auf den einschlägigen Sendern und spätestens bei Sport-Großveranstaltungen braucht mir hier keiner mit "ÖR schau ich nie" kommen.

 

wo arbeites du nochmal? ach stimmt ja bei der GEZ... sorry hatte ich vergessen :zwinker:


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
wo arbeites du nochmal? ach stimmt ja bei der GEZ... sorry hatte ich vergessen :zwinker:

 

Toller Beitrag, nur weil jemand nicht auf deiner rosa roten anti GEZ Wolke mit fliegt ist man gleich Mitarbeiten, naja, Kinners halt -.-"


Noob_Fighter.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toller Beitrag, nur weil jemand nicht auf deiner rosa roten anti GEZ Wolke mit fliegt ist man gleich Mitarbeiten, naja, Kinners halt -.-"

 

Sorry, aber nachdem was du geschrieben hattest konnte ich nicht anders... Du vergleichst Dinge miteinander, dass tut schon echt weh. Du kommst mit der Arbeitslosenversicherung.... Von der bekomme ich aber wenigstens eine Leistung wenn ich mal Arbeitslos werde. Welche Leistung bekomme ich denn von der GEZ? Zahlt die meine Zähne?

 

Wir leben hier in einem freien Land wo es Tv Sender gibt die für ihre Leistungen nichts, rein gar nichts verlangen. Warum muss ich dann, nur weil ich die sehen möchte für alles bezahlen? Stell dir vor du müsstest für SKY bezahlen obwohl du es gar nicht willst. Oder noch besser! Du musst fürs Internet bezahlen, dass Internet ist genau so frei wie die Privaten TV Sender, oder anders Beispiel. Du hast ein Handy.... Willst du dafür auch nochmal neben deinen monatlichen Grundgebühren extra eine Nutzungsgebühr bezahlen? Wenn dir das nichts aus macht, dann melde doch dein Handy und deinen PC bei der GEZ an. Ich hab mal gelesen das die das sogar schon vor hatten dafür Gebühren zu verlangen. Ist das auch für dich OK??

 

Oder noch besser! Die Luftverdrängungssteuer.... Das haben sich doch tatsächlich so ach so schlaue Politiker ausgedacht. Zum Glück wurde das nicht in die Tat umgesetzt. Die GEZ ist nichts anderes. Die verlangt für ein freies Gut Gebühren.

 

Und hör mir nur mit Bildungsauftrag auf..... Thema Killerspiele! Auf ARD oder ZDF (weiß nicht mehr genau) lief mal eine Sendung zu diesem Thema. Die haben wirklich alles, alles verdreht nur um die sogenannten Killerspiele an den Pranger zu stellen. Ich weiß auch das RTL und Co des öfteren falsch recherchieren. Und genau da haben wir wieder den feinen Unterschied! Bei dieser ZDF oder ARD Sendung musst du für falsche Informationen auch noch Zahlen, bei RTL wurdest du zwar auch falsch Informiert, aber diese Sendung kosten dich keinen Cent!!

 

Das Programm Angebot der Privaten ist so mächtig geworden, die bieten dir das komplette Paket an Bildung über Filme (und ich rede hier nicht von "der Berg Doktor") Shows, Natur, Dokus, Wissenschaft etc. Und du willst wirklich für das schmale Angebot der Öffentlichen bezahlen??

 

Anderes Thema die Kosten, also die GEZ Gebühren die wir monatlich Zahlen. Weißt du eigentlich für was die unser Geld verbraten? Da werden zu den Olympischen Spielen "50" Reporter geschickt auf unsere Kosten. RTL oder PRO7 hatten gerade mal drei Reporter dort hin geschickt. Reicht ja auch.... Und weißt du was ein Nachrichtensprecher bei den Öffentlichen verdient???

 

Also tut mir wirklich Leid, aber solche Aussagen von dir bringen mich echt zur Weissglut....

