Jump to content

The Last of Us™


Cloud
 Share

Welche Wertung würdest du The Last of Us geben?  

197 members have voted

  1. 1. Welche Wertung würdest du The Last of Us geben?

    • Perfekt!
    • 1 - sehr gut
    • 2 - gut
    • 3 - Durchschnitt
    • 4 - schlecht
    • 5 - sehr schlecht
      0
    • Miserabel!


Recommended Posts

Das siehst du so, ich sehe das anders.

The Last of Us ist definitiv jetzt schon in der Hall of Fame der Videospiele. :zwinker:

 

also ich werde auch noch in 20 jahren über das game reden, schon alleine wegen der emotionalen geschichte, und vor allem dem DLC left behind, einfach nur klasse.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Es ist eigentlich viel zu Früh um zu sagen ob TLOU ein Meilenstein ist oder nicht. Ist es ein Meilenstein wird man noch in 10-15 Jahren über das Spiel reden ähnlich wie es andere Spiele geschafft haben. Obs bei TLOU zutrifft? Wir dürfen nicht vergessen das Spiel ist gerade mal ca über 1 Jahr alt.

 

Ist TLOU ein Meisterwerk? Definitiv! Aber Meilenstein? Beizweifel ich ehrlich gesagt etwas. Dafür hat TLOU nichts Bahnbrechendes geschafft geschweige irgendwie das Rad neu erfunden.

So ist das,tun hier so als sei es das geilste Spiel aller Zeiten,aber ganz ehrlich,in zehn Jahren wird keiner mehr drüber reden,weil einfach zu viel,zu schnell kommt und das ist nunmal eine Tatsache,zumal ich mich frage wie Dreist man eigentlich behaupten kann es sei ja voll der Meilenstein..

 

Oddworld:Abes Oddysee,das war damals ein Meilenstein weil es das Strategie-Genre um ein Subgenre erweitert hat und kein Strategieler vorher auf so einer Basis gespielt werden konnte.In knapp zwei Wochen kommt ein Remake und keine Sau interessiert es,so geht man mit echten Meilensteinen also heute um und The last of us wird wie Hölle gefeiert oder wie ist das?Ne,echt nicht,kann ich in keinster Weise nachvollziehen.Ich lese hier überall nur das der ganze kommerzielle Bullshit ein Meilenstein ist,oder Spiel X ja auch so geil wird und später läuft nichts ohne Day One Patch weil die Spiele in keinster Weise die Qualität haben um wirklich ein Meinelstein zu sein.Die Zeit der Meilensteine ist vorbei,wir bekommen dauernd denselben unfertigen Mist,egal ob gutaussehendes Uncharted,geil erzähltes The last of us,es ist alles in gewisser Weise nur Massenware die am Ende wieder verdrängt wird.

Link to comment
Share on other sites

So ist das,tun hier so als sei es das geilste Spiel aller Zeiten,aber ganz ehrlich,in zehn Jahren wird keiner mehr drüber reden,weil einfach zu viel,zu schnell kommt und das ist nunmal eine Tatsache,zumal ich mich frage wie Dreist man eigentlich behaupten kann es sei ja voll der Meilenstein..

 

Oddworld:Abes Oddysee,das war damals ein Meilenstein weil es das Strategie-Genre um ein Subgenre erweitert hat und kein Strategieler vorher auf so einer Basis gespielt werden konnte.In knapp zwei Wochen kommt ein Remake und keine Sau interessiert es,so geht man mit echten Meilensteinen also heute um und The last of us wird wie Hölle gefeiert oder wie ist das?Ne,echt nicht,kann ich in keinster Weise nachvollziehen.Ich lese hier überall nur das der ganze kommerzielle Bullshit ein Meilenstein ist,oder Spiel X ja auch so geil wird und später läuft nichts ohne Day One Patch weil die Spiele in keinster Weise die Qualität haben um wirklich ein Meinelstein zu sein.Die Zeit der Meilensteine ist vorbei,wir bekommen dauernd denselben unfertigen Mist,egal ob gutaussehendes Uncharted,geil erzähltes The last of us,es ist alles in gewisser Weise nur Massenware die am Ende wieder verdrängt wird.

 

Ich mag das zwar nicht so recht sagen, aber in gewisser Art hast du vollkommen recht mit der Aussage.

Link to comment
Share on other sites

TLOU ist ein Meilenstein. Es hat Storytelling und Präsentation in einem Game auf einen nie dagewesenen Level gehoben was ja auch Druckmanns Absicht war. Wer behauptet das sei nicht bahnbrechend hat keine Ahnung von Videogames sorry.

