Jump to content

Spiel des Jahres (2010) - Die Ergebnisse:


Cloud
 Share

Recommended Posts

Spiel des Jahres 2010:

  • Heavy Rain - 27 Stimmen (15,25%)

 

Entwickler des Jahres 2010:

  • Rockstar San Diego - 16 Stimmen (16,49%)

 

PSN-Spiel des Jahres 2010:

  • Lara Croft and the Guardian of Light - 9 Stimmen (10,34%)
  • Castle Crashers - 9 Stimmen (10,34%)

 

Charakter des Jahres 2010:

  • John Marston - 31 Stimmen (20,39%)

 

Move-Spiel des Jahres 2010:

  • Sports Champions - 31 Stimmen (40,26%)

 

Spiel des Jahres - Jump'N' Run:

  • The Sly Collection - 36 Stimmen (62,07%)

 

Spiel des Jahres - Beat'em' Up:

  • Super Street Fighter IV - 19 Stimmen (28,36%)

 

Spiel des Jahres - Action & Adventure:

  • Heavy Rain - 32 Stimmen (27,12%)

 

Spiel des Jahres - Musik:

  • Guitar Hero: Warriors of Rock - 11 Stimmen (21,57%)
  • Rockband 3 - 11 Stimmen (21,57%)

 

Spiel des Jahres - Rollenspiele:

  • Final Fantasy XIII - 32 Stimmen (29,63%)

 

Spiel des Jahres - Sport:

  • FIFA 11 - 42 Stimmen (44,21%)

 

Spiel des Jahres - Shooter:

  • Call of Duty: Black Ops - 25 Stimmen (29,07%)

 

Spiel des Jahres - Action:

  • Red Dead Redemption - 40 Stimmen (28,99%)

 

Spiel des Jahres - Rennspiele:

  • Gran Turismo 5 - 77 Stimmen (64,17%)

 

Spiel des Jahres - Hack'N' Slay:

  • God of War III - 60 Stimmen (61,86%)

Edited by Cloud

[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Posts

    • Bei dem Setting hätte es das Spiel von Anfang an schwer. Meiner Meinung nach das Hauptproblem von BF1 damals. Vielen Leuten waren die Waffen zu primitiv und die Fahrzeuge nicht funktional genug. Dazu zähle ich auch mich. Tatsächlich habe ich erst vor wenigen Wochen zu schätzen gelernt was Dice da rausgehauen hat. Hab damals die premium Edition zu Release gekauft und keine der DLC gespielt weil ich viel zu früh aufgehört hab. Ich liebe das Spiel mittlerweile und könnte mich in den arsch beißen weil es jetzt bei vielen der premium maps gar nicht mehr möglich ist einen Server zu finden. 
    • Wie würdest du denn The House that Jack built interpretieren bzw. den künstlerischen Aspekt sehen?
    • Leider bringt halt die tollste und zukunftsträchtigste Hardware nichts, wenn dann ein Manager bestimmt, dass die Games auch für die alte Generation released werden müssen. Die Frage ist ja auch, wann man damit beginnen will z.B. nicht mehr CrossGen zu entwickeln? Jetzt haben wir bald 1,5 Jahre die neue Gen und die kommenden großen Games dieses Jahr sind weiterhin CrossGen. Und nach 3 Jahren PS5 gibts dann vermutlich eh schon eine Pro-Variante der Konsole. Ich hoffe auch echt, dass ich mich irre, aber aktuell sehe ich da wenig positive Tendenzen. Ich hoffe echt, dass wir bald mal was über ein nächstes echtes NextGen-Spiel hören/sehen.
    • Wäre sehr schade, ist das doch einer der herausragendsten Autorenfilmer Europas, ein waschechtes Genie. Ich empfehle an dieser Stelle sich vielleicht doch nochmal zu ermutigen Breaking the Waves zu schauen und dadurch vielleicht den Zugang zu seinem Schaffen zu finden. Wenn man diesen Meisterregisseur erstmal verstanden hat, was seine Filmkonzeption angeht, dann sind seine Werke Dancer in the Dark, Dogville, Antichrist, Melancholia und Nymphomaniac einfach pure Ultrakunst.
    • In the Heights ist ein großartiges modernes Filmmusical. Hier bekommt man die volle Latino-Dröhnung und ein sommerliches Gute-Laune-Feeling. Es ist ebenso ein wunderschönes Porträt dieses New Yorker Straßenblocks und seinen Einwohnern, die man wie eine große Familie kennenlernt. Einer der besten Filme 2021...
×
×
  • Create New...