 

EDIT:

Weißt du auch warum es keine Reglung gibt die erlaubt nur für das zu Zahlen was man tatsächlich guckt? Weil dann die ganzen Öffentlichen mit ihren angestaubten Sendungen sofort pleite machen würden. Die einzigen die noch die Öffentlich gucken sind eh alle Fans von "Florian Silbereisen" lol

Edited by Telekr@ft

[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das größte Problem ist meiner Meinung nach die Höhe der GEZ-Gebühren!

Ich hätte kein Problem damit, für den Bildungs- & Informationsauftrag, den die ÖR haben etwas zu zahlen. Aber es ist völlig sinnfrei, dass z.B. bei KabelDigital über 25 ÖR Sender ausstrahlen. Das Beste daran ist, dass der Großteil zeitgleich das selbe sendet. Allein die Kosten für diese Kanäle sind überflüssig. Das ist aber sicher nur die Spitze des Eisbergs... wie oben schon angesprochen leisten sich die ÖR die größten (und unsinnigsten) Reporterscharen (bei jeder Sportübertragung hängen bei den Interviews i.d.R. 5-6 Mics von ÖRs (ORF, MDR, ARD, ZDF, WDR, ...)). Hallo? Was soll das? :nixweiss:

Dazu die gleiche Menge Ü-Wagen und jede Menge GUT BEZAHLTES Personal!

Hinzu kommen überdimensionierte Shows, immer die größten Studios und (z.B. bei Wetten das...) massig eingekaufte Promis. ^^

DAS hat nichts mehr mit dem Grundgedanke und -auftrag an die ÖRs zu tun!

Auch das Nacheifern wirklich JEDER privaten Show/Serie/Soap hat bei ÖRs nichts zu suchen!

Und der Gipfel ist, jede x-beliebige Sendung im Netz zu streamen... jup... das hat nochmal 'ne schöne Stange Geld (Gebühren) gebracht.

Das Problem ist, das die ÖRs ihren eigentlichen Auftrag nicht mehr oder nur noch in Sparten erfüllen und sich zu einem riesigen Medien-Konglomerat entwickelt haben der sich keine Gedanken machen muss, wie er sich am Leben halten kann. Er schöpft einfach die Gebühren ab und wenn die nicht reichen (weil der 114te Reginalsender an den start gehen soll oder noch ein überdimensionierter Titel gedreht wird) wird einfach eine Erhöhung beantragt.

 

Das kann nicht gesund sein und nein, DAFÜR bin ich nicht bereit zu zahlen!!!


wie immer: meine Meinung! :zwinker:

 

fresh-K.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sorry, aber nachdem was du geschrieben hattest konnte ich nicht anders... Du vergleichst Dinge miteinander, dass tut schon echt weh. Du kommst mit der Arbeitslosenversicherung.... Von der bekomme ich aber wenigstens eine Leistung wenn ich mal Arbeitslos werde. Welche Leistung bekomme ich denn von der GEZ? Zahlt die meine Zähne?

 

Wenn du die ÖR mal einschalten würdest, dann hättest du was davon. Aber mal ehrlich, seh die Rundfunkgebühren doch als eine Art Solidarzahlung, nur weil du davon nix hast heißt es ja nicht die Angebote niemanden Interessieren. Ist halt wie bei der Arbeitslosenversicherung, da zahlen auch alle ein und nicht jeder nutzt es, find das Beispiel gar nicht so blöd.

 

Mit meinen Steuern finanziere ich auch Straßen, dabei hab ich nicht mal einen Führerschein :zwinker:

 

Wir leben hier in einem freien Land wo es Tv Sender gibt die für ihre Leistungen nichts, rein gar nichts verlangen. Warum muss ich dann, nur weil ich die sehen möchte für alles bezahlen? Stell dir vor du müsstest für SKY bezahlen obwohl du es gar nicht willst. Oder noch besser! Du musst fürs Internet bezahlen, dass Internet ist genau so frei wie die Privaten TV Sender, oder anders Beispiel. Du hast ein Handy.... Willst du dafür auch nochmal neben deinen monatlichen Grundgebühren extra eine Nutzungsgebühr bezahlen? Wenn dir das nichts aus macht, dann melde doch dein Handy und deinen PC bei der GEZ an. Ich hab mal gelesen das die das sogar schon vor hatten dafür Gebühren zu verlangen. Ist das auch für dich OK??
Nönö, das Internet bekomm ich gratis rein, dafür zahl ich nix...lustiger kleiner Bursche du bist^^

 

Übrigens musst du für PC und Handy zahlen, sofern du damit das Angebot der ÖR nutzen kannst und weder Radio noch TV angemeldet hast.

