Jump to content
Play3.de

Recommended Posts

Mhm, bin auch nicht so der Gamestop-Fan. Spiele würde ich eh nie in Zahlung geben, von daher sind die meisten Aktionen für mich uninteressant. Ausserdem mag ich das Personal in unserer Filiale nicht =/

 

Ich habe 4-5 Fillialen und wechsel zwischen denen immer. Ist allerdings schon etwas länger her, dass ich da mal was geholt habe.

 

Legt man 10.- drauf bekommt man die Spiele meistens nebenan neu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest m4d-maNu
ist doch bekannt das die überteuerte preise haben.verstehe nicht wieso viele nicht gleich bei der Grotte bestellen 1 günstiger 2 schnellere lieferung da aus dem inland und natürlich uncut.

Direkt aus England Importieren, viel Billiger wie die Grotte und ich kann damit leben das es am Releasetag erscheint oder ich einen Tag später habe.

 

 

 

Achja Gamestop mag ich auch nicht wirklich, liegt aber daran das sie keine Pegi Spiele in DE Ankaufen. Daher gehe ich zu GameCity, die nehmen Pegi Spiele an und da ich letztens ihnen eine Reihe an 2-3 Jahre alten Spielen geben habe waren 8 Spiele und ich hab habe nur 10€ drauf gelegt und Fifa11 bekommen.

 

Konnte mich darüber nicht beklagen, vorallen da ich diese 8 Spiele eh schon ewig nimma gespielt habe und sie in den Foren wo ich angemeldet bin auch keiner haben wollte, war das die Beste Lösung für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
du meinst die Ausnutzung der freien Marktwirtschaft auf Kosten des Geldbeutels der Kunden?

 

Nein keiner zwingt dich da zu kaufen.

 

Jeder ist bis auf gesetzlich reglementierten Wucher (zins) frei in seiner Preisgestaltung. Da wir in DE eine soziale freie MW haben. Bei der klassischen MW nach Smith wäre selbst das nicht der Fall.

 

Das hat nichts mit Ausnutzung der Kunden zu tun.

 

Es gibt keinen Monopolisten, welcher dich nötigt, das Gut Videospiele bei ihm zu kaufen.

 

Sollten dich äußere Einflüsse nicht daran hindern, musst du nicht bei Gamestop kaufen.

 

Der freie Marktzugang (für Produzenten als auch Konsumenten ), ist eine wesentliche Säule der freien MW. Nur so kann laut Theorie eine optimale Ressourcenallokation stattfinden. Anders als in einer Planwirtschaft. (DDR bsp.)


TFX: Duke ist die Wahrheit. Das Alpha und das Omega. Ka.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein keiner zwingt dich da zu kaufen.

 

Jeder ist bis auf gesetzlich reglementierten Wucher (zins) frei in seiner Preisgestaltung. Da wir in DE eine soziale freie MW haben. Bei der klassischen MW nach Smith wäre selbst das nicht der Fall.

 

Das hat nichts mit Ausnutzung der Kunden zu tun.

 

Es gibt keinen Monopolisten, welcher dich nötigt, das Gut Videospiele bei ihm zu kaufen.

 

Sollten dich äußere Einflüsse nicht daran hindern, musst du nicht bei Gamestop kaufen.

 

Der freie Marktzugang (für Produzenten als auch Konsumenten ), ist eine wesentliche Säule der freien MW. Nur so kann laut Theorie eine optimale Ressourcenallokation stattfinden. Anders als in einer Planwirtschaft. (DDR bsp.)

 

Na da hat wer in WiWi gut aufgepasst. Oder hast du BWL/VWL studiert? :zwinker: (das soll jetzt nicht wie eine Provokation klingen, interessiere mich wirklich für Wirtschaft, bin aber noch recht jung (17)...werde wahrsch. auch etwas in der Richtung studieren :zwinker:)

 

Natürlich ist es prinzipiell korrekt was Gamestop macht. Aber es ärgert mich wenn ich sehe, dass manche Leute so blöd sind und Gamestop 70€ für ein Spiel in den Allerwertesten steckt, obwohl sie es im Internet oder Gott weiß wo für 50 kriegen könnten.

Ist natürlich nicht mein Bier. Aber ich selbst würde dort niemals ein Spiel kaufen/verkaufen. NIEMALS! :bana2:

 

Achja noch ein gutes Beispiel warum Gamestop lächerlich ist: Es gab ja zum Release von CoD MW2 eine 20% Rabattaktion. Sie haben das Spiel aber so teuer angeboten, dass es mit den 20% Abzug sogar noch teurer als im Karstadt(!) war. Und da sind Spiele schon kaum finanzierbar :nixweiss:

 

Und noch ein Beispiel, das ich im Gamestop erlebt habe (beim Umschauen, nicht beim Kaufen :naughty:):

Ein Jugendlicher hat sich dort wohl vor wenigen Stunden ein Spiel gekauft und zu Hause bemerkt, dass die Disk verkratzt ist (glaube es war ein gebrauchtes Spiel, Xbox 360). Der dicke Verkäufer meinte, das wäre davon gekommen, dass es seine Xbox umgedreht oder eben bewegt hätte, während das Spiel im Laufwerk lag und er ihm deshalb kein Geld zurückerstatten könnte.

Der Junge hat sich fürchterlich über diese lächerliche "Vermutung" aufgeregt und wurde letztenendes aus dem Laden "geschmissen".

