The Last of Us Part 2: Gerüchte über eine Verschiebung des PS4-Titels

Kommentare (29)

Auch wenn Sony und Naughty Dog noch keinen Termin für "The Last of Us: Part 2" genannt haben, so sprechen Insider von einer Verschiebung des kommenden PS4-Highlights. Der Titel sollte demnach nicht vor Anfang 2020 erwartet werden.

The Last of Us Part 2: Gerüchte über eine Verschiebung des PS4-Titels

Wir leben in einer verrückten Welt: Die Entwickler haben vor einigen Jahren bemerkt, dass sie die Veröffentlichungstermine ihrer Spiele nicht zu früh ankündigen sollten, weil die Entwicklung ohnehin fast immer länger dauert. Also sagte unter anderem auch Naughty Dog, dass man den Termin für „The Last of Us: Part 2“ erst enthüllen wird, wenn man sich sicher ist, dass dieser Termin auch eingehalten werden kann.

Allerdings können wir in der Gaming-Community ohne das Drama von Verschiebungen offenbar nicht leben. So kommt es zu Gerüchten und Insider-Berichten, die in der Community praktisch schon fast einer offiziellen Meldung gleichen. Auch zu „Death Stranding“ gibt es derzeit unbestätigte Meldungen zum Releasetermin, der scheinbar im November dieses Jahres angesiedelt ist.

Zum ThemaDeath Stranding: Pre-Order-Leak, Enthüllungs-Livestream und Termin-Leak (Update)

Lange Rede kurzer Sinn: „The Last of Us: Part 2“, das angeblich noch Ende 2019 für PS4 veröffentlicht werden sollte, erscheint laut einem Insider nicht mehr in diesem Jahr. Wie Kotakus Jason Schreier auf Twitter in Berufung auf eine ungenannte Quelle schreibt, soll das neue Naughty Dog-Projekt erst Anfang 2020 – wahrscheinlich im Februar 2020 – erscheinen. Genauere Details hat der Gaming-Journalist aber nicht genannt.

The Last of Us Part 2 erst Anfang 2020?

Laut aktuellen Gerüchten dürften bereits im Laufe dieser Woche weitere Details zu „The Last of Us: Part 2“ bekannt gegeben werden. Sobald mehr bekannt wird, lassen wir euch natürlich davon wissen.

Weiter legte Schreier auf Twitter nach, dass „Cyberpunk 2077“ definitiv nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird, nachdem ein Twitter-Nutzer die Veröffentlichung des Sci-Fi-Rollenspiels für dieses Jahr in Erwägung gezogen hat.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    eigentlich war der titel schon fertig, jedoch hat sony entschieden diesen
    in verbesserter form für den ps5 release vorzubereiten, daher die verschiebung...
    orakel, orakel 🙂

  2. Eskimo sagt:

    Ihnen ist die toxische Maskulinität von Joel aufgefallen und jetzt müssen sie noch nachträglich eine Szene integrieren in der er sich als Genderfluid outet. Daher die Verschiebung.

  3. Thromboseanzug sagt:

    Wenn das stimmt drehe ich durch. Wie lange brauchen die denn für das Spiel um es endlich mal fertig zu bekommen.

  4. VincentV sagt:

    @Hendl

    Es kommt trotzdem noch für PS4

    @Eskimo

    Und du bist ein Tier als Gender?

    Topic: Es kann nichts verschoben werden was keinen Termin hat.

  5. Nathan_90 sagt:

    Tausche Death Stranding gegen Last of us 2...

  6. Eskimo sagt:

    Hehe nee Eskimos sind auch Menschen, das Thumbnail ist mein Hund.

  7. Zockerfreak sagt:

    Na und,es kommt halt wann es kommt,was ist darin so schlimm ?? Sollen besser sehen das es fertig auf den Markt kommt,als das man wieder einen DayOne Patch von 50 GB laden muss.

  8. Das_Krokodil sagt:

    @Vincent:
    Danke, wollte ich auch schon sagen: es gibt keine Verschiebung

    @Eskimo:
    Nur sind es Inuit. Und ausserdem hast Du den Begriff der „toxischen Maskulinität“ falsch verstanden^^

  9. xy-maps sagt:

    Das ist natürlich zu erwarten! Bei jeden Entwickler kann man gut 6-12 Monate auf das erst genante release Datum packen.

  10. VincentV sagt:

    Hier gibt es aber kein Datum was genannt wurde und wo man was drauf packen könnte. Und nicht jedes Game der Welt wird verschoben. Das ist alles Übertreibung.

  11. CBandicoot sagt:

    Mir egal, Zeit lassen, grandios werden und Punkt.
    Da es keinen release gibt und alles bisher auch nur spekulation war verstehe ich manche Leute nicht die dass, als Verschiebung ansehen xD
    Alle Spekulationen zum release 2019 kamen sicher von den selben Insidern 😉

  12. AlgeraZF sagt:

    Keines der 3 großen Titel (Cyberpunk 2077, The Last of Us 2, Death Stranding) wird noch 2019 erscheinen!
    Die kommen alle nicht aus den Quark.