 

Oder noch besser! Die Luftverdrängungssteuer.... Das haben sich doch tatsächlich so ach so schlaue Politiker ausgedacht. Zum Glück wurde das nicht in die Tat umgesetzt. Die GEZ ist nichts anderes. Die verlangt für ein freies Gut Gebühren.
Jetzt machst du dich lächerlich, außerdem gibt es mindestens eine Gemeinde mit Luftsteuer auf Automaten die über Gehweg hängen, soviel zum Thema.

 

Und hör mir nur mit Bildungsauftrag auf..... Thema Killerspiele! Auf ARD oder ZDF (weiß nicht mehr genau) lief mal eine Sendung zu diesem Thema. Die haben wirklich alles, alles verdreht nur um die sogenannten Killerspiele an den Pranger zu stellen. Ich weiß auch das RTL und Co des öfteren falsch recherchieren. Und genau da haben wir wieder den feinen Unterschied! Bei dieser ZDF oder ARD Sendung musst du für falsche Informationen auch noch Zahlen, bei RTL wurdest du zwar auch falsch Informiert, aber diese Sendung kosten dich keinen Cent!!
Meine Fresse, Galileo erzählt auch das an den Polen riesige Eisen vorkommen lagern und wir deswegen ein Magnetfeld um die erde haben. Also fang ja nicht mit solche Kokolores an -.-"

 

Das Programm Angebot der Privaten ist so mächtig geworden, die bieten dir das komplette Paket an Bildung über Filme (und ich rede hier nicht von "der Berg Doktor") Shows, Natur, Dokus, Wissenschaft etc. Und du willst wirklich für das schmale Angebot der Öffentlichen bezahlen??
Die Privaten wären froh solche Quoten wie Wetten dass...? zu haben.

Zum Thema Doku und Wissenschaft, alter, was ein Keim, Junge, werd Erwachsen.

 

Anderes Thema die Kosten, also die GEZ Gebühren die wir monatlich Zahlen. Weißt du eigentlich für was die unser Geld verbraten? Da werden zu den Olympischen Spielen "50" Reporter geschickt auf unsere Kosten. RTL oder PRO7 hatten gerade mal drei Reporter dort hin geschickt. Reicht ja auch.... Und weißt du was ein Nachrichtensprecher bei den Öffentlichen verdient???
Ich hab schon mehrmals gesagt das ich das ich den zehnten Spartenkanal oder dem zwanzigsten Übertragungswagen auch nicht für gut heiße, aber das ist ein anderes Thema und hat rein gar nicht mit "Gebühren Ja/Nein" zu tun

 

Also tut mir wirklich Leid, aber solche Aussagen von dir bringen mich echt zur Weissglut....
Danke gleichfalls :)

 

EDIT:

Weißt du auch warum es keine Reglung gibt die erlaubt nur für das zu Zahlen was man tatsächlich guckt? Weil dann die ganzen Öffentlichen mit ihren angestaubten Sendungen sofort pleite machen würden. Die einzigen die noch die Öffentlich gucken sind eh alle Fans von "Florian Silbereisen" lol

Wie gesagt, nur weils dich nicht interessiert kann es ja andere interessieren, aber lass dich ruhig weiter von den Privaten "bilden" und viel Spaß bei Mitten im Leben xD Edited by Naked Snake

Noob_Fighter.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn du die ÖR mal einschalten würdest, dann hättest du was davon. Aber mal ehrlich, seh die Rundfunkgebühren doch als eine Art Solidarzahlung, nur weil du davon nix hast heißt es ja nicht die Angebote niemanden Interessieren. Ist halt wie bei der Arbeitslosenversicherung, da zahlen auch alle ein und nicht jeder nutzt es, find das Beispiel gar nicht so blöd.

