Jump to content

Persona 5


Zack07
 Share

Recommended Posts

Es sind Lebenszeichen on Persona 5 erschienen nur weis man leider noch keine genaueren Informationen aber ich wollte es einfach ankündigen.

 

Quelle:http://www.siliconera.com/2012/08/08/persona-producer-is-focusing-on-persona-5/

darkcloud18.png
Link to comment
Share on other sites

Ich schätze mal Atlus überspringt mit Persona 5 einfach eine Konsolengeneration und released direkt für Playstation 4

 

Das sie es zum Ende der Konsolengeneration bringen scheint aber auch nicht unmöglich, wenn man bedenkt dass Persona 4 zwei Jahre nach erscheinen der PS3 auf der PS2 rauskam :think:

 

Atlus ist einfach ein gemächlicher Entwickler. Wenn deren Spiele erscheinen gibt es schon längst die nächste Konsolengeneration ^^

Link to comment
Share on other sites

Ich schätze mal Atlus überspringt mit Persona 5 einfach eine Konsolengeneration und released direkt für Playstation 4

 

Das sie es zum Ende der Konsolengeneration bringen scheint aber auch nicht unmöglich, wenn man bedenkt dass Persona 4 zwei Jahre nach erscheinen der PS3 auf der PS2 rauskam :think:

 

Atlus ist einfach ein gemächlicher Entwickler. Wenn deren Spiele erscheinen gibt es schon längst die nächste Konsolengeneration ^^

 

Übersprungen nicht sie haben ja Catherine gemacht und wie du gesagt hast kam Persona 4 auch recht spät raus.

darkcloud18.png
Link to comment
Share on other sites

Ich glaube nicht das Atlus eine Generation überspringen wird. Vorallem wenn man bedenkt das sie die Engine aus Catherine für Persona 5 nehmen wollen.

 

Die PS3 wird in Japan bestimmt auch noch länger supportet als im Westen, wenn man bedenkt was sich alles noch so in Entwicklung befindet momentan.

 

Außerdem kommt SMT IV für 3DS, dass zeigt wohl das Atlus nicht unbedingt auf die nächste Konsolengeneration umschwenken wird.

「私は一流大学行くわい! そんで将来はマッドサイエンティストだ! それがダメならニートだ!」

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Atlus ist kein allzu großer Publisher, sie haben nicht das Geld um gleich die PS4 zu bedienen. Atlus kann es sich nur bei Konsolen mit einem hohen Verbreitungsgrad erlauben, einen neuen Teil einer Serie rauszubringen, ansonsten muss es ein Remake sein, um die Kosten gering zu halten.

 

Da Shin Megami Tensei 4 für den 3DS rauskommt, mit Devil Summoner Soul Hackers ein Remake vom Saturn für den 3DS kommt, Devil Survivor Overclocked bereits für den 3DS erschienen ist und es auf dem DS bereits 3 Spiele der Reihe gibt, gehe ich davon aus das Persona 5 für den 3DS kommt. Der hat genug Power, um Persona 5 vernünftig darstellen zu können, hat mit 30 Millionen Einheiten einen hohen Verbreitungsgrad und die Entwicklungskosten können durch eine Engine die auf der PS2 laufen würde, gering gehalten werden. Ausserdem wurde auf der E3 2010 bereits angekündigt, dass ein Persona Titel für den 3DS erscheinen wird.

 

Randgruppen-Spiele in HD, mit einem weltweiten Release, sind einfach zu teuer. Auf der PS3/PS4 können wir dann höchstens Persona 5 Arena erwarten, wenn sich Persona 4 Arena gut verkauft.

Link to comment
Share on other sites

Sie könnten ja die Catherine Engine verwenden, das wäre traumhaft. Hoffentlich kein Handheld P5.

 

Das war wohl der eigentliche Plan, mittlerweile benutzen sie aber ne interne Engine. Nen Handheld Release ist also nicht gerade unwahrscheinlich.

「私は一流大学行くわい! そんで将来はマッドサイエンティストだ! それがダメならニートだ!」

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Das waren noch Zeiten aber die Rente ist fast das gleiche 😆
    • Bezüglich Sound wurde bereits bekanntgegeben, dass es keine interne Lösung hat, sondern wieder externe Kopfhörer zu verwenden sind.
    • Einzigartigen Stil hat es wirklich, aber letztlich war es für mich persönlich eine der Enttäuschungen des letzten Jahres. Am Anfang hat für mich vieles noch faszinierend gewirkt, bis man die Loop-Mechanik mal verstanden hat und auch storyseitig hatte es zuerst viel Potenzial gezeigt. Zudem wurde ja versprochen, dass es ein großes Rätsel zu lösen gibt, um den Loop zu brechen. Was für mich übrig blieb, war am Schluss ein reines Sandboxspiel, indem man zwar viel herumspielen konnte, wenn man das wollte, bei dem man aber immer die gleichen paar Abschnitte zu fix vorgegebenen Wegpunkten ablief, oft nur um dem nächsten Wegpunkt zu triggern. Von Faszination, zu lösenden Rätseln oder gar Story blieb für mich am Schluss leider nicht viel übrig. Alleine wie flach und uninteressant die Hauptziele bleiben, war echt enttäuschend. Sie wirken auch spielerisch überhaupt nicht wie Bosse, sondern wie jeder x-beliebige NPC, denn man einfach killt. Auch die Invasions von Julianna wirken spätestens nach dem 3. Mal nur noch nervig. Für mich gab es auch nahezu keine Höhepunkte im Spiel. Alles lief immer gleichförmig ohne Höhen und Tiefen mit den immer gleichen Abschnitten und Gegner ab und vom Ende rede ich mal gar nicht. Nach dem starken Dishonored für mich eine Enttäuschung von Arcane. Zwar toller Stil und grundsätzlich coole Idee mit der Loopmechanik, die mMn aber eher schwach und langweilig umgesetzt wurde und wenige der initialen Versprechen einhält. Zumindest bei mir hat das wenig gezündet. Wer aber Sandboxspiele spiele mag, in denen man viel Blödsinn anstellen und herumexperimentieren kann, für den könnte das Spiel was sein.
×
×
  • Create New...