Jump to content

Kaufberatung & Fragen zu Fernsehern (Bitte 1. Post lesen!)


Velmont
 Share

Recommended Posts

Guest semel

Hey Jungs (und Mädels),

bin auf der suche nach einem möglichst günstigen 46-50" Tv. Tendenziell eher 50". Er sollte Sat-Tuner haben, SEHR GERINGER INPUT LAG, hohe Hertz-Zahl. Smart Tv wäre nice to have aber nicht zwingend notwendig, genauso wie 3D. Ich kann ja alles selbst vergleichen, jedoch bei Informationen über den Inputlag hoffe ich auf eure hilfe. Bevorzugte Marken: Sony, Samsung (auch wenn die Handys der größte Sch*** sind), und Philipps. (Kann gerne auch etwas anderes empfohlen werden, wenn das Preis-/Leistungsverhälltnis gut ist.)

Schonmal danke für eure Hilfe.

Link to comment
Share on other sites

Hey Jungs (und Mädels),

bin auf der suche nach einem möglichst günstigen 46-50" Tv. Tendenziell eher 50". Er sollte Sat-Tuner haben, SEHR GERINGER INPUT LAG, hohe Hertz-Zahl. Smart Tv wäre nice to have aber nicht zwingend notwendig, genauso wie 3D. Ich kann ja alles selbst vergleichen, jedoch bei Informationen über den Inputlag hoffe ich auf eure hilfe. Bevorzugte Marken: Sony, Samsung (auch wenn die Handys der größte Sch*** sind), und Philipps. (Kann gerne auch etwas anderes empfohlen werden, wenn das Preis-/Leistungsverhälltnis gut ist.)

Schonmal danke für eure Hilfe.

 

sony 50w805b.

¯\_(ツ)_/¯

Link to comment
Share on other sites

Guest semel

 

Nein Monitor habe ich einen ziemlich guten, jedoch möchte ich für die Abende mit den Freunden am Tv spielen und wenn ich mir schon einen neuen Fernseher zulege, dann sollte dieser auch einen geringen Inputlag bieten.

Aber schonmal danke für die Hilfe.

 

Zum Sony: Kann mir jemand den Unterschied zwischen a und b erklären?

(Ist ja bei der Chip Bestenliste 2x genannt ohne auf Unterschiede einzugehen.)

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen!

 

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Fernseher. Aber da ich mein saures verdientes Geld nicht aus dem Fenster schmeißen möchte und genervt bin von den sehr schlechten Fachwissen von den Saturn,Media und sonstwas TV Experten nicht mich ausreichen beraten können, versuch ich mein Glück.

 

Hab ihr paar Vorschläge von den TV´s in den Farben weiß und silber?

Link to comment
Share on other sites

@ Semel

 

Derzeit ist der Inputlag bei den meisten HDTVs auf einen "guten Niveau" mal abgesehen von den Oberklasse od. UHD Modellen

da ist er etwas höher,

könnte höchstens nur Shooter/Beat'n Up Fans stören.

 

Das W805A Modell ist von 2013 und kaum mehr zu kriegen

(teilweise aber noch..oder wiedermal, Rückläufer großes ?

..über idealo wieder verfügbar)

diese Modelle haben ein IPS Panel sowie 100hz.

 

Der W805B ist von 2014

das 42" Modell hat auch ein IPS Panel spendiert bekommen,

aber man hat leider keinen Einfluss auf die Zwischenbilderzuschaltung (100hz)

bei den 50/55" Modellen ist dagegen ein VA Panel

(wie auch bei Samsung/Sharp/teilweise Toshiba/Phillips/Panasonic)

mit 100hz verbaut was ein tieferes Schwarz Abends ermöglicht,

bei IPS muss man dagegen mit LED Strips den Augen was vor tricksen

dafür hat man da am tage das "augenfreundlichere 3D Bild" und einen größeren seitlichen Betrachtungswinkel

(ab 45° gibts bei VA Panels statt einen weiss Bild ein rosanes zu sehen)

der Inputlag ist aber bei beiden gleich auf

und ist er bei anderen Herstellern gut,

kann man ihn hier als sehr gut bezeichnen.