 

Mit meinen Steuern finanziere ich auch Straßen, dabei hab ich nicht mal einen Führerschein :zwinker:

 

Nönö, das Internet bekomm ich gratis rein, dafür zahl ich nix...lustiger kleiner Bursche du bist^^

 

Übrigens musst du für PC und Handy zahlen, sofern du damit das Angebot der ÖR nutzen kannst und weder Radio noch TV angemeldet hast.

 

Jetzt machst du dich lächerlich, außerdem gibt es mindestens eine Gemeinde mit Luftsteuer auf Automaten die über Gehweg hängen, soviel zum Thema.

 

Meine Fresse, Galileo erzählt auch das an den Polen riesige Eisen vorkommen lagern und wir deswegen ein Magnetfeld um die erde haben. Also fang ja nicht mit solche Kokolores an -.-"

 

Die Privaten wären froh solche Quoten wie Wetten dass...? zu haben.

Zum Thema Doku und Wissenschaft, alter, was ein Keim, Junge, werd Erwachsen.

 

Ich hab schon mehrmals gesagt das ich das ich den zehnten Spartenkanal oder dem zwanzigsten Übertragungswagen auch nicht für gut heiße, aber das ist ein anderes Thema und hat rein gar nicht mit "Gebühren Ja/Nein" zu tun

 

Danke gleichfalls :)

 

Wie gesagt, nur weils dich nicht interessiert kann es ja andere interessieren, aber lass dich ruhig weiter von den Privaten "bilden" und viel Spaß bei Mitten im Leben xD

 

Beim Punkt Bildung muss ich mich etwas korrigieren. Bildung ist bei den Privaten schon etwas dünn gesät. Ok der Punkt geht an dich. :zwinker: Ich wollte damit eigentlich auch nur zum Ausdruck bringen das die Privaten einfach ein großes Angebot zur Verfügung haben, mit dem die Öffentlichen nicht mithalten können. Ich könnte mit dem Gedanken PayTV sehr gut leben, einfach für das zahlen was man auch wirklich nutzt. Und genau das ist ja auch mein Grundgedanke gewesen, dass man die Wahl hat und nicht einfach für das Ganze bezahlen muss. Mir gefällt das nicht und sehr vielen andern auch nicht.

 

Übrigens die Quoten bei Wetten dass...? sind auch nicht mehr so wie früher. Wenn man extra eine Michel Hunziker engagieren muss, zeigt es doch deutlich wie verzweifelt das Zweite ist und vom angepeilten Niveau mal ganz zu sprechen. :zwinker: Willkommen im Leben :zwinker:

 

Edit:

@fresh-K

gut geschrieben bin voll deiner Meinung!

Edited by Telekr@ft

[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke da gehen unsere Ansichten einfach zu weit auseinander :zwinker:

 

Um es mal kurz zu fassen: Ich finde die Grundidee von der Rundfunkgebühr gut, bin aber mit der derzeitigen Umsetzung auch nicht unbedingt einverstanden. und kann demnach deine Argumente nachvollziehen.

 

So, wenn das mal Kompromiss ist, dann weiß ich auch nicht, jetzt kann ich auch beruhigt schlafen^^


Noob_Fighter.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich denke da gehen unsere Ansichten einfach zu weit auseinander :zwinker:

 

Um es mal kurz zu fassen: Ich finde die Grundidee von der Rundfunkgebühr gut, bin aber mit der derzeitigen Umsetzung auch nicht unbedingt einverstanden. und kann demnach deine Argumente nachvollziehen.

 

So, wenn das mal Kompromiss ist, dann weiß ich auch nicht, jetzt kann ich auch beruhigt schlafen^^

 

Ja dann hoffen wir beide mal, dass vielleicht irgendwann die derzeitige Umsetzung so geändert wird das wir alle zufrieden damit sind. Dann könnte aus uns vielleicht sogar noch ne dicke Freundschaft werden :zwinker: Über dieses Thema zu reden ist leider nicht so einfach, schon gar nicht wenn man eine gewisse Grundabneigung mit bringt. Aber Ok, irgendwo sind wir uns sogar einig.