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Link to comment
Share on other sites

TLOU ist ein Meilenstein. Es hat Storytelling und Präsentation in einem Game auf einen nie dagewesenen Level gehoben was ja auch Druckmanns Absicht war. Wer behauptet das sei nicht bahnbrechend hat keine Ahnung von Videogames sorry.

Yissssssssss

CH0BKexWsAAdDy5.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ein Meilenstein nur weil es eine gute Story hatte mit teils spannenden Charakteren?

Es gibt so viele Spiele mit guten Storys zwischenzeitlich (zum Glück) das bedeutet aber nicht das die alle gleich ein Meilenstein sind.

The Last of Us ist ein technisch sauberes Spiel und damit bleibt es dann auch in Erinnerung aber von Story kenne ich trotzdem noch einige Spiele die es besser/spannender/abwechslungsreicher gemacht haben.

 

Ich kann ja zum Teil verstehen wenn hier manche denken das Spiel sei der heilige Gral aber das ist dann nur die persönliche Meinung. Wie hier schon gesagt wurde, nach so kurzer Zeit geht es ganz sicher noch nicht als ein Meilenstein durch, da muss es sich schon noch länger beweisen und eventuell durch weitere Ableger zeigen wie sich die Serie entwickelt und ob sie dies überhaupt tut denn sonst bleibt nur ein sehr guter erster Teil und Fortsetzungen auf dem selben oder niedrigerem Niveau.

 

Generell sollte man vorsichtig sein und nicht mit dem Wort "Meilenstein" um sich werfen nur weil man von einem Spiel extrem begeistert ist da sollte man sich nochmal überlegen was für ein Spiel ein Meilenstein ist und was dieses ausmacht und für folgende Spiele/Genres eine Bedeutung hat.

 

@Rathalos

Muss dir da schon zustimmen, man wirft mit solchen Worten heutzutage teils nur noch um sich und da reicht es aus wenn ein Spiel extrem gut aussieht und dazu eine gute Story hat. Wenn es danach geht dann kommen jedes Jahr 10 Meilenstein Games raus, irgendwie läuft da dann aber etwas falsch und man wertet diesen Begriff extrem ab.

Edited by theHitman

Lisa G Sig play3.jpg

Link to comment
Share on other sites

hier von meilenstein geredet und die meisten leute wissen garnicht was das wirklich ist. dazu die lustigen die sich aufregen weil die anderen eigneltich unter meilenstein was ganz anderes meinen.

 

the last of us wird man in 20 jahren noch reden weil es einen von hinten bis vorne gepackt hat egal ob in den videos oder im game ,der story oder dem soundtrack ,das spiel ist genial...basta.

LET ME ENTER YOUR MIND

Link to comment
Share on other sites

TLOU ist ein Meilenstein. Es hat Storytelling und Präsentation in einem Game auf einen nie dagewesenen Level gehoben was ja auch Druckmanns Absicht war. Wer behauptet das sei nicht bahnbrechend hat keine Ahnung von Videogames sorry.

Euer Hoheit,wie konnten wir nur ausser Acht lassen,das eure Meinung Gesetz ist,mal ehrlich,ich spiele Videospiele nun ein Viertel Jahrhundert und ich habe sicher genug Ahnung um zu beurteilen was ein Meilenstein ist und was nicht und TLOU ist sicher keiner davon.Ein Spiel das erwachsene anspricht,toll,gibt es sowas zum ersten mal?Resident Evil,DAS war seiner Zeit ein Meilenstein,Silent Hill,WAR seiner Zeit ein Meilenstein.Was hat TLOU besonders gemacht?Bekloppte die durch einen Pilz infiziertt sind?Wow,ein Zombie 2.0.Und mal ehrlich,das spannendste am Spiel war der Anfang,das restliche Spiel erreichte an keinem Punkt mehr so einen Höhepunkt wie dort und zieht sich wie ein Schlauch.

 

Ganz ehrlich,wenn es hier jemanden gibt der keine Ahnung hat dann seid ihr es die meinen TLOU sei ein echter Meilenstein gewesen.Es war solide,mehr aber auch nicht,hat nichts neu gemacht oder besser als andere Spiele.

Edited by Rathalos
Link to comment
Share on other sites

Last of Us und ein Meilenstein?

Dann helfe ich euch mal um alle Parteien zu besänftigen.

Ihr habt gerade nichts zu tun, dann guckt euch mal die Präsentation von Neil Druckmann über the Last of Us an.