  13. KillzonePro sagt:

    Langsam frage selbst ich mich, was da so lange dauert bei ND.

  14. VincentV sagt:

    @Algera

    Noch nicht den Death Stranding Leak gesehen?
    Zudem kann TLOU und Cyberpunk ebenso noch kommen. Selbst Schreier sagt nur das was er hört.

    Und etwas über 4 Jahre sind für Ambitionierte Projekte keinesfalls lang.

  15. AlgeraZF sagt:

    @VincentV

    Ich habe das schon länger im Gefühl.
    Death Stranding wird heute möglicherweise noch für dieses Jahr angekündigt ja. Wird aber mit Sicherheit dann noch 1-2 mal verschoben.
    Kann mich aber natürlich auch irren.

  16. VincentV sagt:

    Du irrst dich sehr wahrscheinlich. Borderlands 3 wird btw auch noch verschoben..ha getriggered! 😀

  17. Bulllit sagt:

    Egal wann es kommt...ND soll sich ruhig zeit lassen! Ich erwarte hier was großartiges!

  18. AlgeraZF sagt:

    Wenn mindestens eines der 3 Spiele dieses Jahr noch erscheint bin ich zufrieden.
    Bei Borderlands 3 mach ich mir wenig Sorgen das es noch in das nächste Jahr verschoben wird. 😉

  19. Phil Heath sagt:

    Schweinerei!

  20. xjohndoex86 sagt:

    Death Stranding Anfang November(mit kleiner Verschiebung vllt auch erst Dezember) halte ich für realistisch. TLOU 2 hatte ich eigentlich Ende September/Anfang Oktober mit gerechnet. Wahrscheinlich muss ND noch die Körbchengrößen weiter runterschrauben und 1-2 Tr*nsen mehr involvieren, damit Druckmann ruhig schlafen kann. 😉 Cyberpunk 2077 sehe ich definitiv erst im Frühjahr 2020 auf uns zu kommen.

  21. VincentV sagt:

    Am besten macht man dann Joel zur Frau im Männerkörper und setzt Teil 1 nochmal neu auf mit einem pinken Pony was dann am Anfang erschossen wird. Und der Onkel ist dann natürlich seine "Schwester".

  22. Saleen sagt:

    Habt ihr alle soviel Freizeit, dass ihr täglich vor der Konsole sitzen könnt und Games für mehrere Stunden spielt ?

    Ich bin erfreut wenn ihr das könnt aber soweit ich mich erinnern kann, gibt es doch noch keinen Release dafür?

    Mich juckt das überhaupt nicht also von daher ist das in Ordnung wenn ihr euch beschwert ^^

  23. Moonwalker1980 sagt:

    Saleen: Daumen hoch!

    Zwar schade, aber die Spiele sind mittlerweile derart riesig und umfangreich und meine Zeit dafür immer geringer, muss jetzt schon quasi planen was ich wann spielen kann, und würde noch viel mehr Spiele zocken als es mir möglich ist, von daher bin ich bis zum Tlou Release mit Games mehr als genügend eingedeckt, sodass die Zeit eh wie im Fluge vergehen wird. Leute die wegen der Verschiebung persönlich angepisst sind haben offenbar soviel Zeit zum Zocken, dass jede Verschiebung eines Spiels wahrscheinlich damit endet, dass diejenige Person aufm Sofa sitzt und panisch ins Leere starrt, weil sie nicht ums verrecken weiß was sie plötzlich mit sich selbst anfangen soll. 😀
    Und das in einer Zeit wo man mit Unterhaltung und Ablenkung förmlich überschwemmt wird und man sich zwischen hunderten Hobbies und Leidenschaften entscheiden kann(muss?).

  24. martgore sagt:

    Es kommt dann, wenn es kommt .. läuft uns ja nicht davon. Würde sogar noch gerne 1,5 Jahre warten und es dann gleich für die PS5 holen. Der Rest darf dann ja auf der PS4 holen, wer sich noch keine PS5 gönnen mag. So brauch ich es mir schon doppel holen

  25. Graufuss sagt:

    Mir ist es viel lieber ein Spiel ist fertig, als es von Bugs überschwemmt spielen zu müssen. Da sich viele Spiele verschieben bleibt die Zeit die man warten muss doch immer gleich. In den ersten zwei Jahren werden fast alle Spiele auch noch auf der PS4 zu spielen sein. Denn sie sind alle in der PS4 Ära, zum Großteil, programmiert worden und schon allein deshalb auf der PS4 spielbar.

  26. vangus sagt:

    Yup. Es ist egal, wann es kommt, hauptsache es kommt, und wenn es kommt, ist es großartig. In der Zwischenzeit zocken wir alle Goat Simulator und gut ist...

  27. Buzz1991 sagt:

    @Vangus:

    Life of Black Tiger ist der neueste Shit.

  28. Saleen sagt:

    Sauber!

    In der Zeit zocke ich Ni No Kuni und die Zodiac Age Version von FF12

    Irgendwann sollte der Release stattfinden
    Peace 😀

  29. vangus sagt:

    @Buzz
    Life of Black Tiger ^^, da kenn ich noch den Trailer, der war genial...

Kommentieren

Reviews