 

Hatten sich in der Vergangenheit viele PC Gamer beschwert,

das ihre Maus auf HDTVs (mit aktiven Game Mode) laggend rumflitzen,

so geht die bei einen Sony TVs derzeit ab wie Road Runner. :D

 

Und die von dir genannte Testseite kannste vergessen,

HDTV Testseiten die eher aufs Publik zielen

und nicht umbedingt Kommerz geil sind, findeste im UK Bereich.

http://www.hdtvtest.co.uk/ All TV Reviews

http://www.avforums.com/reviews/?category_id=3

 

Oder wende nicht so gut des Englischen bewandert bist

und Google Übersetzer für dich ein Graus darstellt,

dann könnteste im Laden auch mal nach Deutschen Zeitungen

von AudioVision/HDTV ausschau halten

die testen eigentlich auch ganz gut,

wobei der Inputlag bei ersteren

nur eine untergeordnete Rolle hat, ergo nicht getestet wird.

 

@ Workout83

 

Sehgewohnheiten? (SD/HDTV = viel Sport?,Blu-ray,Gaming = %?)

Sitzabstand?

Max. Preisvorstellung?

Aktiv / Passiv 3D?

Spielt PC Benutzung eine tragende Rolle?

Benutzung eher bei Tag (bzw.WE) oder lieber Abends?

 

Edit:

Gerade erst gesehen..

200 Megahertz gibts im TV Sektor nicht, es gibt nur 100 od. 200 Hertz Geräte. ;)

 

24 Bilder pro Sekunde (24p) bekommste nur bei Blu-rays

SD/HDTV und DVDs laufen mit 48 Bilder pro Sekunde (50hz)

Bestimmte PS4 / Xbox One Games laufen schon mit 60 Bilder pro Sekunde (ergo Butterweich)

aber gibt immer noch welche die nur mit 30fps laufen (Miniruckler vorprogramiert).

 

Da heisst dann entweder oder,

entweder ich schalte die 100hz Funktion von bestimmten HDTVs zu

(je nach Einstellung gering > hoch)

die Miniruckler bei Games werden weniger,

nehme aber dafür ohne Spiel Modus einen höheren Inputlagwert in kauf

(bei Shootern macht dies u.U Online den Unterschied um platz 1 oder zbsp. 3)

oder anderstrum lebe mit den Rucklern, dafür aber kaum Verzögerung.

 

Ansonsten einfach hier mal meine Tipps ins blaue.

Sony 50" W705 silber (von 2014 mit 100hz , 42" Modell ohne 100hz)

Sony W815B silber (von 2014 mit 100hz)

Panasonic ETW od. DTW60 silber (beide mit 100hz, letztere mit Twin Tuner, beide v. 2013)

Samsung F6510 (v. 2013) weiss / F6740 silber

Samsung F7090 (v. 2013 + echte 200hz)

Edited by BoehserOnkel82
Link to comment
Share on other sites

Gibt es noch irgendwelche guten 32 Zoll Fernseher? Mein Samsung UE32D6500 ist leider defekt. Eigentlich sollte erst ein neuer TV Anfang nächstes Jahr, nach dem Umzug in die neue Wohnung gekauft werden. Da der Samsung sich leider vorzeitig verabschiedet hat brauch ich übergangsweise etwas neues. Leider passt nur ein 32 Zoll TV in den Schrank, deswegen kann ich im Moment nichts größeres kaufen. Extra umbauen möchte ich nicht, bzw. viel größer lohnt sich eh nicht da ich nur ca. 1-1,50m weit weg sitze.

 

Ein Kumpel von mir wollte mir seinen Samsung UE32F6890 leihen. Jedoch war ich mit dem Bild überhaupt nicht zufrieden. Wirkte im Gegensatz zum D6500 irgendwie milchig, unscharf und bei weitem nicht so brillant. Liegt vermutlich am fehlenden Ultra Clear Panel. Auf jeden Fall hab ich ewig alles mögliche an Einstellungen durchprobiert, konnte mich mit dem Bild aber nicht anfreunden.