 

 

Er schildert seinen Gedankenprozess zur Story, wie er den Handlungsbogen auf einzigartigerweise mit dem Gameplay verknüpft, damit jeder

die Charakteren leben und gleichzeitig spielen kann und dessen Gefühle fühlen kann, dazu noch deren Erfahrungen und Veränderungen erlebt. Da stecken wirklich clevere Köpfe dahinter das muss man sagen auch wenn ich das ein bischen kompliziert ausgedrückt habe. Es geht halt darum, dass es einmal Spiele gibt, in denen die Reflexe und der Skill an erster Stelle steht wie bei COD und dann gibts auch Spiele die eine Geschichte erzählen und dich mit einbeziehen, damit du auf einzigartiger Weise mit dem Charakter mitfühlen kannst und das können halt andere Medien nicht.

Link to comment
Share on other sites

Euer Hoheit,wie konnten wir nur ausser Acht lassen,das eure Meinung Gesetz ist,mal ehrlich,ich spiele Videospiele nun ein Viertel Jahrhundert und ich habe sicher genug Ahnung um zu beurteilen was ein Meilenstein ist und was nicht und TLOU ist sicher keiner davon.Ein Spiel das erwachsene anspricht,toll,gibt es sowas zum ersten mal?Resident Evil,DAS war seiner Zeit ein Meilenstein,Silent Hill,WAR seiner Zeit ein Meilenstein.Was hat TLOU besonders gemacht?Bekloppte die durch einen Pilz infiziertt sind?Wow,ein Zombie 2.0.Und mal ehrlich,das spannendste am Spiel war der Anfang,das restliche Spiel erreichte an keinem Punkt mehr so einen Höhepunkt wie dort und zieht sich wie ein Schlauch.

 

Ganz ehrlich,wenn es hier jemanden gibt der keine Ahnung hat dann seid ihr es die meinen TLOU sei ein echter Meilenstein gewesen.Es war solide,mehr aber auch nicht,hat nichts neu gemacht oder besser als andere Spiele.

Und wieder, das ist nur ihre Meinung! Und ihre Meinung interessiert mich, und andere nicht!

Wenn es für dich kein Meilenstein ist, ok. Meinungsfreiheit, aber lass andere bitte ihre Sicht der Dinge!

Und sorry, Silent Hill war sicher in der Beziehung auch kein "Meilenstein"! Sondern eher ein guter Resident Evil Klon, der statt Biowaffen, Labore & Konzern, halt ne Stadt, parallel Welt & Okkultismus in seiner Geschichte hatte. Sonst aber wie ein Resident Evil aufgebaut war.

Aber das ist eben meine Meinung, und die interessiert dich nicht!

Du siehst, die Diskussion ist sowieso für den Allerwertesten, da es die Einen so sehen, und die Anderen so! :nixweiss:

''Früher war alles besser!''

Ach, und wann genau war dieses ''FRÜHER''? :nixweiss:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Wie kommst du denn darauf?! 🤨 Bei OPM hatte es immer gedauert, bis eine Fortsetzung kam. Von Staffel 1 (2015) bis Staffel 2 (2019) lagen vier Jahre dazwischen. Bei Staffel 3 wird's wohl ähnlich hinauslaufen. Da ist, meiner Meinung nach also nix eingestellt oder gar abgesetzt. Im Gegenteil, der Manga läuft noch sehr gut. Heißt somit, viel Material für eine dritte und vierte Anime-Staffel. Nur dauert es halt wie immer etwas. 🤷🏻 https://dmerharyana.org/one-punch-man-season-3/
    • So dann gleich nochmal hinlegen, die Arbeit beginnt ja doch etwas später. ^^ Euch nen guten Start in den Tag. 
    • Mag sein. Habe schon gehört, dass er mit gemischten Gefühlen aufgenommen wurde. Trotzdem möchte ich mich selbst davon überzeugen. Und einen guten Aspekt hat eine eher mittelmäßige Performance auch. Dadurch kommt ein Film schneller auf DVD/BR 😉
    • Wäre ein Alptraum wenn dieses geniale Anime nicht fortgesetzt wird. Leide immer noch weil damals Ajin eingestellt wurde. Das war so gut und nach dem starken Auftakt kam einfach nichts mehr.
    • Vielen Dank für den Hinweis, ich bin gespannt wie es wird. Für mich ist es immer zweischneidig wenn es eine animationsserie ist, das kann genial sein, das kann aber auch total in die Hose gehen.. Die Wahrscheinlichkeit dass es genial ist, wäre höher, wenn die original Autoren und die Schauspieler, und in Deutschland die original Synchronsprecher die Figuren sprechen.. Wichtig wäre dass der Humor und die Dialoge möglichst nah am Original sind...  Ich bin mal gespannt was daraus wird, ich würde der Serie eine Chance geben. Denn Al Bundy ist King !    
×
×
  • Create New...