 

Eins muss ich aber nochmal ganz kurz klarstellen. Ich bin auf keinen Fall ein Fan von den Privaten Programminhalten. Einige Sendungen der Privaten würde ich mir auch nicht antun... Mit gefällt aber der begriff Free TV und finde das Konzept sehr gut, viel Werbung, aber dafür for Free. Wenn es in 100 Jahren vielleicht mal zu einem reinen PayTV wird, wo alle Sender sich anschließen, dann wird bestimmt auch so mancher TV Sender seine Programme verbessern und dann bin auch ich bereit dafür zu zahlen. Ahmen :)


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, dass ihr euch in meiner Abwesenheit so schön vertragen habt^^

 

Das Grundproblem, nämlich das so viel Mist im Fernsehen läuft, wurde ja jetzt aufgezeigt.

Mir kam noch der Gedanke, dass das ganze viel weniger Aufsehen und Diskussionen erregen würde, wenn man es einfach Fernsehsteuer nennen würde (im Endeffekt ist es schließlich nichts anderes). Dann würde das zweite Problem, nämlich die Höhe der Gebüren auch mehr oder weniger weg fallen. Ich finde es nämlich ziemlich unfair, das ein Azubi das gleiche zahlt, wie jemand der 5.000 € netto verdient. Gerade wenn man den Bildungsanspruch des Staats als Argument für Rundfunkgebühren nimmt. Das nochmal so als Gedanke.


Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schön, dass ihr euch in meiner Abwesenheit so schön vertragen habt^^

 

So rumgezanke in einem Forum geht auf Dauer zu sehr auf die Nerven, selbst bei der Anonymität die wir im Web genießen muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen können :zwinker:

 

Das Grundproblem, nämlich das so viel Mist im Fernsehen läuft, wurde ja jetzt aufgezeigt.
Der einfachste Grund für den Mist ist der, dass er geguckt wird. Äußerst interessant find ich die Tatsache, dass z.B. solche Formate wie Mitten im Leben stark steigende Quoten hatten, nachdem man sich dafür entschied alles zu scripten.

 

Mir kam noch der Gedanke, dass das ganze viel weniger Aufsehen und Diskussionen erregen würde, wenn man es einfach Fernsehsteuer nennen würde (im Endeffekt ist es schließlich nichts anderes).
Wenn mans ganz grob sieht, dann ja, aber bei dem Wort Steuer denk ich zuerst an Vatern Staat und nicht an die ARD^^

 

Dann würde das zweite Problem, nämlich die Höhe der Gebüren auch mehr oder weniger weg fallen.
Kommt drauf an wie hoch diese "Steuer" letztendlich wäre, geht man nachdem Prinzip das ja Besserverdiener mehr zahlen, dann sinkt für Geringverdiener natürlich der Beitrag.

 

Ich finde es nämlich ziemlich unfair, das ein Azubi das gleiche zahlt, wie jemand der 5.000 € netto verdient. Gerade wenn man den Bildungsanspruch des Staats als Argument für Rundfunkgebühren nimmt. Das nochmal so als Gedanke.
Auf der einen Seite ist das gar keine so schlechte Idee, aber wie rechtfertigst man so ein System? Ganz ehrlich, ich würde es nicht einsehen mehr zu zahlen, nur weil mein Gehaltscheck am Monatsende etwas Praller ist als der von anderen. Immerhin bekommt ja jeder das gleiche geboten.

 

 

Was ich voll unterstützt hätte war damals das Konzept die Quartalszahlungen einzustampfen und auf Neugeräte anteilig einen gewissen Betrag drauf zuschlagen, der direkt in die Kassen der ÖR geht.

 

Gehen wir beispielsweise von 5% Aufschlag aus, dann zahlt die 5% jeder, aber einer mit dicken Bankkonto lauft sich meist einen teureren Fernsehen als der Normalo und zahlt so auch mehr ein. Hat ein wenig Ähnlichkeit mit deiner "Steuer", wäre in meinen Augen aber insgesamt fairer.

Edited by Naked Snake

Noob_Fighter.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...