...:_wanken2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich find die aktionen auch immer gut

 

 

gibste jetzt spyro ab und nfs undercover und bekommst cod black ops für 9 € da kann man eigntlich nicht meckern

 

so seh ich es zumindest:good:


Meiner Games :

COD 4,COD BO, ,GT Prologue,Ratchet & Clank, Top Spin 3, Singstar Vol. 2, Ratchet & clark QOB, Killzone 2, BBC 2, Fifa 11, GT5,MOH Tier 1, LBP 2,sly collection, POP Triology

 

Luftmatratze.png [/url]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na da hat wer in WiWi gut aufgepasst. Oder hast du BWL/VWL studiert? :zwinker: (das soll jetzt nicht wie eine Provokation klingen, interessiere mich wirklich für Wirtschaft, bin aber noch recht jung (17)...werde wahrsch. auch etwas in der Richtung studieren :zwinker:)

 

...:_wanken2:

 

Ich bin Diplom Betriebswirt..

 

Ich kann dich aber beruhigen. Falls die Publisher das mit ihrem Kampf gegen den Gebrauchtspielemarktnauf lange Sicht erfolgreich sind, wird m.E. Das Prinzip Gamestop eh kränkeln, da eine Haupteinnahme der günstige Ankauf und teure Weiterverkauf von Gebrauchtspielen ist.


TFX: Duke ist die Wahrheit. Das Alpha und das Omega. Ka.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nichts gegen Gamestop. Wenn solche Aktionen wie vor 1 !/2 dort sind gehe auch zu Gamestop, aber wenn ich gebrauchte Spiele verkaufe mache ich dies direkt beim Endverbraucher und nicht über einen zwischen Händler, der mir nur einen Bruchteil zahlt.


card.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin Diplom Betriebswirt..

 

Ich kann dich aber beruhigen. Falls die Publisher das mit ihrem Kampf gegen den Gebrauchtspielemarktnauf lange Sicht erfolgreich sind, wird m.E. Das Prinzip Gamestop eh kränkeln, da eine Haupteinnahme der günstige Ankauf und teure Weiterverkauf von Gebrauchtspielen ist.

 

Ah ok. Und ich bin Besucher der gymnasialen Oberstufe mit Englisch und Wirtschaftswissenschaften als Leistungskurse :zwinker: Und die FM haben wir schon letztes Jahr ausführlich durchgenommen.

 

Btt: Da hast du natürlich Recht. Es fängt ja jetzt schon mit dem Onlinepass von FiFa 11 an. Sie müssen dann zumindest kennzeichen, dass Zusatzkosten auf den Käufer zukommen oder eben nur Spiele mit gültigem Code ankaufen, wobei es schwierig sein wird, dies herauszufinden, da EA ja den Gebrauchthandel unterbinden will.

Es könnte natürlich auch einfach eine Geschäftsidee der Publisher sein, denn so können sie zum Beispiel die Info, ob ein Code für einen Onlinepass noch unbenutzt ist weiterverkaufen...:naughty:...wohl eher ein Hirngespinst.

 

Aber Fifa 11 als Beispiel soll nur zeigen, dass es mit Gamestop abwärts gehen wird und ich dann die Weltherrschaft erlangen werde (hups, falscher Gedankenstrang) ... oder die Chinesen

aaaaaaaaaaaaaa :chinese:

:hail: :hail: :hail:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um mal ein gebrauchtes Spiel für zwischendurch zu kaufen ist der Laden sehr gut, aber von Neuwaren und um Spiele bei denen zu verkaufen ist der Laden mehr als überteuert! Kann nich sein, dass ein Spiel bei Gamestop 69.99€ kostet und im Saturn eine Etage höher bezahlt man nur 49-55€! Und manchmal kosten bei Saturn neue Spiele weniger als beim Gamestop für ein gebrauchtes Spiel -.-

Ist zumindest beim Gamestop in Magdeburg so :nixweiss:


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo liebe Community, da ich keinen allgemeinen Gamestop-Thread gefunden habe und auch keinen, in dem es konkret um mein Anliegen ging, eröffne ich hier einen neuen.

 

Ich wollte einfach mal fragen, was ihr so von dem Laden haltet? Ich persönlich krieg schon Pickel wenn ich den Namen nur höre. *Schnell Clerasil benutz*

 

Ich finde 1. die Preise für Games dort extrem übertrieben. Sie hauen garantiert den höchstmöglichen Preis raus...

2. Die Ankaufspreise für Games mehr als lächerlich.

3. Hammerhart dass (habs schon 2 mal im Gamestop in Wetzlar beobachtet, hoffentlich nur ein Einzelfall) sie ahnungslose Mütter mit ihren kleinen Kindern voll übern Tisch ziehen, auch beim Ankauf .... :"Ja für das Wii-Spiel kann ich ihnen höchstens noch gut gemeinte 2€ geben. BlaBla"

 

Alles Heuchelei und Kommerz. Pah.

 

Meine eindeutige Meinung kennt ihr jetzt, was sagt ihr?

 

Wetzlar? Cool! Da war ich auf Klassenfahrt, unser Jahrgang hat die halbe Mall leergeklaut. Die Stadt da ist sowieso voll kapput, duften ich und nen Kumpel ja selbst mitbekommen. Naja, nix gegen die Einwohner, doch die Läden sind Kacke. xD

 

Aber das mit GameStop ist Standard, läuft da immer so ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...