 

Im Moment hab ich einen Sony W705B hier. Dieser ist vom Bild her deutlich besser als der Samsung. Der Inputlag ist gefühlt auch deutlich geringer. Leider ist die Bewegtbilddarstellung deutlich schlechter als beim Samsung. Liegt vermutlichen an den fehlenden Bildverbesserern, bzw. an dem 50Hz Panel. Bei Kamerafahrten sind schon deutliche Mikroruckler zu sehen. Außerdem gibt es noch das Problem das er Kanten von Objekten grüne Schlieren erzeugt. Sieht man in dunklen Bildbereichen und bei schnellen Bewegungen besonders gut. Ein Defekt scheint es aber nicht zu sein, da ich mittlerweile schon den zweiten habe und mir noch einen im Laden angeschaut habe und bei allen drei konnte ich diese grünen Schlieren sehen. Im avforum beschreibt ebenfalls jemand diesen Effekt. Post 5033 http://www.avforums.com/threads/sony-2014-w7-w8-1080p-edge-led-tv-owners-thread.1858674/page-168

Ob das durch ein Firmware update noch behoben werden kann?

 

Gibt es noch irgendwelche alternativen? Samsung H6470 macht wahrscheinlich keinen Sinn, da fast identisch wie das Vorjahresmodell (F-Reihe). LG 32LB650V hab ich noch gefunden, aber die LG TV's sollen alle einen relativ hohen Inputlag haben?! Reviews zu diesem Modell hab ich leider keine gefunden.

Link to comment
Share on other sites

@ Vermillion1203

 

Dir da zu helfe ist echt schwer,

den Ultra Clear (Glas) Panels gibts nur bei der Samsung 7/8 Serie

und dann "nur" ein 32" zu nehmen,

wäre wohl wie Perlen vor die Säue zu werfen.

 

Und wenn dir doch sowas wichtig ist,

dann würde ich dir entfehlen noch nach einen

Samsung F7090/Sony W905 od. einen Panasonic DTW60 ausschauhalten.

 

Hat den der LB870 ein Glaspanel?

Denke mal nicht, weil ein IPS Panel wohl verbaut ist.

 

Und ja fast alle Modelle der W705 Serie

haben als Einsteigermodell keine 100hz (aussser das 60" Modell),

das hat der W805 zwar, aber den gibts nicht in 32".

Link to comment
Share on other sites

Ja der Markt mit 32 Zoll Fernsehern ist ziemlich klein geworden. Die 7er/8er Serie gibt es meines Wissens nach gar nicht in 32 Zoll, oder habe ich da etwas über sehen. ^^

 

Bei dem Sony sind halt nur die grünen Schlieren sehr ärgerlich. Mit dem bisschen ruckeln beim TV schauen könnte ich vorübergehend leben, da ich eh nicht so viel TV schaue. Ich kenn so einen Effekt eigentlich nur von meinem Monitor am PC, wenn der Overdrive auf max eingestellt ist. Aber selbst da ist es nicht so extrem. Ich werde nächste Woche mal beim Sony Support anrufen und schauen was die dazu sagen.

 

Ich habe mir jetzt trotzdem den LG 32LB650V bestellt. Könnte morgen schon kommen. Hab aber da auch schon so einiges gelesen, wie z.B. sehr ungleichmäßige Ausleuchtung, fieser DSE, dunkle Ecken. Da ging es aber meistens um die großen Geräte.

Mal schauen vielleicht ist das bei dem kleinen Modell nicht so extrem ausgeprägt.

Link to comment
Share on other sites

Schau dir doch mal den samsung eh5000 an. Hat directlit leds, einen niedrigen lag und kostet um die 300€. Einen test findest du auf hdtvtest. Mit etwas glück bekommst du ein klasse samsung panel, anderenfalls ein nur durchschnitlliches eines drittanbieters (der preisklasse entsprechend).

Edited by DARK-SOULINGER

¯\_(ツ)_/¯

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...